Du bist nicht angemeldet.

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 518

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juni 2012, 12:17

174a: Schneckerlis

7%

1 (1)

47%

2 (7)

27%

3 (4)

13%

4 (2)

0%

5

7%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Schneckerlis
http://de.spongepedia.org/images/174a_Ep…chneckerlis.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Schneckerlis ist eine Episode aus der achten Staffel, in der Gary von SpongeBob eine Schachtel Leckerli bekommt, diese allerdings noch nicht fressen darf.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (21. Oktober 2013, 00:26)


NickNack

#VIVAliebtDich

  • »NickNack« ist männlich

Beiträge: 240

Dabei seit: 12. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. September 2012, 22:05

Mir hat die Episode sehr gut gefallen, weil sie mal eine etwas andere Handlung hat. Sie ist sehr humorvoll. Außerdem gibt es :gary: (Gary) mal öfters zu sehen :)

 Spoiler


3

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:58

@Chrdrenkmann: Das, was ich vorhin im Test gemeint, wurde nicht übersetzt.

Das ständige Miaue war schrecklich. Bitte, wen hat das nicht genervt? Die Folge hatte Unterhaltungswert, aber das Miaue hat halt genervt. Die Weltreise am Ende war gut. SpongeBob sagt nein und Gary ist ruhig, dämlich. Alles läuft unten auf die Note auf.


Note: 4-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PatrickFan« (24. Februar 2015, 14:25)


ThaddäusTeewurst

Mit Sahne obendrauf

  • »ThaddäusTeewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:58

Hier meine Stichhaltigen Gedanken zur Episode:
Warum haben sie in der Episode selbst nicht auch Schneckerli gesagt?
Die Werbung ging mir etwas zu lang, der Bildschirmgag war aber gut.
Die Aufgaben von Gary, um an Schneckerlis zu kommen, waren sehr kreativ und mannigfaltig. Pluspunkt :tu:
Die Anspielung auf Copperfield war auch geil :D
Garys falscher Name bei der Bettszene hat mich ein wenig gestört. Dass Gary Spongebob so auf die Nerven geht, war eher mittelmäßig. Dass Spongebob dann aber draußen "geschlafen" hat, war nun auch nicht unbedingt so toll.
Dass die Schneckerlis wie Drogen fungieren, war allerdings zu erwarten. Spongebobs englische Stimme zwischendurch hat ziemlich genervt. Der "Die Leute gucken schon!" Gag war auch ganz nett.
Spongebobs "schönen Dank" war sehr gut eingesetzt, da musste ich sehr schmunzeln.
Der Cameo von Zucker war auch nett, und beim Pet Stör musste ich ebenfalls sehr lachen, auch angesichts der Anspielungen auf die Länder, die Spongebob und Gary durchquert haben.
Gegen Ende wurde Garys ständiges Miauen sehr nervig.
Der Kontrast zwischen "Du bist so süß" und daraufhin Patricks Blick war auch ein schmunzeln wert.
Gary als Baby ist echt süß :3
Mal sehen... 3 mit kleinem - ists wert.

5

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:58

Also ich finde die Episode super! Wie Gary nach den "Schnecken Happen" bettelt und damit Spongebob nerft, fand ich richitg Genial! Die Szene mit den Zeppelin war auch nicht schlecht gemacht. Die Szene mit Patrik hat mir nicht so gefallen. Aber das ende wo Patrik die letzte Packung gefuttert war Lustig!
Von mir gibt es eine 1.

Leo05

der ewige claudio

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:26

Es gibt ja keine Folge, in der man nicht mal SpongeBob Originallaute hört. Aber wir finden uns wohl damit ab, wir werden es sogar müssen. :tongue:

Die Episode an sich war ganz in Ordnung. Die Werbung am Anfang mit diesem Biss im Logo war ganz gut, genauso wie Garys Mühe für das Ergattern eines Schneckenhappens (dort gefiel mir die Skulptur von ihm besonders gut :D). Leider fing Garys "Miau" irgendwann an zu nerven, auch wenn das rüberbringen soll, dass Gary noch mehr möchte. Jedenfalls das eher ein Negativpunkt.

