Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

341

Samstag, 19. Dezember 2015, 20:57

Der neue Spielmodus hört sich für mich klasse an. Das stellt sicher, dass wir 15 Spiele zu sehen bekommen und der abend etwas Besonderes ist.

Das stimmt einerseits, aber es gibt einen gewaltigen Nachteil: Die komplette Spannung ist weg. Jeder Kandidat ist nur für ein Spiel zu sehen, man hat also gar nicht die Möglichkeit, irgendwelche Sympathien aufzubauen. Und auch Raab dürfte sich weniger anstrengen, da das Geld - wie er selbst erwähnt hat - ohnehin rausgeht. Die letzte Ausgabe wird quasi fast schon zu purem Spaß degradiert. 15 unabhängige Duelle ohne Tiefgang. Keine Ahnung, ob Raab das selbst wollte. Vielleicht ist es ja so, dass er es so lieber hat, weil er mit seinen Gedanken schon bei seinem Abschied ist und deswegen nicht in der Lage wäre, einen ordentlichen letzten Kampf gegen einen einzigen Kandidaten zu haben. Das kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

1 Benutzer hat sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 324

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

342

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:03

Ich denke zwar auch, dass etwas die Spannung fehlen wird... finde es dennoch gut, wie das Spielprinzip für die letzte Ausgabe gestaltet wurde und das quasi mehrere Leute die Chance auf einen Gewinn haben. Bin dennoch gespannt wie der restliche Abend noch so verläuft.

  • »Der dreckige Dan« ist männlich

Beiträge: 142

Dabei seit: 9. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

343

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:18

Der neue Spielmodus hört sich für mich klasse an. Das stellt sicher, dass wir 15 Spiele zu sehen bekommen und der abend etwas Besonderes ist.

Das stimmt einerseits, aber es gibt einen gewaltigen Nachteil: Die komplette Spannung ist weg. Jeder Kandidat ist nur für ein Spiel zu sehen, man hat also gar nicht die Möglichkeit, irgendwelche Sympathien aufzubauen. Und auch Raab dürfte sich weniger anstrengen, da das Geld - wie er selbst erwähnt hat - ohnehin rausgeht. Die letzte Ausgabe wird quasi fast schon zu purem Spaß degradiert. 15 unabhängige Duelle ohne Tiefgang. Keine Ahnung, ob Raab das selbst wollte. Vielleicht ist es ja so, dass er es so lieber hat, weil er mit seinen Gedanken schon bei seinem Abschied ist und deswegen nicht in der Lage wäre, einen ordentlichen letzten Kampf gegen einen einzigen Kandidaten zu haben. Das kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
Ich persönlich fände eine ganze normale Sendung nicht so toll. Man stelle sich vor, es wäre ein Kandidat drangekommen, der gegen Raab keine Chance gehabt hätte, dann wäre die Sendung für mich erst recht langweilig gewesen. Mit diesem Modus allerdings hat man etwas geschaffen, wo man trotzdem mitfiebern kann und die Abschlussendung einem lange im Gedächtnis bleibt, meiner Meinung nach. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Also gut Spitzkopf, deine Zeit läuft ab :wehe:

344

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:41

Aber es hätte eine spannende Sendung werden können. Es ist schade, dass sie dieses Risiko nicht eingegangen sind und es safe spielen wollen. So ist das kein „Schlag den Raab“, sondern ein „Komm mal für fünf Minuten auf die Bühne und mach eine Kleinigkeit“-Marathon.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

345

Sonntag, 20. Dezember 2015, 02:09

Ok, ich habe mich geirrt. So ca. beim fünften oder sechsten Spiel fing ich an, die letzte Show zu mögen. Da war dann nämlich der anfängliche "Schock" weg. Ich hätte es dennoch toll gefunden, wenn man vorher einen Hinweis gegeben hätte, dass schon die 54. Ausgabe die letzte normale war.

Trotz wechselnder Kandidaten und einem sicheren Geldgewinn für jemanden gab es einige spannende Matches. Am Ende hat jemand den Jackpot gewonnen, dem ich es gegönnt habe. Mein Favorit war zwar Matthias, aber immerhin wurde es kein Unsympath oder eine Nichtstuerin. "Damit spiele ich natürlich auf niemanden an." Schade fand ich jedoch, dass das allerallerletzte Spiel ohne Stefan stattfand. Es wirkte irgendwie nicht richtig.

