Du bist nicht angemeldet.

Spongeflops

Schüler

  • »Spongeflops« ist männlich
  • »Spongeflops« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Dabei seit: 28. September 2011

Beruf: Auszubildener (Azubi)

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 30. Dezember 2011, 13:18

Was wäre wenn Fangeschichten wirklich zu Episoden werden könnten?

Also da Quatschtütenwürger ja meinte dass sich dieses Thema nebenbei im Thread von Chredenkmans Fangeschichte nicht schicken wirde tu ich es hier noch mal verdeutlichen und euch fragen was ihr davon halltet. Es ging jedenfalls so:

Wie fändet ihr es eigentlich (also nur mal angenommen) wenn der Sender Nickelodeon bei der 10 Spongebobstaffel (die 9 ist sicher schon in Produktion) eine Webseite ins Leben rufen würde auf denen die Fans Episoden Ideen einreichen können, die vielleicht sogar genommen werden. Die Umfrage würde so drei Monate dauern. In dieser Zeit können die Fans dutzende Episoden Ideen in Form von entweder komplett oder großausgearbeitete Skryps (wie zumbeispiel Chrendenkmans Geschichte hier) oder auch lediglich Rahmenhandlungen (die die Produzenten dann weiterausarbeiten falls sie genommen werden) veröffentlichen (allerdings müssen die Ideen auf englisch sein, also müsste ein Deutscher der seine deutsche Geschichte dort veröffentlichen will zuerst eine englische Version davon herstellen). Nach den drei Monaten werden dann von den vielen Ideen die 40 oder 45 besten Ideen herrausgesucht und produziert(warum gleich 40 bis 45 weil eine Folge in der Regel aus zwei Geschichten besteht). Aus manchen Geschichten die zu lang sind könnten die Produzenten auch Specials machen, und so würde eine Spongebob Staffel kommplett aus Fanfiktions entstehen wie würdet ihr das finden und vorallem würdet ihr dort auch eure Ideen (auf Englisch) veröffentlichen wenn es nun so wäre? Ich jedenfalls wirde versuchen meinen ersten Teil von Spongebobs Reise durch die Zeit dort zu veröffentlichen, und du Chredenkman könntest es ja auch mit deiner Geschichte versuchen, wer weiß vielleicht wirde ja tatsächlich eine von uns oder sogar mehrere genommen werden. Also was wirdet ihr davon halten und wirdet ihr mitmachen?

2

Freitag, 30. Dezember 2011, 13:25

Klingt ja alles ganz nett, aber die Sache ist ja die: Würde und wäre, nicht sein.
(Oh, wie poetisch.)

Oder anders ausgedrückt: Es ist eben nichts weiter als pures Wunschdenken.
Mehr als eine Erwähnung in den Credits würde man bestimmt nicht abstauben.
Und schon gar nicht würde Nickelodeon ganze 40-45 Episoden, die von Zuschauern erdacht wurden, umsetzen.
Das wären ja 20 Folgen, also fast eine gesamte Staffel! Viel zu übertrieben, höchstens ein oder zwei Episoden, wenn überhaupt.

Nickelodeon würde diese Webseite wohl auch gar nicht ernst nehmen. Es gibt zig SpongeBob-Internetseiten im Internet, da wäre so eine kleine "Wir sammeln Episodenideen für eine neue Staffel!"-Seite nur ein Sandkorn in der Wüste, nichts Besonderes.

Fazit: Idee gut, Umsetzung schlecht.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 734

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Dezember 2011, 20:01

Naja, schlechter als die echten neuen Episoden wären die Fanfics wohl nicht. Aber Nickelodeon würde das eh nie machen, weil das einfach viel zu viel Aufwand bedeuten würde und sie nichts davon hätten; von daher lohnt es sich imo nicht, darüber nachzudenken...

1 Benutzer hat sich bedankt.

Neptun

Easy like Sunday Morning

  • »Neptun« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 3. August 2011

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 31. Dezember 2011, 20:56

also ich weiß ja nicht, haben die macher von Kim possible nicht sowas ähnliches ganz ganz am ende gemacht? :hmm: meine da mal was gelesen gehabt zu ham

1 Benutzer hat sich bedankt.

Spongie *W*

Ex-Monsterator

  • »Spongie *W*« ist weiblich

Beiträge: 429

Dabei seit: 7. Juli 2011

Beruf: Apfeltorte

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Januar 2012, 19:12

Fancontent ist, egal wie gut er sein mag, halt Fancontent - Selbst wenn die besten Geschichten der Erde dabei herumkämen würden die allerwenigsten Firmen die Leute anschreiben und ihre Geschichten einkaufen. Dazu müsste man ja das Fandom permanent auf gute Geschichten untersuchen, das viel zu aufwändig wäre.

1 Benutzer hat sich bedankt.

leo05

Platt

  • »leo05« ist männlich

Beiträge: 1 093

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. Januar 2012, 09:26

Ganz nette Idee eigentlich, aber Nickelodeon würde das doch eh nicht machen. So eine Idee bleibt wohl immer nur ein kleiner Hoffnungsschimmer, der nie richtig aufgeht (wow, kann ich poetisch sein :P)
:muschel:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. September 2016, 21:36

Des wär saugeil! Vorallem bei meinen Episodenideen!
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

8

Donnerstag, 22. September 2016, 21:39

Nee, dann will ich doch lieber animelovers sehen. :art:
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

3 Benutzer haben sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten