Du bist nicht angemeldet.

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 727

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Mädchen, das sein Sparschwein zerdeppert

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2019, 18:52

The Masked Singer

Ich schaue nicht viel fern - und ehrlich gesagt schalte ich auch bei dieser Sendung nur zu den Entscheidungen ein - aber das ist mal wieder eine Show, zu der ich gerne einen Thread eröffnen möchte, der dann spätestens nach ein paar Wochen in der Versenkung verschwunden sein wird.

Kurz erklärt: In „The Masked Singer“ treten zehn Prominente in individuellen Kostümen gegeneinander an und müssen singen sowie perfomen. Man weiß nicht, wer sich unter diesen verbirgt, bis am Ende jeder Folge derjenige mit den wenigsten Anrufen seine Maske abnehmen muss. Die echten Stimmen hört man nur während der Auftritte, bei Interviews und sonstigen Gesprächen werden sie verzerrt. Es sind nicht nur professionelle Sänger dabei, sondern auch aus anderen Bereichen wie etwa Schauspiel oder Sport.

Vier Folgen der ersten Staffel liefen bereits. Ausgeschieden sind Lucy Diakovska als Oktopus, Susan Sideropoulos als Schmetterling, Heinz Hoenig als Kakadu und Marcus Schenkenberg als Eichhörnchen.

Das Interessante an dieser Show ist das Raten, wer denn nun unter den verschiedenen Kostümen steckt. Vor allem, weil es einem bestimmte Sänger angetan haben und man wissen will, wen man da eigentlich so gut fand. Zudem ist das wieder eine Sendung, in der die Teilnehmer nicht nach dem Äußeren beurteilt werden, sondern rein mit Gesang und/oder der Performance überzeugen. Für mich endlich mal wieder eine richtig gute Show, in der nicht getrickst wird und bei der man einfach nur Spaß haben kann. Schade, dass diese Idee nicht aus einer deutschen, sondern südkoreanischen Feder entsprungen ist.

Wie findet ihr die Sendung?

4 Benutzer haben sich bedankt.

SpongeBob537

... seit den 80ern sehr im Internet unterwegs!

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 547

Dabei seit: 10. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juli 2019, 19:53

Die ersten drei Folgen der Sendung habe ich leider verpasst, weil ich bis dahin noch kein großes Interesse an der Sendung hatte und zudem eine Zeit lang im Urlaub war, wo der Fernseher sowieso nahezu gar nicht genutzt wurde. Durch Twitter und Artikel über die Sendung auf diversen Websites bin ich dann doch neugierig geworden und habe letzten Donnerstag eingeschaltet. Das habe ich nicht bereut und ich werde mir auch noch die restlichen zwei Ausgaben in voller Länge anschauen. Wie Chr schon geschrieben hat, ist das Besondere an der Sendung eben, dass es hier nur ums Talent und nicht um das Äußere geht. Außerdem macht das Mitraten richtig Spaß. Find's auch amüsant, wie Collien jedes Mal fast einen Nervenzusammenbruch bekommt, wenn sie den anderen Juroren ihre Herleitungen erklärt.

Mein Favorit ist aktuell übrigens der Engel, bei dem ich mir gut vorstellen kann, dass Bülent Ceylan hinter ihm steckt.

1 Benutzer hat sich bedankt.
  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 727

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Mädchen, das sein Sparschwein zerdeppert

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Juli 2019, 23:57

Der Panther war Stefanie Hertel.

Mir fehlen immer noch Promis, bei denen ich sofort Gesichter und Tätigkeiten zuordnen kann. Bisher kannte ich die Leute wirklich nur von den Namen - bis auf Heinz Hoenig, der mir gänzlich unbekannt war. Es war also leider noch kein Kracher dabei.

1 Benutzer hat sich bedankt.
  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 727

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Mädchen, das sein Sparschwein zerdeppert

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. August 2019, 00:37

Habe das Finale nicht gesehen und scheine auch nichts verpasst zu haben. Alle verbliebenen fünf Kandidaten waren die offensichtlichen Promis, welche bereits seit längerem vermutet wurden. Die Luft war dann doch raus, nachdem sich alle einig waren, wer denn nun wo drunter steckt. Immerhin gab es dann mal ein paar bekanntere Persönlichkeiten - bis auf die Boxerin, von der ich noch nie zuvor was gehört hatte.

Keine Ahnung, wie ich mit einer zweiten Staffel umgehen würde, die aber ziemlich wahrscheinlich kommen wird. Am ehesten würde ich wieder nur die Entscheidungen sehen, da das dreistündige Vorgeplänkel samt etlicher Werbeunterbrechungen sterbenslangweilig ist.

Das Konzept finde ich nach wie vor interessant, aber an der Umsetzung müsste man noch feilen.

1 Benutzer hat sich bedankt.
Thema bewerten