Auch schön waren:
- Garys Entsetzten, dass die Schneckerlis aus sind, und das darauffolgende Beben Bikini Bottoms, ja, sogar der ganzen Welt
- SpongeBobs Kommentar in der Krossen Krabbe "Die Leute schauen ja alle!" und erst dann das darauffolgende Gucken der Kunden. Ich musste da jedenfalls lachen. :D
- Der Typ vor der Fabrikshalle, der SpongeBob immer reinquatscht
- SpongeBobs und Garys Reise. Ich würde fast sagen, das hat mir in der Episode am Besten gefallen. Mal abgesehen von der absoluten epischen Musik während der Reise fand ich auch diese an sich gut.

Patricks Imitation von Gary gefiel mir auch ziemlich gut. Vor allem sein Drängen, dass SpongeBob jetzt entschieden "Nein!" sagen sollte. Ebenso haben mich die Babyfotos von Gary sowie das darauffolgende "Netter Versuch" von SpongeBob zum Lachen gebracht.

Das Ende, als Patrick dann doch noch 'ne Schachtel hat... na ja. Da klappern sie die ganze Welt ab, und dann hat Patrick einfach so noch 'ne Schachtel. Es war jetzt aber kein schlechtes Ende oder so, keineswegs. Es war ganz ok.

Ich vergebe eine 3+. Auch wenn meine Wertung vielleicht so klingt, als ob die Episode 'ne gute 2 bekäme, hat sie einfach nicht das gewisse Etwas. Sie hat mich nicht so vom Hocker gerissen wie z.B. "Verpufft". Nur damit mal klar ist, wie die Note zustande gekommen ist. :tongue:

EDIT: Also, da ich jetzt sogar schon in Skype zu "Gary Wilson Jr." angeschrieben wurde, und hier im Thread ausnahmslos negativ darauf Stellung bezogen wird, will ich jetzt mal sagen, warum ich es gut fand: Ich dachte, SpongeBob meint damit nicht seinen richtigen Namen, sondern das soll eher so als scherzhafter Name gemeint gewesen sein. Aber je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich auch der Meinung, dass ich das "Gary Wilson Jr. eher negativ auffasse, weil es einfach nicht Garys Name ist.
:arrow: entfernt aus den guten Stichpunkten
:muschel:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Leo05« (20. Oktober 2013, 20:04)


Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:27

Ich fand die Episode eigentlich ziemlich gut.
Die Werbung hat mir sehr zugetan, dieses sinnlose, aber irgendwie hypnotisierende "Schnecken-Happen" hatte irgendwie was. :P
Auch dass Gary zunächst relativ normal auf die Schneckerlis reagierte, sich dann aber in das "Haben-Will" so reinsteigerte fand ich ziemlich gelungen. Garys Versuche, die Schnecken-Happen so bekommen, fand ich so ziemlich allesamt relativ kreativ, auch wenn wir ihn bereits in der Episode "Monsterbesuch in Bikini Bottom" Fallschirm springen gesehen haben. Hat gar kein Schneckerli verdient. :nono:
Als dann die Schachtel leer war und Gary SpongeBob angetrieben hat, neue zu besorgen, hat mich ziemlich an meine Katze erinnert, nur nicht so extrem. :) Dass sie dann die Nacht beim Zoogeschäft verbracht haben, nur um festzustellen, dass es nichts gibt, fand ich in Ordnung, auch die Fabrik war ok. Nur dass um die Welt fliegen war mir dann doch ein wenig zu...kp, jedenfalls war es relativ klar, dass sie nichts finden.
Als dann Patrick SpongeBob auf die zündende Idee gebracht hat, gleichzeitig SpongeBob mehr oder weniger verwirrte, weil er selber damit nicht klar kam, fand ich wieder super. Aber dass Gary dann so einfach drauf reagiert und hat und glücklich ( :!: ) schlafen gegangen ist, dass hat mich genervt. Mittlerweile könnte ich mir vorstellen, dass Gary das irgendwie geplant hatte und nur wollte, dass SpongeBob auch mal Nein sagt. Wenngleich das irgendwie sich mit "Die kratzbürstige Seite" deckt und auch irgendwie nicht ins Gesamtkonzept passt. Tja. :hmm:

Insgesamt ist die Episode jedoch eine stabile 2.

EDIT: Ach ja, eins hat mich noch genervt. Nämlich Leos angesprochenes Gary Wilson Jr. Er heißt doch Gary B. Schneckerich! http://bikinibottom.de/s/swearing-rage-smiley-emoticon.gif Entweder die Überstetzer wussten das nicht mehr oder SpongeBob ist es aufgrund von Schlafmangel entfallen. Wobei das dann doch eher weniger rüberkam.

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 518

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:48

Es ist schon wirklich unglaublich, wie sich die Meinungen der SF-User wieder deutlich von denen in den USA entscheiden. Dort hat so gut wie jeder eine 1, wenn nicht sogar eine 1+, gegeben.
Und ich schlage mich ganz klar auf die Seite der meisten Vorposter in diesem Thread.

Ein entscheidener Makel dieser Episode ist die Übertreibung der Szenenlängen. Sowohl die Schneckenhappen-Werbung als auch Garys Miaugeräusche gingen mir nach einer Zeit auf die Nerven.
Mir ist bewusst, dass beides beabsichtigt ist. Die Werbung enthält eine Strategie, dass sich das Wort "Schneckenhappen" durch ständiges Wiederholen ins Gedächtnis brennt und Garys häufiges Miauen soll dem Zuschauer näherbringen, wie er SpongeBob damit zur Verzweiflung treibt.
Aber trotz dieses Wissens hätte das nicht in diesem Ausmaß sein müssen und das zieht die Gesamtwertung leider massiv runter.

Ebenfalls wenig angetan war ich vom Namen "Gary Wilson Junior". Wie bereits von Eiskaltschwamm erwähnt wurde, heißt er "Gary B. Schneckerich". Da hat wohl jemand nicht aufgepasst.

Außerdem wundert es mich, dass man in der gesamten Episode nur Gary als vernarrte Schnecke gesehen hat, obwohl die Schneckenhappen absolut heiß begehrt waren. Da hätte man ruhig noch andere aufgeregte Schnecken zeigen können - vor allem in der Nähe des Zoofachgeschäfts, bei dem eben nur SpongeBob mit Gary übernachtet hat und niemand sonst.

Gags bzw. schöne Szenen fand ich dennoch viele - und zwar:
- Die verschiedenen Kunststückchen von Gary, um an die Schneckenhappen zu gelangen. Das war vor allem deshalb toll, weil das Ganze von Trick zu Trick ausgefallener wurde.
- "Die Leute schauen ja alle!"
- die falsche Buchstabierung von "geschlossen"
- die Musik während der Weltreise
- der süße Blick von Schnecke Patrick
- dass Patrick plötzlich "Wie gemein!" brüllt und wegläuft

Aber trotzdem war die Folge nur mittelmäßig. Ich finde auch, dass Gary etwas out of character war. Normalerweise ist er ein sehr schlaues Tier und wurde insbesondere in den ersten Staffeln (ja, auch ich muss das ruhig mal mit früher vergleichen) auch gut so dargestellt, aber hier scheint er die simple Tatsache nicht zu begreifen, dass es keine Schneckenhappen mehr gibt. Das passt irgendwie nicht zu ihm - einer Schnecke, die früher so viele gute Einfälle wie etwa das Schleifenlied hatte.

