Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 24. Februar 2012, 13:43

163a: Meerjungfraumann: Wie alles anfing

20%

1 (4)

30%

2 (6)

30%

3 (6)

15%

4 (3)

0%

5

5%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Meerjungfraumann: Wie alles anfing
http://de.spongepedia.org/images/163a_Ep…lles_anfing.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Meerjungfraumann: Wie alles anfing ist eine Episode aus der achten Staffel, in der SpongeBob und Patrick die ursprüngliche Geschichte von Meerjungfraumann und seinem Gehilfen Blaubarschbube erfahren.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (2. September 2013, 12:32)


  • »SpongeJungMinBob« ist weiblich

Beiträge: 456

Dabei seit: 14. Februar 2012

Beruf: Quallenfischen, Quallenfischen!

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2012, 16:40

Ich finde die Folge gut. Aber warum kam aufeinmal der Sturm? Die Strand Geschichte fand ich lustig. :grünlachen:
Auch Thaddäus Sendung fand ich lustig. Auch MJM&BBBs Geschichte finde ich gut.
Ich wollte immer Wissen warum Meerjungfraumann und Blaubarschbube Unterwasser atmen können.
Note: 2
Voll Korall.

3

Donnerstag, 12. April 2012, 17:11

Na... haben euch die starken Verzerrungen während der gesamten Episode auch so gefallen wie mir?
Nein? Dann bedankt euch bei Nickelodeon, die es mal wieder versaut haben.^^

Aber das soll mich bei meiner Bewertung nicht beeinflussen.
Ich muss ganz ehrlich sein: Ich habe es kommen sehen, dass mich die Episode etwas langweilen wird.
Meerjungfraumann und Blaubarschbube sind an sich ganz ok, aber ich war nicht wirklich interessiert daran, die Geschichte zu erfahren, wie sie zusammenkamen. Und das hat ja nun tatsächlich einen großen Teil ausgemacht, was dann bei meiner Note stark ins Gewicht fällt.

Leider kann ich auch nicht viel dazu schreiben, es gab für mich keine besonderen Momente.
Der Anfang war vielleicht noch lustig, als SpongeBob und Patrick alles für den Marathon vorbereiteten.
Und die echte Geschichte war auch noch gerade so unterhaltsam, weil ziemlich übertrieben wurde.

Insgesamt jedoch eine der schwächeren Episoden der 8. Staffel.

-> 3-.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

3 Benutzer haben sich bedankt.

4

Donnerstag, 12. April 2012, 17:19

Der Anfang war nett. Lachen musste ich besondes da, als sich Patrick bei Thaddäus "bedankt" hat, obwohl dieser ja nichts dafür konnte dass sein Haus weggeflogen ist.

Die erste Geschichte, die Meerjungfraumann erzählt hat, mit dem Strudel und den Meerjungfrauen und den Blaubarschmuscheln, die fand ich richtig kreativ und cool.
Die zweite Geschichte, die der Fernsehsprecher vorgetragen hat, fand ich dagegen übertrieben, unnötig und schlecht. Ich dachte aber die ganze Zeit über, das sei nur eine Parodie darauf, dass das Fernsehen einige Sachen gern dramatisiert und dass MM und BB am Ende sagen würden, dass das alles gar nicht stimme.
Das kam aber nicht. Und das zieht die Episode ganz hart runter.

Die wahre Geschichte von MM und BBs Anfang ist mir einfach zu unrealistisch und absurd. Die erste Geschichte war toll, hätte man die als wahre Geschichte ausgewählt wäre ich zufrieden gewesen. So aber kommt die Folge nicht über eine 3 hinaus.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2012, 18:47

Mal wieder eine ziemlich öde MM&BBB-Epi, hat mich vom Stil her ein wenig an "Früher war Früher früher" erinnert... für mich viel zu weit weg vom eigentlichen Schema der Serie, daher ebenfalls nur eine 3-.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Patstein

Hab ich immer unrecht gehabt?

  • »Patstein« ist männlich

Beiträge: 250

Dabei seit: 3. September 2011

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2012, 12:09

Moment warum wird in SpongePedia nicht Meerjungfraumann und Blaubarschbube bearbeitet so wie alles begann zum beispiel.
Also ein kleines To-Do.
Patrick Star: < ;:D
Der lustigste lebt in Steinen und dan dass

http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-…4_4021402_n.jpg

Schaut euch den: Mario kart emblem, pixel comic und den spongebob sprites thread an.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. April 2012, 18:19

@Patsein: Das hat hier in den Episodenbewertungen aber nichts zu suchen.

