Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Teewurst

パチュリー

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 053

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 13. August 2017, 17:44

Er hat nun scheinbar den Krebs überlebt und ist wieder gesund, Quelle hier:
https://www.reddit.com/r/europe/comments…lazytown_actor/

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 724

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 13. August 2017, 18:08

Ich bleibe jedoch skeptisch, ob es auch wirklich dabei bleiben wird. Er hatte schon vor ein paar Wochen mitgeteilt, dass der Krebs weg ist und dann kam er zurück mit Stage 4. Natürlich hoffe ich aber auf das Beste.

Teewurst

パチュリー

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 053

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 13. August 2017, 18:11

Ich bleibe jedoch skeptisch, ob es auch wirklich dabei bleiben wird. Er hatte schon vor ein paar Wochen mitgeteilt, dass der Krebs weg ist und dann kam er zurück mit Stage 4. Natürlich hoffe ich aber auf das Beste.

"I'm free from the disease, the cancer. The damn disease is gone. Until it comes back, whenever that will be, which will hopefully be never." says Stefán Karl Stefánsson about his life after two surgeries for liver cancer. "Life is now. It's almost a miracle that I'm still here."

Es ist schon unsicher, wie lange er wohl weiterleben wird, aber vielleicht ist diese Freiheit nun endgültig. In dem Artikel redet er übrigens auch darüber, wie er damit umgegangen ist, und was die Krankheit für ihn bedeutet. Das alles ist sehr aufbauend und lesenswert.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 724

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 13. August 2017, 18:23

Ja, ich habe den gesamten Artikel gelesen, bevor ich den Post schrieb. :schnösel:

Thema bewerten