Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 210

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. April 2013, 20:30

Let's Plays

Nein, das ist kein Thread, in welchem ihr (eure) Let's Plays vorstellen sollt. Es geht ganz allgemein um solche Videos.

Die wesentlichsten Fragen dürften sein:

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Habt ihr selbst welche gemacht?
Wenn ja, könnt ihr davon ruhig ein wenig erzählen. Ansonsten gibt es schließlich das "Eure Internetprojekte"-Unterforum.
Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Let's Plays sind das, womit ich sehr viel Zeit des Tages verbringe. Ich habe folgende Let's Play-Kanäle abonniert: UberHaxorNova, playHUMBUG, chainsawman16, DasMirkoLP, TheEmero, Axido1991, Suishomaru und PhunkRoyal. Auch in Videos von immortalhdfilms schau ich gelegentlich rein. Dieser und UberHaxorNova sind übrigens amerikanische Let's Player, die restlichen deutsche.

Ich könnte noch ein paar mehr Leute abonnieren, aber das würde dann auch meine Freizeit sprengen. Da manche Leute fast täglich was hochladen, deckt es eh viele Stunden.

Von diesen Leuten schau ich am liebsten UberHaxorNova, Axido1991 (vorrangig wegen seiner Professor Layton-Let's Plays mit dem User Phantomganon86) und PhunkRoyal.
Sie sind vor allem die drei witzigsten und können extrem gut unterhalten.

Gelegentlich schaue ich mir auch ganze Projekte von irgendwelchen anderen Let's Playern an, wenn ich wissen will, wie Person XYZs Reaktionen zu einem Spiel aussehen.

Let's Plays, welche ich immer wieder schauen könnte oder die mir extrem gefallen haben, sind:
- Dead Space 1 oder 2 (habe ich garantiert von fast 10 Leuten gesehen)
- die "Professor Layton"-Reihe von Axido1991 (und Phantomganon86)
- La-Mulana von PhunkRoyal
- Donkey Kong Country Returns von PhunkRoyal (oder auch kürzlich von lookslikelink)
- die "Die letzte Schlacht der Elfen"-Reihe von playHUMBUG

Gibt bestimmt noch einige mehr, aber ich will's mal nicht übertreiben.

Ich mache auch selbst Let's Plays, jedoch sind diese nicht gelistet und nur für wenige Personen zu sehen. Bisher spiele ich nur Pokémon-Hacks. Das erste Spiel war Pokémon Raptor, was ziemlich schlecht war und sage und schreibe 125 Parts brauchte und gerade läuft Pokémon Feuergrün. Ich traue mir zwar zu, so was auch öffentlich zu machen, doch das könnte ich nicht lange regelmäßig durchziehen, weil ich noch viele andere Projekte habe, welche ich immer mal wieder fortführe.

Der Grund, warum ich diesen Thread erstellt habe, ist, weil sich neulich jemand beschwert hat, dass es zu viele deutsche Let's Player gibt und so was doch total langweilig sei.
Das erste kann ich verstehen. Es gibt mittlerweile so viele Kanäle mit "Lp/LP" im Namen, dass es nicht mehr schön ist. Aber dass Langeweile aufkommt, wenn man Leuten beim Spielen zusieht, kann ich nicht teilen.
Es kommt halt auch darauf an, welche Let's Plays man sich ansieht. Jeder Mensch ist anders und jedes Spiel sowieso.

Jetzt seid ihr dran! C:

2

Sonntag, 28. April 2013, 21:24

Ich mache auch selbst Let's Plays, jedoch sind diese nicht gelistet und nur für wenige Personen zu sehen. Bisher spiele ich nur Pokémon-Hacks. Das erste Spiel war Pokémon Raptor, was ziemlich schlecht war und sage und schreibe 125 Parts brauchte und gerade läuft Pokémon Feuergrün. Ich traue mir zwar zu, so was auch öffentlich zu machen, doch das könnte ich nicht lange regelmäßig durchziehen, weil ich noch viele andere Projekte habe, welche ich immer mal wieder fortführe.

Du hast vergessen zu erwähnen, dass du noch "Spaß mit Kropp" Lets Playest wo du jeden Part einen neuen Gast hast und Spiele spielst ;)

B2T: Ich mache auch Lets Plays, aber nur um andere in den Kakao zu ziehen. Dies mache ich, wie Chrdrenkmann, nur für wenige Leute und werde es daher nicht posten.
Schauen tue ich im Moment nur Drenkis LPs, mir fehlt die Zeit und der Reiz für weitere.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 130

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. April 2013, 21:25

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Ganz ok, wenn mich das Spiel interessiert und der Let's Player mir sympathisch ist. Allerdings gucke ich nicht viele Let's Plays. Wie viele Let's Player es gibt, ist mir eigentlich recht egal, aber ich verstehe nicht ganz, warum es zu viel haben kann. Die Auswahl ist dann ja einfach größer, man wird ja nicht gezwungen, Let's Plays zu schauen, die einem nicht gefallen. Na gut, man hat als Let's Player selber vielleicht mehr Konkurrenz, aber für mich persönlich gibts ja keine Nachteile.

Habt ihr selbst welche gemacht?
Nein. Ich würde zwar gerne, allerdings fehlt mir das nötige Equipment und die Selbstdisziplin, immer wieder neue Parts rauszubringen.

Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?
Das einzige Let's Play, was ich so richtig verfolge und leider schon so gut wie vorbei ist: Die HeartGold Wedlocke von Marriland. Geniale Spielvariante, mit der ich inzwischen auch schon über 100 Stunden verbracht habe (in SoulSilver und White 2) und die mein Interesse an Pokémon wieder neu geweckt hat. :D

4

Sonntag, 28. April 2013, 21:27

Ich gucke sehr gerne Let's Plays und würde sagen, dass der Großteil der YouTube-Videos, die ich so gucke, LPs sind.

Ich habe folgende LP-Kanäle abonniert: NeoSunLPM, lookslikeLink, Gronkh, Lugmillord, Witzerle, AnjorLetsPlay, chuggaaconroy, SullyPwnz. Die beiden letztgenannten sind englischsprachige Kanäle, der Rest ist deutsch.

Der erste LPer den ich kennengelernt habe war Witzerle Anfang 2010. Ich gucke seine Videos aber eigentlich kaum noch, habe ihn aber immernoch abonniert einfach weil er mich auf Let's Plays aufmerksam gemacht hat.
Den ersten Let's Player, den ich richtig intensiv verfolgt habe, war NeoSunLPM (bzw. früher Letsplaymarkus). In der Zeit von ca. Juli-November 2010 habe ich so ziemlich alle seiner Let's Plays verfolgt, egal ob die Spiele mich nun interessierten oder nicht. Das ist danach etwas zurückgegangen, und ich gucke auch bei weitem nicht mehr alles was er hochlädt, aber ich verfolge meist mindestens eines seiner Projekte.
Bald darauf kam auch Lugmillord hinzu, ein kleinerer LPer, der trotz begrenzter technischer Mittel (abfilmen) dennoch sehr unterhaltsame LPs hervorbringt. Er war über lange Zeiten hinweg mein Lieblings-LPer, und hier habe ich auch alle LPs verfolgt, aber mittlerweile lädt er aufgrund seines Studiums nur noch 1-2 mal pro Woche Videos hoch (er studiert übrigens Info in Karlsruhe, halo asel und lorq).
Ca. im Oktober-November 2010 habe ich dann Gronkh kennengelernt. Voll mainstream und so hab ich mich ein wenig vom Minecraft-Hype mitreißen lassen und habe ca. bei Minecraftfolge 310 angefangen sein Minecraft Let's Play zu verfolgen. Bis zum Sommer 2012 habe ich das Minecraft-LP dann täglich verfolgt, aber irgendwann bei folge 810 rum habe ich aufgehört das LP regelmäßig zu gucken. Ich gucke aber dennoch hin und wieder rein. Stadessen habe ich angefangen, einige andere LP's von Gronkh zu gucken, wie z. B. Black Mesa oder das geniale LP zu Grim Tales. Momentan ist das z. B. SimCity.
lookslikeLink kam irgendwann vergangenes Jahr hinzu. An ihm mag ich seine verrückte Art und seine Nähe zu den Abonnenten. Sein LP zu Fire Emblem Ende 2012/Anfang 2013 zähle ich zu den besten LPs, die ich je gesehen habe, selten habe ich dem Release neuer Parts so entgegengefiebert wie bei diesem Projekt.
Auch AnjorLetsPlay kam letztes Jahr hinzu, ich verfolge sporadisch sein Minecraft-LP.

chuggaaconroy hab ich irgendwann 2011 abonniert, aufgrund seines LPs zu Pikmin 2, gucke seine Videos aber kaum noch.
SullyPwnz habe letztes Jahr ich durch einen anderen YouTuber kennengelernt und seitdem mehrere Projekte verfolgt.
Auch von anderen LPern hab ich schon Projekte verfolgt (z. B. HerrDekay oder WolowizardLP), insgesamt fokussiere ich mich aber auf einige, wenige Let's Player.

Zitat

Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?

Nein, das ist totaler Schwachsinn, es kann gar nicht zu viele LPer geben. Jeder LPer ist auf seine Art irgendwie anders und spricht je nach let'splayten Spielen und Kommentarstil andere Zuschauer an.

Zitat

Habt ihr selbst welche gemacht? Wenn ja, könnt ihr davon ruhig ein wenig erzählen. Ansonsten gibt es schließlich das "Eure Internetprojekte"-Unterforum

nein

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 210

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. April 2013, 21:29

Du hast vergessen zu erwähnen, dass du noch "Spaß mit Kropp" Lets Playest wo du jeden Part einen neuen Gast hast und Spiele spielst ;)

Na ja, aber das läuft extrem unregelmäßig und heißt auch nur "Spaß mit Kropp" - ohne "Let's Play" vorne dran. Es mag zwar sein, dass da Spiele gespielt und kommentiert werden, aber die Tatsache, dass das immer verschiedene sind, schneidet es nicht speziell auf ein Spiel zu.
Bisher waren übrigens Master Murphy, Dr. Peter Lankton und einer aus meinem Jahrgang, der mit Nachnamen "Kropp" heißt, dabei - deswegen heißt auch das Projekt so. :D

2 Benutzer haben sich bedankt.

Kyn

not the rich successful kind of nerd

Beiträge: 253

Dabei seit: 19. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. April 2013, 22:55

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Find ich grundsätzlich nich übel, aber ich schaus nicht soo viel. Ab und zu abends mal ein paar Folgen, aber nicht jeden Tag oder gar zu ner bestimmten Uhrzeit.
Denk schon dasses viele LPer gibt, aber das stört mich eigentlich nicht, können sie ja machen, ich musses ja nicht gucken. Wobei ich sagen muss, dass mir der LPer mehr oder weniger egal ist, so lange er das Spiel entsprechend rüberbringt (und nicht à la PewDiePie oder so bei Horrorspielen hyperaktiv rumalbert und bei Jumpscares ins Mikro brüllt.)
Meistens schau ich Gruselkram oder TF2-Commentaries.
Habt ihr selbst welche gemacht?
Hab mich durchaus mal dran versucht, bzw eher an nem Skyrim-Walkthrough oder TF2-Commentaries, jene Projekte dann aber entsetzt in die Untiefen meines PCs verdammt. Ich find meine Stimme nich wirklich passend für LPs (kann sein, dass ich gut sprechen kann (Theater und so), aber das will man sich dann trotzdem nich soo gern anhören wenn die Stimme halt stinkt), ausserdem bin ich kein guter Spieler.
Abgesehen davon verlier ich an sowas öfters mal die Lust, sodass die Projekte (ähnlich meinem tumblr-account) für ewig lange Zeit kalt bleiben.
Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?
Nicht wirklich, wie gesagt, ich schau jeden LPer, wenn er die Spiele gut spielt.
Einen gibt's allerdings, den ich abonniert hab: den guten dice17, ein englischer LPer mit italienischem Akzent :sombrero: , der vor allem auch Indie-Horrorspiele LPt und auch einige Amnesia Custom Stories bereit hat.
Oh, und natürlich noch Star_ und StmyD, zwei Amerikaner, die beide TF2-Commentaries machen, aber halt keine richtigen LPs, was bei TF2 auch nich wirklich möglich ist.

FettusRechtus

Anti-Student

Beiträge: 796

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. April 2013, 23:18

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Ich selbst habe eine Zeit lang immer ganz gerne unterschiedlichste LP's geschaut, hab mich davon dann aber eher abgewendet. Das Einzige, das ich noch aktiv schaue, sind die TF2 Commentarys von Niichts / Star_, da er einfach ein ziemlich cooler Spieler ist, der seine Stimme gut einsetzen kann ( Nicht im Sinne von Fus Roh Da, sondern eher vom Ambiente herüberbringen ) und er ein Rocketjumpinggott ist. Gronkh finde ich schrecklich, PewDiePie gerade noch annehmbar.
Und ja, meiner Meinung gibt es leider viel zu viele (schlechte) deutsche LP'er auf YouTube...

Habt ihr selbst welche gemacht?
...was auch ein Grund ist, warum ich mit meinem TF2 Projekt von damals aufgehört habe. Aber ich war auch einfach noch zu unerfahren, hatte eine schlechte Grafikeinstellung - und krank war ich obendrauf.

Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?

Niichts

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

8

Sonntag, 28. April 2013, 23:32

ich kann keine exakte auf 3 nachkommastellen bestimmte prozentzahl angeben, aber lps machen einen nicht unwesentlichen anteil meiner gesehenen youtube-videos aus :tongue:
sind also durchaus sympathische erfindungen, wobei mein lieblings-lp der ganze slender-krams ist.

vorausetzungen hat danny bereits ausführlich genug geschildert. wenn weder kommentarstil/gesamteindruck des let's players noch das spiel zu gefallen wissen, werde ich mir das lp mit großer wahrscheinlichkeit nicht ansehen.
zu der zweiten frage: was heißt schon zu viele, sollen die ihr ding machen. gefühlt ist zwar wirklich jeder zweiter user ein lp-kanal, aber mich stört es nicht wirklich :)
bei der masse an unspektakulären lets playern vergeht mir allerdings die lust, aktiv nach anderen meistern ihres faches ausschau zu halten, sodass ich bei meinen bewährten menschen bleibe. zu diesem erlauchten kreis dürfen sich yamimash, Busfahrer Thorsten, UberHaxorNova, GameTube, Feuerwehrmann Sam, Gronkh und PhunkRoyal zählen. bei spielen, die große zuneigung in mir wecken, führe ich mir manchmal das treiben von mir unbekannten personen zu gemüte, aber das ist nicht der regelfall.

selbst bin ich nicht aktiv. zuweilen bekomme ich zwar auch lust, allerdings würde dieses vorhaben wohl an den selben umständen wie denen von danny scheitern.

pokegirl

Pokémon Trainerin

  • »pokegirl« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 5. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Mai 2013, 18:13

ich weiß nicht, ehrlich gesagt zock ich lieber selber anstatt anderen Leuten dabei zuzusehen :D Wenn mir nun aber völlig langweilig ist schau ich sehr gerne bei GameTube, besonders DayZ, aber auch Gronkh allgemein oder Sarazars Walking Dead 'Reihe' (man merkt schon, ich bin ein Zombiefanatiker! rein, um mal ein paar deutsche Player zu nennen. Lieber gucke ich aber welche auf englisch, weil mir die Sprache einfach mehr liegt :D oder auch französisch, weil ich es liebe, wie Menschen beim Resident Evil zocken plötzlich anfangen auf französisch zu fluchen, göttlich!
Zu dem 'es gäbe zu viele deutsche lets palyer blabla'. Meine Güte, es gibt Menschen die sich auch über alles aufregen können :D So hat man wenigstens Auswahl! ;)

