Du bist nicht angemeldet.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:07

Also das Crossover mit den Simpsons war erste Sahne. Die 40-minütige Folge mit dem Titel "The Simpsons Guy" war witzig, wobei auch Gags dabei waren, die sich auf ältere Folgen bezogen haben. Eine kleine Vorwarnung: Das Ende könnte der eine oder andere als brutal empfinden. Alles in alles war das Crossover dennoch gelungen.


Avatar

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 322

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Prophet der Religion der Nordsüd-vietnamesischen Butterfliege

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:18

Gibts das denn schon auf Deutsch ?(
Every Villain Is Lemons

43

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:30

Gibts das denn schon auf Deutsch ?(

Nein, ist noch zu früh.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 918

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 01:53

Hab mir das Crossover auch angesehen, fand es wirklich besser als ich dachte dass es sein würde. Was ich richtig gut fand ist, dass hier Family Guy sich auch mal selbst verarscht hat, und nicht wie es meistens der Fall ist, nur anderes.
Das Ende war brutal, wie es halt die Chicken Fights in Family Guy sind, aber da es ja eigentlich eine Family Guy, und keine Simpsonsfolge, ist, passt das schon. Fand da die Autowaschszene verstörender, wenn auch immer noch iwie lustig.
ẞmurscht.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 27. Juni 2015, 21:51

Ich schaue Family Guy zwar gerne, manchmal. Aber ich finde das es die totale Simpsons-Kopie ist (ein dicker Vater, ein Sohn, eine Tochter, ein Baby, eine Ehefrau), klar das das in vielen Familienserien so ist, aber hier ist es genau dasselbe. Nur eben ein bisschen Gewaltvoller, mehr Schimpfwörter und sexueller.
Aber trotzdem eine gute Zeichentrick-Comedy-Serie :grin: .

FettusRechtus

EUAGHGAUEGHGAGUEGHA

Beiträge: 760

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:04

Family Guy, naja, das ist so eine Sendung, deren erste 2-3 Staffeln noch richtig gut waren, einfach, weil sie so etwas familiäres an sich hatten (Meg z.B wurde noch wirklich von Peter mit "Ich liebe dich" angesprochen, nicht mit "Halt die Klappe Meg"), aber heute ist sie einfach ein unlustiger Haufen Scheiße, der versucht, mit flachen Internetwitzen, die schon 3 Jahre nicht mehr lustig sind, zu punkten. Sobald du ein Meme bei Family Guy siehst, weißt du, dass dessen Zeit schon längst vorrüber ist.
Seth McFarlane ist sowieso einer der unlustigsten Schreiber in der Geschichte der Serien und Filme, danach kommen eigentlich nurnoch Zeus Cervas und Casey Alexander.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:49

Aber trotzdem sind meine Lieblingsszenen:
-Das europäische Tierstimmen spiel
-Das Crossover (für ein paar Sekunden) mit Meister Manni (aber das heißt nicht dass ich MM mag)
-Alle möglichen Crossovers mit Serien die ich super finde (SpongeBob, Simpsons, Thomas the Tank Engine, Charlie Brown und die Peanuts, Die Schlümpfe,...)
-Die Witze von Peter
( Und als die alten Staffeln ausgestrahlt wurden war ich ja noch gar nicht geboren und 2005 hab ich es ja auch noch nicht geguckt)

Türkische Kartoffel

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Dabei seit: 2. September 2013

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:30

-Alle möglichen Crossovers mit Serien die ich super finde (SpongeBob, Simpsons, Thomas the Tank Engine, Charlie Brown und die Peanuts, Die Schlümpfe,...)

Eine kurze Anspielung auf die genannten Serien ist bei weitem kein Crossover.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 16. Juli 2015, 20:00

Ab gerade die Folge "Jäger des verlorenen Ruperts" geguckt und da hat Peter doch tatsächlich den Lagerfeuer-Song mit Sponge und Pat auf dem Fernseher im Auto geguckt (auf Englisch) sogar mit den Originalstimmen!

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 006

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 16. Juli 2015, 20:26

Na ja, das ist eigentlich nichts Besonderes. SpongeBob-Ausschnitte gibt es in einer Menge Serien.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:24

Aber er wird meistens nur erwähnt hier tritt er mal persönlich auf

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 006

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:56

Falsch. Ich hab nicht umsonst SpongeBob-Ausschnitte geschrieben, da oft in Serien ein Fernseher mit einer laufenden SpongeBob-Episode zu sehen ist.

1 Benutzer hat sich bedankt.

SpongeBob537

Leelbauer【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 22. Mai 2017, 20:57

 Spoiler



Ich schaue derzeit nochmal die komplette Staffel 12 von Family Guy auf Netflix, was mich auf die Idee brachte, hier nochmal etwas zu posten und noch ein paar Sätze mehr zu schreiben als in meinem Beitrag vor ein paar Jahren.

Ich bin natürlich nach wie vor ein ziemlich großer Fan der Serie, was höchstwahrscheinlich daran liegt, dass sie mich schon verfolgt, seitdem ich 9 Jahre alt gewesen bin. Ich habe damals schon immer heimlich Family Guy geguckt. Natürlich war eine Episode Family Guy damals nur eine bunte Mischung von Wörten, die ich nicht verstanden habe, weshalb ich der Episode so oder so keinen Sinn entnehmen konnte. Ich glaube ich habe einfach immer weiter geschaut, da Nickelodeon Sendeschluss hatte und ich weiter Cartoons schauen wollte. Ich weiß noch, dass ich Brian damals total süß fand.

Mittlerweile habe ich die Staffeln 1 bis 13 komplett gesehen und auch einige der schon ausgestrahlten Episoden von Staffel 14 ließ ich mir nicht entgehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass mir die Staffeln 6-10 am meisten gefallen. Es gab kaum eine Episode, die ich nicht mochte oder eine, in der ich nicht lachen musste. Die Staffeln 1-3, also die Anfänge von Family Guy, waren ganz solide. Nur der Zeichenstil war halt wirklich grottig. Es wurde ja auch mal in einer Folge erwähnt und gezeigt, dass Peters Auge in der Pilotfolge auf seine Nase gezeichnet wurde. Einen wirklichen Unterschied zwischen den Staffeln 1-3 und den Staffeln 4-5 konnte ich nicht feststellen. Die Folgen waren ähnlich gut, manche vielleicht etwas lustiger, aber keine großen Veränderungen nach der "Wiederbelebung" von Family Guy. Nach Staffel 10 gefielen mir die Folgen dann nicht mehr so gut. Die Handlungsideen waren zwar immer noch gut, aber die Umsetzung war manchmal wirklich schlecht. Des Öfteren fehlten einfach die prägenden Gags. Der Zeichenstil wird allerdings immer besser. Das war dann in den Staffeln 11 und 12. Staffel 13 war dann ähnlich, wenn nicht noch schlechter. Family Guy hat keinesfalls seine Sehenswürdigkeit verloren, dennoch empfand ich nicht mehr so eine große Freude, wenn eine neue Episode ausgestrahlt wurde. Seit Staffel 14 scheint es wieder bergauf zu gehen. Die Folgen, die ich gesehen habe, waren ziemlich gut.

Übrigens habe ich mir auch die Parodien von Star Wars angesehen. Anders als viele andere Fans der Serie, fand ich sie einfach nur langweilig. Liegt wohl daran, dass ich mich nie für Star Wars interessiert habe.

Mein Lieblingscharakter dürfte wohl Brian sein. Die Freundschaft, die sich zwischen ihm und Stewie entwickelt hat, hat ihren ganz besonderen Charme. Ich liebe Brian-Stewie-Episoden. Peter ist und bleibt auch ein toller Typ, der gute Gags bringt. Meine Lieblingsnebencharaktere wären wohl Quagmire, Adam West, Consuela und Herbert. Die sind einfach die Meister der beiläufigen Gags. Dass man Cleveland nach dem Ende seiner Show wieder zurückkehren lassen hat, ist eine gute Sache. Nur leider finde ich Cleveland weitaus nicht so interessant, wie die o.g. Charaktere. Werde die Serie in der nächsten Zeit auch weiterhin verfolgen und versuchen, auch alle restlichen Folgen von Staffel 14 bei ihrer Erstausstrahlung sehen zu können.

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 006

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 23. Mai 2017, 15:19

Also die 12. Staffel wird von vielen Fans als die schlechteste angesehen, weil dort viele Episoden vorkommen, die einfach nur ekelhaft oder absurd sind. Von Brians kurzzeitigem Tod über seine Rolle als miserablen Vater, dann noch Herpes und die berühmte Szene, in der Peter einen Wal mit einem Gabelstapler aufspießt. Nicht überraschend also, dass diese mitunter nicht zu deinen Favoriten gehört.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 006

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 16. Oktober 2017, 22:31

https://en.wikipedia.org/wiki/Emmy-Winning_Episode

Man muss schon verdammt scheiße sein, in einer Episode darüber rumzuheulen, dass man noch keinen Emmy bekommen hat, aber andere Shows schon.

1 Benutzer hat sich bedankt.
Thema bewerten