Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juni 2012, 20:13

179a: Extrem angespuckt

12%

1 (3)

19%

2 (5)

15%

3 (4)

42%

4 (11)

8%

5 (2)

4%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Extrem angespuckt
http://de.spongepedia.org/images/179a_Ep…_angespuckt.jpg
Episodenartikel
Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Extrem angespuckt ist eine Episode aus der neunten Staffel, in der SpongeBob und Patrick einem Extremsportverein beitreten wollen.

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (16. August 2014, 18:03)


1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Juli 2012, 10:03

So... nach ewigem Hin und Her ist nun dank der Episodenkarte endlich klar, dass es tatsächlich Extreme Spots heißt. Was ich persönlich ziemlich unpassend finde, auch wenn ich die Episode noch nicht mal gesehen habe. Trotzdem bin ich froh, da jetzt doch mal Gewissheit zu haben. :D

1 Benutzer hat sich bedankt.

3

Montag, 5. Mai 2014, 14:50

Ich finde ja die Episode ganz gut gemacht, vor allem in HD. :thumbsup:
Das einzige Sinnlose an der Episode ist , das sich Stars (the Drasticals) mit Nichtskönnern (SpongeBob + Patrick) abgeben, obwohl sie vielleicht auch was Besseres zu tun haben könnten (z.B. Autogramme unterschreiben...)
(All das ist aus der Sicht der Drasticals.)Mich würde mal interessieren, wie die Macher Extreme Spots retten, damit alles von der Synchronisation passt. Weil ja Spot Flecken heißt und dieses Wort eine Silbe mehr hat. ;P

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Mai 2014, 19:07

Mich würde mal interessieren, wie die Macher Extreme Spots retten, damit alles von der Synchronisation passt. Weil ja Spot Flecken heißt und dieses Wort eine Silbe mehr hat. ;P

Ich seh da kein Problem. Die Zeit, die man benötigt, um beides auszusprechen, ist fast gleich lang - bis auf wenige Millisekunden. Und das „en“ von Flecken wird ja nicht betont. Bei Synchronisationsarbeiten achtet man nicht darauf, dass längere Sätze bis auf die Silbe genau passen. ;)

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 16. August 2014, 18:02

Also zunächst Mal ich finde es dumm, das das Opening mit diesen schwarzen Balken ausgestrahlt wird, so war es ja auch schon bei Spongebobs Weihnachten.

Jetzt zur Episode - Ich fand es schön das man mal wieder den Sandberg gesehen hat, dennoch gefiel mir die Episode nicht. Diese Sportstypen fand ich total idiotich und auch die Oma brachte mich nicht zum Schmunzeln...
Als der Typ dann auf dem Motorrad auch die Stadt zu gefahren ist war ich auch nicht sehr erfreut.

Das mit dem Kissen und dann der Matratze...hat mich wirklich etwas an die alten Cartoons, in denen ja alles lebt erinnert, ich fand es aber in Spongebob einfach unpassend und auch nicht wirklich lustig.

Dann das auf den Quallenfeldern naja die Oma auf den Quallen war ganz nett und mehr auch nicht. Dann war ich etwas überrascht das die Episode so plötzlich zu Ende war. Ich vergebe eine 4+.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mynicktv« (16. August 2014, 18:11)


SpongeBob537

I will see you in hell! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 16. August 2014, 18:11

Mir gefiel die Episode ebenfalls nicht sehr gut, diese Sportler sind wirklich die reinsten Idioten.
Die Oma fand ich überhaupt nicht lustig, und dann immer dieser Satz: "Das war so gar nicht extrem, wir zeigen euch wie das geht."
Dann zeigen sie die ganze Zeit mit welchen Spielen SpongeBob und Patrick ins Team kommen wollen, das war schon sehr ermüdend.

Dann ist die Episode plötzlich vorbei, das Ende kam total unerwartet.


Für diese Episode gebe ich lediglich eine 4.
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 16. August 2014, 18:19

Schön, dass wir uns bei dieser Episode einig sind. Eine der schlechtesten Episoden seit langem und definitiv kein guter Start in diese Staffel.

