Du bist nicht angemeldet.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 681

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17:18

183a: Schmutz, wo ist dein Stachel

17%

1 (3)

28%

2 (5)

39%

3 (7)

11%

4 (2)

0%

5

6%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Schmutz, wo ist dein Stachel
http://de.spongepedia.org/images/183a_Ep…ein_Stachel.jpg
Episodenartikel
Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Schmutz, wo ist dein Stachel ist eine Episode aus der neunten Staffel, in der die Krosse Krabbe einer Seeigelinvasion ausgesetzt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (27. Februar 2015, 21:34)


NickNack

If you can dream it, you can do it.

  • »NickNack« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 12. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. August 2013, 11:50

Hierbei bin ich mal gespannt, wie man den Episodentitel auf Deutsch übersetzen will :D Wie dem auch sei, ist die Episode wirklich spannend.

 Spoiler

Im Laufe der Fogle hat Plankton auch noch einen speziellen Part und das Ende bringt wieder einen lustigen Abschluss :) Das zeigt mir mal wieder, dass die originale Synchronisation immer noch am Besten ist. Zudem hat es schon eine Wirkung, wenn eine Serie in HD ausgestrahlt wird. Man sieht wirklich jedes Detail :)

3

Montag, 26. Januar 2015, 19:09

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 519 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Erstelle ggf. ein neues Thema.

Zuerst mal alle Kritikpunkte:

- Der deutsche Name. Ich meine, den hätte man sicher besser machen können, aber es zieht nichts an der Note.
- Planktons Einsatz in der Episode finde ich ziemlich "unfair", da ich ihn schon mag und ich es besser gefunden hätte, wenn man eine andere Lösung gefunden hätte.
- Thaddäus' Verhalten am Anfang der Episode. Klar, es ist halt Thaddäus, allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn er nicht einfach den Seeigel vorbeilaufen lässt, sondern irgendwie versucht, ihn aufzuhalten.
- Nicht wirklich unterhaltsam.

Jetzt die positiven Punkte:

- Die Idee. Ich bin überrascht, dass man mit so etwas tatsächlich 11 Minuten füllen kann.
- Der Killer-Todesroboter von Plankton. Wenn er jetzt öfters auftauchen würde, wäre ich schon erfreut, zumal er ja in einem Onlinespiel einen Auftritt hat. Das Problem wäre halt, wie man ihn im Bezug auf die Episode dann einbauen sollte. Dass Plankton den Roboter losschickt, die Krosse Krabbe zu zerstören, um an die Formel zu kommen, fände ich dann aber auch zu krass.
- Das Ende. Es war ein gelungenes, ich finde, das war so ein Ende, was an die alten Staffeln erinnert hat.

Dann kommen wir mal zu der Bewertung:

Es war nicht wirklich gut, sehr langweilig, ich würde der Episode eine 4- geben, da war sicher noch Luft nach oben. Ich würde mir sogar überlegen, noch eine 4+ zu geben, dafür müsste ich dann aber noch was gutes finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »PatrickFan« (27. Februar 2015, 18:42) aus folgendem Grund: so ist es besser


Striker666

Anfänger

  • »Striker666« ist männlich

Beiträge: 11

Dabei seit: 21. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. Februar 2015, 17:58

Ich fand die Folge ehrlich gesagt ziemlich ordentlich. Die Handlung war zwar völlig bescheuert, jedoch waren durchgehend gute Gags dabei und es war glücklicherweise nicht zu eklig, obwohl es mehrmals Möglichkeiten gab. Außerdem hat an das Ende an die Folge DIE WACHSFIGUR erinnert. Super!
Insgesamt eine ganz nette Folge, die mich ziemlich gut unterhalten hat: 3

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 432

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. Februar 2015, 18:18

Für mich noch besser als "Thaddi Baby", die Gags und diesmal auch die Handlung waren spitze. Besonders gelungen fand ich, wie Plankton in die Episode mit eingebunden wurde. Daher vergebe ich eine

1-

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 681

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 27. Februar 2015, 18:34

Ich hätte nicht gedacht, dass es noch mieser als „Thaddi Baby“ wird. Die Handlung war das Lächerlichste, was ich jemals gesehen habe. 11 Minuten Seeigeljagd. Good job, writers. e.e

So, Trollmodus aus. Wer regelmäßig meine Episodenkommentare liest, weiß, dass mich auch schlichte Handlungen begeistern können. Ich würde nicht sagen, dass diese sich dort einreiht, aber bis auf die meiner Ansicht nach schwächeren Szene mit Planktons Lockvogelrolle (das eigentliche Date, nicht die Operation davor) kam bei mir kein Deut Langeweile auf.

