Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2013, 20:43

Eurovision Song Contest

Zitat

Der Eurovision Song Contest (ESC; dt. Liederwettbewerb der Eurovision; vormals frz. Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Songschreibern, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird. [...] Beim ESC sind die Rundfunkanstalten aller Staaten der EBU teilnahmeberechtigt. Dieser Rundfunkunion gehören mehrheitlich europäische und einige Radio- und Fernsehstationen asiatischer und afrikanischer Staaten an. Seit dem Eurovision Song Contest 1957 entsenden die Rundfunkanstalten jedes teilnehmenden Landes ein Lied zum Eurovision Song Contest. - Wikipedia

Tiefer ins Detail will ich selbst auch nicht wirklich gehen. Den meisten von euch dürfte hoffentlich ohnehin bekannt sein, worum es sich beim Eurovision Song Contest handelt und wie er abläuft.

Wie ist eure Meinung zum Eurovision Song Contest? Verfolgt ihr ihn regelmäßig?

Ich schaue diesen Wettbewerb erst seit 2010 jährlich, weil in diesem Jahr Lena mit "Satellite" auftrat und ich wissen wollte, ob sie gewinnen kann - was sie auch tatsächlich schaffte. Das fand ich ziemlich cool, dass ich beim ersten ESC, den ich sah, gleich einen Sieg für Deutschland miterleben konnte. :D

Dank des Eurovision Song Contests konnte ich bereits einige Songs ausfindig machen, welche ich oft höre.
Das wären:
- Hera Björk - Je Ne Sais Quoi (Island 2010)
- Musiqq - Angel in Disguise (Lettland 2011)
- TWiiNS - I'm Still Alive (Slowakei 2011)
- Kati Wolf - What About My Dreams (Ungarn 2011)
- Eric Saade - Popular (Schweden 2011)
- Alyona Lanskaya - Rhythm Of Love (geplant für Weißrussland 2013, wurde aber leider kurz vorher ausgetauscht)

- EDIT: Margaret Berger - I Feed You My Love (Norwegen 2013)

Auch dieses Jahr werde ich mir den Eurovision Song Contest wieder ansehen. Ich würde mich natürlich freuen, wenn Cascada den Sieg für Deutschland holt, allerdings freu ich mich eher auf interessante Songs und Auftritte und bin allgemein gespannt, wer den Sieg erringen wird. In anderen Worten: Sollte Deutschland nicht gut abschneiden, wäre das für mich überhaupt nicht schlimm.

Was ich sehr schade finde, ist, dass ich das 1. und das 2. Halbfinale wohl nicht sehen kann, da ich weder "EinsFestival" noch "Phoenix" als ausstrahlende Sender empfange (glaube ich zumindest, ich sehe nicht viel fern).
Aber das Finale am 18. Mai 2013, welches "Das Erste" überträgt, lasse ich mir sicherlich nicht entgehen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (19. Mai 2013, 13:31)


2

Dienstag, 7. Mai 2013, 20:53

Was ich sehr schade finde, ist, dass ich das 1. und das 2. Halbfinale wohl nicht sehen kann, da ich weder "EinsFestival" noch "Phoenix" als ausstrahlende Sender empfange (glaube ich zumindest, ich sehe nicht viel fern).
Aber das Finale am 18. Mai 2013, welches "Das Erste" überträgt, lasse ich mir sicherlich nicht entgehen. :)
Phoenix und Einsfestival (nur digital) kann man überall empfangen. ;)

@Topic: Ich mag die ESC und werde es dieses Jahr wieder anschauen (nur den 2. Halbfinale und die Finale, da ich Einsfestival nicht habe). Meine Favoriten für diese Jahr sind: Who See - Igranka (Montenegro) und Koza Mostra & Agathon Iakovidis - Alcohol Is Free (Griechenland). :D

Jedenfalls finde ich Rumänien schlecht, weil der Opernstimme nicht zu den Musik passt. :D (Wer das anhören wollte, klickt einfach auf den Link)

Dance

Just looking out of the day of another dream [Mod]

  • »Dance« ist weiblich

Beiträge: 1 251

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Kokosnuss

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:25

Mich interessiert diese Sendung nicht.

