Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

The X-Factor

der Unfassbare

  • »The X-Factor« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 8. Juni 2012, 16:47

Diether Bohlen, Miley Cirus,Lady GaGa und Heidi Klum

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 8. Juni 2012, 16:49

Diether Bohlen, Miley Cirus,Lady GaGa und Heidi Klum

Wäre schon, wenn du deinen Post noch etwas spezialisieren könntest. Ich denke, ich darf darum als interessierter Threadersteller bitten.^^
Was genau magst du an diesen Personen im Einzelnen nicht?

The X-Factor

der Unfassbare

  • »The X-Factor« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 8. Juni 2012, 18:26

Dieter Bohlen weil er die DSDS Kandidaten disst. GaGa is mir zu GaGa. Miley auch.
Und die Klum weil sie immer so aufs Magere Ideal ansetzt.

1 Benutzer hat sich bedankt.

24

Sonntag, 24. März 2013, 09:34

Ich will aus gewissen Gründen nicht Prominente nennen, die ich nicht mag, aber ich nenne mal eine Person: Justin Bieber. Er kommt zwar aus Kanada, aber er persönlich und seine Musik finde ich einfach schlecht. Oder besser gesagt katastrophal. Und seine fas rasten total aus. :ill:

SpongeBobFan73

Fortgeschrittener

  • »SpongeBobFan73« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 4. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 24. März 2013, 11:50

Ich will aus gewissen Gründen nicht Prominente nennen, die ich nicht mag, aber ich nenne mal eine Person: Justin Bieber. Er kommt zwar aus Kanada, aber er persönlich und seine Musik finde ich einfach schlecht. Oder besser gesagt katastrophal. Und seine fas rasten total aus. :ill:

Ich mag Justin Bieber auch nicht. Dass er aus Kanada kommt, kann doch nicht beeinflussen, dass seine Musik gut ist (überhaupt: Wann haben Kanadier denn jemals gute Musik gemacht?). Ich bin glücklich, dass er niemals President der Vereinigten Staaten werden kann. Jedes mal, wenn ich diese „Baby, Baby oh“ höre, denke ich mir: „STIRB!“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongeBobFan73« (24. März 2013, 12:07)


Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 24. März 2013, 11:53

So hat er das garantiert nicht gemeint. Ich denke, er findet es toll, dass Justin Bieber aus Kanada kommt (vielleicht mag er den Staat), aber kann dafür nichts mit ihm als Musiker anfangen.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 101

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 24. März 2013, 16:32

Ich will aus gewissen Gründen nicht Prominente nennen, die ich nicht mag, aber ich nenne mal eine Person: Justin Bieber. Er kommt zwar aus Kanada, aber er persönlich und seine Musik finde ich einfach schlecht. Oder besser gesagt katastrophal. Und seine fas rasten total aus. :ill:

Ich mag Justin Bieber auch nicht. Dass er aus Kanada kommt, kann doch nicht beeinflussen, dass seine Musik gut ist (überhaupt: Wann haben Kanadier denn jemals gute Musik gemacht?). Ich bin glücklich, dass er niemals President der Vereinigten Staaten werden kann. Jedes mal, wenn ich diese „Baby, Baby oh“ höre, denke ich mir: „STIRB!“
Ja, ist klar. Nur weil jemand Musik macht, die dir nicht gefällt, muss er dafür also sterben.

Nein, jetzt mal ernsthaft: Dieses ewige Justin Bieber-Gebashe geht mir langsam wirklich auf die Nerven. Ja, mir gefällt die Musik auch nicht, die er macht, aber ich muss sie ja nicht hören und wenn sie andere gerne hören, dann ist doch alles in Ordnung und dann soll er auch weiterhin seine Musik machen. Das Witzigste ist, ohne seine Hater wäre er längst nicht so bekannt, wie er es ist. Wie man eine Person hassen kann, nur weil sie Musik macht, die einem nicht gefällt, wird mir sowieso für immer schleierhaft bleiben.

