Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SpongeBob87

Anfänger

  • »SpongeBob87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 25. Dezember 2012

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Dezember 2012, 19:37

Wer ist die Mutter von Perla Krabs?

Wer ist die Mutter von Perla? Wo lebt sie? Hatten Perla , Perlas Mutter & Mr. Krabs' zusammen gewohnt? Warum lebt die Mutter von Perla nicht mehr bei den?

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Dezember 2012, 20:02

Das kann dir wohl keiner beantworten.
Perlas Mutter wurde nie explizit genannt, manchmal macht Mr. Krabs allerdings Ausrufe wie "Heilige Walfischmutter von Perla". Demnach kann man daraus schließen, dass sie ein Walfisch ist. :prof:

3

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 13:08

Jupp, die SpongePedia sagt auch nur, dass sie adoptiert sein könnte. Ich selbst habe mir ebenfalls schon oft darüber Gedanken gemacht, aber bin nie zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen.

Es ist nun mal eines der größten SpongeBob-Mysterien und du bist bei weitem nicht der einzige, der das wissen möchte.
Vielleicht erbarmen sich die Macher der Serie irgendwann und enthüllen es in einer neuen Episode. :D
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 818

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 22:31

Ich habs mir selbst bis jetzt auch immer nur durch Adoption erklären können, doch da stellte sich mir dann immer die Frage, warum Krabs eine Tochter adoptiert hat, obwohl er so geldgierig ist. Immerhin kostet ja ein Kind viel Geld.
Aber anscheinend hat er auch eine weiche Seite, was Perla betrifft. Klar, oft ist er knickrig, aber zB als SpongeBob Mr. Krabs imitierte und sagte "Was, Perla braucht ne Operation? Die mach ich selbst und spar die paar Dollar!" war Mr. Krabs wenig erfreut drüber.

Wer weiß, vll. hat ihm doch etwas gefehlt, obwohl er sein ganzes Geld hat.
Smurscht.

5

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 23:32

Natürlich liegt ihm seine Tochter am Herzen, das wird in der Episode "Der sechzehnte Geburtstag" deutlich, in der sich Mr. Krabs trotz der hohen Ausgaben SpongeBobs freut, dass Perla glücklich ist. Ich denke also schon, dass er neben seiner Vorliebe für Geld auch andere Dinge oder eben Personen in seinem Leben schätzt und braucht. :)
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 783

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 03:51

Ich hab mir das immer so vorgestellt, dass Perlas (Wal-)Mutter Mr. Krabs mit einem Wal-Mann betrogen hat... jedenfalls habe ich das immer als so eine Art unausgesprochenen Gag impliziert gesehen, so ähnlich wie wenn zwei weiße Eltern ein dunkelhäutiges Kind haben, und jeder weiß: Er ist nicht der Vater.
Perlas Mutter ist wahrscheinlich entweder wenige Jahre später gestorben oder sie hat sich von Mr. Krabs getrennt, wobei Mr. Krabs seine weiche Seite entdeckt hat und Perla bei sich behielt. Wär sicher super Stoff für ne Fanfiction :cheer:. Aber von mir braucht ihr sowas nicht zu erwarten...

da stellte sich mir dann immer die Frage, warum Krabs eine Tochter adoptiert hat, obwohl er so geldgierig ist. Immerhin kostet ja ein Kind viel Geld.
Das fand ich bei SpongeBob früher immer gut – die Charaktere waren nicht so eindimensional. Leider ist das in den neuen Staffeln aber mit der Zeit größtenteils verloren gegangen. SpongeBob ist z.B. nur noch albern; bei Sandy hat alles mit Wissenschaft zu tun; und besonders deutlich ist die Veränderung bei Patrick, der in den alten Staffeln ja durchaus mal seine 5 Minuten Weisheit hatte, während er in den neuen Staffeln auf einen reinen Herumblödler reduziert wurde.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 12:35

und besonders deutlich ist die Veränderung bei Patrick, der in den alten Staffeln ja durchaus mal seine 5 Minuten Weisheit hatte, während er in den neuen Staffeln auf einen reinen Herumblödler reduziert wurde.

Das würde ich nicht so sagen, wenn du dir mal die Episoden von der 8. Staffel ansiehst, dann wirst du merken, dass Patrick durchaus öfters Klugheit erlangt. ;P

3 Benutzer haben sich bedankt.

8

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 13:24

Eiskaltschwamm, das kommt halt von den Leuten, die keine Ahnung von den neuen Folgen haben und auch irgendwas verallgemeinern, was sie in wenigen Episoden aufschnappten. ;)

Aber na schön, lasst uns zum eigentlichen Thema zurückkehren.

So, wie ich das sehe, haben wir jetzt alle Möglichkeiten genannt.
Gibt übrigens sogar 'ne Facebookseite zu dem Thema: http://de-de.facebook.com/pages/Where-th…115570348454294 :D
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

Spongeflops

Schüler

  • »Spongeflops« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 28. September 2011

Beruf: Auszubildener (Azubi)

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 15:37

Meiner Meinach nach muss Perla nicht umbedingt adoptiert sein. Mr. Krabs könntte genauso gut mit einem Wahl verheiratet gewesen sein. Natürlich kann mann da ja auch meinen, dass das nicht gehen würde da Beide nicht zur selben Spezies gehören. Aber wenn mann die Spongebob-Charactere wie Menschen betrachten würde dann wäre es schon möglich. Genaugenommen sind die Spongebob-Charactere ja auch irgendwie menschliche Wesen in Gestallt von Meereslebewesen. Ich hatte mir dass so ausgedacht dass Perlas Mutter bei ihrer Geburt gestorben ist, sowas wäre natürlich für Spongebob zu traurig, allerdings darf mann nicht vergessen dass der Tod auch in der Welt von Spongebob existiert auch wenn er da (fast) nicht thematisiert wird. Und über Dinge die in der Serie selbst nicht geklährt werden, kann mann es sich ja auch mal so ausdenken. In einer Fangeschichte von mir die ich mal im in der Spongepedia geschrieben hatte, war Perlas Mutter auch nach der Geburt von Perla gestorben. Ich hatte mir da eine Lebensgeschichte von Mr. Krabs ausgedacht.

In der Serie selbst gibt es auch etwas in das mann hinein interpretiren könnte das Perlas Mutter gestorben sein kann. In der Episode Ausverkauf sieht mann kurz in einem Foto-Albung Bilder von Perla aus ihrer Jugend. Auf einem Bild davon hällt Mr. Krabs Perla als Baby in den armen. Dort sieht er aber eher traurig aus und von Perlas Mutter ist dort natürlich auch nichts zu sehen. Mann könnte zwar annehmen dass sie das Bild geschossen hat und deshalb nicht auf den auf dem Bild ist und Mr. Krabs und Perla dann später verlassen hatte oder das er sie adoptierte und deshalb keine Mutter auf dem Bild ist, aber warum schaut er dann so traurig wenn er dann doch Vater eines gesunden Mädchens ist? Es könnte zwar auch sein dass sein trauriger Blick bedeuten kann dass er darüber gerührt sein könnte, aber dafür schaut er mir dann doch etwas zu traurig.

Ich zeig euch mal das Bild was ich meine, da sind zwar noch zwei andere Bilder von Perla aber das was ich meine ist auch drauf nämlich links.

http://de.spongepedia.org/images/Pearl_Growth.JPG
Natrülich bleibt noch ungeklärt wieso Mr. Krabs dann Perlas Mutter so unehrenhaft in der selben Folge erwähnt wenn er nach meiner Theorie unter ihrem Verlusst gelitten haben soll. Daher könnte es auch sein dass sie lediglich geschieden sind, da würde die unehrenhafte Erwähnung auch mehr Sinn machen. Was haltet ihr von meiner Theorie?

10

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 15:48

Ich glaube, dass niemand hier der Ansicht ist, dass es "nicht gehen würde", dass Mr. Krabs einen Wal als Frau hatte. Schließlich fiel diese Betrachtungsweise schon in diesem Thread.

Das Bild aus der Episode "Ausverkauf", welches du gepostet hast, ist wirklich interessant.
Der Blick von Mr. Krabs ist vielseitig interpretierbar. Ich bin der Ansicht, dass Mr. Krabs Perla gar nicht will, da sie ihm viel kosten wird und daher in diesem Moment an sein Geld denkt. :D

Das zweite Bild könnte man dann so deuten, dass er doch gelernt hat, Spaß mit seiner Tochter zu haben und dabei nicht nur an Finanzen zu denken.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

1 Benutzer hat sich bedankt.

Tyrion

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 24. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 24. Mai 2013, 21:24

Antwort: Wer ist die Mutter von Perla Krabs?