Die ganze Episode war immer und immer wieder das Gleiche. SpongeBob und Patrick wollen zeigen, dass sie extrem sind und dann kommen die Drastiker und machen es viel extremer. Fertig.
Lediglich die Showeinlagen der Extremsportgruppe waren ganz ansehnlich, der Rest der Episode war entweder extrem langweilig oder extrem seltsam.
Ich meine: Patrick, der sein Gehirn als Eiskugel ableckt; dieser völlig komische Fisch, der die beiden anspuckt und damit den Spruch herbeiführt, dass man extrem angespuckt ist; die Blase und dass diese angeblich Bumm macht; das lebendige Kissen und die lebendige Matratze. Kaum ein Gag in dieser Episode war gut durchdacht oder auch nur ansatzweise lustig. Bloß der Anfang mit dem zur Hand gehen vom verbuddelten Patrick, das Ziehen am Haarzopf des Mädchens, sodass die Leute beiseite gehen oder der Boxkampf waren da noch ganz in Ordnung.

Auch ich empfand die Drastiker als ziemliche Nervensägen. Vor allem, als Johnny Krill ein paar Häuser der Stadt geschrottet hat - richtig cooler Typ, Bikini Bottom zu zerstören. :rolleyes:

Ja, und das Ende war einfach purer Schrott. Da kann man echt nichts mehr zu schreiben.

Bewertung: 4-

Kartoffelpudding

Voll auf Muskatnuss

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 162

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 16. August 2014, 18:30

Diese Episode war nicht gerade der Kracher.
Eigentlich kann man sie mit einem Wort beschreiben: Langweilig.
Es passiert eigentlich kaum etwas spannendes oder lustiges, die Episode läuft einfach nur vor sich hin, ohne Interesse zu wecken.
Das Wort "Angespuckt" war auch einfach nur nervig.
Note: 4
SpongeBob-Zitat (27.04.2017/47a):
:Krabs: In mir tobt eine ganz seltsame Mischung aus Mitleid... und Verachtung.

3 Benutzer haben sich bedankt.

9

Samstag, 16. August 2014, 18:52

Sehr toller Einstieg in die neunte Staffel :clap:

SpongeBobs und Patricks erster Blick auf die Oma, nachdem sie sie als Dumpfbacken bezeichnet, war meine Reaktion zur Episode, würde nämlich ziemlich naheliegen.

______________________________________________________________________________________________

Ich glaube, ich muss da nicht viel zu sagen, erst einmal zur Episodenkarte: Mich nervt das Logo vom Slime Cup oben in der Ecke, aber das nur nebenbei, sollte auch nur heute so sein.

______________________________________________________________________________________________

Ansonsten hab ich mir ein paar Stichwörter notiert (in einer anderen Schriftart, damit nicht alles zu unübersichtlich wird)

- Die Episodenkartenmusik ist eigentlich gelungen, daran hätte ich nichts auszusetzen, da dachte ich aber noch, dass die Episode im Verlauf gut wird 8O

- Der Sandberg kommt wieder vor, rettet die Episode aber auch nicht wirklich, trotzdem eine nette Location, finde ich

- Vor dem Auftritt der Drastiker (wobei der Name gut ist) ist die Szene mit SpongeBob, der eine Originalnachbildung der Krossen Krabbe aus Sand baut und Patricks Kopf im Stand steckt (?), ziemlich schön

- Dann wurde SpongeBobs Bauwerk völlig sinnfrei von den anderen Meeresbewohnern überrempelt (Patrick ist allerdigs nichts passiert), aber SpongeBob hat natürlich gar nichts dagegen, er interessiert sich lediglich auf die Drastiker, den Extremsportlern (ja, kursiv geschrieben)

- Der Auftritt später von Johnny Krill und dem Untoten Ted war sehr langweilig und die Augenbewegungen (und später auch die Körper) der beiden - na ja :S

- Als Patrick sein Gehirn als Eis benutzt, gab es die erste "witzige" Szene in der Episode, nach 2 Minuten :-S

- Das ganze Gelächter vom Untoten Ted fand ich eher abschreckend als lustig http://bikinibottom.de/s/asleep.gif

- Die englischen Namen der Extremsportler waren etwas besser, die deutschen kamen einfach nicht an die Reime ran, was ich ziemlich schade finde :\

- Die vielen Explosionen haben mir auch nicht gefallen

- der Fisch, der ja einen Briten nachahmen soll (und das völlig falsch), spuckt die beiden die ganze Zeit an und trinkt seinen Tee und Patrick missversteht ihn und denkt sich, er würde "Extremspucken" meinen. Kann ich gar nicht nachvollziehen, höchstens auf Englisch passt der Gag - und das auch nur ansatzweise

- das Getue von Patrick mit den Quallen hab ich immer noch nicht verstanden, da wird man doch nicht angespuckt, sondern eher angestochen http://bikinibottom.de/s/smilie_denk_52.gif


______________________________________________________________________________________________

Ja, und dann wurde alles nur noch schlechter und langweiliger. http://bikinibottom.de/s/pensive.gif

Die Matratze und das Kissen fand ich auch nicht unbedingt lustig, die Drastiker waren genauso doof, ich meine, Bikini Bottom zu zerstören ist doch kein Sport :pillepalle:

Und dann kam das völlig dumme Ende, Johnny Krill und die anderen wollen auch extrem angespuckt werden oder so und lassen sich auch von Quallen stechen. Die Episode kam mir ehrlich gesagt wie 5 Minuten vor.