Zur Episode:
Ich schließe mich erstmal Chrdrenkmann, CaptainOlimar und Le Pfannenwender an. ^^

Allerdings gibt es von mir nur noch eine 4-, weil die Episode wirklich fast gar nichts zu bieten hatte, was micht interessiert hat. Erstens bin ich absolut kein Fan von MM&BB und war, wie Drenkmann, nicht wirklich daran interessiert, wie sie zusammenkamen. Der Anfang in SpongeBobs Haus war sehr lustig und lies mich hoffen - wenngleich ich das Unwetter irgendwie unpassend empfand, aber gut.

Meerjungfraumanns mehrfache Anläufe fand ich allerdings ziemlich nervig und unlustig. Noch schlimmer war dann aber die vollkommen absurde Dastellung im Fernsehen, zu der ich wohl nicht mehr viel sagen muss...

Weitere Minuspunkte: Mir ist noch nie so sehr aufgefallen, wie schlecht der neue Synchronsprecher von Blaubarschbube zu seiner Figur passt. Nämlich gar nicht! Außerdem störten mich ein paar Logikfehler, wie z.B., dass BB plötzlich unter Wasser atmen konnte, weil er Muscheln in den Magen bekam.

:arrow: 4-

8

Sonntag, 29. April 2012, 18:24

Weitere Minuspunkte: Mir ist noch nie so sehr aufgefallen, wie schlecht der neue Synchronsprecher von Blaubarschbube zu seiner Figur passt. Nämlich gar nicht!

Hat sich das auf deine Notengebung ausgewirkt? Sprich: Hättest du eine bessere Note gegeben, wenn die Synchronstimme nicht gewesen wäre?
Bei mir ist es nämlich so, dass ich gar keine Abzüge gebe, nur wenn die Synchronstimme nicht mehr so schön ist wie früher. Das hat nämlich nichts mit der eigentlichen Episode zu tun.^^
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. April 2012, 18:38

Jaein. Die Tatsache an sich hat die Note nicht runtergezogen, aber deren Auswirkungen. Was ich an MM&BB immer schon mochte ist dieser "alte-Ehepaar-Streit", den sie immer führen. Und dessen Witz kam hier in meinen Augen wegen der Synchronstimme überhaupt nicht mehr raus. Folglich fehlte auch dieses Element, das die MM&BB-Episoden sonst immer ein bisschen aufbessert und das wirkt sich natürlich auch auf die Gesamtnote aus. Aber eine 4 wäre es bei mir so oder so geworden. ^^

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 4. Mai 2012, 08:20

Wenn man die Folge mit den anderen neueren Folgen vergleicht, dann ist man positv überrascht. Die Story war klasse und das Ende mit dem Popcorn war auch der Brüller.

Meine Bewertung: 2 :perla:


Avatar

11

Freitag, 4. Mai 2012, 10:43

Ich kann mich mit der Episode gar nicht anfreunden....

Gut ich mochte Meerjungfraumann und Blaubarschbube noch nie so ganz (außer wenn sie streiten :D),es gibt schon witzige Folgen, aber diese ist überhaupt nicht mein Ding, die Story die erzählt wurde von dem Sprecher, war total unsinnig und übertrieben...


Naja, wems gefällt deswegen: 4-


Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 093

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:37

Der Anfang mit dem Checken der Sachen, die SpongeBob und Patrick brauchen, die ja offenbar ganz wenig waren, fand ich ganz witzig.
Aber auch dann schon wurde es bizarr.

Die Stelle, als SpongeBobs Haus weggefegt wurde... na jaaaa. Hingegen klasse fand ich dann den Gag mit den erwachsenen Männern, die rumtanzen, die Thaddäus sich wohl offenbar nicht ansehen wollte, jedoch selber eine Balettshow oder dergleichen mit Männern ansah. Das war ein gelungener Gag.

Das war's dann aber auch. Höchstens noch ansatzweise lustig war die übertriebene Story, weswegen sie zu Helden wurden.

:arrow: 3-
:muschel:

The X-Factor

der Unfassbare

  • »The X-Factor« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:45

Wann kam die Episode denn? Ich hab sie nicht gesehen :(
Weiß jemand vielleicht ne Seite wo ich sie anschauen könnte?