Ich kenn mich nicht gut damit aus, weil ich den ERC nie richtig mitverfolgt habe, aber mir geht es einfach ums Prinzip. Vorweg: Kann sein, wie Chr gesagt hat, dass man dadurch vielleicht das ein oder andere gute Lied kennenlernt, das ist sicher nicht schlecht. Aber ansonsten finde ich so einen Wettbewerb unnötig, da er für mich einfach nicht repräsentativ ist - als ob man sagen könnte, dass ein Land wirklich "gewonnen" hat, wo man doch nur eine Showeinlage gesehen hat, es aber tausende Interpreten und Lieder in jedem Land gibt. Mir kommt ein Sieg in gewisserweise wie ein Zufall vor, da man zufälligerweise ein Lied erwischt hat, das vielen Leuten auf der Welt gefällt, obwohl es noch so viele andere (aus den unterschiedlichsten Genres und von den unterschiedlichsten Leuten) gibt.

Deshalb bietet die Sendung für mich keinen Grund zum Mitfiebern und auch nichts, worauf man stolz sein könnte.

EDIT: Ok, es ist vielleicht ein bisschen spannend, wenn für das eigene Land ein Sänger mitmacht, den man selbst toll findet und bei dem man gern wissen würde, wie er beim Rest der Welt ankommt, aber ansonsten...
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dance« (8. Mai 2013, 13:30)


1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:30

Wobei aber dazu gesagt werden muss, dass sich das jeweilige Land aussuchen darf, welchen Interpreten es mit welchem Lied zum ESC schickt. Daraus wurden ja auch schon kleinere Wettbewerbe gemacht - am ehesten bekannt dürfte "Unser Star für Oslo" sein, in dem Lena als Siegerin hervorging. :)

Wenn wir schon bei Kritik sind, sollte man auch nicht vergessen, dass sich Länder, die sich gut miteinander verstehen, oft gegenseitig hohe Punktzahlen zuschieben und somit die gesangliche Leistung kaum zählt.
Das wollte ich eingangs noch nicht erwähnen, weil ich den Startpost - unabhängig von meiner Ansicht - relativ neutral gestalten wollte.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 18. Mai 2013, 01:37

Da ich schon außerhalb des Forums gefragt wurde: Das Finale läuft heute Abend um 21:00 Uhr im Ersten. Deutschland wird an 11. Stelle von Cascada mit dem Titel "Glorious" vertreten und die deutsche Punktevergabe übernimmt Lena Meyer-Landrut. Na, das kann ja was werden! :D

6

Samstag, 18. Mai 2013, 01:43

Da ich schon außerhalb des Forums gefragt wurde: Das Finale läuft heute Abend um 21:00 Uhr im Ersten. Deutschland wird an 11. Stelle von Cascada mit dem Titel "Glorious" vertreten und die deutsche Punktevergabe übernimmt Lena Meyer-Landrut. Na, das kann ja was werden! :D

Armutszeugnis kommt..Ich sehe dieses Jahr weniger Potenzial nach oben als mit Roman Lob und schon da sah ich schwarz..
Vielleicht schaffen wir ja einen 2-Stelligen Platz mit einer 1 vorne dran.
Ich meine: Der Song von Cascada ist vom letzten Siegertitel sehr stark abgekupfert, in der Hoffnung, dass man was reißt..
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 18. Mai 2013, 12:02

Wobei Roman Lob es immerhin auf den achten Platz schaffte - von einer schlechten Leistung konnte man da nicht sprechen. :tongue:

Ich schätze mal auch, dass Cascada dadurch, dass ihr Song dem von Euphoria zumindest vom Klang ähnelt, weniger Punkte bekommen wird - ungeachtet ihres eigentlichen Auftritts. Dass die Titel aber dennoch recht unterschiedlich sind, wurde bereits bewiesen. Dürften allerdings nicht alle abstimmenden Länder wissen oder berücksichtigen.

Leo05

get well soon

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 18. Mai 2013, 14:16

Der Song ist Euphoria wirklich sehr ähnlich. Aber mal im Ernst... ist die Musik schon so sehr in dieses schlechte Muster verfallen, dass keinem mehr was neues einfällt?! Ganz ehrlich, das deutsche Lied hier ist doch mal wieder die BUM-BUM-Mucke und dieses DA-DO-DA-DA-DA... er, nervt, dieser beschissene Brei von Einheitsmusik. Ich kann es nicht mehr hören.

Na ja, ich werde den ESC jedenfalls heute Abend verfolgen, und werde auch nicht mit 'nem "Der deutsche Song ist scheiße"-Hut auf 'm Kopf vor 'm Fernseher sitzen, allzu große Erwartungen habe ich an die deutsche Super-Sängerin aber nicht. Ich werde mir gespannt die anderen Songs der Länder anhören.