Das Highlight war ganz eindeutig Dosenschießen bzw. die Aktion nach dem eigentlichen Spiel. Es war ein typischer Raabmoment, der sicherlich in Erinnerung bleiben wird.

Der Abschied war gut gestaltet. Leider gab es zwar einen kleinen Patzer, als das „Liebe Zuschauer “ des Off-Sprechers schon vor dem Testbild kam, aber was soll's. Ein Fan von Songs bin ich zwar nicht, jedoch passt so etwas zu Raab und deswegen stehe ich hinter seiner Entscheidung, es so zu beenden.

Ich werde ihn und Schlag den Raab bestimmt vermissen. Nun gibt es absolut keine große Sendung mehr, die ich schaue. #DankeStefan
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

3 Benutzer haben sich bedankt.
  • »Der dreckige Dan« ist männlich

Beiträge: 142

Dabei seit: 9. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

346

Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:19

Die gestrige und letzte Sendung von Schlag den Raab hat mir wirklich sehr gefallen. In jeden Spiel konnte man mitfiebern, weil es immer um 100 000€ ging. Das Highlight war natürlich das rumgeplänkel bei Dosenschießen mit Elton und Frank Buschmann. Genau für solche Momente werde ich alle Raab-Formate unglaublich vermissen. Es wirkt nichts geskriptet und sehr spontan , weshalb all dieser Formate schon immer authentisch und dadurch sehenswert waren. Ok, das Ende war natürlich geskriptet und geplant, aber das eine Mal war es auch angebracht. Ich kann mich bei Stefan Raab nur bedanken, dass er meine Kindheit und Jugend so sehr geprägt und bereichert hat.
Also gut Spitzkopf, deine Zeit läuft ab :wehe:

Teewurst

パチュリー

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 029

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

347

Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:51

Ich bin froh dass dieser
sondermüll

endlich den Auszug aus dem deutschen Fernsehprogramm gefunden hat
/SARCASM

FettusRechtus

Acta non Verba

Beiträge: 712

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Rocketman

  • Private Nachricht senden

348

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:39

Ich bin froh dass dieser
sondermüll

endlich den Auszug aus dem deutschen Fernsehprogramm gefunden hat
/SARCASM


http://bikinibottom.de/s/yes-yes-smiley-emoticon.gif Yay jetzt gibt es dort nur noch Hartz IV Shit http://bikinibottom.de/s/00008269.gif

Teewurst

パチュリー

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 029

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

349

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:56

Ich bin froh dass dieser
sondermüll

endlich den Auszug aus dem deutschen Fernsehprogramm gefunden hat
/SARCASM


http://bikinibottom.de/s/yes-yes-smiley-emoticon.gif Yay jetzt gibt es dort nur noch Hartz IV Shit http://bikinibottom.de/s/00008269.gif

Aber mit einem Hartz IV shit weniger :)

350

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:58

Ich weiß nicht, was der Mann über mir aussagen möchte. Vielleicht hat er auch einfach nur wieder zu viel Sake gesoffen.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

3 Benutzer haben sich bedankt.

Sonic the Hedgehog

SnooPINGAS usual...

  • »Sonic the Hedgehog« ist männlich

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. Juli 2011

Beruf: Ynformatiker

  • Private Nachricht senden

351

Dienstag, 22. Dezember 2015, 13:09

Sooo, nun is' doch tatsächlich die letzte Sendung am Wochenende über die Bildschirme geflimmert...

Ich find es sehr schade, dass die Raab TV-Shows, insbesondere Schlag den Raab, nun gecancelt sind. Die Shows waren etwas vom unterhaltsamsten, dass es am Samstagabend zu schauen gab. Sie waren auch in ihrer XX-ten Ausgabe noch frisch und unterhaltsam. Insbesondere beim Autoball habe ich immer mitgefiebert.

Ich hoffe insgeheim noch immer auf einen baldigen Rücktritt vom Rücktritt. Doch das wird wahrscheinlich mein Wunschkonzert bleiben. Schade eigentlich...
In memory of Steve Jobs: 1955-2011
70 - 82 - 2006 - 2012 / 1995-2016 / Azure history

1 Benutzer hat sich bedankt.

352

Dienstag, 29. Dezember 2015, 14:20

Schlag den Raab läuft jetzt zwar nicht mehr, aber ich habe noch eine geniale Sache von 2009, kurz nach Hans-Martins Auftritt.

Damals habe ich eigene Level beim Spiel Crazy Machines entworfen und mich in manchen Aufgabentexten voll darüber ausgelassen, dass Hans-Martin für mich die Ausgabe ruiniert hat. Ich zeige euch mal einen Bildausschnitt:

http://i.imgur.com/WPMyTb7.jpg

Ich werde alle Texte zu den jeweiligen Experimenten vollständig posten. Die Ausdrucksfehler lass ich drin:

Rache kann schön sein (5/60)

„Na... war das nicht eine wunderschöne Nacht? Ich rede vom 12. September 2009, an welchem die 18. Ausgabe von "Schlag den Raab" lief. Es war doch einfach toll, dem Kandidaten Hans-Martin bei seinen Selbstgesprächen zuzusehen, seiner überheblichen Art Aufmerksamkeit zu schenken und sich zu freuen, dass er Raab in Spiel 11 auslachte, nur weil dieser die Antwort auf eine Fußballfrage nicht wusste. (Ich weiß... viel Text, aber bitte scrollen!)

Kurzum: Er war der dümmste Kandidat der Welt - und das mit einem angeblichen IQ von 143. Kein Wunder, dass das Publikum zu Raab hielt und selbst der Kommentator Frank Buschmann ihn verarschte (Zitat: "Redet Hans da mit Martin?").

Aber was schreib ich Dir diesen Roman? Nun... die ganze Sendung lag mir nur dank ihm quer im Magen. Jede Minute war ein blanker Horror. Das will ich ihm heimzahlen, denn in meinen Augen hat er die 500.000 Euro nicht verdient.

Das Moorhuhn stellt Hans-Martin dar. Wirf dieses dort nach unten, schließ die Kammer und feuere es mit den Kanonen ab! Das wird eine wunderbare Rache für eine versaute Schlag den Raab-Nacht!!! >:D“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zählen ist nicht alles (11/60)

„Na, Hans-Martin? Dachtest du etwa, das war's schon mit meiner Rache? Weit gefehlt! Ich werde Dich noch das gesamte Labor lang quälen! >:D

Dies ist die "Zählstrafe". Da Du in Spiel 2 bei der Fischaufgabe Stefan verbessert hast, obwohl die Runde längst aus dem Spiel war und Du damit eh keinen Punkt mehr bekommen hättest (Stefan: "9." Hans-Martin: "Ha, sind 11!" (also nur besserwisserisch sein wolltest)), habe ich hier noch eine Zählaufgabe für Dich. (Scrollen! :/)

Frage: "Wie viele Bowlingkugeln werden gleich auf Deinen arroganten Kopf fallen?"
Hans-Martins Antwort: 16!
Ich: LEIDER FALSCH! Es werden nur 14 sein. Dabei sollen beide Falltüren geöffnet und der Kontaktschalter aktiviert werden! Das ist dein Part, Lehrling!“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arroganz unter Beschuss (20/60)

„Und weiter geht es mit der Racheserie an Hans-Martin! Diese Strafe nenne ich ganz simpel: "Die Armbruststrafe".

In der Show vom 12. September gab es auch ein Armbrustspiel, das 8. von 15. Und da Crazy Machines ebenfalls über Armbrüste verfügt... nun gut, du wirst es wissen.

Feuere alle vier Pfeile auf Hans-Martin ab! Seilkünstler könnten eventuell weniger Teile brauchen.“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schizophrenie in Gefahr (35/60)

„Die nächste Strafe für Hans-Martin fällt nicht körperlich, sondern psychisch aus: die "Selbstgesprächsstrafe". Ich habe es so gehasst, wie er die ganze Zeit mit sich selbst geredet hat - und das vor einem riesigen Live-Publikum!

Mal sehen, wie sehr er noch mit sich selbst reden kann, wenn er dabei von den beiden Grammophonen gestört wird! Befördere ihn dorthin und spiele beide Schallplatten ab! Achtere auch darauf, dass die Kerze links die markierte Bauverbotszone berührt!“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Roboter gegen Unsympath (50/60)

„Endlich ist es soweit... die beiden Hauptcharaktere treffen aufeinander! Und rate mal, wen ich bei diesem kleinen Duell gewinnen sehen möchte! ;D

Die beiden können sich wohl nicht sonderlich leiden. Verhindere, dass Umberto nach rechts geschossen wird und bring Hans-Martin mit der Kanone zum Schreien, sodass er nach links vom Bildschirm fliegt!“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Schreckenskarussell (57/60)

„Du stehst vor einer weiteren Hans-Martin-Strafe... mit dem schönen Titel "Wiederholungsstrafe".