Endlich hat man auch mal ein Wesen gefunden, das für Angst und Schrecken sorgt, ohne dass es abstoßend aussieht oder sabbert. Ich fand das Lächeln stellenweise sogar ein bisschen süß. :)

Schöne Momente habe ich ebenfalls eine Menge gefunden:
- SpongeBob, der gleichgültig einen Schädel unter dem Ofen hervorholt, aber dann bei dem Seeigel Panik bekommt
- SpongeBob, Thaddäus und Mr. Krabs nebeneinander auf den Klos war ein lustiger Anblick
- Plankton, der als Verkleidung eine Brille mit zwei Gläsern wählte
- einen Schädling mit einem Schädling bekämpfen
- das Telefonat mit Karen
- die Rückkehr des Thermostats
- das zwar vorhersehbare, aber dennoch gut gemachte Ende

Planktons Rolle in dieser Episode fand ich etwas unnötig. Auch wurde nicht erklärt, wie die Seeigel überhaupt in die Küche gelangten.
Den Episodentitel habe ich immer noch nicht verstanden, der ist allerdings eh nicht in der Bewertung einbegriffen.

:arrow: 2-

2 Benutzer haben sich bedankt.

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 27. Februar 2015, 18:55

Anscheinend hab ich nicht wirklich etwas besonderes verpasst :roll:
Ich werde mir die Folge trotzdem online nochmal angucken..
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 681

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. Februar 2015, 19:54

Aber wenn du sie noch nicht gesehen hast, wie kannst du sie dann noch mal angucken?

3 Benutzer haben sich bedankt.

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 27. Februar 2015, 20:01

Ja, hast recht.
Ich meinte ich werde sie online nachgucken, weil ich sie verpasst habe.
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

SpongeBob537

I will see you in hell! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. Februar 2015, 09:59

Leider nicht wirklich originell! 11 Minuten Langeweile und Seeigeljagd. Aber es gab genug Gags, die die Episode noch retten konnten. Am meisten dankbar bin ich aber dafür, dass es keine brutalen Ekelszenen gab. Das gibt dann auch noch ein Pluspunkt.

Der Gag, das Mr. Krabs und SpongeBob um die ganze Welt laufen und dann wieder vor der Krossen Krabbe sind kennen wir auch schon. Ein Minuspunkt für einen wiederholten Gag, nur dass er diesmal nur mit SpongeBob durchgeführt wurde.

Insgesamt gebe ich eine 3! Ich fasse es nicht, ich konnte in dieser Woche keine einzige eins vergeben.
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

Meckie06

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 28. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 28. Februar 2015, 17:27

Ich finde die FOlge ist jetzt nicht das beste aber auch nicht schlecht.

Es gabe Momente(gleich für euch Zusammengefasst) wo man schon lachen konnte (Natürlich auf Spongebob's Art :sponge: )
  1. Spongebob sucht das Spray unter den Ofen. Da kommt der Totenkopf er einfach ganz chillig dann kommt der Seeigel und er bekommt die Panik.
  2. Als Sponge, Taddl und Krabs auf den Ofen stehen und erst sehr spät bemerken dass er noch an ist xD zum schreien und dann im Klo xD

Aber eines verstehe ich nicht die "neuen Folgen" wurden 2012 mit ner Weltpremiere ausgestrahlt und kommen erst 3 Jahre später nach Deutschland solange braucht nichtmal ein FIlm von der USA nach Deutschland

Aber so ne Note für die FOlge wäre :arrow: 1-
Am 29. März vor den KCA's die brandneuen Folgen Fraß macht frei und Der Grillgutflüsterer nur bei nickelodeon!



