Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Februar 2012, 13:38

158a: Tintenfisch süß-sauer

15%

1 (4)

42%

2 (11)

27%

3 (7)

8%

4 (2)

4%

5 (1)

4%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Tintenfisch süß-sauer
http://de.spongepedia.org/images/158a_Ep…h_süß-sauer.jpg
Episodenartikel
Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Tintenfisch süß-sauer ist eine Episode aus der achten Staffel, in der sich Plankton als Teil eines Plans mit Thaddäus anfreunden möchte.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (6. April 2014, 17:47)


1505m

Anfänger

Beiträge: 20

Dabei seit: 29. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2012, 16:42

Ich hab ehrlich gesagt viel mehr erwartet - es fehlte eine richtig spannende Handlung. Insgesamt eine sehr langweilige Episode, in der Thaddäus nur Klarinette spielt. Bisher die schlechteste Episode der 8. Staffel. > 5

Naja... wenn ich nochmal drüber nachdenke ist auch was im Bereich 3---- bis 4 möglich, aber irgendwie hat mir diese Kombination von Thaddäus und Plankton nicht so gefallen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1505m« (13. April 2012, 23:20)


3

Mittwoch, 11. April 2012, 17:26

Wie man der Episode eine 5 geben kann, ist mir mehr als schleierhaft.
Aber gut, jedem das Seine. Dass ich "Unter Null unter Wasser" satt einer 1 eine 4- gab, hat ja auch viele verwundert. :tongue:

Nun zum eigentlichen Bewertungstext:

Was ich schon vor dem Anschauen der Episode guthieß, war die neuartige Thaddäus-Plankton-Konstellation. So was bringt immer frischen Wind in die Serie und ist alles andere als langweilig.
Schön waren das kleine Wortspiel mit "Koda" und "Kohle" sowie Planktons Versuche, Thaddäus einzuwickeln. Der verschollende Verwandte hat dem Ganzen schließlich die Krone aufgesetzt. :D

Mein persönliches Highlight war dann das Lied, das die beiden gesungen haben. Eines der besseren der Serie.

Die Episode hatte hin und wieder seltsame Momente.
Komisch war zum Beispiel, warum Plankton Thaddäus immer "den Dünnen" nannte und ihn siezte.
Schließlich ist er für ihn kein Unbekannter; in "SpongeBob gegen Meerjungfraumann" hat er sogar mal seinen Namen gesagt.
In der Episode dann auch, aber man hat tatsächlich den Eindruck bekommen, dass Plankton gar nicht wusste, wer Thaddäus eigentlich ist.

Und ist euch aufgefallen, wie groß Plankton war, als er mit Thaddäus den Stand entlanglief? xD
Ebenso bizarr wie die Tatsache, dass er Thaddäus verstehen konnte, obwohl er Stöpsel in den Ohren hatte.

Trotz kleinerer Logiklücken war der Unterhaltungsfaktor absolut gegeben. Ich verstehe wirklich nicht, wie man die Episode öde finden kann.
Da gab es schon wesentlich langweiligere.

-> 2.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 19:21

Ja, dass die beiden zusammenkommen, fand auch ich klasse.

Plankton hat's ja einige Male nicht geschafft, Thaddäus zu umgarnen, das fand ich ganz lustig. Außerdem mochte ich ganz stark das Lied von den beiden.

Die Logikfehler juckten mich überhaupt nicht, denn ich meine, seit wann ist Spongebob logisch? :totlach:

Aber auf jeden Fall kann auch ich nicht 1505m verstehen. Die Episode war doch nicht öde!
Ich fand sie gut und interresant.

:arrow: 2+
:muschel:

5

Mittwoch, 11. April 2012, 19:28

Also ich habe leider erst bei der Stelle mit dem verschollenen Verwandten zugeschaltet, aber ist ja auch egal, ich denke ich kann trotzdem ne Bewertung abgeben.

Auch ich finde es cool, Thaddäus und Plankton mal zusammen auftreten zu lassen. Allerdings fand ich es ein wenig schade, dass Plankton so lange Thaddäus hinterhergerannt ist und gejubelt hat während dieser Klarinette gespielt hat. Und auch ich habe mich gewundert, warum Plankton Thaddäus trotz der Ohrstöpsel verstehen kann.
Was die Episode wieder hochgerissen hat war das Ende. "Und mal wieder hasse ich euch alle" ist ne klare Anspielung auf Karate-Fieber.

Alles in allem solide, aber nicht wirklich spannend. 3+

  • »SpongeJungMinBob« ist weiblich

Beiträge: 456

Dabei seit: 14. Februar 2012

Beruf: Quallenfischen, Quallenfischen!

