Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ThaddäusTentakel

Fortgeschrittener

  • »ThaddäusTentakel« wurde gesperrt
  • »ThaddäusTentakel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 30. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2012, 10:49

Galileo

Wer von euch kennt die Sendung. Guckt ihr sie öfters oder nicht so oft?
Also ich schaue die Sendung fast jeden Tag. ;) Jetzt seid ihr dran.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2012, 10:56

Ich kenne die Sendung. Läuft halt nach den Simpsons, daher verbuche ich das mal unter Kollateralschaden, dass sie manchmal bei mir läuft.
Denn inhaltlich ist die Sendung kaum zu gebrauchen, da sie dem Anspruch, den sie suggeriert, nicht einmal ansatzweise gerecht wird.
Weder sind die Dokumentationen ausführlich oder erschöpfend, noch sind angeblich wissenschaftliche Ansätze oder Experimente objektiv oder seriös, sondern reinster Bullshit. Und alles, was sie "testen", tun sie, indem sie drei verschiedene Leute befragen und daraus dann ein Ergebnis ableiten. Drei Leute sind nicht repräsentativ, ganz zu schweigen von fehlenden objektiven Bewertungskriterien und -skalierungen.

Ich mag die Sendung nicht, weil sie Leuten vorgaukelt, dass man etwas lernen könnte und dass dies Wissenschaft sei. Ist es aber nicht.

The X-Factor

der Unfassbare

  • »The X-Factor« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. August 2012, 12:39

Ich schaue Galileo nur recht selten (meistens an Dienstagen weil danach noch Simpsonsfolgen kommen) aber richtig interessieren tut es mich nicht. Wie Quatschtütenwürger schon sagte ist der Inhalt von Galileo nicht sehr zu gebrauchen und wenn sie kommt langweile ich mich wirklich zu Tode. Ich hab mir mal ein paar Folgen "Galileo Mysterie" angesehen, ich hab anfangs gedacht das wär eine die super Sendung für mich weil ich mich für mysteriöses interessiere, aber irgendwie finde ich das man am Ende nicht mehr weis als am Anfang der Doku.
Das einzige was ich von Galileo wirklich mag ist "Galileo Big Pictures". Ich liebe es einfach wenn das im Fernsehen gezeigt wird, denn so kann man viele interesante Geschichten erfahren und darauf abwarten was das beste Bild sein wird :grin:.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. August 2012, 13:39

Ich habe eigentlich nur dank Fernsehkritik TV herausgefunden, wie bildend Galileo wirklich ist. In einer Folge hat Holger Kreymeier 4-5 inhaltliche Fehler aufgedeckt. Aber ganz ehrlich: Manches davon war auch ziemlich offensichtlich. Zum Beispiel haben sie aus "Sacramento" mal eben

http://img715.imageshack.us/img715/6028/scacramento.jpg

gemacht. Das Bild hab ich sogar im Test gepostet. :art:
Seitdem ich weiß, wie schlecht recherchiert die ganzen Themen da sind, hab ich für die Sendung kaum noch was übrig und schaue sie eh nicht mehr.

Galileo Big Pictures hingegen ist schon recht interessant. Kann man sich ruhig ansehen, wenn einem mal langweilig ist.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. August 2012, 11:29

Ich weiß eigentlich nicht, was ihr habt. Galileo löst doch die Geheimnisse des Lebens... :search:



Avatar

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. August 2012, 19:00

http://www.wuv.de/nachrichten/medien/shi…derbe_vorwuerfe

http://www.facebook.com/Galileo (siehe Post links oben)

Da hat es wohl jemand mit der Kritik übertrieben. :D

Recht hat er zwar an sich, aber die Wortwahl ist teilweise doch ein bisschen heftig.

GTAfanMarcel

Serienjunkie

  • »GTAfanMarcel« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 17. April 2012

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. September 2012, 21:36

ich zu meinen teil finde Galileo sehr gut habe es 2011 fast das ganze jahr jeden tag Geschaut jetzt nicht mehr so oft aber sehr gute Sendung kommen zum großen teil auch spannende beiträge ich sage nur Jumbo :thumbsup:

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. September 2012, 23:15

ich zu meinen teil finde Galileo sehr gut habe es 2011 fast das ganze jahr jeden tag Geschaut jetzt nicht mehr so oft aber sehr gute Sendung kommen zum großen teil auch spannende beiträge ich sage nur Jumbo :thumbsup:

Jumbo sorgt bei mir für einen spontanen Würgereiz. Eine noch flachere Art, westeuropäische/westliche Hirnlosen-Dekadenz zur Schau zur stellen ist mir bisher selten untergekommen. "Oh guck, ich kann 10 Kilo Schnitzel essen und muss das danach bestimmt wieder auswürgen. Wie toll!! Ein Rekord!" ... Nä, also diese Art von Zurschaustellung von Lebensmittelverschwendung und -missbrauch kann ich einfach nicht ausstehen.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 493

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. September 2012, 00:58

Ich frage mich gerade, was wohl abgemagerte, afrikanische Kinder im verschlammten Slum zu Jumbo sagen würden. Ob die wohl auch mitfiebern könnten, ob er die 2-Meter-Bratwurst auf den Grill wuchten kann, ohne dass der Darm reißt? Schon ziemlich pervers, in der Tat. Ich habe Galileo früher ganz gerne geguckt, wobei früher in der Tat "vor zehn Jahren" bedeutet. Damals musste man ja schon einmal in der Woche ertragen, dass irgendein Ding von gewaltigen Ausmaßen von einem Ort zum anderen transportiert wird, heutzutage ist das Niveau aber eindeutig noch weit, weit niedriger.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