EDIT: Oben mal wegen Missverständnisvermeidung gefixt.
:muschel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leo05« (18. Mai 2013, 20:27)


Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 18. Mai 2013, 14:36

Ich mag den ESC eigentlich ganz gerne. Im Gegensatz zu dem wirklich immer gleichen Gedudel ( :sponge: ) im Radio und Musiksendern hat der ESC wenigstens in Teilen auch mal etwas andere Musik zu bieten. So zumindest meine Einschätzung. Und ich finde es ganz nett, dass einige unbekanntere Leute oder von mir aus auch Amateure teilnehmen. Abgesehen von Bonny oder so sind viele maximal lokal bekannt, das gefällt mir.

Alison

うぷぷぷぷぷぷぷ

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 156

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 18. Mai 2013, 14:42

Wobei man sagen muss dass gerade beim diesjährigen ESC extrem viele Balladen zu finden sind, in denen eine Frau in langem Kleid irgendeinen schnulzigen Text runtersingt... :B

Ich habe mir die Vorentscheidungen angeschaut und werde heute auch das Finale verfolgen. Im Grunde sind auch alle meine Favoriten, bei denen ich eine gute Platzierung auch für realistisch halte im Finale, abgesehen von Montenegro. http://i.imgur.com/oaVJfsK.gif
Was ich am ESC auch ziemlich interessant finde, ist es die verschiedenen Sprachen zu hören, ist für mich immer ein kleines Plus wenn man in der eigenen Landessprache singt. :pat:
Dein Leben dreht sich nur im Kreis, so voll von weggeworfener Zeit

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 18. Mai 2013, 16:07

Der Song ist Euphoria wirklich sehr ähnlich. Aber mal im Ernst... ist die Musik schon so sehr in dieses schlechte Muster verfallen, dass keinem mehr was neues einfällt?! Ganz ehrlich, das hier ist doch mal wieder die BUM-BUM-Mucke und dieses DA-DO-DA-DA-DA... er, nervt, dieser beschissene Brei von Einheitsmusik. Ich kann es nicht mehr hören.

Absolut daneben. Das wird an diesem Video am besten deutlich:



Nichts da von wegen laute "BUM-BUM-Mucke".

12

Sonntag, 19. Mai 2013, 00:39

Da ich schon außerhalb des Forums gefragt wurde: Das Finale läuft heute Abend um 21:00 Uhr im Ersten. Deutschland wird an 11. Stelle von Cascada mit dem Titel "Glorious" vertreten und die deutsche Punktevergabe übernimmt Lena Meyer-Landrut. Na, das kann ja was werden! :D

Armutszeugnis kommt..Ich sehe dieses Jahr weniger Potenzial nach oben als mit Roman Lob und schon da sah ich schwarz..
Vielleicht schaffen wir ja einen 2-Stelligen Platz mit einer 1 vorne dran.
Ich meine: Der Song von Cascada ist vom letzten Siegertitel sehr stark abgekupfert, in der Hoffnung, dass man was reißt..

Hm wer hatte recht?
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Mai 2013, 00:43

Ok, für alle, die den ESC 2013 verpasst haben, hier die Zusammenfassung:

95% der Lieder waren schlecht, Peter Urbans Kommentare waren miserabel, die schwedische Gastgeberin hat eine verstörende Performance hingelegt, Cascadas Stimme war schwach und sie hat mit Platz 21 von 26 abgestunken, Lenas Punktevergabe war extrem peinlich und ein scheußlicher Titel von Dänemark hat gewonnen.

...

Bis zum ESC 2014! :)

3 Benutzer haben sich bedankt.

Beiträge: 784

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Mai 2013, 00:46

Was unterscheidet das von den restlichen Jahren?

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Mai 2013, 00:50

Was unterscheidet das von den restlichen Jahren?

Nun, ich persönlich fand den ESC 2011 aus Deutschland ziemlich toll gestaltet und habe aus den vergangenen Jahren seit 2010, wie man dem Startpost entnehmen kann, einige Songs entdeckt, die mir gut gefallen. Diesmal jedoch war alles nicht sonderlich pralle.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 432

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:40

Das Beste am ESC gestern Abend waren eindeutig und ohne Diskussion die herrlich bissigen Kommentare von Peter Urban!

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:54

Ich meine warum wundern sich die Leute, dass wir so schlecht abschneiden, wenn die ARD bei der Auswahl der deutschen Vertreter gegen alle Erfahrungswerte handelt.
Immer, wenn die ARD mit Brainpool, Pro7 und Steffan Raab zusammengearbeitet hat, kam eine Platzierung innerhalb der Top 10 zu stande, im Durchschnitt Platz 6,5 (1 mal 1., 1 mal 5., 1 mal 7., 2 mal 8., 1 mal 10.). In den Jahren, in denen eine solche Kooperation nicht bestand lag die durchschnittliche Platzierung (bei vergleichbaren Teilnehmerzahlen bei 16,75 und es gab nur 3 von 16 mal eine Top-10-Platzierung.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

1 Benutzer hat sich bedankt.

NickNack

Das Beste oder nichts

  • »NickNack« ist männlich

Beiträge: 210

Dabei seit: 12. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:55

Ich finde, dass Natalie am Besten gesungen hat & für mich klang es nicht wirklich wie eine Kopie von Euphoria, was ja eben auch geprüft wurde. Zudem konnte man sehen, dass das Publikum bei diesem Lied viel mehr reagierte. Die Halle ähnelte einer Disco. Der 21. Platz ist auf jeden Fall nicht verdient. Bei dieser Veranstaltung geht es nicht mehr um Musik, sondern um Politik. Wie immer finanziert Deutschland einen großen Teil und als Dank bekommt man mal wieder nur Ärger. Mit Cascada hatte die ARD schon einen guten Kandidaten ausgesucht, so eine Entscheidung ist ja nicht leicht. Die anderen Teilnehmer waren einfach nur einschläfernd oder lächerlich. Die ARD hat das auch ohne die Hilfe von ProSieben gut gemacht, wobei ein anderes Lied wohl besser gewesen wäre, da es ja mächtig Kritik hagelte. Außerdem war es ja wieder klar, das die osteuropäischen Länder sich gegenseitig die Punkte zuschieben. Dies bestärkt leider wieder den Faktor, dass keiner Deutschland mögen würde. Eine Studie hat übrigens ergeben, dass Deutschland als sehr arrogant angesehen wird. Am Besten macht Deutschland nächstes Jahr nicht mehr mit.

Hier ist nochmal der Auftritt:


Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:57

Ich finde, dass Natalie am Besten gesungen hat & für mich klang es nicht wirklich wie eine Kopie von Euphoria, was ja eben auch geprüft wurde. Zudem konnte man sehen, dass das Publikum bei diesem Lied viel mehr reagierte. Die Halle ähnelte einer Disco. Der 21. Platz ist auf jeden Fall nicht verdient. Bei dieser Veranstaltung geht es nicht mehr um Musik, sondern um Politik. Wie immer finanziert Deutschland einen großen Teil und als Dank bekommt man mal wieder nur Ärger. Mit Cascada hatte die ARD schon einen guten Kandidaten ausgesucht, so eine Entscheidung ist ja nicht leicht. Die anderen Teilnehmer waren einfach nur einschläfernd oder lächerlich. Die ARD hat das auch ohne die Hilfe von ProSieben gut gemacht, wobei ein anderes Lied wohl besser gewesen wäre, da es ja mächtig Kritik hagelte. Außerdem war es ja wieder klar, das die osteuropäischen Länder sich gegenseitig die Punkte zuschieben. Dies bestärkt leider wieder den Faktor, dass keiner Deutschland mögen würde. Eine Studie hat übrigens ergeben, dass Deutschland als sehr arrogant angesehen wird. Am Besten macht Deutschland nächstes Jahr nicht mehr mit.

Hier ist nochmal der Auftritt:


Wenns nur an der Politik liegt, wieso haben wir dann 3 Jahre in Folge recht erfolgreich abgeschlossen?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Alison

うぷぷぷぷぷぷぷ

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 156

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:03

Gerade mit der Aussage, dass Deutschlands schlechtes Abschneiden an der Politik liegt bestätigst man doch dass Bild des "arroganten Deutschens", indem man sich nicht zugesteht dass der Song einfach nicht besonders gut war?
Es mag sich zwar nicht um ein Plagiat handeln, es ist finde ich aber unabstreitbar dass der Song vom Aufbau her gewisse Ähnlichkeiten zu Euphoria aufweist, abgesehen davon war ihre Stimme ziemlich schwach im Gegensatz zu dem was ich erwartet hätte. Das Presswurstkleid war im übrigen auch nicht gerade schmeichelhaft http://www.theguildv2.com/forums/images/smilies/shocked2.gif
Ich finde dass Lied nicht extrem schlecht, aber es ist auch nicht überragend und verdient meiner Meinung nach auch keine sonderlich hohe Platzierung.
Dein Leben dreht sich nur im Kreis, so voll von weggeworfener Zeit

3 Benutzer haben sich bedankt.
Thema bewerten