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2012, 20:28

Ich finde die Folge Ok. Mal etwas anderes als sonst. Aber irgendwie hasst Thaddäus seinen Job mehr als sonst oder? Aber zu der Bewertung:
Gefiel mir schon. Planktons Ohrstöpsel waren gut, ich kann verstehen warum die Thaddäus Musik so schlecht finden. :D
Note: 2 :perla:
Voll Korall.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Mai 2012, 20:35

Hmmh, also ich bin der Episode eher mit gemischten Gefühlen begegnet.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass mir die Grundidee sehr gut gefallen hat, die Umsetzung aber an einigen Stellen arg schwächelte.

Der Anfang der Episode in der Krossen Krabbe hat mir gefallen, auch Plantkons zahlreichen Versuche, Thaddäus weich zu bekommen. Besonders zu erwähnen wäre hier das Türeknallen, das SpongeBob kurz darauf als Spiel missverstanden hat. ^^
Allerdings sackte die Episode dann enorm ab, als Thaddäus anfing für Plankton Klarinette zu spielen. Planktons Gesangseinlage war fürchterlich und Thaddäus' schiefe Töne dazwischen einfach nur ein Grauen für meine Ohren - ich war kurz davor, den Ton ganz abzudrehen...
Davon mal abgesehen hat sich die Szene, in der Plankton Thaddäus jubelnd gefolgt ist, viel zu sehr in die Länge gezogen.
Besser wurde es dann in der Szene, als Plankton wahnsinnig wurde, weil er die Ohrenstöpsel verloren hat, wenngleich ich mich auch hier sofort gewundert hab, dass er ihn trotz Stöpsel verstehen konnte.
Das Ende war allerdings auch nicht gut gemacht. Die Begründung der Polizisten "Du bist der einzige mit einem Instrument" ist ziemlich bescheuert. Wenn das ein Gag gewesen sein sollte, war es ein extrem schlechter.

Insgesamt gebe ich der Episode noch eine 3, Potential wäre aber deutlich mehr dagewesen.

8

Montag, 14. Mai 2012, 20:30

Also ich finde die Episode gut.

Die Versuche Thaddäus auf seine Seite zu bekommen waren ja mal genial :cheer:
Und dann als Plankton so enttäuscht war, weil er anstatt der Formel zu Ohren bekommen hat, das Thaddäus seinen Job hinwirft^^

Gut ich fande es seltsam, das er Thaddäus verstand, aber das Gedudel nicht hörte?!

Naja, trotz alle dem: 2 :pat:


phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. Juni 2012, 13:38

Naja,geht so. Es ist jetzt nicht das beste, aber auch nicht grad das schlechteste. Eigentlich ganz gut, nur nicht so gagreich ....
Und der Episoden-Name ist auch etwas merkwürdig:"Tintenfisch süß-sauer", was hat denn das bitteschön mit der Folge zutun? :?
Insgesamt eine normale 3!

10

Samstag, 2. Juni 2012, 14:59

Und der Episoden-Name ist auch etwas merkwürdig:"Tintenfisch süß-sauer", was hat denn das bitteschön mit der Folge zutun? :?

Gute Frage! Da kann man durchaus Interpretationen wagen. Ich versuche mich mal an einer...

Zuerst Informatives: Der Originaltitel lautet "Sweet and Sour Squid", so dass man diesen exakt übersetzt hat.

Süß und sauer sind Gegensätze bzw. ein starker Kontrast. Und Plankton möchte Thaddäus die Krabbenburgergeheimformel entlocken, was für den Tintenfisch als vom Zuschauer als wesensfremde Art Thaddäus' eingestuft sein dürfte. Plankton will also aus einem süßen (= positive Charaktereigenschaft) einen sauren (= negative Charaktereigenschaft) Thaddäus machen.

Ich hoffe, das war verständlich. :art:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 2. Juni 2012, 20:26

Und der Episoden-Name ist auch etwas merkwürdig:"Tintenfisch süß-sauer", was hat denn das bitteschön mit der Folge zutun? :?

Gute Frage! Da kann man durchaus Interpretationen wagen. Ich versuche mich mal an einer...

Zuerst Informatives: Der Originaltitel lautet "Sweet and Sour Squid", so dass man diesen exakt übersetzt hat.

Süß und sauer sind Gegensätze bzw. ein starker Kontrast. Und Plankton möchte Thaddäus die Krabbenburgergeheimformel entlocken, was für den Tintenfisch als vom Zuschauer als wesensfremde Art Thaddäus' eingestuft sein dürfte. Plankton will also aus einem süßen (= positive Charaktereigenschaft) einen sauren (= negative Charaktereigenschaft) Thaddäus machen.