______________________________________________________________________________________________

Meine Bewertung liegt bei
3- :schnösel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (17. August 2014, 16:21)


1 Benutzer hat sich bedankt.
  • »SuperGaryDTG« ist männlich

Beiträge: 83

Dabei seit: 21. April 2014

Beruf: Schule!!! XD

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 17. August 2014, 10:10

Ich fande die Episode gelungen. Es hatte zwar wenig Gags aber mir gefiehlen die Draufgänger :thumbsup: Aber ihre Sporte wie zb. Zerstört Bikini Bottom war eher Extrem Idiotisch :cursing: !!!!! Aber eigentlich nette Folge und ich gebe eine und die erste: 1- ;) :happy: :grin:

11

Sonntag, 17. August 2014, 11:58

Ich finde die Episode gar nicht so schlecht. Besonders gefallen hat mir vor allem der Anfang mit SpongeBob und Patrick und die Vorstellung der Drastiker.
Die verschiedenen Sportarten, die SpongeBob und Patrick dem Team zeigten, fand ich ziemlich gut und was die Drastiker damit gemacht haben, fand ich noch besser.
Sonst war es auch ziemlich unterhaltsam. :sponge:

Das einzige, was ich nicht so toll fand, war das Ende auf den Quallenfeldern. Der Fisch, der die beiden angespuckt hat, hätte auch nicht sein müssen.

Note: 2

12

Sonntag, 17. August 2014, 14:19

Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt. Die Episode ist mit meine Lieblingsepisode. Ich finde es schade, dass das mit dem ''Extrem angespuckt aussehen'' nicht peerfekt übersetzt wurde. Ich meine, Extremsport und Extrem angespuckt ähnelt sich im Deutschen überhaupt nicht. Der Gag ist im Englischen besser gelungen (Extrem sport; Extrem spots). :roll: SpongeBobs und Patricks ''Extremsportvarianten'' waren recht lustig, wie sie tatsächlich glaubten, dass Seifenblasen blasen Extremsport sei. Das ''Mülltonnentauchen'' an sich fand ich ganz ok. Das mit der Zahnbürste eher ekelhaft. So etwas kann man ja ignorieren. :tu:
Das Lied:
''Mein bester Freund ist SpongeBob, sein Kopf ist ein Quadrat. Und wenn er schläft, dann guck ich nach, was er im Kühlschrank hat.'' passte nicht ganz mit den Bildern, denn Patrick deutet auf seine Hose. Im Englischen redet er davon, dass er die Sachen von seinem Kumpel anprobiert.

Noch weitere Gags oder Szenen, die ich lustig fand:

:pat2: : "Mein Gesicht läuft aus!"


(Die Szene, als Patrick von dem Berg runtergeschubbst wird.)


:pat: : "Wer ist der Kerl da?"


(Die Szene mit dem Kissen.)



:arrow: Insgesamt eine 2++. Hätte man das Extremsport - Extremspucken besser herübergebracht: 1-



Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 17. August 2014, 15:05

Hmm, joa, also beim zweiten Mal heute Mittag fand ich sie auch gar nicht mehr sooo schlecht, weil ich wusste, dass die gesamte Episode nur aus ähnlichen Inhalten besteht, aber mehr als eine 3 wäre es wohl trotzdem nicht. Dafür sind die Gags einfach zu schlecht. :/o:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 18. August 2014, 21:49

Ich finde, dass die Folge irgendwie eine Mischung von den Folgen "Der Fan" und "Bis zur Erschöpfung" ist. Naja, die Folge war ein wenig mau und das Ende der Folge war einfach nur stumpf und unlustig. Es gab kaum eine Stelle, wo man richtig gelacht hat, außer vielleicht der Szene mit der Matratze und dem Kissen "Charlie".

