Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 15. Juli 2012, 14:05

162: Geisterdeppen

63%

1 (10)

13%

2 (2)

13%

3 (2)

6%

4 (1)

0%

5

6%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Geisterdeppen
http://de.spongepedia.org/images/162_Epi…isterdeppen.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Geisterdeppen ist eine Episode aus der achten Staffel, in der SpongeBob und Patrick Geisterpiraten entdecken, die sich mit dem Fliegenden Holländer anlegen.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (27. Oktober 2012, 14:14)


Sexyboy 123

Anfänger

  • »Sexyboy 123« ist männlich
  • »Sexyboy 123« wurde gesperrt

Beiträge: 10

Dabei seit: 6. August 2012

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2012, 09:55

Leute Leute!

Sind wird etwa in der Steinzeit? Geisterdeppen kann man schon auf www.wat.tv/video/spongebob-ghoul-fools-4u1rl_3v6r1_.html sehen nur auf English! :) :P

3

Samstag, 11. August 2012, 13:57

Das stinkt ja geradezu nach Troll, aber trotzdem, nur der Allgemeinheit wegen: Man kann jede Episode bereits auf Englisch gucken, doch wir sind ein deutsches Forum und deshalb legen wir bzw. ich die Informationen auch auf die deutschen Folgen aus. :tongue:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Sexyboy 123

Anfänger

  • »Sexyboy 123« ist männlich
  • »Sexyboy 123« wurde gesperrt

Beiträge: 10

Dabei seit: 6. August 2012

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2012, 18:51

AHA!

Das stinkt ja geradezu nach Troll, aber trotzdem, nur der Allgemeinheit wegen: Man kann jede Episode bereits auf Englisch gucken, doch wir sind ein deutsches Forum und deshalb legen wir bzw. ich die Informationen auch auf die deutschen Folgen aus. :tongue:
Wieso habt ihr dann so wenig Informationen wenn mann alle Folgen schon gucken kann!mmmmmmmmmmm? x[

5

Samstag, 11. August 2012, 19:32

Wenn du mehr Infos zu den Folgen haben willst, die noch nicht ausgestrahlt wurden, dann besuch halt die SpongePedia.
Wir sind keine SpongeBob-Enzyklopädie. Dass die Episodenthreads zu den Folgen, die noch nicht ausgestrahlt wurden, schon existieren, reicht erst mal für ein Forum.

Mehr schreib ich dazu auch nicht. Wir waren lange genug Off Topic.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 26. Oktober 2012, 16:44

GEEEEEEEEEEEEEEISTERDEEEEEEEEEEEEEEPPEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:monster: <= gruselig

1 Benutzer hat sich bedankt.

7

Freitag, 26. Oktober 2012, 17:56

GEEEEEEEEEEEEEEISTERDEEEEEEEEEEEEEEPPEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:monster: <= gruselig

phineasbob, bitte poste in Zukunft etwas gehaltvollere Posts (was hälst du von der Episode, was gefällt dir am meisten/wenigsten, deine Lieblingsszene etc.) - mit diesem Beitrag kann niemand etwas anfangen. Danke.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Oktober 2012, 12:01

So, erstmal angenehm überrascht, dass diese Episode eigentlich ohne irgendwelche Ekelmomente ausgekommen ist.
Das Einzigste, woran ich mich errinern kann, ist als der 1. Maat Patrick angehaucht hat, aber das hätte schlimmer sein können.
Den Anfang hab ich leider etwas verpasst, außer das Wolkenanstarren, das aber noch ganz lustig war. Patrick wusste nicht, wie man diese Wolke, die wie eine echte Wolke aussah nennt.
So, dann auf dem Geisterschiff, hab ich genossen, das es zwar gruselig gestaltet war, aber nicht zu gruselig.
Das Lied vom 1. Maat ganz ok.
Auch schön, dass dann die meisten Charaktere mitgewirkt haben. War allerdings vorhersehbar, dass Mr. Krabs den Schatz sucht.
Jo, die Vorhölle oder was das war fand ich super.
Mr. Krabs verzweifelt an einem Klo, wo man eine Duplone einwerfen muss.
Patrick bringt seine eigene Wahnvorstellung zur Weißglut.
Und Thaddäus hat natürlich SpongeBob am Hals. :D
Der Schatz gehört dem Holländer, ok. Das SpongeBob ihn kurz darauf anruft fand ich wieder sehr gut.
Diese Verfolgung hat sich allerdings etwas gezogen, den Geistertorpedo und den daraufhin erzeugten Atompilz fand ich wieder köstlich. :D
Das Ende mit der Krossen Krabbe in der Vorhölle hätte ich nicht erwartet. Nicht unbedingt das beste Ende, aber hätte ebenfalls schlimmer sein können.

Also, mir hat die Episode fast immer gefallen, daher kann ich ruhigen Gewissens auch eine 1- für diese Episode geben.
Eine gelungende Halloweenepisode! ;)

9

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:35

(Ich glaube, phineasbob hat diese Folge nicht einmal gesehen. Zumindest kam sie ja erst heute im Fernsehen.)

Endlich wieder ein gelungenes Special nach den Pleiten mit "Unter Null unter Wasser" und "Einmal Chaos und zurück"... aber das ist natürlich auch eine persönliche Sichtweise.

Für das, was diese Folge sein sollte - nämlich ein Halloweenspecial - ist die Umsetzung ziemlich gut gelungen!
Zumal man jetzt eine Ausrede hatte, auch ein paar seltsame und verstörende Szenen einzubauen, da diese ja zum Thema passen. :tongue:

Aber der Reihe nach:

Das Wolkenanstarren am Anfang war noch ziemlich platt. Der Gag, dass Patrick eine normale Wolke auch als solche bezeichnet, war sehr offensichtlich.
Weniger offensichtlich, dafür aber genial durchdacht, waren die Szene mit der riesigen Hand, die Patrick quasi beschworen hat oder auch Sandys Gerät, das sie mal eben dabei hatte.
Bei der ersten Szene hat mir die Perspektive wahnsinnig gut gefallen, als die Hand im Hintergrund auf SpongeBob zukam und Patrick im Vordergrund vor sich hinschwafelte.
Die zweite glänzte dadurch, dass sie mich hereingelegt hat, wenn man das so bezeichnen kann. Ich dachte mir nämlich auch so: "Natüüürlich, Sandy! Du hast genau die passende Erfindung parat, als SpongeBob und Patrick ein Geisterproblem haben!" und unmittelbar danach nimmt Thaddäus ebenso Stellung darauf. Fast so, als wollte man, dass die Zuschauer das denken. :D

Weitere schöne Sprüche waren "Wozu 'ne Seele, wenn man stinkreich ist?" von Mr. Krabs oder "Was denn sonst?", als Thaddäus seinen schlimmsten Albtraum bemerkte. Bei beiden musste ich jedenfalls lachen.

Ansonsten glänzte diese Folge ganz klar durch ihre Kreativität und ihre Atmosphäre.
Das Hausboot hatte echt großartige Spukideen und es wurde diesmal auffällig viel echtes Bildmaterial verwendet.
So etwa die neunschwänzige Katze, die Sardellenpizza, Mr. Krabs' neuer Kopf oder auch die Explosion mit dem Gesicht des Fliegenden Holländers.
Gesichtsspielerei war ohnehin stark vertreten - auch am Ende beim riesigen Geister-SpongeBob, dessen Kopf dann der von Fliegi wurde. :art:
All diese Punkte haben mich entweder zum Schmunzeln gebracht oder auch beeindruckt, weil sie so einzigartig waren.

Letztendlich kann ich behaupten, dass diese Folge zwar nicht allzu viele Gags beinhaltet, aber das muss sie auch gar nicht.
Denn wie ich eingangs bereits schrieb: Für ein Halloweenspecial ist Geisterdeppen wirklich toll geworden und die ganze Folge war ein fantastisches Abenteuer. Oder sollte ich es eher "geistreich" nennen? :/o:

Ich habe lange überlegt, ob ich eine 2+ oder doch eine 1- vergebe.
Nachdem ich diese Folge mit anderen Episoden verglichen habe und im Hinterkopf hatte, dass diese Folge für Halloween sehr geeignet ist, kann ich mich jedoch getrost für die bessere Note entscheiden.