Ich hoffe, das war verständlich. :art:
Ach so! Mich hatte es nur verwirrt weil das meiste was mit "süß-sauer" endet, was zu essen ist. Danke für die Antwort !!! :tu:

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Oktober 2012, 12:22

Mmmh, ich mag die Episode auch nicht so.
Den Anfang fand ich noch super, Planktons Versuche, Thaddäus zu imponieren, die aber alle schiefgegangen sind. Der verschollene Verwandte! xD
Aber als Thaddäus angefangen zu spielen, ging es bergab.
Besonders das Lied fand ich schrecklich, kp, Drenki, was du so schön daran fandest. Naja, jedem seine Meinung. :|
Als Plankton (endlich) die Ohrenstöpsel rausgefallen sind, ging es wieder hoch, Plankton klaut die Klarinette und rennt weg.
Thaddäus verfolgt ihn, entdeckt dabei SpongeBob, der fragt, ob er mit Tür-Zuknallen spielen kann (xD). Das Ende allerdings fand ich nicht so gut.

Die Episode hatte Höhen und Tiefen, es wird noch eine 3, aber eine knappe nach hinten, also ungefähr 3,3 sagen wir mal.

13

Sonntag, 14. Oktober 2012, 14:26

Besonders das Lied fand ich schrecklich, kp, Drenki, was du so schön daran fandest. Naja, jedem seine Meinung. :|

Kann ich nachvollziehen, aber im Gegensatz zu dem Lied, das man in 159 vorgesetzt bekommt oder generell diesen pseudoofen, schrillen und überglücklichen Musikeinlagen von SpongeBob und Patrick aus den neuen Folgen, die meistens aus simplen Zeilen bestehen, war das hier endlich mal eine gelungene Abwechslung.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Oktober 2012, 14:27

Besonders das Lied fand ich schrecklich, kp, Drenki, was du so schön daran fandest. Naja, jedem seine Meinung. :|

Kann ich nachvollziehen, aber im Gegensatz zu dem Lied, das man in 159 vorgesetzt bekommt oder generell diesen pseudoofen, schrillen und überglücklichen Musikeinlagen von SpongeBob und Patrick aus den neuen Folgen, die meistens aus simplen Zeilen bestehen, war das hier endlich mal eine gelungene Abwechslung.
Dann haben wir uns beide wohl etwas unglück formuliert. :D Ja, als das Auto-Lied ist es wirklich besser, aber Plankton sollte trotzdem nicht singen...

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 6. November 2012, 16:30

Lang nicht gesehn aber ich schliesse mich einfach anmeine Vorposter bis auf den der eine 5 gab :DD an und verteile eine 2 ich mag dieses 2 die nix mit einander zu tun haben in eine Epi stecken das Lied war ok denn die ganzzen lieder RODEO oder dieses AUTOLIED waren dagegen furchtbar 2 für die gute Konstellation :taddl: + :plankton: = 2

  • »SuperGaryDTG« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 21. April 2014

Beruf: Schule!!! XD

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 22. April 2014, 18:06

Ich finde die Folge sehr gut!!! :) Das Duo gefiel mir und das ein Song kam war wohl der höhepunkt!!!! :thumbsup: eine :cup: mit kleinem - trotzdem cool! :schnösel:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Juli 2014, 18:36

Ich mochte die Folge und die Idee Thaddäus und Plankton mal miteinander interagieren zu lassen.
Die Versuche von Plankton Thaddäus rumzukriegen waren lustig und das Lied fand ich ebenfalls kreativ.
Insgesamt war die Folge also gut.

Meine Bewertung: 2 :plankton:


Avatar

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 304

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. August 2015, 15:02

Mittelmäßige Folge.

Eigentlich war die Idee ganz nett, die Thaddäus und Plankton Kombi war auch ganz interessant, aber die Folge war echt langweilig.

Es gibt kaum richtige Höhepunkte und es war überhaupt keine Spannung vorhanden. Wenn die Episode im Fernsehen läuft, schalte ich immer weg, weil es insgesamt zu langweilig war.

Ich kann leider nur eine 4+ geben. :(
:pat:

19

Sonntag, 8. November 2015, 06:33

Eine ziemlich langweilige Episode!
Die einzigen Szenen die mir gefielen war als Plankton sich immer wieder verkleidete!
Ansonsten hat diese Episode nicht mehr als eine 4 verdient!

Johnny 5

Who's Johnny

  • »Johnny 5« wurde gesperrt

Beiträge: 3

Dabei seit: 9. November 2016

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. November 2016, 18:40

Positives
  • Die Thaddäus-Plankton Kombination
  • Das Lied
  • Thaddäus Ausraster vor der Krossen Krabbe
Note 1

Thema bewerten