Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Patbob Schwammkrabs

Mitarbeiter des Monats Oktober 2011

  • »Patbob Schwammkrabs« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 15. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 5. August 2011, 22:01

Wer macht denn dann jetz des was früher Herr Hillenburg gemacht hat????

Neptun

Easy like Sunday Morning

  • »Neptun« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 3. August 2011

Beruf: Did you ever hear the Tragedy of Darth Plagueis the Wise? It's a Sith legend. Darth Plagueis was a Dark Lord of the Sith so powerful and so wise, he could use the Force to influence the midi-chlorians to create...life. He had such a knowledge of the Dark Side, he could even keep the ones he cared about...from dying. He became so powerful, the only thing he was afraid of was losing his power...which, eventually of course, he did. Unfortunately, he taught his apprentice everything he knew. Then his apprentice killed him in his sleep. Ironic. He could save others from death...but not himself.

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 5. August 2011, 22:12

Wer macht denn dann jetz des was früher Herr Hillenburg gemacht hat????

soviel ich weiß hat Hillenburg direkt nach dem Kinofilm die Rolle des Entwicklers an Tim Hill abgegeben

23

Samstag, 6. August 2011, 07:56

Ich dachte immer, dass Derek Drymon das jetzt macht.

Auf Wikipedia steht:

Zitat

Drymon performed many duties on SpongeBob, including being a writer on all episodes, then supervising director and producer, and eventually creative director.

Spongimani

eiserne Sparerin

  • »Spongimani« ist weiblich
  • »Spongimani« wurde gesperrt

Beiträge: 109

Dabei seit: 28. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 6. August 2011, 08:37

Ich finde, es hat sich leider sehr verschlechtert.Monster, Gewalt, Hass und Hektik passt eben nicht wirklich zu Spongebob.Außerdem ist der Zeichenstiele nicht mehr so total süß wie früher.Oft bekomme ich brechreiz, wenn ich diese Monster sehe...Spongebob mit Monstern??Das passt ja so gar nicht.Oder die eine Folge wo er zu spät kommt, mein Gott viel zu übertrieben, das Theater.Früher wäre das nicht so passiert.Aber manche Folgen sind trotzdem ganz nett geworden wie zb. Lotusflöten, aber mit den alten...nicht zu vergleichen
Übermut tut selten gut

Neptun

Easy like Sunday Morning

  • »Neptun« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 3. August 2011

Beruf: Did you ever hear the Tragedy of Darth Plagueis the Wise? It's a Sith legend. Darth Plagueis was a Dark Lord of the Sith so powerful and so wise, he could use the Force to influence the midi-chlorians to create...life. He had such a knowledge of the Dark Side, he could even keep the ones he cared about...from dying. He became so powerful, the only thing he was afraid of was losing his power...which, eventually of course, he did. Unfortunately, he taught his apprentice everything he knew. Then his apprentice killed him in his sleep. Ironic. He could save others from death...but not himself.

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 6. August 2011, 12:28

Ich dachte immer, dass Derek Drymon das jetzt macht.

Auf Wikipedia steht:

Zitat

Drymon performed many duties on SpongeBob, including being a writer on all episodes, then supervising director and producer, and eventually creative director.

auf wikipedia steht aber auch: "The film was intended to be the series finale, and creator Hillenburg announced that he would resign[10] and gave the post to Tim Hill."
vielleicht beides, don't know http://www.talkjesus.com/images/smilies/…es/disagree.gif

Gary II

Fortgeschrittener

  • »Gary II« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 8. August 2011, 20:27

Ich dachte Paul Tibitt, jedenfalls steht er bei den Epikarten immer als Produzent!
Gruß,
:gary: II


Besitzer von vier klaus'schen Punkten.

Hannes169

Anfänger

Beiträge: 10

Dabei seit: 11. August 2011

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. August 2011, 12:46

Also ich finde in den alten als auch den neuen Staffeln sind gute und schlechte folgen dabei. Mir fällt auch auf, dass es nach der 4.Staffel eine andere Art von Witzen gibt. Es ist auch klar, dass irgendwann keine ideen mehr da sind, aber trotzdem bin ich, solange die folgen lustig sind, der meinung, dass es weitere Staffeln geben soll!

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 28. August 2011, 08:40

Und ich hatte mir damals auch noch die Hoffnung eingebildet, dass es nach diesem irritierenden Tief doch wieder bergauf gehen würde.


Geht es aber ab der 7. Staffel wieder.
Es gibt deutlich weniger Ekelszenen und dafür einige Episoden, die es in die 3. Staffel hätten schaffen können.
Eine Auflistung solcher Episoden habe ich ja bereits hier gemacht.

Selbstverständlich ist das jetzt kein Fakt, sondern nur eine Meinung. Diese wird aber von allen aktiven SpongePedia-Usern, die die neuen Episoden noch sehen, geteilt. ;)
Ich gebe mal Drenki Recht. Aber eigentlich finde ich die 6. Staffel gar nicht so schlecht. Die 5. geht eher bergab, bei 6. langsam wieder hoch und die 7. Staffel, da gehts steil hoch.

leo05

ludde

  • »leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. Januar 2012, 22:33

Ab der 5. Staffel geht das Niveau bergab, aber die 7. Staffel ging wieder bergauf und die 8. bringt's noch weiter wieder nach oben :D
:muschel:

30

Sonntag, 26. Februar 2012, 17:21

Ich komm einfach immer noch nicht drauf klar, wie viele User in diesem Forum die neuen Folgen alle über einen Kamm scheren.
Teilweise werde ich richtig sauer, wenn ich im Spielebereich Posts von Usern lese, die sich selten bis gar nicht mit den neuen Folgen auseinandersetzen,
aber ja ach-so-Bescheid wissen und alles nur noch scheiße finden.

Es mag stimmen, dass SpongeBob seine besten Zeit schon längst hinter sich hat. Das bestreite ich nicht.
Jedoch... was soll das hier zum Beispiel?
Ich möchte damit jetzt nicht den Finger auf bestimmte User richten, aber wenn man den Stammbaum aus einer einzigen Episode betrachtet und das dann für alle neuen Folgen verallgemeinert, dann ist das in meinen Augen eine eingeschränkte Sichtweise.

Was ich damit ausdrücken möchte, ist, dass hier manche eine derart pessimistische und instabile Meinung zu den neuen Episoden haben, dass ich damit nicht einher gehen kann.
Es ist durchaus in Ordnung, so was zu schreiben, wenn man sich wirklich einige neue Folgen angesehen hat. Aber ich bin mir mehr als sicher, dass das nur auf die wenigsten User dieses Forums zutrifft, die sich negativ darüber äußern.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Serie durchaus wieder bergauf geht. Zum Ende der 7. Staffel hin und jetzt in der 8. Staffel ist eine deutliche Steigerung erkennbar.
Ich bin glücklich, dass das zumindest ein paar User bemerkt haben. Doch die Masse scheint das gar nicht für voll zu nehmen. Es sind ja eben "die neuen Folgen", die MÜSSEN ja schlecht sein. Alle Staffeln, die eine Ziffer nach "3" haben, sind automatisch schlecht. Dass ich nicht lache...

Ich kann mit diesem Post nicht dafür sorgen, dass Posts à la "Die neuen Folgen sind schlecht." vollkommen verschwinden.
Dennoch stört es mich einfach, wenn sich jeder zig Mal wiederholen muss. Es sind immer dieselben User, die schlecht darüber schreiben.
Mittlerweile ist jedem klar, was ihr denkt. Ihr müsst das nicht alle paar Tage in diesem Forum erzählen.

Trotzdem hoffe ich, dass der ein oder andere die neuen Folgen nicht mehr als einen Haufen Müll betrachtet, sondern auch differenziert.
Ich bin überzeugt, dass diese Personen auch in den Staffeln 4-7 ein paar Perlen finden, man muss sie eben nur suchen.
Und wie bereits geschrieben: Die 8. Staffel sollte man sich vielleicht auch mal ansehen. Nur als Rat von meiner Seite...
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (26. Februar 2012, 21:07)


Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:17

Du kritisierst hier aber genau das Verhalten, das du in Teilen selbst an den Tag legst, Drenkmann. Denn du akzeptierst einfach nicht, wenn Leute der Meinung sind, dass alle neuen Episoden deutlich schlechter von diesen Leuten angesehen werden, als die alten Episoden. Und es gibt durchaus sehr triftige Gründe, das genau so zu sehen, das ist kein einfaches Hirngespinst und auch das Argument, dass es ab der 7./8. Staffel wieder bergauf ginge, muss nicht bedeuten, dass die Episoden damit gleich wieder so gut wie die alten Episoden sind. Die bloße Steigerung der jetzt erscheinenden Episoden heißt also nicht, dass die Serie insgesamt wieder gute Episoden hervorbringt (sondern zum Beispiel nur welche, die weniger schlecht sind).

Und du kannst mir glauben, dass es genug Leute gibt, die nicht einfach nur eine dauerpessimistische Einstellung haben, sondern halt ganz einfach jedes Mal aufs Neue beim Ansehen neuer Episoden für sich feststellen, dass die neuen Episoden halt noch immer nicht auf altem Niveau zurück sind.


Und es ist übrigens unser (verdammtes)* Recht, bei der Bewertung jeder neuen Episode zu schreiben, dass wir sie schlecht finden, falls dem so ist.

*Das ist ein Stilmittel, wie in den amerik. Filmen ;)

1 Benutzer hat sich bedankt.

32

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:26

Den springenden Punkt meines Posts hast du aber unterschlagen: die Verallgemeinerung.
Nicht alle neuen Episoden sind schlecht und viele der User, die sich dementsprechend äußern, werden bei weitem nicht alle neuen Episoden gesehen haben. Darum geht es mir.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:28

Es ist nicht nötig, alle neuen Episoden gesehen zu haben. Und auch wenn von 40 neuen Episoden 30 schlecht sind, kann man mit Fug und Recht sagen "die Episoden sind schlecht" oder "die Staffel ist schlecht". Eine nähere Differenzierung, dass auch ein paar Episoden gut sind, ist da überhaupt nicht notwendig. Denn zusammenfassend (oder wenn du willst: allgemein) gilt: Die Episoden sind schlecht.

