Du bist nicht angemeldet.

Leo05

Profi

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 123

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 6. Mai 2012, 21:21

Ich musste nach 5 Minuten abschalten. Es war halt einfach grottenschlecht. Jemand hat Grenade oder so gesungen und ich hab nur den Kopf geschüttelt. Tjaja, aber was hab ich schon erwartet?
:muschel:

42

Sonntag, 6. Mai 2012, 21:29

Ich finds einfach nur sinnlos (bald kommt wahrscheinlich auch noch "Dsds Senioren" :D ) Kinder auf die Bühne zu lassen, ich mein, lebt man so die Kindheit aus?
Habs mir garnicht erst reingezogen...


2 Benutzer haben sich bedankt.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 706

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 7. Mai 2012, 19:35

Ich hab gestern 2 Minuten geguckt.
Hab mittendrinnen eingeschaltet, da war irgendso ein Junge der Cro gesungen hat.
Ich dachte mir: "WTF?? WIESO CRO???"
Dann hab ich abgeschaltet.


wtf, man darf bei dsds rappen!?

damit ist die sache klar.

DSDS. 2013.
Kollegah. 8)

2 Benutzer haben sich bedankt.

44

Montag, 7. Mai 2012, 20:45

Ich hab gestern 2 Minuten geguckt.
Hab mittendrinnen eingeschaltet, da war irgendso ein Junge der Cro gesungen hat.
Ich dachte mir: "WTF?? WIESO CRO???"
Dann hab ich abgeschaltet.


wtf, man darf bei dsds rappen!?

damit ist die sache klar.

DSDS. 2013.
Kollegah. 8)

Klar, wieso sollte man es nicht dürfen? :O
Damit ist die Sache klar DSDS. 2013.
Murphy und Holländer = Kollegah.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 681

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 11. Mai 2012, 15:49

Hab mir jetzt mal den Fernsehkritik TV-Beitrag dazu angesehen:

http://www.fernsehkritik.tv/folge-92/Start/#jump:1-40

Der bringt es eigentlich ziemlich genau auf den Punkt.
Und mir reicht das auch, um einen Eindruck zur Show zu gewinnen.

Schlechter Moderator, schlechte Jury, schlechte Kinder auf der Bühne... wenigstens hat man auf das Zeigen von Castings und Schicksalsmomenten verzichtet.

Leo05

Profi

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 123

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 31. Mai 2012, 21:02

Kürzlich habe ich in der Zeitschrift "Dein SPIEGEL" das hier gelesen:

Zitat

+ : Dana Schweiger, 44, DSDS-Kids-Jurorin: JEDES KIND HAT BESONDERE TALENTE: Manche können gut Fußball spielen, andere haben eine Begabung für Mathe oder können toll singen. Ich finde es extrem wichtig, diese Talente zu fördern. Denn so können Kinder in Dingen, die sie gern und gut machen, noch besser werden. "DSDS Kids" bietet dazu eine tolle Gelegenheit. Wann kann man schon mal vor einem Millionenpublikum zeigen, was in einem steckt? Und wenn ein Fachmann wie Dieter Bohlen wie Dieter Bohlen dann sagt: "Mensch, tolle Stimme", ist das eine große Anerkennung und super fürs Selbstbewusstsein.* Ich bin Mutter und habe bei meinen Kindern gesehen: Über ein Lob von einem Fremden freuen sie sich mehr, als über ein Lob von Vater oder Mutter. Der Gewinner erhält zudem ein Stipendium für eine professionelle Musikausbildung, damit er sein Talent weiterentwickeln kann. Außerdem macht die Show Spaß: Die Teilnehmer werden diese einmalige Erfahrung hinter den Kulissen von "DSDS" wahrscheinlich nie vergessen. Und für die Zuschauer und uns Juroren ist es schön zu sehen, wie Kinder ihrem Traum** ein Stückchen näher kommen.

Zitat

- : Heinz Hilgers, 63, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes: ZUGEGEBEN: DIE JURY VON "DSDS" BEHANDELT DIE KINDER HÖFLICH. Aber vor allem Dieter Bohlen fällt das sichtbar schwer. Einen Jungen nannte er "Schluchz-Zwerg". Nett ist das nicht. Keiner hat es nötig, bei "DSDS" mitzumachen. Selbstbewusstsein tankt man woanders, z.B. beim Sport. Denn bei "DSDS" gibt es fast nur Verlierer. Über 40000 Kinder melden sich an, aber nur eines gewinnt. Alle anderen sind enttäuscht. Fernsehaufnahmen dauern normalerweise viele Stunden. Wie lange die Kinder für "DSDS" auf der Bühne standen, wissen wir nicht. Auch können Kinder gar nicht richtig einschätzen, worauf sie sich dabei einlassen. Manche werden von den Eltern sogar dazu gedrängt. Dabei ist die Stimme von Kindern oft noch nicht richtig ausgebildet: Sie hat nicht so viel Volumen wie bei Erwachsenen. Deshalb klingen manche Töne schief. Später ist den Kindern der Auftritt vielleicht peinlich. Rückgängig machen können sie ihn aber nicht. Falls Videos davon auf YouTube oder Facebook stehen, kann man die kaum noch löschen.
*Wenn... Das muss er aber auch erstmal sagen.
**Oder dem Traum der (geldgierigen) Erwachsenen.

Was denkt ihr darüber?
:muschel:

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 681

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 1. Juni 2012, 08:27

Ich denke, dazu muss oder kann man nichts Neues mehr schreiben.
Dass die DSDS-Jurorin nur Positives sagt und eine eingeschränke Sicht hat, kann sich eh jeder denken.
Und die negative Meinung mit entsprechenden Argumenten wurde schon genügend im Thread dargestellt.

Sandi

You do me first

  • »Sandi« ist weiblich

Beiträge: 548

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Your Nemesis

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 25. Juni 2012, 16:30

Absoluter Mist -.-* ich finde DSDS [normal] ja ganz gut aber DSDS Kids ist für mich hochkannt die Tonne!

Ähnliche Themen

Thema bewerten