Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:25

186b: Planktons Haustier

53%

1 (9)

41%

2 (7)

0%

3

0%

4

0%

5

6%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Planktons Haustier
http://de.spongepedia.org/images/186b_Ep…ns_Haustier.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Planktons Haustier ist eine Episode aus der neunten Staffel, in der sich Plankton nach einem weiteren gescheiterten Krabbenburgergeheimformelklauversuch ein Haustier zur Aufheiterung sucht.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (4. März 2015, 18:04)


2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:04

Hier schon mal ein Bild von Planktons Haustier:



Ist es nicht putzig? Ich bin mir sicher, dass das kein Totalausfall wie "Flauschibauschi" wird. :)
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (17. Januar 2013, 20:12)


Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Januar 2013, 16:03

Die Episode könnte interessant.
Ach ja, und dieses Glibberhaustier scheint wirklich niedlich zu sein! :D
Schlussendlich kommt aber trotzdem nur ein Versuch raus, die Formel zu klauen, aber sei's drum. :elvis:

4

Freitag, 18. Januar 2013, 16:19

Schlussendlich kommt aber trotzdem nur ein Versuch raus, die Formel zu klauen, aber sei's drum. :elvis:

Noch ist es zu früh für Festlegungen, was denn passieren wird. Vielleicht hat Planktons Haustier eine besondere Fähigkeit, die ihm beim Stehlen helfen könnte, aber es ist auch genauso gut möglich, dass wir in der Tat fast die gesamte Episode sehen, wie Plankton mit seinem Haustier spielt und die beiden sich am Ende trennen müssen - warum auch immer.

Ich und ein paar andere SpongePedia-Nutzer haben uns übrigens schon unterhalten, was für eine Art Tier das überhaupt ist.
Die Top-Antworten waren "Amöbe" und "noch ein Einzeller". C:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

5

Samstag, 16. März 2013, 15:14

 Spoiler

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (10. Mai 2013, 15:16) aus folgendem Grund: Immer diese Rechtschreibfehler...


Kartoffelpudding

Voll auf Muskatnuss

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 159

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. August 2013, 14:05

Ein Ausraster wie Flauschibauschi wird es aber leider. :(
Heisst dass, das das Tier wieder zu einem Monster mutiert?
SpongeBob-Zitat (27.04.2017/47a):
:Krabs: In mir tobt eine ganz seltsame Mischung aus Mitleid... und Verachtung.

7

Montag, 5. August 2013, 14:14

Ein Ausraster wie Flauschibauschi wird es aber leider. :(
Heisst dass, das das Tier wieder zu einem Monster mutiert?

 Spoiler


8

Sonntag, 6. Oktober 2013, 13:48

Naja, schöne Idee, dass Plankton mal ein Haustier bekommt. Ich finde, das Tier sieht toll aus! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »PatrickFan« (4. März 2015, 16:03)


SpongeBob537

Secretary of State

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 381

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Juli 2014, 11:50

Das Haustier finde ich auch voll putzig.
Das kann nur gut werden. :art:
„Werde ich für diese Unterhaltung extra bezahlt?“ :taddl:

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20:33

Ich finde Planktons Haustier sehr süß :)
Mir würde es gefallen wenn mal ein neuer Charakter (oder auch ein Tier wie es hier der Fall ist) auftaucht und dann eine Weile in der Serie bleibt bevor er verschwindet.
Diese Ich-tauch-einmal-auf-und-verschwinde-dann-für-immer Auftritte nerven mich mit der Zeit und stimmen mich auch leicht traurig. ;(
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

phineasbob

Schüler

  • »phineasbob« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 26. Mai 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. März 2015, 18:17