Rennteufel

Krieger in schwarz-rosa-gold

  • »Rennteufel« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 25. Juli 2011

Beruf: Katzenhaarcocktailbarbesitzer

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Mai 2013, 21:55

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Let's Plays sind für mich ein schöner Zeitvertreib. Hilft sehr gut gegen langeweile. Außerdem ist es ganz interessant zu sehen, wie andere Leute bei genau den selben Stellen failen oder diese ohne Probleme schaffen. (Vorallem wenn man selber arge Probleme hat, diese Stellen zu bewältigen).
Ich würde jetzt nicht sagen, dass es ZU viele Let's Player auf YouTube gibt, denn es gibt nur wenige, die es wirklich schaffen mich zu unterhalten. Blöd nur, dass es ewig dauert diese zu finden, da es eben sehr viele Let's Player gibt.

Habt ihr selbst welche gemacht? Wenn ja, könnt ihr davon ruhig ein wenig erzählen. Ansonsten gibt es schließlich das "Eure Internetprojekte"-Unterforum.
Jo. Hab einfach mal damit angefangen und nun mach ich's immernoch. Zwingt mich dazu, Spiele auch mal durchzuspielen, denn ich spiele Spiele meist nur bis zur Hälfte und lass diese dann liegen, weil ich wieder etwas anderes interessanter finde, obwohl ich immernoch den gleichen Spaß an dem Spiel habe.

Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?
Ich habe drei Lieblings-Let's Player.
Diese sind Cekay (NICHT COMMANDERKRIEGER!), PhunkRoyal und Bernhardvantasticz. Die ersten beiden sind relativ bekannt, vorallem, weil sie eben bereits seit Anfang an dabei sind. Berni ist zwar bereits seit 2 Jahren dabei, hat aber im Vergleich zu Cekay oder PhunkRoyal weniger Zuschauer, auch wenn er ziemlich gute LP's macht, die ich mir sogar bis zum Ende anschaue :O.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 863

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Mai 2013, 23:00

Ich find eigentlich alle Let’s-Plays langweilig... mit einer großen Ausnahme: SirRonLionHeart.

SirRonLionHeart kommentiert nicht nur, sondern versetzt sich richtig in die Spielwelt hinein, wobei er alle Charaktere spricht und dabei sehr viel improvisiert (und das so gut, dass man leicht vergisst, dass es in Wirklichkeit nur eine Einzelperson ist, die da Selbstgespräche führt). Oft sind dadurch die Episoden, in denen am wenigsten passiert, die besten. Dazu kommt noch seine ironisch-übertriebene, übermotivierte Art (vor allem in den älteren LPs), die ich von Anfang an einfach genial fand.

Ich habe fast alle seiner über 800 Videos gesehen, viele davon mehrfach. Lediglich das FF IV-Let’s-Play habe ich nach der Hälfte oder so abgebrochen, weil es mir irgendwie zu zäh wurde... aber irgendwann werde ich es bestimmt zu Ende gucken, vor allem, weil seit längerem leider kein Nachschub kommt, da SirRonLionHeart wohl zu sehr mit seinem RL beschäftigt ist.

Das ist übrigens auch noch erwähnenswert: Im Gegensatz zu fast allen anderen Let’s-Playern (so kommt es mir jedenfalls vor), macht SirRonLionHeart die Videos wirklich nur aus Spaß an der Freude, und verfolgt nicht das Ziel, der nächste große Youtube-Star zu werden. Bei ihm gibt es keine nervigen Aufforderungen zu subscriben, keine Annotations, keine Intros und keinen sonstigen Kommerz. Da er nicht von finanziellen Interessen angetrieben ist, hat er auch nicht den Druck, regelmäßig Videos herauszubringen, sondern macht nur dann neue Episoden, wenn er Zeit und Lust hat. Das ist leider, seit er vor einigen Jahren sein Studium begonnen hat, nur noch selten der Fall. Ist mir aber so unendlich mal lieber als irgendeine oberflächliche Vlog-Scheiße.