:arrow: 1-
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (16. Oktober 2013, 22:32)


Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:40


Die zweite glänzte dadurch, dass sie mich hereingelegt hat, wenn man das so bezeichnen kann. Ich dachte mir nämlich auch so: "Natüüürlich, Sandy! Du hast genau die passende Erfindung parat, als SpongeBob und Patrick ein Geisterproblem haben!" und unmittelbar danach nimmt Thaddäus ebenso Stellung darauf. Fast so, als wollte man, dass die Zuschauer das denken. :D

___

die Sardellenpizza



Boah ja, wie konnte ich die Gags nur vergessen?
Besonders der Auftritt der Sardellen, das ist doch wichtig!

phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 27. Oktober 2012, 19:22

Doch, ich habe sie gesehen und ich muss sagen, dass sie echt gut war!
Die Stelle in der Vorhölle mit Thaddäus und diesem riesigem Spongebob fand ich dann doch etwas gruselig.....
Die anderen haben alles schon gesagt. Ich machs kurz: 1-

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 27. Oktober 2012, 19:55

Doch, ich habe sie gesehen und ich muss sagen, dass sie echt gut war!
Die Stelle in der Vorhölle mit Thaddäus und diesem riesigem Spongebob fand ich dann doch etwas gruselig.....
Die anderen haben alles schon gesagt. Ich machs kurz: 1-

Lass mich raten, durch die DVD?
Ich würde dir dann raten wenigstens etwas sinnvollere Posts als

GEEEEEEEEEEEEEEISTERDEEEEEEEEEEEEEEPPEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:monster: <= gruselig


zu posten. Wie von Husky erwähnt trägt das nichts bei.
Ich glaube, du magst es nicht erste Episodenbewertungsposts zu verfassen, du referenzierst dich ja auf die anderen.
Kann man ja nicht übel nehmen, mag ich auch lieber als selber einen ewig langen Post zu verfassen. :thumbsup:

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Juni 2013, 19:53

Endlich mal wieder ein vernünftiges Special!
Auch ich fand diese Episode sehr gelungen. Die einzelnen Geschehnisse, sowie das Verhalten der Charaktere waren sehr gut aufeinander abgestimmt.

Patrick, der zu blöd ist, um Angst zu haben und damit die Geister zur Weißglut treibt, war ebenso witzig wie Mr. Krabs, der die Dichtung einfach aus einem Auto klaut oder die Erlebnisse der Charaktere in diesem schwarzen Loch :D

Etwas gewundert hat mich die Verfolgungsjagd am Ende - SpongeBob & co. waren ja eigentlich auf Seite des Fliegenden Holländers, sind dann aber trotzdem mit den anderen Geistern vor ihm abgehauen und dann hat der FH sie verflucht. Das Ende in dem Loch, naja...

Insgesamt bekommt die Episode trotz des etwas eigenartigen Endes eine 1- .

1 Benutzer hat sich bedankt.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. August 2013, 14:59

So Geisterdepppen ok das mit den Wolken fand ich ziemlich lahm und auch der "Witz bzw. Gag" mit der Wolke die aussieht wie ne Wolke kam bei mir nicht an. Und wieso weiß Patrick nicht wer Mr. Krabs ist... ? Naja egal, das Haus Boot, das den Tag plötzlich zur Nacht macht war ja super, genau wie der Türknopf oder die Augen und Patrick gruselt sich vor nix auch nicht vor den Bildern, grad der Patrick der Angst hatte als ein Glas Erdnussbutter sprechen konnte. Die Hand fand ich aber geil :D

Dann kommt der komische geist mit furchtbarem Synchro wie ich finde aber ist nur meine Meinung und bei dem Geist, oder Puppe bzw. Roboter kommt Patricks Dummheit schön zur Geltung. dieser Song war ok. Die Katze fand ich schön ich finde Realbilder immer geil. Was mir aber gefiehl war die Sardellenpizza und der Cameo der Sardellen. So und warum fliegt das Schiff nimmer, klar Motorscharden. Und der Geist raubt ihnen die Seelen, die ja gar nicht aussehen wie Gürkchen. Das mit dem Eis war wieder übertrieben.