Geniale Episode! Die Handlung war sehr interessant und hat mir auch gut gefalllen. Fleckchen war wirklich niedlich, was bei den "Tieren", die in den neuen Folgen auftauchen, leider selten der Fall ist. Auch die Szenen, in denen Plankton seinem Haustier Sachen beibrachte, mit ihm spielte und versucht hat, mit ihm die Krabberburgerformel zu stehlen waren sehr schön gestaltet. Als Fleckchen dann verschwunden ist, habe ich mich wirklich etwas traurig gefühlt, weil ich den Charakter echt mochte. Glücklicherweise konnte Plankton ihn dann mit Spongebobs Hilfe finden. Dass Fleckchen dann aber in Planktons Auge war, fand ich etwas seltsam. Das hätte ihm doch schon viel früher auffallen sollen. Leider mangelte diese Episode wieder mal an Gags, aber weil Fleckchen so eine wunderbare Figur war, gebe ich eine 2+ Es würde mich freuen, wenn Fleckchen noch einen Auftritt später hätte, da er ja am Ende noch da war :thumbsup:

12

Mittwoch, 4. März 2015, 18:17

Endlich wieder eine Episode, mit der ich absolut zufrieden bin!

Schon der Anfang mit Plankton in Babyverkleidung war besser als alle vorherigen der letzten Tage. Die Leute, die entsetzt über das Verhalten von Mr. Krabs waren oder später auch die Leute, die entzückt waren, waren ein großartiger Running Gag.

Gelacht und mich gefreut habe ich in dieser Episode aber mehrmals:
- beim langen Marsch (auch wenn es offensichtlich war)
- bei der Reaktion des Fischs mit dem roten Shirt zur Krabbenburgerentwendung (wie er seinen Satz abschnitt und dann „Was war das denn?“ fragte, klang ziemlich lustig)
- bei SpongeBobs 8-Minuten-Bemerkung, weil die Episode zu diesem Zeitpunkt wirklich acht Minuten lief
- Haben Sie diesen Einzeller gesehen? (erinnerte mich an „Haben Sie diese Schnecke gesehen?“)
- die Gummileinanspielung

Der Gag mit Patrick als Haustier war auch ganz ok, aber ebenfalls etwas seltsam.

Ich hatte mir Fleckchens Auge zwar wesentlich schöner vorgestellt, da man es auf dem Spoilerbild eben mit zugekniffenem Auge sieht, aber es war nicht weiter tragisch. Auch die Verwandlung in die größere Version am Ende hätte schlimmer sein können - ein zweites Flauschibauschi wie weiter oben erwähnt wurde es definitiv nicht.

Und eine Sache muss ich noch sehr lobend erwähnen: Le Pfannenwender schrieb zu der Atmosphäre der neuen Episoden, dass es nicht mehr so hektisch und actiongeladen wie früher ist. Und genau das hat diese Episode tatsächlich sehr gut gemacht. Innerhalb von wenigen Minuten haben die Macher eine tolle Beziehung zwischen Plankton und Fleckchen dargestellt - als es während der Episode verschwand, hat man wirklich so was wie Mitleid empfunden. Das hätte niemals geklappt, wenn die Episode so chaotisch wie zu Zeiten der 6. und 7. Staffel gewesen wäre.

Eine schön gestaltete Episode, die auch den ein oder anderen Witz liefern konnte. Ich bin zudem der Meinung, dass man das Bestmögliche aus der Handlung herausgeholt hat und es keine Negativmomente gab.

:arrow: 1
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

SpongeBob537

Secretary of State

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 381

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. März 2015, 18:28

Eine wirklich tolle Episode, wo ich keine Mängel habe.

Hier musste ich besonders lachen:
  • Plankton in Babykleidung (hat mich an Spionagekumpel erinnert)
  • Patrick als Tier im Käfig
Ansonsten das, was Chr auch schon genannt hat.

Die Synchronisation war wieder super. Die Karte ebenfalls wieder. Es gab keine Ekelszenen, nichts was mich genervt hat. Wenn ich diese Episode mit anderen Haustierepisoden vergleiche (z.B. Spielkamerad des Grauens) ist diese hier wirklich gelungen. Ich vergebe eine 1
„Werde ich für diese Unterhaltung extra bezahlt?“ :taddl:

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. März 2015, 18:31

Kann nur voll und ganz zustimmen!

Den Anfang mit der Babyverkleidung fand ich klasse, auch weitere Gags wie

- Patrick im Tierheim
- "Wir sind sicher schon meilenweit gelaufen"
- die gerührten/wütenden Leute
- Gummilein Nr. 2

haben mich gut unterhalten.

Ich hab mir zwar schon gedacht als Plankton ihn zur Strafe für das Aufessen des Burgers draußen angebunden hat, dass Fleckchen verschwunden sein würde, wenn Plankton wiederkommen würde, das war aber nichts Schlechtes.
Nicht gefallen hat mir dieses Monstertier, das Plankton fressen wollte, das hätte eigentlich nicht sein müssen, man hätte sicher auch einen anderen Weg finden können, um die beiden miteinander bekannt zu machen und zu zeigen, dass sie zusammenpassen, das ist aber nur ein kleines Minus, sonst fand ich alles toll.

:arrow: 1-
:muschel:

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. März 2015, 18:40

Ich kann Chrdrenkmann nur recht geben!
Meine neue Lieblingsfolge aus Staffel 9!
Die Handlung war originell und hat sich in einem angenehmen Tempo entwickelt. Mehr hätte man aus dieser Episode wirklich nicht rausholen können. Die Gags haben genau ins Schwarze getroffen (außer die Sache mit Patrick im Tierheim, dass war nicht besonders lustig) ansonsten musste ich aber oft lachen. Fleckchen's Aussehen, sein Verhalten und Charakter fand ich sehr gut und als Plankton so traurig wegen seinen verschwinden war konnte man wieder mal seine emotionale Seite sehen, was mir sehr gut gefallen hat. Eine ganz klare 1!!
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

16

Mittwoch, 4. März 2015, 18:52

So muss eine Haustierepisode sein. Lustig und rührend zugleich.

Ich liebe diese Episode. Der Anfang war schon gut, dass dann Plankton vor den Abfalleimer geworfen wurde und man dann Heulgeräusche eines Babys hörte, war echt genial. :D Die Szenen im Tierheim waren köstlich, insbesondere Patrick im Käfig und Planktons "Zu dämlich" waren das beste an der Episode. Ich fand es auch rührend, dass Plankton dann Fleckchen gesucht hat. Schöner deutscher Name übrigens.

Ich kann hier auch nur eine 1 geben, ein bisschen seltsam fand ich, dass Fleckchen Plankton im Auge hing, aber es ändert nichts an der Note.

1 Benutzer hat sich bedankt.

dodo

Schüler

  • »dodo« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 27. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. März 2015, 19:20

Fleckchen finde ich auch besonders süß, ansonsten kann ich mich den Vorpostern nur anschließen, geniale Folge und die Gründe sind ja auch schon genannt worden.

18

Mittwoch, 4. März 2015, 19:23

Es gibt nicht wirklich viel zu erzählen, da meine Vorposter das meiste genannt haben.
Auch ich fand diese Episode genial - von Anfang bis Ende!

Fleckchen ist süß, und Gags waren auch vorhanden:

:arrow: 1
-SchwammBob :sponge:

:pleased:

Blödschwamm

Taddels nerviger Nachbar

  • »Blödschwamm« ist männlich

Beiträge: 48

Dabei seit: 14. Juni 2014

Beruf: Burgerbrater

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 2. Juni 2015, 13:26

Mir hat die Episode auch sehr gut gefallen. Es gab gute Gags, wie Patrick im Tierkäfig oder "Wir sind schon meilenweit gelaufen", es war auch echt niedlich, wie lieb sich Plankton um sein Fleckchen gekümmert hat. 1+
:taddl: Zu schade, dass Spongebob nicht da ist, um das schöne Gefühl zu genießen, dass Spongebob nicht da ist.

20

Montag, 24. August 2015, 07:58

Find die Episode genau so gut wie die davor! Die Episode hat mich jetzt nicht voll vom Hocker gehauen aber sie war gut!
Fleckchen war echt süß.
Ich gebe der Episode eine 2!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agentfabi« (10. August 2016, 21:42)


Ähnliche Themen

Thema bewerten