Du bist nicht angemeldet.

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 239

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2015, 21:14

196b: Die Geld-Heirat

20%

1 (3)

40%

2 (6)

40%

3 (6)

0%

4

0%

5

0%

6

Userbewertungen zur Episode „Die Geld-Heirat
http://de.spongepedia.org/images/196b_Ep…Geld-Heirat.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Die Geld-Heirat ist eine Episode aus der neunten Staffel, in der Mr. Krabs ein Geldbündel heiratet.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (30. April 2016, 00:23)


2

Dienstag, 1. September 2015, 19:20

Habe mal bei Twitter einen der Produzenten gefragt, ob die Folge wirklich existiert. :)

https://twitter.com/VincentWaller72/stat…760882365853696

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. April 2016, 18:43

Ich fand die Folge eigentlich echt gut, aber hieß es nicht Mr Krabs einen Sack heiratet? Das hatte mich schon ein bisschen überrascht aber trotzdem, eigentlich eine sehr gute Staffel 9 Folge, das einzige was mich gestört hat war der Name bageldelina und dass Mr krabs am Ende kein wirkliches happy end hat, aber sonst war die Folge echt gut und hat meine Erwartungen erfüllt.

Note: 1-

4

Freitag, 29. April 2016, 19:48

Ich fand die Folge ganz gut außer das Ende hat mir nicht gefallen also geb ich der Folge eine 1-
I :love2: :sponge:

RL9Max

Experte

  • »RL9Max« wurde gesperrt

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. April 2016

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. April 2016, 20:07

Zu der folge kann ich nicht viel sagen...
Die Idee, dass Mr. Krabs Geld heiraten will ist so unkreativ:thumbdown:


Die Episoden-Karten-Musik fand ich komisch.
Der Einbau der Seebären, die man von "Helden beim Zelten" kennt, fand ich genial.
Die Art, wie Plankton einfach so sagt, er solle sein Geld doch heiraten und die Idee dann Mr. Krabs so ganz plötzlich gefiel (als ob er nicht schon früher dann dachte), ist auch lahm.
Dass Plankton sich dann als Geld verkleidet, war schon so offensichtlich, dass ich nicht mal daran denken würde. Die Szene mit Perla war auch mega-überflüssig.
Komisch war, warum ich am Ende ein bisschen Mitleid mit Mr. Krabs empfand, was zum ersten mal der Fall war.

Also die Folge ist auf jeden Fall nicht so schlecht, wie es von meiner Seite aus klang, doch trotzdem gehört sie zu den schlechtesten Folgen der Woche, auch weil sie nicht ganz mit den bisherigen genialen Folgen konkurrieren kann (aus meiner Sicht). Immerhin eine...


3+

6

Freitag, 29. April 2016, 23:29

Zu aller Erst: Die Episodenkartenmusik ist krasser Stoff. Und dass die Musik auch noch während der Episode gespielt wurde, macht sie noch besser. Schön war auch der Seebär aus Helden beim Zelten, der hier als Mittel von Plankton wiederkam, die Krabbenburgerformel zu bekommen. Auch gut war der Name "Bargelda" und der Roboter war ebenfalls schön gemacht, auch wenn ich etwas überraschend darüber war, dass es ein Geldbündel war und kein Geldsack, wie Tom Kenny bei einem Interview gesagt hatte. Schön waren auch die Spaghetti-Szene, als Plankton fast in Mr. Krabs' Mund gesogen wurde und die Kussszene, als Mr. Krabs einen Elektroschock bekommen hat. Perlas Krankheiten bei den Versuchen Planktons, Perla Komplimente zu machen, waren nett gelöst, ich hätte gerne noch ein, zwei andere Sachen gesehen. :) Patrick bei der Hochzeitsvorbereitung auf dem Fass war mein Highlight der Episode.

Planktons Idee, über Mr. Krabs' Lieblingssache Geld die Formel zu kriegen, war mal was anderes, aber noch mal brauche ich das ehrlich gesagt nicht. Ein wenig kitschig fand die Medaillon-Szene, also ich kann Perlas Anhaltspunkt verstehen. Den Kellner am Ende der Episode, der sich neben Mr. Krabs, fand ich leicht unnötig, aber das ist auch nur ein kleiner Punkt. Eine 2 ist es allemal, man hat so ziemlich alles rausgeholt, was man rausholen konnte.