Oder die dämliche Panikmache bei den Kunden in der Krossen Krabbe. Mister Krabs ist wieder nur auf die Dublone aus und klaut einfach mal das Teil aus nem Auto. Auch lustig wie Thaddel, Sandy anmacht warum die einfach so eine Gerätschaft mit schleppt. So und alle sind verloren wegen Krabs Geiz der es ja nicht lassen kann die eine Münze zurück zulassen. Auch geil als Patrick seine Seele aufleckt (klingt schon eklig :D), doch diese entpuppt sich ja als alte Limo die zu lang in der Sonne stand. DAS LOCH DER LEERE ... Krabs zu nem Klo muss aber Dublonen einwerfen, Patrick hat nen Donut auf dem Kopf aber er kann ihn nicht essen, doch er bringt den Donut mehr zur Verzweiflung. Thaddäus kommt zu nem ekligen riesigen Spongebob. Aber Sandy hat sie ja alle wieder befreit, was mich wundert ist warum Krabs Sandy "Mädel" nennt. :Krabs:


So Spongebob hat die Geister beim Holländer verpetzt und Thaddäus Zitat genial: Willkommen in meiner Welt.

Also was der Holländer da sagt ihr verräterischen Dreckschweinehaie und Verfolgungsjagd, aber ich war ja von Anfang an für den Holländer der sich ja in ne Rakete verwandeln kann, übrigens schöne Explosion. Das Ende war noch nicht so schön. Ich weiß is ne Hallowennfolge aber war einfach nicht meins deswegen vergebe ich eine 3+ :fh:

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 21:45

Ich hab die Episode schon vor Monaten mal gesehen, hatte aber nie Lust, sie zu bewerten. Glücklicherweise ist sie auf SpongeBob.de zu sehen, und da ich jetzt wieder jede Szene vor Augen habe, werde ich nun mal eine Wertung vornehmen:

Der Anfang ist, wie Chrdrenkmann es schon treffend beschrieben hat, ziemlich vorhersehbar und unwitzig. Dass man verschiedene Charaktere in den Wolken sieht, gut, aber der absolut flache "Witz", dass Patrick eine Wolke sieht und sie für was Besonderes hält, ebenso das Unwissen über Mr. Krabs waren nun wirklich nicht der Knüller.

Danach wurde es aber direkt besser: Patrick, der völlig unbeeindruckt von den Grusel-Bildern ist, völlig im Gegensatz zu SpongeBob, der sich vor den Bildern fürchtet. Besonders gut gefielen mir die Blumen, die auf einmal zu Schlangen wurden und plötzlich in seinen Körper eindrangen. Auch Patricks Gedanke, was jetzt richtig gruselig wäre und das tatsächliche Eintreffen davon, war ziemlich genial. Mensch, der arme Sponge tut einem ja fast schon Leid, wenn er sich so gruselt.

Das Lied von den Geistern fand ich jetzt nicht sooo überragend, dafür waren die RL-Welle und die neun-schwänzige Katze wiederrum ganz gut. Danach gab es direkt schon wieder ein "echtes" Bild mit gezeichneten Fischen, nämlich die Sardellen-Pizza. Mein persönlicher Favorit unter den RL-Bildern in dieser Episode. :D

Es sind oft eigentlich Kleinigkeiten, die mir gefielen in dieser Episode, so wie z.B. die Gespenster in den Augen des Piratengeistes, oder der gesamte Kommentar des Geistes, warum sie normalerweise irgendwo hinkommen, und der darauffolgende, völlig "ungruselige" Grund, diesmal sei es nur ein defekter Zylinderkopf.