1 Benutzer hat sich bedankt.

14

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:46

Die Stelle, als SpongeBobs Haus weggefegt wurde... na jaaaa.

Was hast du denn an dieser Szene auszusetzen? Wenn es einen schweren Sturm gibt, kann das Haus nun einmal wegfliegen. :huh:

EDIT: The X-Factor, die Episode wird am 23.06. um 07:45 Uhr das nächste Mal gezeigt. Danach dann eine ganze Weile lang nicht mehr.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 093

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:04

Die Stelle, als SpongeBobs Haus weggefegt wurde... na jaaaa.

Was hast du denn an dieser Szene auszusetzen? Wenn es einen schweren Sturm gibt, kann das Haus nun einmal wegfliegen. :huh:
Ich hab ja auch "na ja" geschrieben.
Was heißen soll, dass die Szene jetzt nicht zwingend schlecht war, mich aber nicht so richtig überzeugt hat. Sry, aber ich mag sie halt nicht so richtig.^^
:muschel:

The X-Factor

der Unfassbare

  • »The X-Factor« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. Juni 2012, 13:19

Also ich hab die Folge jetzt gesehen und naja. Ich habe irgendwie die Sendung SpongeBob in dieser Episode nicht wieder erkannt :( Als wäre es ne
völlig andere Show. Aber so schlecht war die Episode jetz auch nicht
3- (was mir gefallen hat war die Szene mit der Sendung die Thaddäus angesehen hat :grin: das hat 4 auf ne 3- gebracht)

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Oktober 2012, 20:36

Ich würd der Episode eine 4 allein wegen der Verzerrungen geben!
Aber das ist ja NickelodeonDE Schuld, also kommt das hier nicht rein ;)

Im Gegensatz zu Anderen hier wollte ich die Geschichte eigentlich schon hören, solche Vorgeschichten sind immer interessant :grandpa:
Jo, die war eigentlich auch in Ordnung. Dennoch würde ich der Episode hier erstmal eine 3 geben.

Als jedoch dann die "richtige" Auflösung kam, das war schon so dämlich, dass es schon wieder gut war.
Besonders da sich MM und BB sich einfach damit angefreundet haben. :D

Das hebt die Episode nochmal auf, auf eine 2-

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 20. November 2012, 19:58

WOW mich hat es ebenfalls nicht intressiert und die Story war auch dermaßen
bescheuert mit dem Popcorn in solchen Momenten wirkt die Serie wie eine Serie für
5 Jährige und ich bin bin ja eh kein Fan von MM & BB naja ich gib eine
4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mynicktv« (31. Juli 2013, 23:35)


Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 323

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 25. November 2012, 19:19

Ich hab die Folge gestern oder vorgestern das erste mal gesehen und erst da wirklich realisiert, dass Meerjungfraumann und Blaubarschbube Menschen darstellen sollen, hab ich mir vorher irgendwie nie Gedanken drüber gemacht und fand es auch nicht sonderbar, dass 2 Menschen unter Wasser rumlaufen, da ich sie nicht als Menschen angesehen hab :D weiß nicht warum und als was ich sie sonst gesehen hab... einfach als "etwas" XD.

Fand die Folge aber eher lala, Anfangs noch ganz gut... aber der Schluss war dann total übertrieben, auch wenn es absichtlich so überzogen sein sollte... war dennoch etwas zu krass. Schmunzeln musste ich dann aber wieder, als das mit dem Popcorn kam. Da ich vor einigen Tagen auch Popcorn gegessen hatte, was "ein bisschen zu lang drin war". Ich warte immer noch auf das, was wohl passieren wird :D

Also ich fand die Folge eher durchwachsen. Einerseits interessant mal zu erfahren, wie das mit den beiden so anfing... aber andererseits auch einfach etwas ZU übertrieben dargestellt. Weniger ist manchmal mehr :P

Von mir auch nur ne 3-

1 Benutzer hat sich bedankt.

20

Donnerstag, 27. August 2015, 06:52

Ich fand die Folge wirklich sehr lustig!
Ich fand die erste Geschichte noch ein wenig glaubwürdig aber zweite war... nicht so glaubwürdig, aber lustig und das Ende gefiel mir auch!
Das einzig schlechte war dass Patrick Thaddäus so angemotzt hat, daher gibts eine 2!

Ähnliche Themen

Thema bewerten