Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. Juni 2017, 20:13

219b: Hunger und Hantelbänke

13%

1 (1)

38%

2 (3)

38%

3 (3)

13%

4 (1)

0%

5

0%

6

Userbewertungen zur Episode „Hunger und Hantelbänke
http://de.spongepedia.org/images/219b_Ep…antelbaenke.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Hunger und Hantelbänke ist eine Episode aus der elften Staffel, in der Larry vorübergehender Chef der Krossen Krabbe wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (22. Februar 2018, 16:39)


Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Februar 2018, 17:04

Nick fand den selbst erdachten Gag der vorherigen Woche so gut, dass man ihn gleich recycelt hat und auch Folge 219 vertauscht gesendet wird.

Auf jeden Fall eine interessante Episode. Die Idee, Larry zum Chef der Krossen Krabbe zu ernennen, ist bestimmt aus Der Gesundheits-Check entsprungen, als er sich am Ende als Mr. Krabs ausgab. :D

Es war durchaus unterhaltsam, den Kunden der Krossen Krabbe dabei zuzusehen, wie sie ihre Bestellungen aufnahmen, während sie mit den Fitnessgeräten zu kämpfen hatten. Zudem gab es ab und zu kleinere lustige Momente wie SpongeBobs kreuz und quer durchs Restaurant reichende Arm, Mr. Krabs' Horrorvorstellung der Krossen Krabbe in Flammen und SpongeBobs Gleichgültigkeit dazu, die Pläne zur Sabotage oder Thaddäus' Bemerkungen, welche Burger SpongeBob benutzen soll - ähnlich wie ein Sportkommentator, der die Schläge ansagt. Mir gefiel auch, dass Thaddäus ewig lange in dem Netz hing oder dass die Kunden der Krossen Krabbe sich hinter SpongeBob stellten und mit ihm kämpften.

Es gab aber auch zwei Kritikpunkte. Generell versuche ich, die übertriebenen Gesichtsausdrücke und Reaktionen der Charaktere seit Beginn der 10. Staffel zu tolerieren, allerdings war mir Larry vor allem in der ersten Hälfte zu durchgeknallt mit seiner Muskelspielerei. Man kann es auch echt übertreiben. Der andere Negativpunkt war, dass das Problem zum x-ten Mal mit dem Verzehr eines Krabbenburgers gelöst wurde. Mag ja sein, dass die Szenen schön anzusehen waren, aber dieses Klischee hängt irgendwann trotzdem zum Hals raus.

Ich gebe eine 2-.

SpongeBob537

Vizekacker【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 450

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. Februar 2018, 17:46

Schön, dass Blubberbernd mal wieder einen Auftritt hatte! Der war soweit auch ganz gut. Seine Extrawünsche an Zutaten, die auf den Krabbenburger sollen, waren gut. Mir gefiel auch, dass die Kundin, die hinter ihm in der Schlange stand, panisch weggerannt ist, als sie seine Rückenhaare gesehen hat.

Die Idee, Larry Chef der Krossen Krabbe werden zu lassen, finde ich hochinteressant und gut. Denn es ist neu und Larry und die Krosse Krabbe haben bisher nie so richtig etwas miteinander zu tun gehabt. Wenn man die Episode Der Gesundheits-Check mal außen vor lässt. Weitere Dinge, die mir gefallen haben, waren das Nachahmen der Kunden, die Gewichtstücke als Teller, SpongeBobs Reaktion auf die Proteinshakes, die Zusammenarbeit von SpongeBob und den Kunden und Thaddäus, der die ganze Zeit im Netz hing und auch mit in Larrys Fitnessstudio transportiert wurde.

Komisch fand ich, dass Larry des Öfteren in der 3. Person von sich selbst sprach. Seine Gesichtsausdrücke haben mich nicht besonders gestört, gut fand ich sie aber auch nicht. Stellenweise fehlten mir aber wirklich die Gags, weshalb ich hier leider nur eine 3+ geben kann. Die Episode hat aber ansonsten nichts falsch gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongeBob537« (23. Februar 2018, 18:03)


Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 23. Februar 2018, 17:49

Schön, dass Blubberbernd mal wieder einen Auftritt hatte!

Er kam doch bereits in Da ist ein Schwamm in meiner Suppe erneut vor. :?

Komisch fand ich, dass Larry des Öfteren in der 3. Person von sich selbst sprach.

Stimmt, das fand ich ebenfalls merkwürdig.

SpongeBob537

Vizekacker【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 450

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. Februar 2018, 18:09

Schön, dass Blubberbernd mal wieder einen Auftritt hatte!

Er kam doch bereits in Da ist ein Schwamm in meiner Suppe erneut vor. :?

Ups, ein Versehen meinerseits. Da habe ich wohl was verwechselt, weil ich 218b erst nach dieser Episode gesehen habe.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 917

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. Februar 2018, 19:00

Ich bin kein sonderlich großer Fan davon, wenn Larry nur als ziemlich hirnloses Muskelpaket dargestellt wird. In dieser Episode war das leider der Fall, wobei ich zuerst dachte, dass es interessant ist, Larry die Krosse Krabbe zu geben.
Aber dann wurde darauf einfach nur ein zweites Fitnesstudio. Gewichte als Teller waren zwar ganz lustig und auch Thaddäus der sich im Netz verfing, den Rest fand ich aber größenteils langweilig. Vor allem welch eine Überraschung: Das Problem wird wiedermal mit Krabbenburgern gelöst.

Also ja, eher enttäuschend. Note 4.
ẞmurscht.

dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 440

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 23. Februar 2018, 19:32

Das Konzept ist... interessant.
Ich sag mal so, ich mochte es das Larry und die KK Mitarbeiter miteinander abhängten, da das eine Charakterkonstellation etwas ungewöhnliches ist, und auch wenn ich finde das, das Ende etwas schnell kam, fand ich die Episode trotzdem gar nicht mal so schlecht, auch wenn ich manche Szenen eher als langweilig empfunden habe.
Würde eine 2- geben mit Potenzial für eine 2, welches leider für mich nicht ausgenutzt wurde. Gibt wie gesagt ein paar öde bzw. lang gezogene Szenen
[font='&quot']Was geht... alles was beine hat loool xd[/font]
[font='&quot']DU BIST HIER AUF DEN SIGNERTURR VON DEZ IS NOS RED NA GELANDET! c:[/font]

8

Samstag, 24. Februar 2018, 01:41

Larry in der Krossen Krabbe gab es so auch nicht, schön, dass es mal zu solch einer Episode kommt. Jedoch finde ich, dass man es mit dem Fitnesswahn von Larry etwas übertrieben hat. Ein bisschen weniger Muskelschauspielerei und weniger Geprotze hätten da geholfen, ebenfalls fand ich es seltsam, dass Larry in der 3. Person von sich geredet hat, hat er auch noch nie gemacht und fand ich jetzt auch nicht so gut. Allerdings hat die Episode durchaus ihre Glanzmomente: Thaddäus, der im Netz festhing, SpongeBobs Manipulationsversuche, Gewichte als Teller sowie der Ausraster von Mr. Krabs am Anfang. All diese Dinge haben mich sehr unterhalten.

Insgesamt komme ich auf eine 2, die allerdings sehr wackelt, da mir Larry nicht so sehr gefallen hat und wie auch schon mehrmals erwähnt wurde, die Lösung sind natürlich wieder mal Krabbenburger, das wird den Machern wohl nie langweilig.

Agentfabi

verlässt nicht das Forum

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 674

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2018, 19:00

Dass Larry die Krosse Krabbe in ein Fitnessstudio verwandelte, sagte mir überhaupt nicht zu. Eigentlich schien er ja in „Fitness-Freaks“ ganz cool zu sein, aber hier ging es ihm durchgehend nur um Fitness. Zwar wurde es begründet, indem er nicht wollte, dass die Leute so viel Fast Food essen, aber man hätte ja auch von seinem Fitness-Wahn absehen können und z. B. die Episode so hätte schreiben können, dass er Vorschläge hat, wie man das Restaurant verbessern könnte.

Dennoch gefiel mir, dass anfangs SpongeBob und Thaddäus zusammenarbeiteten und dann SpongeBob und die Kunden. Auch Thaddäus, der sich nicht aus dem Netz befreien konnte, war ganz gut. Schwach war allerdings, dass das Problem mit Krabbenburgern gelöst wurde. Das war mir zu einfach gelöst.

Wie auch immer, ich finde es wirklich schade, dass man nur eine Fitness-Handlung daraus gemacht hat. Es hätte so viele Möglichkeiten mit Larry als Chef gegeben, aber nein, stattdessen wird er wahnsinnig und macht aus der Krossen Krabbe ein Fitnessstudio. Also insgesamt leider nur eine 3.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 963

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 23. März 2018, 19:37

Es hätte so viele Möglichkeiten mit Larry als Chef gegeben

Kann man immer behaupten. Mach mal ein paar Vorschläge, was man hätte tun können. :prof:

Agentfabi

verlässt nicht das Forum

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 674

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. März 2018, 20:13

Es hätte so viele Möglichkeiten mit Larry als Chef gegeben

Kann man immer behaupten. Mach mal ein paar Vorschläge, was man hätte tun können. :prof:

Ich hab doch schon geschrieben, dass er Vorschläge hätte bringen können, wie man die Krosse Krabbe verbessern könnte, oder vielleicht auch, dass er das System mit der Bestellung ändert (z. B. dass Thaddäus für Unterhaltung zuständig ist und SpongeBob sich gleichzeitig um das Essen und die Kunden kümmern muss, sodass am Ende ein Chaos entsteht).

Ähnliche Themen

Thema bewerten