Falls ihr euch SirRonLionHeart mal anschauen wollt, empfehle ich als Einstieg das Sonic- oder das Kaizo-LP. Wenn ihr Blut geleckt habt, empfehle ich das Epos von Majora’s Mask. Wenn man SirRons Stil schon kennt, ist auch sein erstes LP, Super Mario 64, sehr interressant, weil man da die Entwicklung von „normale Person“ zu SirRonLionHeart mitverfolgen kann.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

12

Donnerstag, 23. Mai 2013, 21:40

Let's Plays auf Englisch sind ziemlich unterhaltend, auf Deutsch mag ich sie allerdings gar nicht >.<
tailsgaming's rayman forever-let's plays hab ich mir aber vor jahren reingezogen, waren cool :sponge:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (21. Januar 2017, 23:36)


Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 210

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 13. Dezember 2013, 02:45

Eigentlich wollte ich das in einem YouTube-Thread posten, finde jedoch keinen ("Videoportale" ist mir zu allgemein).
Sollte es für das, was ich hier schreibe, ein besseres Thema geben, so kann mein Beitrag ja immer noch verschoben werden.

Ich habe vor kurzem erfahren, dass YouTube ein neues Content-ID-System hat. Dieses erkennt automatisch Hintergrundmusik von Spielen und kann dadurch möglicherweise die entsprechenden Videos sperren. Die Let's Play-Szene ist davon besonders betroffen, da deren Nutzer logischerweise am meisten Content mit Spielmusik hochladen.

Das System sorgt nicht nur dafür, dass nun tausende alte Videos von Let's Playern geflaggt wurden, sondern schlägt sogar bei Videos an, die nichts damit zu tun haben. So ist beispielsweise ein Interview von "AngryJoeShow" betroffen, das zwischen ihm und Tomb Raider-Spielemachern stattfand. Angeblich hat "Tomb Raider" Anspruch darauf, und das wohl nur, weil irgendwo während des Videos Tomb Raider-Musik zu hören ist. Wie kann ein Interviewvideo deswegen gesperrt werden?

Ich hoffe, dass die YouTuber (speziell Let's Player), die ich verfolge, keine Probleme bekommen werden und dass sich die Sache irgendwie regelt.

Garet

Fortgeschrittener

  • »Garet« wurde gesperrt

Beiträge: 457

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 13. Dezember 2013, 08:51

Es gibt eigentlich nur einen Let's Player für mich, der gut ist und das ist Gregor bzw. Greg's RPG-Heaven. Er müsste eigentlich einigen bekannt von Game One sein. Er hat halt eine sehr angenehme Stimme und labert nicht so viel Stuß, wie andere LPer, sondern gibt auch viele Hintergrundinfos zu Spielen. Mit PewDiePie, Gronkh und der restlichen deutschen LP-Szene kann ich nichts anfangen, da die mir nach spätestens einem Video heftigst auf den Sack gehen.

Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 13. Dezember 2013, 12:42

Was haltet ihr von Let's Plays? Gibt es zu viele (deutsche) Let's Player auf YouTube?
Ich halte nicht viel davon, ich mochte diese Videos eigentlich nie. Ja, es gibt zu viele deutsche Let's Player, jeder kann machen, was er will, klar. Aber es nervt einfach, wenn jeder Zweite Minecraft-Videos macht, ganz YouTube ist voll davon. Ich bekomme leider sehr viel davon mit, da mein Bruder den lieben langen Tag Let's Plays schaut und selbst welche macht.

Habt ihr selbst welche gemacht?
Nein und habe ich auch nicht vor.

Habt ihr Lieblings-Let's Player bzw. Lieblings-Let's Plays? Wenn ja, welche?
Gibt auch ganz gute, ich mag das Slender-Gameplay von Gronkh :3
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

Ähnliche Themen

Thema bewerten