Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 27. März 2013, 11:42

Eure Hassyoutuber

Joa, da es schon einen Lieblingsyoutuber-Thread gibt, erstelle ich das Gegenteil: Welche Youtuber mögt ihr nicht so und wieso? Warum guckt ihr sie euch nicht an?

SBob

smoke christmas trees

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 174

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. März 2013, 13:28

JuliensBlog
Grund: Der ist ziemlich eine Lappe.

Sonst fällt mir nichts ein.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. März 2013, 13:33

Ich hoffe, du editierst deine noch in den Startpost. :/o:

Mal sehen...

MrTrashpack: Furchtbar nerviger Typ mit einer unsagbar schlechten Show. Früher sah man den IMMER auf der Startseite und er hat auch stets nach Abonnenten gebettelt. Sogar mir sendete er mal eine Nachricht oder eine Freundschaftsanfrage, nur, damit ich ihn kennenlernen und womöglich abonnieren sollte...

Geilkind & ELoTRiXHDx: Haben beide jede Menge Abonnenten, obwohl sie nichts anderes tun, als bei Gameplays / Let's Plays mit Beleidigungen um sich zu werfen.


Und mehr gibt es eigentlich gar nicht, auch wenn ich für ein paar Minuten überlegt habe. Zwar wollte ich noch Gronkh und Simon Desue hinzunehmen, doch bei denen nervt mich nur die Fanbase.

Dass es auch einige Kanäle gibt, die ich nicht mag, ist logisch. Aber ich hasse die entsprechenden Leute nicht.

Türkische Kartoffel

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Dabei seit: 2. September 2013

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. März 2015, 21:26

JuliensBlog

Unerträglicher Typ, der im Deckmantel der Satire und des schwarzen Humors alles und jeden beleidigt, der ihm in den Weg kommt. Nicht nur das, seine Videos sind unfassbar unkreativ und billig hingeschissen, weshalb ich mich immer wieder frage, warum Leute ihn lustig finden. Früher waren seine Videos noch ganz in Ordnung, doch jetzt kann er nichts anderes, außer "Fotze" zu sagen. Und dann besitzt er auch noch die Dreistigkeit, über RTL herzuziehen, obwohl er selber scheinbar nicht merkt, dass er kein Stückchen besser ist.

Ich benutze das Wort sehr selten, aber für mich ist er einfach nur ein Hurensohn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Türkische Kartoffel« (27. März 2015, 21:35)


1 Benutzer hat sich bedankt.

5

Dienstag, 31. März 2015, 18:20

Ich schliesse mich Chrdrenkmann an:
Geilkind: Haben beide jede Menge Abonnenten, obwohl sie nichts anderes tun, als bei Gameplays / Let's Plays mit Beleidigungen um sich zu werfen.
http://www.letsplays.de/forum/index.php/…lkind/?pageNo=1
Muss man wohl nicht mehr dazu sagen... :disguise:
I like what I do and I do what I like

1 Benutzer hat sich bedankt.

SpongeBobFan73

Fortgeschrittener

  • »SpongeBobFan73« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 4. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 31. März 2015, 19:51

Erst gestern durfte ich live Zeuge von einem Dagi Bee Hate auf Twitter werden. Es war so atemberaubend lustig.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 31. März 2015, 19:59

Erst gestern durfte ich live Zeuge von einem Dagi Bee Hate auf Twitter werden. Es war so atemberaubend lustig.

Ja, der resultierte aus dem einen Tweet, den sie schrieb und der festgehalten wurde, bevor sie ihn löschen konnte.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Mai 2015, 12:28

Wollt ihr das schlechteste YouTube-Video aller Zeiten sehen?

Warnung: Es ist wirklich, wirklich, wirklich schlimm.


FettusRechtus

Gut gebräunt

Beiträge: 736

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Juni 2015, 14:45

So ziemlich alle deutschen YouTuber außer mich selbst, da ich der King bin.
Ne ernsthaft, die deutsche YouTube Community ist so dermaßen was von nervig und unnötig, Allen voran natürlich Bibis Beauty Palace, Die Lochis, diese ganzen Jumpcutkinder usw.

Von den englischen find ich PewDiePie und Markiplier unerträglich, einfach, weil sie die nervigste Fanbase haben und ihre Videos 99% von gefaktem Geschrei handeln, was ja sooo lustig ist.
Ach, und nicht zu vergessen, jeder einzelne Top10 Listenersteller mit einem britischen Akzent. Es gibt einfach viel zu viele. Und alle setzen Banjo Kazooie auf den ersten platz der besten Jump n' Runs. Untermenschen.

Türkische Kartoffel

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Dabei seit: 2. September 2013

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Juli 2015, 16:09

JuliensBlog

Unerträglicher Typ, der im Deckmantel der Satire und des schwarzen Humors alles und jeden beleidigt, der ihm in den Weg kommt. Nicht nur das, seine Videos sind unfassbar unkreativ und billig hingeschissen, weshalb ich mich immer wieder frage, warum Leute ihn lustig finden. Früher waren seine Videos noch ganz in Ordnung, doch jetzt kann er nichts anderes, außer "Fotze" zu sagen. Und dann besitzt er auch noch die Dreistigkeit, über RTL herzuziehen, obwohl er selber scheinbar nicht merkt, dass er kein Stückchen besser ist.

Ich benutze das Wort sehr selten, aber für mich ist er einfach nur ein Hurensohn.

Ich habe meine Meinung inzwischen geändert. Zwar habe ich immer noch eine negative Meinung über ihn, dennoch habe ich mich kurz über gewisse andere YouTuber, die mir bislang immer entgangen waren, befasst und kann nun sagen, dass es deutlich schlimmere gibt (Liont, Dagi Bee, DieLochis, usw.).
Juliens frühere Videos waren wenigstens noch akzeptabel und gegen sein Battleturnier habe ich ebenfalls kaum etwas auszurichten, außer dass es mich wenig bis kaum interessiert.

Sana

Schüler

  • »Sana« ist weiblich

Beiträge: 171

Dabei seit: 4. Oktober 2011

Beruf: Schülerin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 24. Juli 2015, 14:48

Zerstörer YouTubes

Denjenigen, die in vorherigen Beiträgen schon KakiBee, die Salami-Familie, BibisBeautyHölle und den tollen Löwen, der Rap in Stücke gerissen hat, erwähnt haben, kann ich nur zustimmen. Früher war YouTube eine richtig coole Plattform gewesen, bei der jeder X-Beliebige mit einem gewissen Humor oder Talent wirklich groß werden konnte, für die damaligen Verhältnisse halt. Damals hatte man auch nicht diese übermäßig dargestellte Liebe zu den Fans, denen man heute das Geld aus der Tasche zieht und die man zu hirnlosen Zombies macht. Diese großen YouTuber haben es meiner Meinung nach ganz und gar nicht verdient, von einer so gewaltigen Masse jeden Tag Tausende von Malen angeklickt zu werden. Sinnlose Challenges, bei denen man merkt, dass ,,Unfälle'' dabei einfach nur gestellt sind, 10-Arten-von-Videos, Probleme-mit-Videos, Milliarden von Boyfriend-TAGS, um zu zeigen, dass man in einer wahnsinnig glücklichen Beziehung ist und damit kleinen Mädchen doch quasi direkt das Gefühl gibt, weniger Wert zu sein, Follow-me-Arounds, um zu zeigen, wie viel Geld man doch hat und was man sich für einen Luxus leisten kann, Morgen-und-Abendroutinen, bei denen sich diese Vorbilder als besonders sportlich und fit darstellen, und diese ganzen Schminktutorials, die meiner Meinung nach kein Mensch braucht. Wenn es um eine Halloween-Verkleidung oder Party-Makeup oder sonst was geht, kann ich das ja noch verstehen, aber warum für den Alltag? Haben wir mittlerweile so wenige Probleme in der Gesellschaft, dass wir jemanden brauchen, der uns zeigt, wie wir Lidstrich aufzutragen haben?
Ich weiß, diese Community hat mehr Jungs/Männer als Frauen/Mädchen hier vertreten, aber wenn irgendjemand sich diese Tutorials anschaut: Verrate mir doch bitte, warum. Sei individualistisch, du hast eine Persönlichkeit, die du nicht hinter einer Maske, die du dir von einer anderen Person abguckst, zu verbergen brauchst. Wie kann man so derartig unsicher sein, um sich das anzuschauen? Ich bin ein Mädchen und laufe täglich ohne Makeup rum, und bis jetzt habe ich eher weniger gehört, dass mich das wertloser für jemanden macht. Außer, es ist ein Kerl, den man gerade abgesägt hat und der seinen Stolz retten will, indem er dir auf sehr harsche und beleidigende Weise mitteilt, dass er dich sowieso nicht wollte.
Heute jedenfalls ist es so, dass man ohne spezielle Connections ziemlich wenig auf YouTube machen kann und auch die wenigsten mit innovativen Ideen daherkommen. Die Top-YouTuber Deutschlands sind selbst der Mainstream schlechthin und in keinster Weise besonders.
Was mich jedoch besonders an ihnen aufregt, ist der Umgang mit ihren Fans. Täuschen sehr viel Nähe zu ihnen vor, gehen jedoch so ziemlich nie auf Kritik seitens der Fans, die noch Verstand haben, ein und antworten generell äußerst selten. Dass sie nicht jedem einzelnen antworten können, ist mir bewusst, aber wenn man in jedem Video sagt, die Fans gehörten zur Familie und sie würden alles für sie bedeuten, lässt einfach falsche Vorstellungen in den Köpfen der jungen Menschen, die dies schauen, entstehen. Da haben sich diese tollen Vorbilder auch nicht zu wundern, wenn so etwas auftaucht:

Das ist zwar eine Parodie, allerdings ist das Bild tatsächlich echt. Und inwiefern wird drauf eingegangen? So ziemlich gar nicht. Nicht mal von Dagi selbst. Diese hat zwar ein Video über Fanliebe gedreht, jedoch hat sich mir da der Magen schon umgedreht, als sie sagte, sie liebe ihre Fans, wie man eben einen Burger, und nicht einen Menschen liebe.
Ja ... insgesamt der geldgeile Müll YouTubes, würde ich sagen.
- Stay strong, be brave, love hard and true, and you will have nothing to lose. -

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 21. März 2016, 16:32

Zurzeit geht eine regelrechte Prankwelle um und ich habe den Eindruck, dass das ein virtueller Schwanzvergleich ist, wer den niveaulosesten Streich spielen kann. Dann noch das Übliche: XYZ PRANK aufs Thumbnail klatschen, irgendeinen Kack in Caps Lock als Titel verwenden und fertig ist die Pampe. Das "Beste" war ein GAY PRANK mit einem Vater. Ich hab's aber nicht angeklickt, weil ich so jemandem garantiert keinen Aufruf spendiere.

SpongeBob537

I will see you in hell! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 404

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 21. März 2016, 17:07

Das "Beste" war ein GAY PRANK mit einem Vater.
Leider habe ich es mir angeschaut und ich verstehe nicht, wie dumm dieser Mensch sein muss. Er hat sich im Bad eingeschlossen, weil sein Vater ihn deshalb schlagen wollte, weil er schwul ist. Der Vater schrie ihn an und es entwickelte sich zu einem regelrechtem Familiendrama. Und so etwas lädt er noch auf YouTube hoch. Wenigstens hat sein Netzwerk ihm gekündigt. Habe mich mal umgesehen und sein Kanal besteht fast nur noch aus Pranks.

Wie krank muss man sein? Und er bekommt dafür Abos und Aufrufe ohne Ende. Gerade solche YouTuber hasse ich.
„Es ist doch völlig unfassbar, dass man einen Tag feiert, an dem ein kostümierter Fettsack in andere Häuser einbricht und Geschenke hinterlässt!“ :taddl:

Kartoffelpudding

Voll auf Muskatnuss

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 162

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 21. März 2016, 19:05

Das "Beste" war ein GAY PRANK mit einem Vater.
Leider habe ich es mir angeschaut und ich verstehe nicht, wie dumm dieser Mensch sein muss. Er hat sich im Bad eingeschlossen, weil sein Vater ihn deshalb schlagen wollte, weil er schwul ist. Der Vater schrie ihn an und es entwickelte sich zu einem regelrechtem Familiendrama. Und so etwas lädt er noch auf YouTube hoch. Wenigstens hat sein Netzwerk ihm gekündigt. Habe mich mal umgesehen und sein Kanal besteht fast nur noch aus Pranks.

Wie krank muss man sein? Und er bekommt dafür Abos und Aufrufe ohne Ende. Gerade solche YouTuber hasse ich.
Das beste ist ja, dass er jetzt behauptet, das sei ein "soziales Experiment" gewesen, herrlich :grin:
SpongeBob-Zitat (27.04.2017/47a):
:Krabs: In mir tobt eine ganz seltsame Mischung aus Mitleid... und Verachtung.

1 Benutzer hat sich bedankt.

animelover2233

You can call me Virge

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 419

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. April 2017, 14:20

Dagi bee
Bibi
Concrafter
Typischian
Ksfreak
Juliensblog
Miguel Pablo
Laurencocoxo
Apored

Alle einfach aus prinzip (concrafter ist unsympathisch geworden)

animelover2233

You can call me Virge

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 419

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. April 2017, 14:50

Sev

Hast du überhaupt ein Video von ihm gesehen?

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. April 2017, 15:20

Sev

Hast du überhaupt ein Video von ihm gesehen?

Es gibt genügend andere Faktoren, um ihn beurteilen zu können. Der Wichtigste: Er ist ein deutscher YouTuber. :prof:

Ähnliche Themen

Thema bewerten