Du bist nicht angemeldet.

21

Dienstag, 4. August 2015, 19:02

Aus meiner Sicht war es witzig und lustig, da SpongeBob Thaddäus als Schnecke gejagt hat, trotdem tat es mir im Herzen weh, dass Thaddäus Gary nicht gefüttert hat.

Berwertung: 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongeBobFanDaniel« (25. Oktober 2015, 11:28)


Rocky Balboa93

Mehrzeller

  • »Rocky Balboa93« ist männlich

Beiträge: 179

Dabei seit: 22. August 2015

Beruf: Autor

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 31. August 2015, 20:23

Sorry meine geliebte Staffel 1, aber diese Episode habe ich noch nie wirklich gemocht. Irgendwie war die ganze Idee eher langweilig,und die Auflösung das Gary nur Wasser brauchte äußerst unglaubwürdig. Witzig war eigentlich nur die letzte Szene wo man Thaddäus als Schnecke sieht. Sonst nichts.


Für mich die wohl schwächste Episode der ersten Staffel. Note 4.
Ich bin Thaddäus, er ist Thaddäus, wir beide sind Thaddäus :grin:

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 304

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 4. September 2015, 20:54

Die Folge hat mir trotz der ,,eigenartigen" Idee gut gefallen.

Klar ist es ein bisschen bescheuert, dass Spongebob durch dieses Schneckenplasma zur Schnecke wird, aber ich kann mir die Folge immer wieder gut ansehen.

Es hätten zwar ein paar mehr Gags dabei sein können, aber da mich die Folge immer gut unterhält, vergebe ich eine 2.
:pat:

  • »Der dreckige Dan« ist männlich

Beiträge: 144

Dabei seit: 9. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 10. September 2015, 21:37

Von der Idee, dass sich Spongebob und Thaddäus in Schnecken verwandeln konnte ich noch nie etwas abgewinnen. Zudem gab es nicht wirklich viele Stellen, bei denen ich schmunzeln oder gar lachen musste. Leider ist die Episode nicht wirklich gut, aber eine 4 hat sie nicht verdient, daher eine 3-
Also gut Spitzkopf, deine Zeit läuft ab :wehe:

agentfabi

Danke dafür, animelover

  • »agentfabi« ist männlich

Beiträge: 587

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 1. November 2015, 10:17

Eine wunderbare Episode!
Einfach alles hat gepasst! Am besten war die Stelle als Thaddäus wollte, dass Fred... äh... Gary das ganze Schneckenfutter frisst und er es dan selbst tat!
Der einzige Minuspunkt ist, dass die Zeittafel nicht vom französischen Erzähler gesprochen wurde! Man hätte auch wenigstens den Text auf Deutsch schreiben können!
Naja, es reicht aber trotzdem noch für eine 1!

butters

Dunkler Ritter der Nacht

  • »butters« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 6. Januar 2016

Beruf: schüler

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 6. Januar 2016, 21:19

ganz gute folge aber durchaus verbeserungswürdig2
a:jaja das hatte ich mir schon gedacht
sp:/nervös/ was denn doc.? sagen sie es endlich
a:es handelt sich eindeutig um eine schnecke
sp:/sehr nervös/hast du das gehört, thaddel hast du das gehört
:pat: ist mayonaise auch ein instroment?
:taddl: nein patrick mayonaise ist kein instroment
:pat: /meldet sich/
:taddl: meretich ist auch kein instroment

27

Donnerstag, 18. August 2016, 08:07

Ich habe erst gestern realisiert, wie genial der deutsche Episodentitel ist. Vorher ist mir gar nicht in den Sinn gekommen, dass es sich bei „zur Schnecke machen“ um eine Redewendung handelt, welche ja bedeutet, dass man jemanden für seine Fehler zurechtweist (in dem Fall Thaddäus' Nachlässigkeit). Ich war bis dahin der Annahme, dass sich der Titel nur auf den Part bezieht, in dem SpongeBob wirklich zu einer Schnecke wird.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

1 Benutzer hat sich bedankt.

RLMAX9

Hört sich an als ob mein Geld spazieren geht

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 374

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: Lizenzierter und zertifizierter Inneneinrichtungsberater

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 13. September 2016, 14:14

Eine geniale Folge. Schon die Epi-Kartenmusik erschafft schon eine spannende Atmosphäre. Thaddäus erstmal ist schlecht gezeichnet :D . Aber egal. Nun ok, :sponge: und :pat: gehen zu diesem Club oder so und sie kommen wieder, alles wunderbar. Danach kam der Arzt und dann fing es so richtig an. SpongeBob hat also das Schneckenplasma und er hat Angst. Gary wird doch noch gesund. Und dann plötzlich, SpongeBob sah richtig gruselig aus. Thaddäus war am Ende dann auch eine Schnecke. Die perfekte Rache. Aber das allermeiste, was mir an dieser Folge gefallen hat. Sie wollten so einen kleinen Horrorfilm machen und das ist ihnen perfekt gelungen. Ich fand sie Stück weiter Halloween-anregender als "Das große Gruseln".
Eine großartige 1 natürlich. :v:

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Kakao trinken

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 11:16

Meine Review zu: "Staffel 1 Folge 13b | "Zur Schnecke gemacht"

Naja.... die Folge ging so

-----------------------------------------------------

--POSITIVE DINGE--

-Die Schneckentransformation (Ich steh' auf solche merkwürdigen Sachen :D)
-Patrick
-Das Gary schnell wieder gesund wurde (Er hat ja wasser getrunken)
-Die Verfolgungsjagd


-----------------------------------------------------


--NEGATIVE DINGE--
-Das Gary richtig mager war... Er tat mir voll Leid (Man könnte die Schmerzen selber schon spüren...)



-----------------------------------------------------



Mehr negative Dinge gibt es nicht...
Klingt nach einer einigermaßen guten Episode, aber naja....
Der Rest der halt nicht Negativ oder Positiv war, war halt ok.

Und die "positiven Dingen" waren ziemlich schwach, während das negative
mich frustriert hat...

Es ist irgendwie ok, nur ein bisschen besser, also eine....


Note: 3+
"Miau, Miau!"

Ähnliche Themen

Thema bewerten