Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 17:37

224a: Thaddäus Noir

33%

1 (2)

17%

2 (1)

33%

3 (2)

0%

4

0%

5

17%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Thaddäus Noir
http://de.spongepedia.org/images/224a_Ep…addäus_Noir.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Thaddäus Noir ist eine Episode aus der elften Staffel, in der Thaddäus’ Klarinette verschwindet, woraufhin er ein hartgesottener Inspektor werden muss, um sie aufzuspüren.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (17. April 2018, 16:00)


dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 440

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. November 2017, 21:03

Dank den magischen Kräften des Nicknacks habe ich die Episode jetzt schon vor 1 Uhr gesehen,
und packe die Review deshalb in einen Spoiler rein

 Spoiler

[font='&quot']Was geht... alles was beine hat loool xd[/font]
[font='&quot']DU BIST HIER AUF DEN SIGNERTURR VON DEZ IS NOS RED NA GELANDET! c:[/font]

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. April 2018, 16:13

dezIs hat den Nagel ziemlich genau auf den Kopf getroffen. Eine nette Detektivgeschichte, welche mich aber zu keinem Zeitpunkt in ihren Bann gezogen hat. Das Feature der Episode, also dass der Hauptteil in schwarz-weiß gehalten wurde, hat mich jedenfalls nicht beeindruckt, sondern eher gestört, weil ich auch Episoden aus anderen Serien in einem solchen Stil nie wirklich mochte. Bei der Szene mit der Meerjungfraumannfigur hab ich sogar kurzzeitig geistig abgeschaltet, weil ich mich ein wenig langweilte - und ich glaube, dass das an der "Farb"gebung lag.

Generell war die Episode nicht so spannend, wie sie hätte sein können. Man sprang von einem Verdächtigen zum nächsten, obwohl es viel interessanter gewesen wäre, immer näher auf ein großes Geheimnis zu stoßen. Also etwas, was einen tatsächlich total überrascht hätte - stattdessen waren es nur ein paar Quallen. Wobei ich es ganz toll fand, dass endlich mal wieder die Quallen samt Quallenfelder vorkamen. Das Ende war auch schön, weil Thaddäus zur Abwechslung ein Happy End erleben durfte.

Gags waren durchaus welche drin, etwa der traurige Klarinettenfisch beim Verbotsschild, Thaddäus' aufgespießter Kopf in seinem Haus, SpongeBobs verschwindende Münzen samt Auflösung, SpongeBobs Versagen als böser Cop oder Mr. Krabs in Frauenverkleidung.

Es war für mich die schwächste Episode des aktuellen Premierenblocks, dennoch reicht es für eine 2-.

1 Benutzer hat sich bedankt.

SpongeBob537

Vizekacker【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 450

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. April 2018, 16:27

Ich kann mich den Vorpostern anschließen. Die Episode war ganz nett und mal wieder etwas anders als die "normalen" Episoden. Die Episode konnte jedoch von der Spannung her nicht überzeugen. Eine wirkliche Spannung existierte eigentlich nicht einmal. In der Idee, eine Detektivgeschichte zu schreiben, steckte viel Potenzial drin, welches hier meiner Meinung nach aber verschenkt wurde. Eine andere Handlung im Rahmen einer Detektivgeschichte wäre wohl einfach besser gewesen. Leider konnte auch das schwarz-weiß-Feature, das durchaus Stil hatte, deshalb nicht mehr überzeugen.

Gags gab es zwar ein paar wenige, die auch schon angesprochen wurden. Bei diesen Gags handelte es sich aber eher um kleinere Gags, die ebenfalls nicht viel rausreißen konnten. Andererseits muss man sich natürlich auch die Frage stellen, ob größere Gags in einer Episode mit einer etwas düsteren Stimmung überhaupt passen würden.

Abschließend kann man eigentlich sagen: Nette Idee, aber ist nicht viel von geworden.
:arrow: 3+

1 Benutzer hat sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 917

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. April 2018, 21:35

Ich mochte die Idee und den Grund für das Schwarzweiß, nämlich dass ohne seine Klarinette für Thaddäus alles farblos ist.
Ansonsten war die Episode relativ langweilig. So ziemlich alle Gags waren lahm (Münzgag, Actionfigurkampf, etc.) und die Auflösung mit den Quallen war auch meh.

Nette Geschichte, aber mehr nicht. Also Durchschnittsnote 3.
ẞmurscht.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten