Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt
  • »Mr.Steelfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2016, 19:06

Was mögt ihr NICHT am 1. Spongebob-Film?

Wäre ziemlich interessant, weil es bisher nur positive Dinge am 1. Film zu lesen gibt. Es kommt halt unglaubwürdig rüber wenn man nur positives darüber schreibt. Bei einer Spielfilmlänge muss einem ja nicht alles gefallen.
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

2

Dienstag, 30. August 2016, 19:31

Du hast doch erst letztens ausführlich darüber geschrieben, was du an dem Film nicht magst und niemand konnte was dazu beitragen. Ich dachte, das Thema wäre damit durch.

Die 99 % sehen es nun mal nicht so wie du. :pardon:

Kartoffelpudding

Entzückend!

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2016, 19:36

Ich mag am ersten SpongeBob-Film nicht, dass ich alles an ihm mag. Das nimmt viel Diskussionsstoff und kommt immer so unglaubwürdig rüber.
SpongeBob-Zitat (16.03.2017/60a):
:taddl: Ein neuer Tag, ein neuer Migräneanfall.

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt
  • »Mr.Steelfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2016, 19:38

Ich zitiere:
aber bei 93 Minuten ist auch nicht zu erwarten, dass man alles mag.



Von Chrdrenkmann
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

5

Dienstag, 30. August 2016, 19:43

Ich kenne den Post und mir war schon vorher klar, dass du damit ankommen wirst, keine Sorge. Aber das ist eine Antwort zum zweiten SpongeBob-Film (!) und der war bereits von vornherein mit Skepsis zu betrachten.

Meine Wortwahl war übrigens bewusst gewählt. Der Post sagt nicht aus, dass man es nicht erwarten kann, möglich ist es allerdings. Und beim Thread zum ersten Film gibt es genügend Feedback, dass man sich ein umfangreiches Bild machen kann, wie der Film bei allen ankam.

1 Benutzer hat sich bedankt.

RLMAX9

Burger mit emotionalen Geschmacksrichtungen sind fünfzig Cent teurer

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. August 2016, 19:43

Öhm der Film war für mich mittelmäßig. Es war eher ein verlängertes Special oder Episose, da fand ich den zweiten VIEL besser

Mr.Steelfan

Mr. Trump wird sie empfangen!

  • »Mr.Steelfan« ist männlich
  • »Mr.Steelfan« wurde gesperrt
  • »Mr.Steelfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 506

Dabei seit: 11. August 2016

Beruf: Noch bin ich Schüler

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. August 2016, 19:57

Ich kenne den Post und mir war schon vorher klar, dass du damit ankommen wirst, keine Sorge. Aber das ist eine Antwort zum zweiten SpongeBob-Film (!) und der war bereits von vornherein mit Skepsis zu betrachten.
Beim zweiten Film hat man sich mehr Mühe beim Bewerten gegeben als beim Ersten. Jeder hat positives und negatives angegeben. Und das ist der Regiearbeit von Paul Tibbitt mehr als würdig den man merkt das er wirklich mit Leidenschaft rangegangen ist. Und Stephen Hillenburg ist also der GOTT DER SPONGEBOB ERSCHAFFEN HAT UND DER KEINE NEGATIVEN BEWERTUNGEN VERDIENT ODER WAS?
Ein Kuss eines Mannes ohne Moustache,
ist als esse man ein Ei ohne Salz.

Wer braucht schon ein Motto? Wir feiern uns selbst! Abschluss 2017! :v:

Ich gebe dem Typen Kekse, Brötchen und Pommes mit Mayo und einen Loli nach der Schwammbehandlung > :cookie: > :papa:

 Spoiler




Steelfan lässt grüßen! :plankton:

RLMAX9

Burger mit emotionalen Geschmacksrichtungen sind fünfzig Cent teurer

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. August 2016, 20:04

Ja, der zweite Film war im Gegensatz zum ersten Film (abgesehen vom Beinahe-Tod) sehr emotional. Man konnte den Hass von Mr. Krabs auf SpongeBob richtig spüren und das mit Plankton und SpongeBob als Freunde und die Anarchie in Bikini Bottom, Patrick, der nicht mehr SpongeBobs Freund war. Das kam bei mir alles sehr echt vor, während beim ersten Film Trauriges nur Geheule war und Freude nur Gelache war. Aber im 2. Film hab' ich's denen abgekauft. 1. Film war nur nette Story.

9

Dienstag, 30. August 2016, 20:05

GOTT DER SPONGEBOB ERSCHAFFEN HAT UND DER KEINE NEGATIVEN BEWERTUNGEN VERDIENT ODER WAS?

Nice, Caps Lock. Ein Indikator für jede sachliche Diskussion.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kartoffelpudding

Entzückend!

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 30. August 2016, 20:17

Tut mir leid, aber du wirkst so, als würdest du unbedingt ein paar negative Punkte aus uns herausquetschen wollen. Akzeptiere, dass es nunmal Leute gibt, die nichts negatives an dem Film finden.
SpongeBob-Zitat (16.03.2017/60a):
:taddl: Ein neuer Tag, ein neuer Migräneanfall.

1 Benutzer hat sich bedankt.

RLMAX9

Burger mit emotionalen Geschmacksrichtungen sind fünfzig Cent teurer

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 30. August 2016, 20:22

Ich betrachte es so: Der 2. Film ist besser als der erste, aber der erste ist nicht schlechter als der zweite.

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 30. August 2016, 20:34

Ich betrachte es so dass der 1. Film perfekt ist und der 2. größtenteils Müll.
Ich habe nichts am 1. Film auszusetzen.
:pat:

1 Benutzer hat sich bedankt.

RLMAX9

Burger mit emotionalen Geschmacksrichtungen sind fünfzig Cent teurer

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 30. August 2016, 20:41

Nein, er war besser :'( wie kann man es als Müll bezeichnen, als jeder plötzlich SpongeBob gehasst hat, ist mir mein Herz stehen geblieben

Aparillo

Blargen Fazippel Logip

  • »Aparillo« ist männlich
  • »Aparillo« wurde gesperrt

Beiträge: 54

Dabei seit: 12. Januar 2016

Beruf: (Student/)Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 30. August 2016, 20:54

Und Stephen Hillenburg ist also der GOTT DER SPONGEBOB ERSCHAFFEN HAT UND DER KEINE NEGATIVEN BEWERTUNGEN VERDIENT ODER WAS?
Das tut alleine schon wegen den Caps weh.

Manche sehen den Film einfach als perfekt und du kannst es nicht ändern. Das solltest du langsam einsehen.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten