Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 9. Januar 2012, 19:26

Der französische Erzähler (Jacques Cousteau)

Jacques Cousteau ist der Name des französischen Erzählers in der Serie. In der englischen Originalversion wird er von Tom Kenny vertont, der auch SpongeBob spricht und in der deutschen Fassung von Michael Pan, welcher ebenso Patchy seine Stimme leiht.

Mögt ihr den französischen Erzähler oder nervt er euch eher?

Ich finde, dass er zu SpongeBob einfach dazugehört. Auch wenn er nicht in jeder Episode zu hören und nie zu sehen ist, so hat er was ganz Eigenes und Geniales. Ich schreibe das, obwohl ich Französisch als Sprache nicht mal ausstehen kann - und das will was heißen!

Jedenfalls freue ich mich riesig, dass er noch immer dabei ist - selbst in den neuen Folgen der 8. Staffel!
Und er soll auf jeden Fall bis zum Ende bleiben, bitte auch in der letzten Folge überhaupt! Er muss einfach!
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

Spongie *W*

Ex-Monsterator

  • »Spongie *W*« ist weiblich

Beiträge: 429

Dabei seit: 7. Juli 2011

Beruf: Apfeltorte

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2012, 05:59

"Irgendwann spätör vielleischt" - Allein da kugel ich mich vor Lachen!
Ich mag den Erzähler. Er ist unaufdringlich, witzig und gehört wirklich einfach dazu.

4 Benutzer haben sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 593

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2012, 12:21

Der französische Erzähler ist ja nicht so häufig in den neuen Folgen vertreten, jedoch fand ich seine Aussprache schon immer genial.


Ach ja, die Tatsache, dass er ebenfalls Patchy seine Stimme leiht, lässt mich schon fast vergessen, dass er Franzose ist, denn ich habe Französisch schon damals in der Schule verabscheut. :thumbsup:

http://de.spongepedia.org/images/Biopatchy.jpg


Avatar

1 Benutzer hat sich bedankt.

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. Februar 2012, 21:48

Genau! Für mich gehört er auch dazu. Ich mag seine französchische Aussprache sehr, vor allem das ö ;)
:muschel:

1 Benutzer hat sich bedankt.
  • »SpongeJungMinBob« ist weiblich

Beiträge: 456

Dabei seit: 14. Februar 2012

Beruf: Quallenfischen, Quallenfischen!

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2012, 20:36

Stimmt! Er ge´ört natürlisch dazu!
"So viel Später dass es dem alten Erzähler zu blöd wurde,und mann einen neuen einstellen musste!"
Sehr lustig. :hail:
Voll Korall.

Gizmo

Weltrauuuuuuuuum!

Beiträge: 41

Dabei seit: 28. April 2011

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 24. Februar 2012, 20:53

Der Erzähler ist toll. Ich könnte mir nicht vorstellen den So-viel-später-dass-es-dem-alten-Erzähler-zu-blöd-wurde-und-man-einen-Neuen-anstellen-musste-Erzähler dauerhaft in SpongeBob zu haben, dafür der mit dem Akzent zu episch.

Sandi

"I'm known to be quite vexing. I'm just forewarning you."

  • »Sandi« ist weiblich

Beiträge: 522

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Chillin' like a villain.

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2012, 11:32

Er kommt voll gut rüber, er darf einfach nicht fehlen ;)

RechtusFettus

I am the LAW

Beiträge: 651

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Lawbringer

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Juli 2012, 17:48

Hat schon seine lustigen Momente, aber die meißte Zeit überhör ich ihn irgendwie. Ohne ihn wärs irgendwie auch nicht anders, ausser natürlich in Momenten wie "So viel später dass es dem alten Sprecher zu blöd wurde und man stattdessen einen neuen anstellen musste" oder "Also, verfeischt eusch, aha nein, aber wirklisch jetzt, verfeischt eusch!"

Dance

Fistoffersen [Mod]

  • »Dance« ist weiblich

Beiträge: 1 161

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2012, 13:37

Der französische Erzähler ist wirklich genial - er passt einfach zu all den anderen skurillen Charakteren in der Serie, bei denen man sich fragt, wie man eigentlich darauf kommt, so jemand einzubauen, und für mich gehört er einfach dazu.
Dass es manchmal sogar konkrete Anspielungen auf ihn gibt (z. B. "So viel später, dass es dem alten Sprecher zu blöd wurde und man einen neuen anstellen musste") ist auch richtig genial. Ich hätte übrigens nichts dagegen, wenn man Jacques Cousteau in noch mehr Folgen hören würde.
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 749

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. Juli 2012, 13:52

Dass es manchmal sogar konkrete Anspielungen auf ihn gibt (z. B. "So viel später, dass es dem alten Sprecher zu blöd wurde und man einen neuen anstellen musste") ist auch richtig genial.
Wir sind Zeichentrickhasen, wir tragen keine Hosen :totlach:

Ja, der französische Erzähler war auch von Anfang an einer der Aspekte, die ich an SpongeBob so genial fand. Der Erzähler mit seinem absichtlich schlechten, übertriebenen Franzosen-Akzent – sowas hatte man zuvor noch in keiner Serie gesehen. Solche Dinge haben SpongeBob einfach von anderen Serien „abgehoben“ (das Wort passt in zweierlei Hinsicht), auch wenn man sie mit der Zeit nicht mehr so wahrnimmt...

Auf deutsch finde ich den Erzähler übrigens noch deutlich besser als im Original („ohhhhhhh die krossö krabbööööö...”).

1 Benutzer hat sich bedankt.

Patrick the Star

Koraller Seestern

  • »Patrick the Star« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 18. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Januar 2013, 09:08

Er kommt zwar eigentlich fast nicht mehr vor, aber in den alten Folgen war er einfach genial, z.B. in der Folge "Die Fanthaddäustische Reise", wo er sagt "leiser Rhytmus" oder so, und es laut aus SpongeBob's Ananas dröhnt. Sein Akzent ist einfach... ...französisch!
:pat: Preisträger des faulsten Seesterns Bikini Bottoms :pat:

12

Samstag, 11. Mai 2013, 23:07

Dieser Franzosischer Akzent past sehr gut zur serie,ich mag wenn er immer sagt 'Eine Stunde Später" oder so ne zeug,SpongeBob ist nicht die einzige serie mit ein Spräche,Pokemon hatte auch eine,aber keine Franzosischen Akzent.Der satz "So viel später, dass es dem alten Sprecher zu blöd wurde und man einen neuen anstellen musste" kommt bei der folge 'Schonungslos Ausgenutzt' als Taddäus bei SpongeBob wohnte. :thumbsup:

13

Mittwoch, 15. Mai 2013, 12:45

Ich hab mal ne Frage.

Wie ist das mit Spongebob in Frankreich und dem Erzähler? haha die können da doch keinen franzi akzent machen. Oooder ist das so, dass der Typ dann einfach so wie dieser jacque redet? Bin verwirrt

14

Mittwoch, 15. Mai 2013, 12:51

Ich hab mal ne Frage.

Wie ist das mit Spongebob in Frankreich und dem Erzähler? haha die können da doch keinen franzi akzent machen. Oooder ist das so, dass der Typ dann einfach so wie dieser jacque redet? Bin verwirrt

1. Nichts Böses oder so, aber dies ist ein Thread, indem man Charaktere bewerten kann. Deine Fragen kannst du zum Beispiel hier stellen. :)
2. Zur Frage: Ich glaube, er spricht normales Französisch, sicher bin ich mir aber nicht.

15

Mittwoch, 15. Mai 2013, 13:17

Ich hab mal ne Frage.

Wie ist das mit Spongebob in Frankreich und dem Erzähler? haha die können da doch keinen franzi akzent machen. Oooder ist das so, dass der Typ dann einfach so wie dieser jacque redet? Bin verwirrt

1. Nichts Böses oder so, aber dies ist ein Thread, indem man Charaktere bewerten kann. Deine Fragen kannst du zum Beispiel hier stellen. :)
2. Zur Frage: Ich glaube, er spricht normales Französisch, sicher bin ich mir aber nicht.

1. Ist doch völlig egal. In diesen Threads kann man durchaus über die Charaktere im Allgemeinen sprechen. Zwei oder drei Beiträge, die sich mit dem französischen Erzähler in Frankreich beschäftigen, sollten keinesfalls stören.

2.

Jupp, ist normales Französisches. Siehe Videoanfang.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

16

Donnerstag, 16. Mai 2013, 18:35

SpongeBob stimme ist OK:| aber sein name auf Franzosisch ist Doof,er heist Bob:grin: und nicht SpongeBob,der Franzosische Specher specht nicht das Franzosisch von Suden,sondern das von Norden.

Die serie heist in Frankreich Bob l'éponge
In English: Bob the Sponge
Auf Deutsch: Bob der Schwamm :D
Das erinert mich immer an Bob der Baumeister und die Kika verachte parodie Bob der Klaumeister.

Alors Vive la France,je deteste regarde Bob l'éponge en francais,je suis la seul à le regarde dans ma classe,en Allemand c'est mieu,plus personne regarde Bob l'éponge à partir de 12 ans,ils ont pas de goût en France. ;(

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Mai 2013, 23:10

Seit wann heißt die Sendung auf Englich Bob the Sponge und auf Deutsch Bob der Schwamm ?

Patstein

Hab ich immer unrecht gehabt?

  • »Patstein« ist männlich

Beiträge: 250

Dabei seit: 3. September 2011

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 4. August 2013, 21:42

Nein ich glaub sie meint die Serie WÜRDE auf englisch und deutsch so heißen wenn man Bob le Sponge auf den jeweiligen Sprachen übersetzt aber bleiben wir bitte beim Thema ok. Also ich finde die Stimme vom Erzähler auf englisch viel besser.(seht euch den anfang der erste folge der Serie auf englisch in Youtube an)
Patrick Star: < ;:D
Der lustigste lebt in Steinen und dan dass

http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-…4_4021402_n.jpg

Schaut euch den: Mario kart emblem, pixel comic und den spongebob sprites thread an.

Paperschwamm

liegt irgendwo auf der Grandline versteckt

  • »Paperschwamm« ist männlich

Beiträge: 265

Dabei seit: 23. Februar 2015

Beruf: Erzfeind

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 27. Februar 2015, 22:50

Ich mag ihn sehr! Er ist ein Teil der Serie...
Jacques Cousteau? Ist das nicht der Sohn von diesen berühmten Taucher? Ist der nicht auch Meeresbiologe? Ist der nicht mit Stephen Hillenburg befreundet?
Oh, Bikini Bottom,
mein Herz, das ist dir treu.
So glanzvoll, so prächtig, so schön, so frei,
oh Heimatstadt, blüh' und gedeih'.

20

Sonntag, 12. Juli 2015, 10:09

Ich mag ihn!
Am besten ist er ihn den Folgen "Die Zeitmaschine", "Eltern werden ist nicht schwer..." und "Angst essen Schwamm auf"!

Ähnliche Themen

Thema bewerten