Du bist nicht angemeldet.

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 354

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Februar 2017, 12:25

Naja, das Special ging so.
Ich fand den Part als Gary abhauen wollte etwas zu schnell.
Lieber sollte man vielleicht eine kleine Montage zeigen, wo SpongeBob Gary unbeabischtigt vernachlässigt, und dann Gary zu dem verständlichen Entschluss kommt weg zu kriechen.
Außerdem verstehe ich nicht warum Gary ihm nicht erklären könnte, dass er Hunger hat. Und wenn er das erklärt hat, frage ich mich warum SpongeBob ihn nicht verstanden hat.
Man hat in genug Episoden gesehen, dass SpongeBob mit Gary fehlerfrei kommunizieren kann.
Ja, er möchte nicht gestört werden.
Aber man hat ja danach gesehen das er eine Woche daran hing diesen Rekord zu schaffen.
Wäre Gary dort geblieben und nicht zu dem etwas schnellen Entschluss gekommen das er ausreißen will, dann könnte er wenigstens versuchen SpongeBob damit zu nerven das sein Magen leer ist.
Klingt vielleicht etwas penetrant, aber wenn SpongeBob wirklich ne Woche daran hängt, dann muss SpongeBob doch irgendwann einsehen wie hungrig er ist, und ihn irgendwas geben, versteht ihr was ich meine?

Naja egal.
Das Highlight dieser Episode war mal wieder Patrick, mit seinen lustigen Kommentaren und allgemein seine Art in dieser Episode :P
Sonst ging die Episode eig. ziemlich klar, ich fand nichts wirklich "positiv" außer ein paar coole Gags und den Twist mit der Oma, aber auch nichts wirklich "negatives"

Das Lied war eher so lala, aber es hat mich auf jeden Fall traurig gemacht.


Alles in allem war die Episode eigentlich ganz nett.
Wie schon vorhin erwähnt war diese Entscheidung von Gary auszureißen für mich etwas schnell.
Aber der Rest ging eigentlich fit, besonders Patrick.
Ich gebe der Episode eine...

 Spoiler


Thema bewerten