34

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:30

Wie du meinst. Und was ist damit, dass immer dieselben User sich wiederholt negativ äußern, obwohl der Großteil der Community schon weiß, was sie darüber denken? Das empfinde ich schon als ziemliches Ärgernis, ganz gleich, welche Meinung sie vertreten. Ich schreib ja auch nicht jede Woche, wie geil ich das und das finde.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:31

Du kritisierst hier aber genau das Verhalten, das du in Teilen selbst an den Tag legst, Drenkmann. Denn du akzeptierst einfach nicht, wenn Leute der Meinung sind, dass alle neuen Episoden deutlich schlechter von diesen Leuten angesehen werden, als die alten Episoden. Und es gibt durchaus sehr triftige Gründe, das genau so zu sehen, das ist kein einfaches Hirngespinst und auch das Argument, dass es ab der 7./8. Staffel wieder bergauf ginge, muss nicht bedeuten, dass die Episoden damit gleich wieder so gut wie die alten Episoden sind. Die bloße Steigerung der jetzt erscheinenden Episoden heißt also nicht, dass die Serie insgesamt wieder gute Episoden hervorbringt (sondern zum Beispiel nur welche, die weniger schlecht sind).

Und du kannst mir glauben, dass es genug Leute gibt, die nicht einfach nur eine dauerpessimistische Einstellung haben, sondern halt ganz einfach jedes Mal aufs Neue beim Ansehen neuer Episoden für sich feststellen, dass die neuen Episoden halt noch immer nicht auf altem Niveau zurück sind.


Und es ist übrigens unser (verdammtes)* Recht, bei der Bewertung jeder neuen Episode zu schreiben, dass wir sie schlecht finden, falls dem so ist.

*Das ist ein Stilmittel, wie in den amerik. Filmen ;)
Vielleicht nicht eine dauerpessimistische Einstellung...

Aber auch ich glaube, dass es hier viel zu viele gibt, die die neuen Folgen von vorne herein abwerten, vllt. weil sie es bei anderen neuen Folgen, die sie gesehen haben, die schlecht waren, nicht anders erlebt haben. Trotzdem ist das kein Grund, hier Posts zu posten*, die gleich was mit negativer Kritik auf die neuen Folgen zu tun haben.

Natürlich ist es euer (verdammtes) Recht, wenn ihr Episoden gesehen habt und sie schlecht findet, genau das zu schreiben, aber das Beispiel, was Drenki da hatte, fand ich auch so...(hmm, gibt es ein Wort dafür?)

Naja, so meine Sicht...


*Posts zu posten, lol :D
:muschel:

Garet

Fortgeschrittener

  • »Garet« wurde gesperrt
  • »Garet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:33

[...]


Du findest die neuen Staffeln toll, andere nicht.
Is' halt alles Geschmackssache.

Na ja, und der Post von Marco... Ich würde ja nichts ernstnehmen was im Test steht.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:37

Wie du meinst. Und was ist damit, dass immer dieselben User sich wiederholt negativ äußern, obwohl der Großteil der Community schon weiß, was sie darüber denken? Das empfinde ich schon als ziemliches Ärgernis, ganz gleich, welche Meinung sie vertreten. Ich schreib ja auch nicht jede Woche, wie geil ich das und das finde.

Holländer postet fast jeden Tag, wie geil er Kollegah findet, und dagegen sagt auch niemand was. :D
Ich kann dich teilweise auch verstehen, mir gefällts auch nicht, wenn jemand ständig etwas "basht", was mir gefällt, aber es ist nun mal Geschmackssache, und wenn es nun mal Leute gibt, die im Test darüber lästern, lass sie einfach. Ist ja ihre Sache und nicht deine.

38

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:39

Aber ist das nicht verwerflich, in einem SpongeForum ständig die neuen Folgen zu kritisieren?
Da passt doch was nicht - auch wenn viele User dieses Forums eh nicht mehr viel mit dem gelben Schwamm am Hut haben.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 836

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:41

Aber ist das nicht verwerflich, in einem SpongeForum ständig die neuen Folgen zu kritisieren?

Nö.

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:42

Aber ist das nicht verwerflich, in einem SpongeForum ständig die neuen Folgen zu kritisieren? Da passt doch was nicht - auch wenn viele User dieses Forums eh nicht mehr viel mit dem gelben Schwamm am Hut haben.
Ja, es ist verwerflich, erst mal anschauen. Wobei ich nicht sage, dass ich diese Einstellung nicht auch schon mal hatte (bei der Episode mit den Pickeln, die Anfang April ausgestrahlt wird ;)

Ja, viele sind nicht mehr so am gelben Schwamm interessiert, vllt. kommt diese Einstellung davon, was ich aber ebenfalls komisch finde.
:muschel:

Ähnliche Themen

Thema bewerten