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 239

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 30. April 2016, 00:34

Ich fand die Folge eigentlich echt gut, aber hieß es nicht Mr Krabs einen Sack heiratet? Das hatte mich schon ein bisschen überrascht

Diese Information stammte, wie PatrickFan schrieb, aus einem Interview mit Tom Kenny. Offensichtlich hatte er die Episode etwas falsch in Erinnerung. :/o:

Und ich bin froh, dass es nicht so war. Viele Leute haben befürchtet, dass diese Episode in die Burgina-Sparte fallen könnte, aber dass es sich um ein Geldbündel bzw. einen Roboter handelte, war dann doch eine Erleichterung für mich. Plankton in einer Verkleidung ist zwar nicht neu, aber Bargeldas Design gefiel mir sehr.

Ebenfalls toll waren folgende Szenen:
- die Episodenkartenmusik
- die Rückkehr der Seebären
- SpongeBob, der immer noch tolle Seebärentricks kennt und sie mit Kitzeln beruhigte
- Mr. Krabs, dessen Mund zu einer Kasse wurde
- seine Herzaugen
- Plankton, der während des Nudelessens fast aus dem Roboter gezogen wurde
- die visuellen Gags bei den Hochzeitsvorbereitungen
- der missglückte Wurf des Brautstraußes
- das Trinkgeld-Wortspiel

Weniger schön waren Perlas Ausschlag und ihre Muschelablagerungen. Das hätte man sich sparen können, der Miespickel reichte eigentlich.

Dann fand ich total dämlich, wie Plankton noch während der Hochzeitszeremonie von der Krabbenburgerformel sprach. Das war vollkommen deplatziert, weil es keinen Grund gab, wieso er das in dem Moment hätte sagen sollen.

Außerdem hätte ich mir eine andere Lösung gewünscht, wie Mr. Krabs herausfand, dass es sich nur um einen Roboter handelte. Denn Tränen halfen ja schon, SpongeBob aus der Mangel zu befreien.

Das Ende war auch unnötig traurig. Mr. Krabs offenbart Plankton, dass er endlich wieder richtige Liebe verspürte, aber der haut einfach ab, der Kellner setzt sich neben Mr. Krabs und er muss die Rechnung bezahlen. Schluss. Wieso konnte Mr. Krabs am Ende nicht noch einen Glücksmoment haben? Mr. Krabs wird mit seinen immer noch vorhandenen Gefühlen einfach links liegen gelassen und es gibt kein schönes Happy End. Schade.

Ich vergebe eine 2+. Bargelda als Charakter hat es mir angetan.

Agentfabi

Euer MC Knut

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 30. April 2016, 08:40

Eine wunderbare Episode!
Die Episodenkartenmusik war schon mal was ganz neues, aber sehr gut. Über den Auftritt der Seebären habe ich mich sehr gefreut. Als man Bargelda das erste mal sah, dachte ich Mr. Krabs würde es sich nur einbilden, dass man dann aber erfuhr, dass Plankton einen Roboter gebaut hat, hat mich ziemlich überrascht, da, wie ich schon gesagt hatte, ich gedacht hatte, dass Mr. Krabs es sich einbildet hätte. Die Szenen in Mr. Krabs Haus waren gut umgesetzt. Wie z.B. Perla, die sagte, dass sie, wenn ihr Vater heiratet, wie Aschenputtel behandelt wird. Auch die Szene als Bargelda Perla Komplimente machen wollte fand ich gut, jedoch war es seltsam, als Perla sagte, dass es irgendwelche Pickeln an ihren Füßen wären und keine Schuhe und in der nächsten Szene wieder ihre weißen Schuhe anhatte. Die Spaghetti-Szene war OK. Dass es dann wirklich zu einer Hochzeit kam fand ich sehr gut. Die Szene im Hotel oder was das war, war dann doch sehr traurig, da Plankton überhaupt kein Mitleid hatte und der Typ dann zu Mr. Krabs sagte er müsse bezahlen oder so, war mal so richtig deplatziert.

Insgesamt eine schöne Episode, welche leider kein Happy End hatte, was für mich doch sehr krass in die Bewertung einfließt und da es für mich keine 100%ige 1er-Episode ist, gibt's eine ganz knappe 2.

Übrigens fand ich Bargelda tausend mal besser, als irgend so ein Sack mit Geld.