Zum Thema: Ich würde nicht sagen, dass es Prominente gibt, die ich "nicht leiden" kann. Zumindest kann ich das nicht beurteilen, ohne sie mal persönlich getroffen zu haben. Vom Auftreten unsympathisch sind mir eigentlich vor allem Komiker wie Mario Barth, aber wer weiß, vielleicht ist selbst er außerhalb der Bühne ganz nett. Bis ich das nicht ausgeschlossen habe, kann ich nicht sagen, dass ich ihn nicht leiden kann.

28

Sonntag, 26. Mai 2013, 17:41

Promis die ich hasse:

Daniele Katzenberger
Justin Bieber(nur fruher als er klein war,heute sind seine song besser)
Demi Lovato
Kevin Jonas
Lady GaGa
Mehrzad

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jenny_Schwammkopf« (30. Mai 2013, 22:34)


Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 26. Mai 2013, 17:53

1. Sibylle Weischenberg
2. Dieter Bohlen
3. Holger Apfel
4. Andrea Berg
5. Daniela Katzenberger
6. Horst Seehofer
7. Holger Apfel
8. Xavier Naidoo
9. Alice Schwarzer
10. Prinz Marcus von Anhalt

Also allgemein Leute die öffentlich den größten Scheißdreck von sich geben und das auch noch ernst meinen.
Platz 1-3 sind deshalb so weit oben platziert, weil ich denen noch ein gehöriges Maß an Boshaftigkeit unterstellen würde. Ich hab mich hier auf den deutschsprachigen Raum beschränkt, weil mein Englisch zu schlecht ist, um Englischsprachige Prominente differenziert genug beurteilen zu können.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 24. April 2014, 18:45

Vergesst die Top 10-Liste im Startpost... es gibt mittlerweile eine Person, die ich noch schlimmer als diese 10 Prominenten finde (wobei ich Ross Antony mittlerweile gar nicht mehr sooo übel finde):
Hildegard Knef Micaela Schäfer.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…Switzerland.jpg

Ich kann sie nicht mehr sehen. Ich kann sie einfach nicht mehr sehen. Vielleicht wisst ihr gar nicht, wer das ist - und wenn dem so ist, könnt ihr wirklich froh sein. Ich sehe diese Frau unfreiwillig gefühlt alle zwei Tage, weil sie überall im Fernsehen aufzutauchen scheint. Und beim Abendessen läuft der Fernseher immer...

Sie ist übrigens Erotikmodel. Das heißt, sie präsentiert ihre Titten bei jeder Gelegenheit und findet sich verdammt toll dabei. Ich hab ja prinzipiell nichts dagegen, wenn jemand seinen Beruf ausübt und Spaß dabei hat, aber diese Frau ist STÄNDIG kaum bekleidet zu sehen. Ein Anblick, an dem sich jeder früher oder später sattgesehen hat. Und dann will man es auch nicht mehr sehen. Aber man muss. Weil sie nie genug hat...

Bei RTL hat man den Eindruck, dass die fest zum Programm gehört. So viele Beiträge drehen über diese Person. Es ist einfach nur furchtbar.
Außerdem belegte sie bei der sechsten Staffel des Dschungelcamps den vierten Platz. Was auch zeigt, wie wenig die Frau sonst leisten kann.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 24. April 2014, 19:03

Vielleicht wisst ihr gar nicht, wer das ist - und wenn dem so ist, könnt ihr wirklich froh sein.




Endlich haben wir also die Antwort darauf! :)

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 24. April 2014, 21:46

Auf die Schnelle fallen mir jetzt nur die Geissens und die Kardashians ein.


Avatar

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 1. November 2014, 22:44

Wir bräuchten echt mal einen Wetten, dass…?-Thread. Ich finde hin und wieder Dinge, die ich dort posten würde, aber dann woanders unterbringe.



