Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 3. August 2012, 21:35

Wie findet ihr die 5. Staffel?

0%

1

21%

2 (4)

53%

3 (10)

26%

4 (5)

0%

5

0%

6

Hier könnt ihr ihre Meinungen zur fünften Staffel abgeben!

Ab hier fängt es dann leider an, dass die ekelhaften und absurden Episoden zunehmen.
Juckreiz, Ein Floh im Fall, Der Schmutzfleck oder Patrick zahlt nicht könnte ich als persönliche Negativbeispiele nennen.

Trotzdem bleibt die Staffel gerade so noch im 3er-Bereich, weil es noch ein paar gute Episoden gibt.

Meine Lieblingsepisoden sind Spionagekumpel, Krosses neues Heim und Ein ganz neuer Tintenfisch.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

ThaddäusTeewurst

マーシー

  • »ThaddäusTeewurst« ist männlich

Beiträge: 1 006

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 20:25

Hmm, schwierig, 2 oder 3?
Also: Ich finde die Staffel noch ganz in Ordnung. Ein paar Ekelszenen haben mich nicht gestört. Den Schmutzfleck find ich btw super!
Na ja, also einige gute Folgen sind schon noch dabei, (Freund oder Verräter und der Schmutzfleck) aber diese halten sich dann doch in Grenzen. Namenswerte Gags, die auch auf spezifischen Internetseiten *hust* YT *hust* eine Bekanntheit errungen haben ("du nennst mich Spitzkopf?" "Hoopla!") gibt es nicht mehr. Leider nur eine
3.
http://i.imgur.com/s7SRoHJ.jpg
英雄は死なず!

3

Montag, 10. März 2014, 19:55

Meiner Meinung nach war das die letzt gute Staffel von Spongebob. Die Folgen haben mich, bis auf einige Ausnahmen, richtig gut unterhalten. Man hat gemerkt, dass die Macher sich hier mächtig ins Zeug gelegt haben.

Viele Leute meinen, dass die Episoden dieser Staffel viel zu absurd seien. Stimmt, aber soll das dann unbedingt schlecht sein? Ich war ziemlich überrascht, dass die Folge "Der Schmutzfleck" von einigen sehr negativ angesehen wurde. Sie war, wie ich finde, sehr unterhaltsam gemacht und die Zitate fand ich so gut, sie könnten glatt Staffel 3 sein (und das ist bei vielen Folgen in dieser Staffel so). So war es jedenfalls bei mir. Es gab übertriebene Folgen, die ich nicht mochte, wie z. B. "Ein Floh im Fell", "Der Wachstumsschub", "Burgina" oder "Ausdruckslos". Aber das liegt auch mehr oder weniger daran, da sie für mich unangenehm anzusehen waren.

Die darauffolgenden Staffel und auch die hier hochgepriesene Staffel 8 konnten mich ehrlich gesagt nicht richtig überzeugen. Ich finde die Folgen dort eher langweilig und in denen fehlt auch der gewisse Reiz, aber das sollte jeder selber wissen.

Note: 2

Meine Lieblingsfolgen: "Krosses Neues Heim", "Der Schmutzfleck", "Bist du bereit?", "Ein Song für Patrick" und "Fluch der Schönheit".
Meine Hassfolgen: "WasBob WoKopf? - Spongebob verzweifelt gesucht" (Gott, verabscheue ich diese Folge...) und "Burgina".
ru

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 603

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. März 2014, 22:20

Ich finde die Serie fing schon ab der 5. Staffel an langsam bergab zu gehen. Es ist zwar unbestreitbar, dass die besagte Staffel gute und originelle Folgen wie z.B. "Lügen haben blaue Augen", "Boots-Weisheiten", "SpongeBob gegen den Burger-Aparillo" hervorgebracht hat, jedoch waren wie ich finde 2/3 der Folgen nur okay.


Avatar

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 285

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Existenz

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 00:46

Diese Staffel ist im Vergleich zu den vorigen Staffeln sehr schlecht. Die ersten paar Folgen waren noch ok, aber danach setzte man immer mehr auf Kinderhumor, Ekelszenen und ungewohnte, (Für mich) abweisende, kalte Musik. Der Zeichenstil ist.. grottig. Zwischendrin gab es man einige wenige Lichtblicke, aber im großen und ganzen ist diese Staffel eher mau.
Eine 4 ist mMn ganz passend :art:
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Februar 2015, 18:56

Hier hat man schon gemerkt das der Verlust von Stephen Hillenburg sich immer mehr auf die Serie ausgewirkt hat. Wirklich super tolle Folgen wurden zunehmend seltener.
Meine Lieblingsepisoden aus dieser Staffel sind die Pest von Wildwest, Freund oder Verräter und der Schmutzfleck
Eine 3 halte ich für angemessen.
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

Ptero

a world that doesn't exist

  • »Ptero« ist männlich

Beiträge: 166

Dabei seit: 27. Mai 2014

Beruf: Kaputtes Spielzeug

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:02

Stephen Hillenburg

Hör doch auf alles auf Hillenburg zu schieben! Andere Mitarbeiter waren auch an der Produktion der Serie beteiligt und Hillenburg hat die Serie nicht allein entwickelt. :roll:

3 Benutzer haben sich bedankt.

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:13

Stephen Hillenburg

Hör doch auf alles auf Hillenburg zu schieben! Andere Mitarbeiter waren auch an der Produktion der Serie beteiligt und Hillenburg hat die Serie nicht allein entwickelt. :roll:

Nein das hat er nicht, aber seine Ideen sind genau das was Spongebob zu etwas so besonderen macht und die Serie zu weltweiter Bekanntheit und Erfolg geführt hat.
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 304

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juli 2015, 12:35

Ich sehe diese Staffel als die schlechteste von Spongebob.

Den Großteil der Folgen kann ich nicht leiden oder finde sie einfach langweilig.
Die einzige Kurzepisode, die mir einigermaßen gefallen hat, ist Patrick zahlt nicht, der Rest hat mir nicht wirklich gefallen.
Beispiele sind, was geht sie das an, Warten oder Donut der Schande. Alle einfach schlecht.
Die einzigen 11 min Folgen, die mir richtig gut gefallen haben, sind Krabs auf Eis und Krosses neues Heim. Das sind lediglich 2 Folgen, somit kann ich sagen, dass ich diese Staffel insgesamt sehr schlecht finde.
4
:pat:

Leo05

Profi

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 106

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. August 2016, 23:59

In der 4. Staffel gibt es noch einige Episoden, bei denen ich sage, dass sie gut und gerne auch aus Staffel 3 sein könnten, bspw. Die verlorene Matratze oder Der Geschicklichkeitskran.
In der 5. Staffel ist das leider nicht mehr so. Der Humor hat sich mittlerweile zu stark verändert, auch der Zeichenstil ist nicht mehr derselbe (was allerdings auch schon in Staffel 4 so ist) und es ist einfach nicht mehr so ein Genuss, SpongeBob zu schauen, wie es vor allem in der 2. und 3. Staffel der Fall war. Ich bin ja kein Hater der "neuen" Folgen und will auch keiner werden, aber so ehrlich muss man dann doch sein und meine Meinung zu dem Thema hat sich in den letzten Jahren ein wenig geändert, was sicher daran liegt, dass ich keine 10 mehr bin. Oder 5. ;P
Dennoch hat die 5. Staffel auch ihre guten Seiten. Es gibt Episoden, die ich gerne mal wieder schaue und die noch völlig in Ordnung sind.
Und es gibt eine Episode, bei der ich selbst nicht so genau weiß, warum ich sie mag, aber ich mag sie. Der Schmutzfleck. :D
Insgesamt kommt es dann so auf eine 3 bis 3- raus.

Meine Lieblingsepisode ist Krosses neues Heim.
:muschel:

Ähnliche Themen

Thema bewerten