Auch weiterhin bot die Episode einiges (ich versuche jetzt mal, das in einen Absatz zu bringen): Das Wegrennen von SpongeBob und Patrick und dass sie die Nerven haben, ganz genüsslich ein Eis zu essen, Sandys Gerät, dass sie mal eben so in der Krossen Krabbe hat und Thaddäus, der den Kommentar bringt, den ich wahrscheinlich auch gebracht hätte (Drenki erwähnte es bereits), Thaddäus' Gedanken über seinen erwünschten Aufenthaltsraum, Mr. Krabs' geldgieriger Kommentar, die Musik, die erklingt, als SpongeBob die Duplonen entdeckt und Mr. Krabs darüber herfällt (die erinnert an "Die Schatzsuche" :D), später kam mal wieder eine echte Aufnahme, nämlich Mr. Krabs' zerdeppertes Gesicht, das wie ein echtes Krebsgesicht aussieht, Thaddäus' Kommentar nachdem der Geist mit SpongeBob schimpft... gut, ich krieg's nicht hin. Nächster Absatz:

Ich möchte nämlich in einem Extra-Absatz erwähnen, was nun folgt: Die "schlimmsten Vorstellungen/Albträume" von Patrick, Thaddäus und Mr. Krabs fand ich sehr kreativ und gut durchdacht, es war bei jedem Charakter wirklich genau dieser zu sehen, nämlich der Charakter (ich hoffe, ihr versteht jetzt was ich meine, aber wahrscheinlich schon ^^): Mr. Krabs, der zu geizig ist, eine Duplone für die Toilettenbenutzung zu zahlen, Patrick, der nette Dummkopf, der Leute gut in den Wahnsinn treiben kann (hier ist ein Donut der Angeschmierte) sowie Thaddäus, der so gut wie immer von SpongeBob genervt ist. Sehr guter Abschnitt der Episode auf jeden Fall. :)

Ebenfalls schön war, dass man gegen Ende der Episode noch den Fliegenden Holländer einbaute. Er hat ja in der Serie nicht viel Auftritte, also ist es schön und auch fast schon eine Pflicht der Macher, in einer Geister-Episode Fliegi mit einzubringen. Der Trick, wie der Geist Fliegi um seine Beute bringen wollte, sowie die Explosion mit dem Gesicht des Holländers und das Ende im Loch der Leere waren ziemlich nett. :D

So, ich denke, ich bin nun fertig. Note:

:arrow: 1-. Ein sehr gelungenes Halloween-Special.
:muschel:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Leo05« (17. Oktober 2013, 11:26)


2 Benutzer haben sich bedankt.

ThaddäusTeewurst

パチュリー

  • »ThaddäusTeewurst« ist männlich

Beiträge: 1 039

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 19. Oktober 2013, 14:22

Astreine Episode! Die Gags, die Story, das Ambiente, alles hat gestimmt! Diese Episode ist ein ziemliches Highlight der 8. Staffel. Ich könnte sie mir ruhig noch öfter ansehen, und diese Episode hat wirklich eine 1 verdient!

17

Samstag, 17. Oktober 2015, 16:10

Ich fand dass sich die Episode sehr in die Länge zog!
Dass SpongeBobs und Patricks Seelen geklaut werden fand ich auch bescheuert!
Ich vergebe eine 4!

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 21. August 2016, 11:59

Die Episode ist so ähnlich wie Der spinnt, der Spind. Einfach surreal, und das fand ich Klasse. Es gab auch sehr viele reale Bilder und es war auch toll den fliegenden Holländer wieder zu sehen. Es ist ein gelungenes Halloween-Special.

Note 1
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

RLMAX9

Wie wär’s mit einem Glas leckerer Flüssigseife!

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: Lizenzierter und zertifizierter Inneneinrichtungsberater

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 4. September 2016, 00:58

Die Episode geht so. Ich sehe sie an und das wars. Ich kann mich an gar keine Höhepunkte erinnern. Trotzdem nette Story, aber keine Special-pflichtige Folge.

Eine 3

Thema bewerten