Hans-Martin wollte in Spiel 1 (American Gladiators) unbedingt beweisen, dass das Kampfgerät vor ihn auf den Boden gekommen war. Dazu musste die Szene ständig wiederholt werden. Nun will ich auch etwas wiederholen... nämlich ihn in einen unendlichen Kreislauf.

Bring ALLE Förderbänder zum Laufen und lass Hans-Martin im Kreis fahren! Wie lang ich die Maschine wohl anlassen werde? 1 Stunde? 10 Stunden? Einen Tag? :3“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Man kann unschwer erkennen, dass ich damals einen unfassbaren Hass auf ihn hatte. Das ist mittlerweile natürlich nicht mehr so. Hans-Martin ist ein Kandidat, an den man sich bis heute erinnert und das macht ihn besonders. Immer wird er erwähnt, wenn von Best of-Momenten der Show gesprochen wird. Und selbstverständlich gönne ich ihm das Geld inzwischen, da er absolut fair gewonnen und Raab sozusagen mit seinen eigenen Waffen geschlagen hat.

Ich wollte euch das unbedingt mal zeigen, wie meine frische Reaktion nach der Show aussah.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

SBob

σούκα

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 171

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

353

Freitag, 12. Februar 2016, 12:59

Mir ist während der gestrigen Sendung in den Sinn gekommen, dass Schlag den Star ja auch ohne Stefan Raab weiterlaufen könnte. Das wäre immerhin ein kleiner Trost.

Wird es. http://www.dwdl.de/nachrichten/54641/pro…aign=&utm_term=

2 Benutzer haben sich bedankt.

354

Freitag, 12. Februar 2016, 13:17

Ok, das ist sehr, sehr geil. Auch die Tatsache, dass es nun live ist, kann ich nur gutheißen. Steht ja schon im Artikel, warum das sinnvoll ist. Und wer weiß: Vielleicht sieht man noch das ein oder andere ganz neue Spiel und nicht nur welche, die von Schlag den Raab recycelt sind.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

dodo

Schüler

  • »dodo« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 27. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

355

Samstag, 9. April 2016, 20:12

Jetzt geht´s sofort los, freue mich sehr auf die Show

356

Samstag, 9. April 2016, 20:43

Ich habe den Threadtitel mal abgeändert, da hier ab sofort ja nur noch über Schlag den Star geschrieben werden kann.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

357

Montag, 11. April 2016, 16:09

Hab ich leider verpasst, hat es jemand gesehen? Wie fandet ihrs? Laut der Presse soll es ja nicht schlecht gewesen sein, Zum Beispiel dieser Artikel spricht von einem "packenden Duell" http://www.merkur.de/tv/schlag-star-sieb…re-6297185.html
Zitat: "Das ist die Apokalypse! Büroartikel fallen vom Himmel!" Patrick Star

358

Montag, 11. April 2016, 16:10

Du kannst die Sendung auch auf YouTube nachholen, falls du demnächst Zeit hast. :art:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

359

Montag, 11. April 2016, 16:18

Stimmt, wobei da etwas das Showfeeling von samstagabends verlorengeht und ich den Gewinner schon weiß :D
Zitat: "Das ist die Apokalypse! Büroartikel fallen vom Himmel!" Patrick Star

360

Montag, 18. April 2016, 21:26

Habe die erste Liveausgabe von Schlag den Star am letzten Freitag nachgeholt.

Insgesamt hat mir die Show gefallen, auch wenn es zwei Negativfaktoren gab:

1. Michael Steiner war mir, wie vielen anderen, unsympathisch. Frank Buschmann meinte zwar, dass es für Hochleistungssportler ganz normal wäre, so eine Art zu haben, aber das ist für mich kein Grund, so unfreundlich zu agieren, wie er es tat.

2. Raab hat gefehlt. Es ist einfach so. Während eines jeden (neuen) Spiels hatte ich mich gefragt, wie es wohl mit ihm gelaufen wäre. Hätte er viel nachgefragt? Welche Strategie hätte er benutzt? Was wären ihm für lustige Sprüche eingefallen?
Einfallsreichtum und Humor fielen größtenteils raus, es fühlte sich einfach nicht richtig an.

Dennoch: Elton hat sich recht gut geschlagen. Ich bin mir sicher, dass er noch auftauen wird und zukünftig für mehr Spaß sorgen kann. Insofern blicke ich der nächsten Ausgabe am 7. Mai erwartungsvoll entgegen.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Ähnliche Themen

Thema bewerten