Sorry, falls es sich manchmal etwas seltsam in meinem Beitrag angehört, da ich hier öfter mal die Wörter "oder so" oder "oder was das war" eingesetzt habe, aber ich hatte gestern 39 Grad Fieber, weshalb es mir etwas schwer fiel mich 100%ig auf die Episode zu konzentrieren, wird wahrscheinlich bei der heute Neuausgestrahlten Episode nicht so sein.

SpongeBob537

hat ein großes Werk zu verrichten!

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 30. April 2016, 18:03

Eine schöne Episode. Die Handlung ist gut ausgedacht und genauso gut umgesetzt worden.

Es gab viel positives in der Episode: Es war sehr schön, dass die Seebären einen Auftritt hatten. Dieser war auch sehr lustig. Der Name Bargelda ist gut. Schön waren auch die Kasse aus dem Mund von Mr. Krabs. Weiterhin fand ich schön, dass das Fancy erneut einen Auftritt hatte. Die Hochzeit so billig wie möglich zu halten war auch genial. Das Dekor der Krossen Krabbe war am Ende auch sehr schön, die Hochzeitszeremonie ebenfalls. Lustig war auch der misslungene Wurf vom Brautstrauß und die darauffolgende Traurigkeit der Frauen.

Weniger gefallen hat mir das Verhalten von Perla während der ganzen Episode. Die Szene mit ihren Füßen hätte auch nicht sein müssen. Ansonsten hätte das Ende durchaus schöner sein können. Mr. Krabs dort einfach so allein sitzen zu lassen war sehr mies und er konnte einem in dieser Szene echt Leid tun. Hätte mir ein Ende gewünscht, beidem Mr. Krabs auch etwas davon hat.

Aber da es deutlich mehr positive als negative Punkte gibt, vergebe ich eine 2+! Die Episode hätte ohne die negativen Punkte problemlos eine glatte 1 von mir bekommen.
„Gehen Sie doch eine Telefonzelle vollfurzen!“

Carolin

Anfänger

  • »Carolin« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 5. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juli 2016, 12:25

Ich liebe diese Episode so sehr. :v: Besonders hab ich mich auf dieses Musik gefreut, in der Stelle, als Perla Mr. Krabs erwischt hat. Ich hab das echt lang nicht mehr gehört.

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 1. Oktober 2016, 12:13

Süße Episode! Mr. Krabs in Hochform! Auch Plankton war wieder ein Highlight. Am Ende hatte ich Mitleid mit Krabs!

Trotzdem
Note 1
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 545

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 27. November 2016, 12:04

Das nenne ich mal eine gute Episode!
Merkwürdig, aber irgendwie genial!

Die Episodenkartenmusik war lustig, komisch, und schön passend :happy: :grin:
Da musste ich lachen :P (Dieser Moment wenn die Episodenkartenmusik einer Folge, dich zum lachen bringt)


Dann der Part mit den Seebären hat mich überrascht 8| , war aber nichtsdestotrotz unterhaltsam :rolleyes: :rolleyes:
Dann der Part mit Bargeldina. Wie ich schon gesagt habe "merkwürdig aber irgendwie genial" :D
Und diese Hintergrundmusik! :grin: :grin: (siehe Episodenkartenmusik)
Die Hintergrundmusik verleiht der Szene einen noch merkwürdigeren Touch, dass man nur lachen kann! :grünlachen: :grünlachen: :grünlachen:


Das beim Restauraunt, war... ganz cool, störte mich nicht :thumbsup:
... genau sowie die Szenen mit Perla.

Die Unterhaltung mit Bargeldina, Mr.Krabs und Perla war lustig!
Und auf einmal freundet sich Bargeldina mit Perla an? :grin:

Die Hochzeitsfeier war unterhaltsam und lustig :tongue:
Hat mir auch gefallen :thumbsup:


Am Ende hatte ich ein bisschen Mitleid für Mr.Krabs D;
Aber das legte sich wieder.....


Fazit:
Solche Folgen sind erwünscht!: Komisch und seltsam, aber verdammt nochmal unterhaltsam!
Diese Idee ist zwar vorhersehbar, aber die Umsetzung ist so geil!
Es hat von vorne bis hinten Spaß gemacht zu zusehen!