2 Benutzer haben sich bedankt.

10

Dienstag, 18. September 2012, 01:10

Zum Thema Galileo möchte auch gerne noch mal folgendes Video mit einbringen:



Aber ich schließe mich mal der Kritik an Galileo an. Diese Sendung hat (heutzutage) nichts mit Wissen zu tun und ist nur noch zum Fremdschämen gut... Furchtbar.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Spongie *W*

Ex-Monsterator

  • »Spongie *W*« ist weiblich

Beiträge: 429

Dabei seit: 7. Juli 2011

Beruf: Apfeltorte

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2012, 06:46

Jo, ich komm mir auch schon alt vor wenn ich überlege dass ich noch Zeiten kenne, in denen Galileo interessant und sehenswert war. Mann, das ist schon lang her. Inzwischen guckt man sich nur noch Schwachsinn an, der vorallem aus Dingen besteht die monströs sind, seien es Autos oder Jumbos ekliger Appetit. Nee, muss ich nicht sehen.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 21. September 2012, 09:03

Jo, ich komm mir auch schon alt vor wenn ich überlege dass ich noch Zeiten kenne, in denen Galileo interessant und sehenswert war. Mann, das ist schon lang her. Inzwischen guckt man sich nur noch Schwachsinn an, der vorallem aus Dingen besteht die monströs sind, seien es Autos oder Jumbos ekliger Appetit. Nee, muss ich nicht sehen.

In dem Moment, als ich diesen Post lese, läuft im Hintergrund in der Werbepause bei Scrubs Galileowerbung:

"Heute in Galileo Extrem: Galileo baut den größten QR-Code der Welt. Galileo, heute um 19.10 Uhr."

Wow, ist diese Sendung scheiße.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 21. September 2012, 18:29

Wieso kann Jumbo nicht Wambo heißen? Das wäre eine coole SpongeBob-Anspielung und sogar halbwegs passend. Aber nein, er ist nur ein fetter Kerl, der in Galileo dafür bezahlt wird, dass er Unmengen an Essen frisst. :(

ThaddäusTentakel

Fortgeschrittener

  • »ThaddäusTentakel« wurde gesperrt
  • »ThaddäusTentakel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 30. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. September 2012, 20:12

Ich frage mich wieso ihr alle kein Galileo mögt oder nur wenige. Also ich finde es immer interessant was die da bringen. Vorgestern kam das längste Haus Europas es war 1 km lang. Und das fände ich schon interessant. Naja ist halt Geschmackssache.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. September 2012, 20:15

Argumente, warum Galileo nicht gemocht wird, wurden doch ausführlich genannt...

Willst du uns weißmachen, dass das längste Haus Europas nutzbares Wissen ist?
Ich selbst habe zwar nichts gegen interessante Infos, aber wenn man zum Beispiel Jumbo beim Fressen sieht oder man alle paar Beiträge mit falschen Behauptungen konfrontiert wird, dann kann man von keiner tollen Sendung sprechen. Und Recherchefehler gibt es bei Galileo mehr als genug.

ThaddäusTentakel

Fortgeschrittener

  • »ThaddäusTentakel« wurde gesperrt
  • »ThaddäusTentakel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 30. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. September 2012, 20:24

Argumente, warum Galileo nicht gemocht wird, wurden doch ausführlich genannt...

Willst du uns weißmachen, dass das längste Haus Europas nutzbares Wissen ist?
Ich selbst habe zwar nichts gegen interessante Infos, aber wenn man zum Beispiel Jumbo beim Fressen sieht oder man alle paar Beiträge mit falschen Behauptungen konfrontiert wird, dann kann man von keiner tollen Sendung sprechen. Und Recherchefehler gibt es bei Galileo mehr als genug.
Naja es gibt auch Sachen die nachgeschaut wurden. Das längste Haus hat nicht wirklich nutzbares Wissen aber ich fande es interessant.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. September 2012, 20:26

Nachschauen schön und gut, aber dann bitte auch richtig... und die Fehler, die das Magazin macht, sind auch nichts, was man wirklich intenstiv in Erfahrung bringen müsste. Eines der Beispiele ist mein Sacramento-Bild von weiter oben.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 706

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 29. September 2012, 11:23

btw, kurze Frage am Rande:

Diese Fettsack, da, heißt der eigentlich Dschumbo, oder Jumbo?
Der Galileo-Sprecher, sowie auch irgendwie die meisten anderen Menschen sagen Dschumbo, er selbst, der ja nur von sich selbst in der dritten Person spricht, nennt sich jedoch stets Jumbo. (Klingt noch behinderter, ich weiß, ich glaub er kann Dschumbo nicht aussprechen, oder so.)

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 688

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 29. September 2012, 12:21

Ich meine, mich zu entsinnen, dass Jumbo außerhalb Galileos, also von anderen Prominenten wie z.B. Oliver Kalkofe, "Jumbo", demnach mit normalem J, genannt wird. Ziemlich verwirrend und uneindeutig, das Ganze.

2 Benutzer haben sich bedankt.

20

Mittwoch, 27. März 2013, 11:14

Ich schaue mir die Sendung auch eher selten an und denke, wie die meisten hier, sie ist eigentlich nicht zu gebrauchen. Manchmal Nein, oft zeigen sie irgendetwas, das weder wissenschaftlich bewiesen ist noch einen interessanten Nutzen hat. Aber, dass Jumbo Wambo heißen könnte, wäre echt toll. :thumbsup:

Thema bewerten