:arrow: 3+

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:52


Außerdem wundert es mich, dass man in der gesamten Episode nur Gary als vernarrte Schnecke gesehen hat, obwohl die Schneckenhappen absolut heiß begehrt waren. Da hätte man ruhig noch andere aufgeregte Schnecken zeigen können - vor allem in der Nähe des Zoofachgeschäfts, bei dem eben nur SpongeBob mit Gary übernachtet hat und niemand sonst.

Ich schätze mal, das sollte nur zum Ausdruck bringen, dass SpongeBob Gary keine Grenzen aufzeigt. Auch wenn man da erstmal nachdenken muss. :pinch:

Oder die Zeichner waren einfach zu faul, weitere Schnecken hinzumalen. :P

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 518

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Oktober 2013, 20:18


Außerdem wundert es mich, dass man in der gesamten Episode nur Gary als vernarrte Schnecke gesehen hat, obwohl die Schneckenhappen absolut heiß begehrt waren. Da hätte man ruhig noch andere aufgeregte Schnecken zeigen können - vor allem in der Nähe des Zoofachgeschäfts, bei dem eben nur SpongeBob mit Gary übernachtet hat und niemand sonst.

Ich schätze mal, das sollte nur zum Ausdruck bringen, dass SpongeBob Gary keine Grenzen aufzeigt. Auch wenn man da erstmal nachdenken muss. :pinch:

Oder die Zeichner waren einfach zu faul, weitere Schnecken hinzumalen. :P

Ich denke, es ist noch banaler: Die Macher waren einfach zu sehr darauf fokussiert, Garys Schneckenhappensucht darzustellen und sind nicht darauf gekommen, auch andere Schnecken einzubauen.
Wenn es so wäre, wie du in deiner ersten Vermutung geäußert hast, dann ist es trotzdem relativ unwahrscheinlich, dass bis zur Eröffnung des Geschäfts am nächsten Tag noch kein weiterer Kunde zu sehen war.
Es fühlt sich einfach so komisch an, dass nur Gary und SpongeBob dieses "Problem" hatten. :D

1 Benutzer hat sich bedankt.

11

Montag, 21. Oktober 2013, 18:12

Ich fand die Episode ziemlich gut, nur das Miauen war auf Dauer etwas nervig.
Aber es gab wirklich ein paar witzige Dinge wie das Buchstabieren von Geschlossen. Erst dachte ich, ich hätte ihn nicht verstanden... danach wurde mir alles klar. http://bikinibottom.de/s/0_24023_602ac73d_S.gif
Auch der TV-Spot mit den tausenden Wiederholungen vom Wort "SCHNECKENHAPPEN" war einfach toll. http://bikinibottom.de/s/laughing-out-lo…ey-emoticon.gif
Also, eigentlich eine recht gute Episode.
Obwohl ich auch wegen dem Miauen Abzug geben muss.
2+ :perla:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (21. Oktober 2013, 18:18)


  • »SuperGaryDTG« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 21. April 2014

Beruf: Schule!!! XD

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. April 2014, 16:15

Gary hatte ein großen Auftritt TOLL!!! :grin: Gary sah sooooooo süß als Baby aus!!!!!!!! 2+!!!!!!!! :gary: + :thumbup:=Diese Episode!!!!

1 Benutzer hat sich bedankt.

13

Mittwoch, 23. April 2014, 16:23

Gary hatte ein großen Auftritt TOLL!!! :grin: Gary sah sooooooo süß als Baby aus!!!!!!!! 2+!!!!!!!! :gary: + :thumbup:=Diese Episode!!!!

Wohl eher einen lauten Auftritt...

Ne, ehrlich, hat dich das Miauen nicht gestört?

  • »SuperGaryDTG« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 21. April 2014

Beruf: Schule!!! XD

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. April 2014, 21:39





Wohl eher einen lauten Auftritt...