:sponge: =cool, verrückt

:pat: =dumm

:taddl: =erwachsen, normal

:sandy: =abenteuerlich

:gary: =eine Katze

:burger: =lecker

:Krabs: =geizig, lustig

phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. März 2015, 18:40

Ich fande diese Episode eher mittelmäßig. Seeigel, die die Krosse Krabbe überfallen waren mal was neues. Gags waren vorhanden, so z.B. der Grill, der noch an war, der Killertodesroboter und der Schlussgag, dass Spongebob wieder bei der Krossen Krabbe ist. Allerdings gefiel mir Planktons Part gar nicht. Es war unfair, dass er den Seeigel anlocken musste. Das zieht die Episode für mich runter. Insgesamt vergebe ich noch eine 3. Und zu dem Episodentitel habe ich eine kleine Theorie:
Ich glaube, dass der Episodentitel die Situation beschreibt, in der sich unsere Protagonisten dieser Episode befinden. Mit „Schmutz“ ist der Seeigel bzw. sind die Seeigel gemeint, da Seeigel in der Serie ein Equivalent zu unseren Spinnen oder Mehlkäfern darstellen. Sie werden als ekelhaft und abfällig bezeichnet, daher der Name „Schmutz“. Die darauf folgende Frage „Wo ist dein Stachel“ kann ich ebenfalls erklären: Mit dem „Stachel“ ist die Schwäche des bzw. der Seeigel gemeint. Die Hauptcharaktere wollen die Seeigel loswerden, aber mehrere Versuche dessen Entledigung schlagen fehl. Sie versuchen, herauszufinden, was die Schwäche der Ungeziefer ist, um diese zu bekämpfen. Ein Stachel ist meist schmerzhaft. Aus diesem Grund könnte der „Stachel“ die Schwäche der Seeigel bedeuten. Demnach denke ich, der Titel fragt in Wirklichkeit „Seeigel, was ist deine Schwäche?“.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phineasbob« (5. Juli 2015, 14:17)


Luca8

Seit über 2 Jahren hier

  • »Luca8« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Ich bin Schüler und Benutzer der SpongePedia

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 31. Juli 2015, 16:23

Diese Episode verdient eine 1- denn sie war mal richtig cool. Mal cool das die Seeigel ihren großen Auftritt haben. Besonders lustig wurde es als Plankton als Seeigeldame verkleidet wurde. Das gute ist ich kann mir die Episode jederzeit auf der DVD Es kam aus der Goo-Lagune ansehen.
:grandpa: Merkt euch eins, niemals SpongeBob vergessen

14

Dienstag, 18. August 2015, 08:05

Die Idee ist gut, die Umsätzung ist ähm... äh... nicht so gut!
Dass Seeigel in die Krosse Krabbe kommen ist eine gute Idee! Aber Plankton hätts echt nicht gebraucht!
Reicht für eine 3!

Spongenator

Professor Eich

  • »Spongenator« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 3. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 8. September 2015, 18:33

Ich mag die Handlung aber besondere Gags falen mir gerade keine ein.Ich fand es sehr gut,das Plankton mal was anderes macht als die Formel zu klauen und Spongebob und den anderen soger hilft.Respekt Plankton :plankton: :tu: .
EDIT:Ich verstehe den Titel nicht :idgi:.

Ich vergebe eine 2-
Es lebe :sponge:

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 30. August 2016, 08:58

1! Eindeutig! Sehr simple Handlung (Seeigelplage) und gut umgesetzt. Vorallem gefiel mir der Slapstick während der Seeigel-Jagd. Der Killer-Todesroboter und Planktons Parts haben mir gefallen.
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 882

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 10. Februar 2017, 22:53

Die Grundidee einer Plage in der Krossen Krabbe und auch die Kombo von SpongeBob, Thaddäus, Mr. Krabs und Plankton fand ich interessant. Der Rest war dann aber eher 0815 "Wir haben eine Plage in einem Cartoon"-mäßig. Auch wenn ich "Planktonella" ganz lustig fand, aber jetzt auch nichts wahnsinnig neues.


Also eine ziemliche Durchschnittsepisode, Note: 3
ẞmurscht.

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 347

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 16. April 2017, 20:45

Joa, ist 'ne ziemlich nette Folge.
Ich mag die Idee, und allgemein die Idee das man Plankton für die Seeigel-Epedemie einsetzt.

Es gibt zwar nicht viele lustige Gags, aber die Gags die es gibt
sind auf jeden Fall solide.
Ich mochte den Gag wo SpongeBob um die Welt reist um die Seeigel raus zu lassen, als er dann aber wieder in der krossen Krabbe ankommt fand ich das etwas dumm :|

Mehr kann man zu dieser Folge auch nicht schreiben.
Sie ist nicht wirklich was besonderes, aber ist ganz nett ;)

:arrow: 2-

Ähnliche Themen

Thema bewerten