Das weiß man bis heute nicht.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 603

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 25. Mai 2013, 19:56

Das folgende Bild sollte die wahre Identität von Perlas Mutter aufdecken...
:perla:

http://images.wikia.com/prettylittleliar…gth-unknown.png


Avatar

2 Benutzer haben sich bedankt.

13

Samstag, 25. Mai 2013, 22:16

Das kann moglich sein das die Mutter von perla Tod sei,da man nie sieht,ich glaube das Mr.Krabs noch immer noch traurig sei und das hinter der geizheit verbergt.Ich wurde sehr gerne das sie ne folge machen wo der fall erklert wird,aber das solte ein traurige Special sein wo sie auch erklairen wie SpongeBobs Gros-Vater tot ist,das ware auch zu Traurig fur die serie SpongeBob Schwammkopf,das wegen solte das ein 44minuten Special sein.

14

Sonntag, 26. Mai 2013, 00:03

Du willst also, dass die Folge, die die Tode zweier Figuren zeigt und eigentlich zu traurig für die Serie wäre, doppelt so lang wie die Dauer einer normalen Folge wäre. Soso.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntag: Erinnerungs-PNs an die Verbleibenden

1 Benutzer hat sich bedankt.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Mai 2013, 00:37

Nehmen wird noch den Vater von Thaddäus und den von Mrs. Puff und wir können es 4 mal so lang machen :'-D

3 Benutzer haben sich bedankt.

Lamandus

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 30. August 2013

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 30. August 2013, 22:40

So, bin extra für diese Frage angemeldet. Ich hab folgende Vermutung.

http://en.spongepedia.org/images/thumb/8…earl_Growth.JPG
Eine Adoption wäre möglich. Aber schaut mal im ersten Bild auf Krabs gesicht. Er ist traurig. Ich nehme an, dass er seine Frau (Perlas Mutter) bei der Geburt verloren hat. Er sieht bei Perla das Gesicht der Mutter ("Sie kommt nach ihrer Mutter"). Das ihn an den Verlust erinnert. Es ist nicht bekannt ob sein Geiz schon vor diesem Schicksalsschlag gewesen ist. Aber ich vermute, dass er sich die Behandlung seiner Frau nicht leisten konnte. Dies konnte er sich nicht verzeihen und began sein Geld für schlechtere Zeiten zu sparen, was andere als Geiz ansehen.

Bekannt ist auch, dass Perla der einzige Wal/Delfin in der Serie ist. Krabs war in der Marine, kämpfte im Krieg und kam mit einer Depression zurück (und auch mit Perla?). Das ist hier die Frage. Hat er Perla im Kriegsgebiet gefunden, ist er sogar verantwortlich für den Tod der Mutter/Eltern? Gab es damals einen Krieg zwischen Kiemenatmer und Wasser-Lungenatmer? Das ist nicht bekannt.

Der Austritt aus der Marine könnte aufgrund von Perla gewesen sein. Die Depression, weil er sich verantwortlich für den Tod ihrer Eltern fühlt. Es könnte sein, dass er sich "von Alpträumen verfolgt fühlt". Als er Erschreckt wurde, sagte er Walfischmutter von Perla... er sagte aber keinen Namen...

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 31. August 2013, 01:34

Er wirkt auf mich im Allgemeinen nicht depressiv
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Lamandus

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 30. August 2013

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 31. August 2013, 09:43

jetzt nicht mehr, vermutlich hat er sich abgefunden, und freut sich sehr Perla zu haben. Er hat aber in einer Folge kurz über seine Nachkriegs-Depression berichtet (war es die, wo er seine Kameraden wieder getroffen hat?

SBob

попали попали суки

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 168

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 31. August 2013, 09:48

jetzt nicht mehr, vermutlich hat er sich abgefunden, und freut sich sehr Perla zu haben. Er hat aber in einer Folge kurz über seine Nachkriegs-Depression berichtet (war es die, wo er seine Kameraden wieder getroffen hat?

War das nichts "Das Ausbildungsvideo"?

Lamandus

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 30. August 2013

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 31. August 2013, 09:52

Kann auch sein

Ähnliche Themen

Thema bewerten