Ne, ehrlich, hat dich das Miauen nicht gestört?
Das war der einzigste - Punkt :grin:





Wohl eher einen lauten Auftritt...
Ne, ehrlich, hat dich das Miauen nicht gestört?

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:06

Joah, die Folge hatte schon ein paar witzige Stellen z.B. als SpongeBob um die Welt reist und verzweifelt nach Scheckerlis sucht. Trotzdem hat es mir nicht gefallen, dass man "Garybärchen" in der Folge als etwas dümmlich und nervtötend dargestellt hat.
Man hat damit die Grundeigenschaften und Charakterzüge von Gary komplett außer Acht gelassen.

Meine Bewerung: 3- :gary:


Avatar

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 518

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Mai 2014, 23:27

Ich möchte übrigens jedem den Rat geben, diese Episode nicht mehrmals zu sehen, wenn man die Werbung am Anfang und Garys Miauanfälle schon bei der Premiere nervig fand. Hab sie mir nämlich gestern mit diesem Wissen im Hinterkopf noch mal angeschaut und dachte nur: "Boah, jetzt geht diese ewig lange Sequenz wieder los..." - mit Abstand meine Nummer 1-Episode vor Juckreiz, die ich nie wieder sehen möchte. Mittlerweile würde ich der locker eine 4 geben, aber in der Regel ändere ich meine Noten nicht.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. August 2014, 18:53

So glaube die hatte ich bis heute auch noch nicht gesehen aber so viel hab ich ja nicht verpasst. Ich fands ja schön das Gary wieder mal eine Episode bekam, jedoch war die Umsetzung schlichtweg schlecht.

Also diese Manipulationswerbung fand ich gleich am Anfang schon nervig und viel zu lang. Die Kunststücke von Gary haben mich wenig begeistert. Und das ganze Miaue von Gary stört auch schlichtweg. Die Weltreise fand ich ganz nett, jedoch gibts mit dem neuen Namen wieder ein Minuspunkt.

Naja ich geb mal eine 4.

1 Benutzer hat sich bedankt.

agentfabi

fährt den Van ohne Fenster

  • »agentfabi« ist männlich

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 17. Oktober 2015, 16:23

Ich fand die Handlung ziemlich gut!
Die Reise um die Welt fand ich cool und das Ende genauso!
Aber leider reicht es nicht für eine 1 ---> 2!

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 11. Dezember 2016, 23:43

Irgendwie fand ich die Episode niedlich.

Erstens wegen Gary, der für die Schneckerlis alles macht und unbedingt mehr will, und zweites wegen SpongeBob, der für sein Gary-Bärchen sogar die ganze Welt bereist.

So viele Gags gab es in der Episode nicht, allerdings fand ich die Story ganz gut.

Das Ende fand ich jedoch sehr lustig, als Gary SpongeBob's "Nein" sofort zur Kenntnis nimmt und schlafen geht und am Ende dann auch Patrick gleich wie Gary auf die fehlenden Schneckerlis reagiert.


Was ich aber generell jetzt mal positiv an einigen Episoden der Staffel 8 sagen muss ist, dass SpongeBob und Patrick wieder mehr Persönlichkeit haben als sie jetzt so in Staffel 5-7 hatten. Patrick hatte nämlich hier auch wieder einen guten Ratschlag für SpongeBob und SpongeBob handelt in letzter Zeit auch oft nicht mehr maßlos übertrieben sondern logisch, was man am Ende den Charakteren mehr abkauft.


Der Episode gebe ich die Note 2.
Mein Zeug:
YouTube | Twitch | Twitter

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 594

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 7. März 2017, 12:42

Ja fand die Episode ziemlich gut ;)
Die Idee war gut, und die Umsetzung war ziemlich nett :thumbup:
Ich wollte der Episode ursprünglich eine 2 geben, aber da SpongeBob an manchen Stellen ziemlich vercrackt aussah, was ich nicht für gut heiße...
nur ne
:arrow: 2-
el horno

Ähnliche Themen

Thema bewerten