Will Arnett berichtet in diesem Video über seinen Besuch bei Wetten, dass…?. Das, was er da so sagt, finde ich echt krass.
Einerseits stimmt es ja, dass die Show viele fragwürdige Momente hat, aber dass er diese Sendung als Talkshow bezeichnet und die Deutschen so hinstellt, als wären sie gruselig, ist mies.
Er hat sich null auf die Show eingestellt. Wie kann man eine riesige Halle mit einer Wette für eine Talkshow halten? Wenn er sich nicht informiert, dass das eine Spielshow ist, muss er sich nicht wundern.
Aber lieber seinen Animationsfilm promoten und eine Menge Kohle einstreichen statt sich mal vorher für fünf Minuten mit der Show zu beschäftigen, in der er auftreten wird. Hab schon lange nicht mehr so eine Ignoranz gesehen.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 846

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 1. November 2014, 23:12

Ist doch eine lustige Beschreibung. Auf jeden Fall unterhaltsamer als die letzten Wetten-Dass-Sendungen, die ich gesehen habe. Keine Ahnung, worüber du so empört bist... vielleicht hatte er doch irgendwie recht mit "jokes don't work" :hmm:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 1. November 2014, 23:50

Keine Ahnung, worüber du so empört bist... vielleicht hatte er doch irgendwie recht mit "jokes don't work" :hmm:

Wenn es denn wenigstens ein Witz wäre... dass er Komiker ist, mag ja sein, aber das hier ist was anderes. Er ist ernsthaft schockiert. Ich finde es ziemlich arrogant, in eine Sendung zu gehen, um seinen Film zu promoten, aber sich dann nicht über die Sendung zu informieren. Man sollte doch wenigstens wissen, worüber die Show handelt. Ich geh doch auch nicht planlos in irgendeine Einrichtung und erzähl dann später, wie seltsam die Leute waren. Noch dazu, dass ich sie als etwas bezeichne, was sie gar nicht ist.

ThaddäusTeewurst

パチュリー

  • »ThaddäusTeewurst« ist männlich

Beiträge: 1 053

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 14. November 2014, 23:09

Olaf Schubert. Den Typ kann ich echt gar nicht leiden, er hat echt so einen schlechten Humor, ist so dämlich und einfach von Grund auf unsympathisch.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Aku

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 14. November 2014, 23:44

ist so dämlich

Wie definierst du das in diesem Fall?

Ich empfinde Olaf Schubert als einen der intelligentesten Comedians des 21. Jahrhunderts. Sein Wortschatz ist dem eines Normalbürgers weit voraus und ich liebe seine Wortspiele und sonstigen Sprachkonstellationen.
Überhaupt finde ich es großartig, wie er seine Rolle beibehält - egal, ob er einen normalen Comedyauftritt hat, bei der heute-show agiert oder ein Tv-Event moderiert. Er hat immer diese lockere und gespielt verpeilte Art, da gehört viel Talent dazu.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 15. November 2014, 13:47

Ich mochte Melanie Müller eigentlich noch nie, jedoch kann ich sie seit ihrem Auftritt bei TV-Total überhaupt nicht leiden.


Avatar

2 Benutzer haben sich bedankt.

burgerfee

meist in Zeitnot

  • »burgerfee« ist weiblich

Beiträge: 22

Dabei seit: 16. Dezember 2013

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 15. November 2014, 18:20

Ich find den Typ von den Geissens blöd.
Robert.
Der ist schon ein Macho und mir persönlich unsymphatisch,
die Carmen geht ja da noch.
Aber er ist einfach nur dummdreist und unselbstständig.
(Ein Fachidiot.)

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 432

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 15. November 2014, 18:59

Aber er ist einfach nur dummdreist und unselbstständig.
(Ein Fachidiot.)
Wäre er so dummdreist und unselbstständig, hätte er wohl kaum Abermillionen mit seiner Marke "Uncle Sam" verdient...

1 Benutzer hat sich bedankt.
Thema bewerten