Du bist nicht angemeldet.

MaxKopf

Fortgeschrittener

  • »MaxKopf« ist männlich
  • »MaxKopf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 16. Dezember 2017

Beruf: Griesgram

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 2. März 2019, 23:16

Ich hoffe, das Schweigen bedeutet nicht, dass die Geschichte so katastrophal geworden ist :D. Ich bin für jede Kritik offen (ich weiß, das ist ziemlich neu bei mir).

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 481

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 4. März 2019, 22:59

Dann komme ich endlich mal dazu, den dritten Teil zu bewerten. Das hätte ich übrigens auch ohne deinen erneuten Post hier sehr bald getan, da ich nie Fangeschichten unkommentiert lasse.

Direkt im ersten Satz fiel mir ein Schreibfehler auf: „Er wird an die Krosse Krabbe gezoomt“. Da hatte ich schon Angst, dass sich das durch den gesamten Teil ziehen wird, doch zum Glück blieb es dabei. Es war halt trotzdem schade, weil es direkt die Erwartungen nach unten drückte.

Danach kamen allerdings ein paar schöne Szenen, die ich mir so sehr gut in der Serie vorstellen könnte: Dass Mr. Krabs trotz SpongeBobs Herumstottern trotzdem zum Ansagen ging, das schnelle Erwähnen der 4 % teureren Burger und der Angestellten-Kartei-Gag. Das Niveau für die gesamte Geschichte und sie wäre richtig stark geworden.

Thaddäus wirkte mir irgendwie etwas... zu lustlos. Im ersten Teil freute er sich noch, sein musikalisches Genie zeigen zu können, im zweiten Teil war es ihm sehr wichtig, dass die Vorbereitungen gut laufen und im dritten Teil kam sein Enthusiasmus plötzlich gar nicht mehr zur Geltung. Hier hätte man noch mehr rausholen können.

Dass Mr. Krabs erst spät auffiel, dass die beiden nicht gleichzeitig auf der Bühne sein und dem typischen Arbeitsablauf nachgehen können, fand ich zunächst nicht so toll, weil einem so was Offensichtliches im Real Life niemals passieren würde, aber in einer Fangeschichte für einen Cartoon kann man das ruhig mal machen.

Dann kam etwas, was für mich ein absolutes No-Go ist: Dein Kommentar, dass du einen Abschnitt nicht so gut erklären kannst. So was hat in der eigentlichen Geschichte rein gar nichts verloren, weil es komplett rausreißt. Ich stelle mir während des Lesens immer alles bildlich und lebhaft vor, doch so eine Bemerkung zerstört diese Gedanken schlagartig. Vor allem war die nicht mal nötig, weil ich finde, dass du sehr wohl in der Lage warst, die Situation passend zu beschreiben. Zukünftig solltest du Autorenkommentare lieber in einen Extrapost packen.

Das Ende mit dem Anstreicher-Fisch verwirrte mich zunächst ziemlich, aber nach dem erneuten Lesen des 1. Teils war es deutlich klarer. Super, dass du hier etwas vom Anfang wieder aufgegriffen hast, das ist immer ein interessantes Stilmittel.

Wie du siehst, gab es wieder mal viel Postives, aber auch viel Negatives zu sagen. Ich hoffe, dass du meine Kritik diesmal annimmst bzw. sachlicher darauf antwortest. Insgesamt fand ich die Geschichte recht gut und ich las sie gern, allerdings besteht trotzdem noch Verbesserungspotenzial.

1 Benutzer hat sich bedankt.

MaxKopf

Fortgeschrittener

  • »MaxKopf« ist männlich
  • »MaxKopf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 16. Dezember 2017

Beruf: Griesgram

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 5. März 2019, 14:30

Danke für deine Kritik!

Zunächst: Den Fehler im ersten Satz habe ich verbessert und den Autorenkommentar rausgenommen. Alles andere habe ich erstmal so gelassen und ich werde wahrscheinlich nicht mehr viel ändern.

Thaddäus hatte ich extra so lustlos gestaltet, da er ja kein jazziges Konzert geben konnte, wie er es eigentlich wollte. Kann aber sein, dass das etwas unverständlich war.

Die Sache, dass Mr. Krabs erst später auffiel, dass kein Personal zur Hand war, mag etwas seltsam wirken. Ich habe wirklich überlegt, ob ich das mit reinnehmen soll oder nicht, aber da es sich ja um eine Fangeschichte zu einem Cartoon handelt, habe ich es letztendlich doch mit reingenommen.

Ansonsten noch danke für die Lobe :)

Thema bewerten