Note: 1-(1,35)
abonniert mich:
MaxSteel auf YT :thumbup:


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dezIsNosredna« (21. Januar 2017, 11:53)


Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 239

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 27. November 2016, 12:55

Bargeldina

Ich hoffe, das klingt jetzt nicht besserwisserisch (soll es nämlich nicht sein), aber die Gute heißt Bargelda. :D

1 Benutzer hat sich bedankt.

dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 545

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 27. November 2016, 12:57

Bargeldina

Ich hoffe, das klingt jetzt nicht besserwisserisch (soll es nämlich nicht sein), aber die Gute heißt Bargelda. :D
Hab die Episode auf Englisch geguckt, und deshalb war mir der Deutsche Name eigentlich scheiß egal xD
abonniert mich:
MaxSteel auf YT :thumbup:



Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. März 2017, 19:00

Die Episodenbeschreibung habe ich glaub ich früher schon mal gelesen und dachte das wird wieder so eine schlechte Mr. Krabs x Geld Fanfic nur in Canon, schlussendlich wurde ich aber sehr positiv überrascht.

Also erstmal war es schön wiedermal die Seebären im klassischen Design zu sehen.

Danach fand ich Bargelda als Charakter wirklich klasse, auch wenn alles natürlich nur Planktons Show war.
Wieder war die Story gut durchdacht, dass man Schritt für Schritt sah wie es bis zur Hochzeit kommt, also mit romantisch Essen gehen, dann mit der Tochter anfreunden, etc.
Bei der Hochzeit selbst fand ichs glaub ich auch lustiger als ich sollte, dass statt einem großen Zylinder Mr. Krabs zwei kleine Zylinder für beide Augen hatte.

Nur am Ende tat mir Mr. Krabs dann ein wenig Leid, weil er nun doch wieder alleine war ohne Happy End und nicht mal Plankton bekam wirklich eine Abreibung dafür. Da fehlte mir noch ein bisschen was.

Insgesamt eine gelungene Episode, Note 2+
ẞmurscht.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 20. April 2018, 23:38

Besser als die Partnerfolge.

Ich fand die Folge eigentlich echt gut, aber hieß es nicht Mr Krabs einen Sack heiratet? Das hatte mich schon ein bisschen überrascht aber trotzdem, eigentlich eine sehr gute Staffel 9 Folge, das einzige was mich gestört hat war der Name bageldelina und dass Mr krabs am Ende kein wirkliches happy end hat, aber sonst war die Folge echt gut und hat meine Erwartungen erfüllt.

Note: 1-
Ich update dieses Review mal, da ich die Folge jetzt nochmal gesehen hab und etwas mehr zu sagen hab.


Ich habe nach wie vor eigentluch keinen Grund diese Folge nicht zu mögen. (Außer vielleicht wegen dem Ende)



Was mir gefallen hat:


-Bargeldas deutsche Stimme. Ihre Sprecherin hat wirklich gewusst was sie da tut.


-Jürgen Kluckert und auch die anderen Sprecher klingen hier unglaublich motiviert.


-Plankton, der diese ganzen Spaghettis durch den Mund gezogen hat.


-Mr. Krabs Gesicht als er Bargelda gefragt hat, ob er sie küssen darf war zum schiessen :grin: .

-Die Art wie Perla rumzickt. (Ich kenne einige Mädchen dessen Eltern sich getrennt haben und die waren bei der ersten Begegnung ihrer neuen Stiefmutter GENAU SO drauf)


-SpongeBob, der aus allem in der KK ein Meisterwerk gemacht hat.


-Mrs. Puff die sich beim Versuch den Strauß zu fangen aufgebläht hat.


-Mr. Krabs als er Plankton gefragt hat, ob ihm die Sache denn gar nichts bedeutet hätte und Planktons Bemerkung darauf.


-Die Bürger von Bikini Bottom haben sich mal fischlich verhalten.

-Es gab keine Thaddäus-Folter Szenen oder Patrick-So-Nervig-Dass-Man-Ihn-Töten-Will-Szenen.


Was mir nicht gefallen hat:


-Diese Close Ups von Perlas Verkrustungen oder was das war hätten nicht sein müssen, aber ich fand sie auch nicht wirklich schlimm.


-Das Ende. Dieses Ende. Auch wenn der Gag mit Plankton und Krabs am Ende gut war, hat mir Mr. Krabs am Ende ziemlich leid getan. Alles was er wollte war Liebe (wobei er auch einfach wieder mit Mrs. Puff zusammenkommen könnte, die sich ja sogar auf seiner Hochzeit befand). Und diese Bemerkung vom Kellner mit dem Trinkgeld fand ich ehrlich gesagt nur fies.


Die Folge hätte mit nem besseren Ende eine 1 gekriegt aber ich lasse es bei einer 2+.

Ähnliche Themen

Thema bewerten