Meine Bewertung: 4+ :bb:


Avatar

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 18. August 2014, 21:55

Ich finde, dass die Folge irgendwie eine Mischung von den Folgen "Der Fan" und "Bis zur Erschöpfung" ist.

Oder ein Remake von Leben wie Larry.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 19. August 2014, 02:36

Ich finde das die es mit der Ausstrahlung etwas übertreiben.
Hab mir den Sendeplan der nächsten Wochen mal angesehen und die strahlen diese Episode meiner Meinung nach viel zu oft aus.

20.08.2014
24.08 2014
26.08.2014
30.08.2014
05.09.2014
...
Einfach viel zu oft!

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 19. August 2014, 02:56

Ist doch logisch, dass die jetzt erst mal eine Weile rauf und runter ausgestrahlt wird. Neue Episoden bei Nickelodeon Deutschland sind so ein Highlight, dass sie die noch für Wochen groß rausbringen wollen, bis sich jeder daran sattgesehen hat.

Maxifink

Anfänger

  • »Maxifink« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 20. Oktober 2014

Beruf: Noch schüler

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 10. Januar 2015, 23:46

Diese Episode entäuscht mich auf ganzer Linie, dass ist auch die erste Folge bei der ich manchmal umgeschaltet habe, jedoch nicht aus langeweile sondern weil ich die handlung nur peinlich fand und mich geschähmt habe sie zu gucken. Die neuen Charaktere die hier vorkommen fand ich auch größtenteils abstoßend. Vorallem die verrückte oma und der untote ted sahen wirklich aus wie zombies und dieser spukende fisch der alle vorurteile eines britten verkörpert hat fand ich total nervig, hätte er wenigstens eine anständige sprechrolle gehabt und wär nicht nur soein sinnloser erzähler gewesen. Ein bischen rasistich war seine verkörperung auch. Die gags waren alle nicht wirklich lustig und meistens ziemlich banal. Zum beispiel fand ich es eher eklig als lustig, als patrick sein Hirn als eiscreme benutzt hat. Ein bischen schmunzeln musste ich nur bei dem gag mit der rachsüchtigen matratze, doch auch wenn schon in ein paar anderen folgen gegenstände zum leben erwachten konnte ich mich nie damit anfreunden, weil das nicht zu der sendung passt. Eine handlung hatte diese folge so garnicht: spongebob und patrick versuchen sich einem team von extremsportlern anzuschließen, jedoch schaffen sie es nicht, ende. Bei der handlung von früheren episoden hätte ich viermal so lang gebraucht um sie zu erklären. Wieder eine episode deren handlung während eines stuhlgangs erfunden wurde. Der perfekte abschluss einer katastrophalen episode war dann, als sie einfach so ohne auflösung des problems endete. Normaler weise enden episoden ja mit einem gag diesesmal mit einem langgezogenen "okay".
Da hofft man das sich die serie mit der neunten staffel zum guten wendet und dann kommt sowas.
Ich würde der folge gerne eine fünf geben, weil eine sechs zu hart ist aber wenn ich auf die fünf drücken will bilden sich kleine bläschen in meinen mundwinkeln, daher eine 6.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 11. Januar 2015, 02:37

Eine handlung hatte diese folge so garnicht: spongebob und patrick versuchen sich einem team von extremsportlern anzuschließen, jedoch schaffen sie es nicht, ende. Bei der handlung von früheren episoden hätte ich viermal so lang gebraucht um sie zu erklären. Wieder eine episode deren handlung während eines stuhlgangs erfunden wurde.

Bei Kulturschock gibt die Krosse Krabbe eine Talentshow.
Bei Ein kleines Stück Papier will Thaddäus SpongeBobs Papier haben.
Bei Karatefieber macht SpongeBob sehr viel Karate und wird gefeuert.
Bei Der Doppelgänger ist Plankton ein Doppelgänger von Mr. Krabs.

Und so weiter. Die müssen auch früher oft auf die Toilette gegangen sein. Bei dir klingt das so, als seien simple Episodenideen automatisch was Schlechtes. Und so ist es nicht.

20

Donnerstag, 21. Mai 2015, 15:59

Ein schlechter Staffel Start!
Es ist immer das selbe: SpongeBob und Patrick wollen extrem angespuckt sein/aussehen und die Drastiker zeigen ihnen dann wie man richtig extrem angespuckt ist/aussieht und das wiederholt sich mehrmals!
Und dann das plötzliche Ende... SCHLECHT!!!
Hatte mehr Erwartungen von der Folge naja --->4

Ähnliche Themen

Thema bewerten