Du bist nicht angemeldet.

Rechtus

Hurr durr ich bin dezis

Beiträge: 1 275

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Begeisterter Bummsebüchsen-Ballerer

  • Private Nachricht senden

201

Montag, 13. Mai 2024, 19:42

Möcht auch mal nen paar Cents an Meinungen zu den Liedern reinwerfen. Hab den ESC zur Hälfte live verfolgt, die andere Hälfte hab ich im Nachhinein gehört und war wirklich positiv überrascht dieses Jahr. Ich geh einfach mal nach Endplatzierungsreihenfolge durch:

Schweiz
Ich hab mich so ein bisschen verliebt in den Song. Der Mix aus orvhestralischen Hits, Drum n' Bass, verfeinert mit nem ziemlich coolen Rap Part schmelzen ineinander in ein Feuerwerk an Emotionen, welche dem Inhalt nur gerecht werden. Nemo hat eine unfassbar geile Vocal Range im dem Lied bewiesen und die Stageperformance war auch nicht von schlechten Eltern. Die Stakkatos erinnern mich zudem an Klingenbarts Trophywife aus Rayman M, was nur Gutes bedeuten kann. Einfach ein rundum solider Song mit dieser Extraportion Winner-Energy, verdient auf Platz 1. 10/10

Kroatien
Schade, der Song hätte definitiv auch das Zeug für Platz 1 gehabt, aber ich muss zugeben, dass er, wenn man ihn ohne Performance hört, weniger reinhaut als mit den Visuals. Ich mag auf jeden Fall dieses "Marsch" mäßige mit den fast schon hypnotisierenden Beats davon und der Refrain hat schon Gänsehautfeeling; Platz 2 ist wohlverdient, für Platz 1 fehlt aber ein weeenig der krasse Impact. 8/10

Ukraine
Ist hier im Forum irgendwie ein wenig underrated, finde ich. Die Vocals mit dem fast schon klagenden Unterton schmiegen sich richtig gut an den Beat und spätestens mit dem Rappart haben sie mich endgültig überzeugt. Platz 3 find ich trotzdem ein wenig zu weit oben, hätte ihn so auf 6-8 gesetzt. 7/10

Frankreich
Die langweiligste Schnulzenscheisse die ich mir je antun musste. Es hört sich wie 2 mal aufgewärmtes Kartoffelgratin von Vorgestern an, null Impact, null Verständnis wie so eine insignifikante 0815 Gülle auf Platz 4 landen kann; vermutlich nur, weil es halt Frankreich ist. 1/10, immerhin hat er ne angenehme Stimme.

Israel
Puh. Auf musikalischer Ebene jetzt nichts weltbewegendes und halt einfach son typisches Radiolied. Sollte man Politik von dem eh schon ziemlich Polit-belasteten ESC abgrenzen? Eigentlich schon, aber hier wärs für mich nochmal son Sonderfall, vorallem da der Text schon einige Male umgeändert werden musste damit er keine politische Nachricht mehr enthält, dementsprechend kann man sich ja vorstellen, um was es dort eigentlich geht, und das finde ich ziemlich daneben. Dass am Ende ne kurze Passage auf hebräisch kommt ist aber ganz cool. 5/10

Irland
Sehr nice aber auch sehr weird und nischig. Hör ich mir zehntausendmal lieber als so shiddy Radiopop an. Ist eigentlich lustig dass ich zu dem Act recht wenig zu sagen hab, aber dieses r/iamabadassit r/iamthemaincharacter image ist mittlerweile halt auch bisschen ausgelutscht. 7/10

Italien
Hey Leute lasst mal nen 0815 Latino Sommersong der sich genauso anhört wie jeder andere Latino Sommersong aeit 25 Jahren zum ESC schicken wir sind Italien wir bekommen sowieso mindestens Platz 10 2/10 weils recht funky ist

Armenien
Macht Spaß und ich mags generell wenn man in der Landessprache singt. Gibt einem nice orientalische Vibes aber ist jetzt auch nix was ich mir ausserhalb eines Events wie dem ESC anhören würde. 6/10

Schweden
Ist das ironsich gemeint, dass das Lied Unforgettable heißt, es aber mitunter eins der most forgettable Stücke des Abends ist? Der Refrain macht Spaß, der Rest ist eher belanglos und Schweden kann jetzt auch mal seine überhebliche Schnauze halten. 3/10

Portugal
Müsste ich eigentlich mehr hassen als ich es tue, da es auch so eine schnulzige Ballade wie Frankreich ist, aber immerhin nimmt es mit der Zeit ein bisschen Fahrt auf und hat nen recht spektakuläres Ende mit dem Schrei. 3/10

Griechenland
Nerviger Phonk Bullshit mit nerviger Influenceraufmachung für nervige halbstarke Assidas Jogginghosenträger die sich krass fühlen. Dazu hört sich dieses immer wiederholende Stöhnen 1zu1 an wie das AEUGH Geräusch von diesem Pufferfish Meme auf YouTube. Ansonsten Stillos und könnte genauso bei der nächsten Deep Fried Tiktok Meme Compilation laufen. 3/10 weil ich das Rumgeflöte im Beat nice finde lmao

Deutschland
Sehr starker Act! Der 12. Platz ist für Deutschland vergleichsweise natürlich ziemlich gut aber ich hätte den Song auch definitiv in den Top 10 gern gesehen. Wie bei Kroatien gefällt mir hier die Liveversion aber auch viel besser als die Studioaufnahme; nichtmal wegen dem Staging (welches tbh recht langweilig war) sondern viel mehr weil man in der Liveperformance viel mehr von der krassen Vocalrange von Isaak raushört. 8/10

Luxemburg
Ist leider auch nen 0815 Latino Sommersong im obligatorischen-vor-sich-hin-lullendem 4/4 Takt. Wenn ich solche Lieder mit Filmen beschreiben müsste würde ich sagen, sie klingen genau so wie sich die 2 "Die Schlümpfe" CGI Filme aus den mid-2000ern anfühlen: Ständig das selbe Tempo in eine konstante Richtung ohne Höhen und Tiefen, perfekt zugeschnitten auf den 5/10 Timo aus Nordrhein Westfalen.

Litauen
Es gab da mal so ne Phase in den 2010ern als runterleiernde Autotunelieder richtig populär waren. Wir haben nicht mehr 2010 und das ist gut so. Der Interpret hat die Message nicht erhalten. 3/10

Zypern
Es gab da mal so ne Phase in den 2010ern als runterleiernde Autotunelieder richtig populär waren. Wir haben nicht mehr 2010 und das ist gut so. Der Interpret hat die Message nicht erhalten. 3/10


Lettland
Beim Live-Schauen meinte ich, dass das Lied recht forgettable wäre aber mittlerweile hab ichs mal öfters angehört und muss sagen dass ichs doch ziemlich nice finde! Der Refrain hat ne Catchy Progression und es nimmt zur Mitte hin sogar richtig Fahrt auf. Vielleicht denk ich auch nur so weil ich die zwei Schnarchnasen davor im direkten Vergleich habe, wer weiß. 6/10

Serbien
Gähn. 4/10

Großbritannien
Das Staging war wirklich nice und ich liebe den Synth-Beat im Hintergrund. Hätte es irgendein anderer Interpret gesungen würde ich es ziemlich nice finden, aber ich kann die Stimme von Olly Alexander absolut nicht ab und beim Live Auftritt hat er mmn auch oft den Ton nicht treffen können. 4/10

Finnland
10/10.

Estland
Ich liebe diese chaotic energy und der Refrain macht super Spaß, aber an sich ist das Lied an vielen Stellen halt wirklich unharmonisch und das kann ich (als Lied) leider nicht positiv bewerten. 6/10

Tschechien
Hey, wusste garnicht, dass Avril Lavigne beim ESC mitmacht. Ich mags jedenfalls, hat nice mid 2000er Punkvibes. 6/10

Georgien
Auch ein cooler Song mit viel Energie drin. Gegen die anderen Powersongs in der Liste stinkt er aber eher ab bzw ist wenig im Kopf bleibend. 5/10

Spanien
Warum der Hate? Hahaha ich feiere diese Schlagerenergy, sowohl vom Lied als auch vom Interpretenpaar an sich. Der Kommentar mit den Geissens kam mir zu dem Zeitpunkt sogar auch in den Kopf, lmao. Ich glaube das wäre so dieser eine Schlagermässige Song den meine Eltern im Urlaub rauf und runter hören würden und ich könnte ihm nicht entfliehen. ZORRA ZORRA ZORRA!! 7/10

Slowenien
Langsamer Start aber nimmt zum Glück ab ca der Hälfte Tempo auf und hat dann auch ordentlich Impact mit ner kraftvollen Stimme der Sängerin. Erinnert mich sogar ganz leicht an die Tarja Turunen Zeit von Nightwish. 6/10

Österreich
Definitiv so die frecheste, unverständlichste Platzierung finde ich. Electronic mit leichtem Eurodanceeinschlag ist leider ein wenig in den 90ern stecken geblieben aber umso mehr liebe ich es, wenn noch gute Lieder produziert werden, und das ist definitiv eines davon. 8/10

Norwegen
Schade, hätte nach dem starken Anfang definitiv Potenzial gehabt, immerhin liebe ich diese nordische Ästhetik, aber der Refrain ist dann doch zu underwhelming bzw es gibt keinen richtigen Kickoff und das Gejaule wird nach ner Zeit recht anstrengend. 4/10

Niederlande
Er hat bestimmt eine nette Persönlichkeit. Aber wenn ich richtig schlechten, unharmonsichen Scooter hören will


Dann hör ich Scooter. 2/10

Zum Abschluss kann ich sagen dass mir das Event unerwarteterweise echt Spaß gemacht hat und dass ich den ESC nächstes Jahr vermutlich wieder schauen werde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rechtus« (13. Mai 2024, 20:41)


2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Hallo, ich bin ein Alpaka

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 653

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

202

Montag, 20. Mai 2024, 10:54

https://i.imgur.com/IOZj23T.png

Das ist die bestplatzierteste Werbung, die ich jemals gesehen habe.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Thema bewerten