Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 15. März 2012, 16:49

Ja, das ist komisch.

Ich freu mich schon drauf, guck es auf jeden Fall, hoffe, dass es dieses Jahr gute Ausgaben gibt!

Sry, so was gehört in'n Test.
:muschel:

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 15. März 2012, 18:01

Bin am Samstagabend bei "Schlag den Raab" und treffe Stefanie Heinzmann zum Interview. :) Werd mal gucken, ob ich da auch an den Stefan rankomme. ;-)

43

Donnerstag, 15. März 2012, 18:03

Bin am Samstagabend bei "Schlag den Raab" und treffe Stefanie Heinzmann zum Interview. :) Werd mal gucken, ob ich da auch an den Stefan rankomme. ;-)

Eifersuchtslevel: OVER 9000!!
Wenn du Stefan triffst, soll er dir und mir ein Autogramm geben. :D
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 15. März 2012, 20:50

Klar, "eins für mich und eins bitte für Chr..... Drenkmann aus der Nähe von Potsdam, den ich nur durch ein Internet-Forum kenne". Sonst noch was?^^

1 Benutzer hat sich bedankt.

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 15. März 2012, 20:52

Klar, "eins für mich und eins bitte für Chr..... Drenkmann aus der Nähe von Potsdam, den ich nur durch ein Internet-Forum kenne". Sonst noch was?^^
Richte ihm liebe Grüße von Leo aus. Und bitte auch ein Autogramm. :tongue:
:muschel:

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 15. März 2012, 21:18

Logo, jedes unserer 161 Mitglieder bekommt ein persönlich gewidmetes Autogramm... Kinners, ich bin beruflich dort zugegen. :P Aber ich werd bei der Gelegenheit zumindest Grüße dalassen. xD

1 Benutzer hat sich bedankt.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 15. März 2012, 21:20

Gute Nachricht vom Würger, Herr Wender:
Ich will kein Autogramm

1 Benutzer hat sich bedankt.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 15. März 2012, 21:55

Frag ihn mal, ob er sich bei der SpongePedia anmelden möchte :D

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 15. März 2012, 22:05

Frag ihn mal, ob er sich bei der SpongePedia anmelden möchte :D

Nein... Im Spongeforum!! Da hat er, glaub ich, viel mehr Spaß! :prof:
:muschel:

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 15. März 2012, 22:07

Frag ihn mal, ob er sich bei der SpongePedia anmelden möchte :D

Nein... Im Spongeforum!! Da hat er, glaub ich, viel mehr Spaß! :prof:
Glaube ich eher nicht :D

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 592

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 15. März 2012, 22:08

Gute Nachricht vom Würger, Herr Wender:
Ich will kein Autogramm
Dann sind wir ja schon zwei!

Ne Leute, mal ehrlich: Der Typ hält sich für lustig, weil er in seinem TV-Total Leute runtermacht. Es ist zwar schon lustig, dass er meistens Leute aus den RTL-Sendungen nimmt, jedoch verdient er -wenn man es genau nimmt- sein Lebensunterhalt mit Beleidigungen und Erniedrigungen. Also nicht anders als Bohlen!

P.S. Trotzdem finde ich die Werbung mit ihm als "Comic-Helden" klasse. Das kommt so Marvel-Like rüber. :popcorn:



Avatar

Leo05

Platt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 15. März 2012, 22:10

Frag ihn mal, ob er sich bei der SpongePedia anmelden möchte :D

Nein... Im Spongeforum!! Da hat er, glaub ich, viel mehr Spaß! :prof:
Glaube ich eher nicht :D

Komm... Diese Vorstellung, wie er, falls überhaupt, die Epis bewerten würde oder im Test klarkommen würde. Der ist nämlich der reinste Dschungel... :tongue:
:muschel:

53

Sonntag, 18. März 2012, 09:14

Es war kurz nach 2, die 33. Ausgabe wurde zur längste Ausgabe mit fast 6 Stunden in der Geschichte des Schlag den Raab. Und gewonnen hat... Stefan Raab! In der nächste Ausgabe (14.4) wird es um 1,5 Mio. Euro gehen.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 491

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 18. März 2012, 11:20

Das war echt fieß für den Kandidaten! In dessen Haut möchte ich wahrlich nicht stecken. Dann lieber zu Null gegen Raab verlieren, als dass du dir ewig denkst: hätt ich den doch irgendwie anders geschossen. Mit einer Millionen Euro ist man immer gut gegen die Gemeinheiten des Lebens gewappnet, das Haus finanziert sich von selbst, …
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

2 Benutzer haben sich bedankt.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 18. März 2012, 12:14

Das war natürlich absichtlich so gemacht und soweit ich mich erinnere, wurde das letzte Matchspiel immer so gestaltet, dass es von vermeintlich simplen Entscheidungen oder Zufallsfähigkeiten abhing. Ich erinnere mich da an Basketball, bei dem der Kandidat allerdings gewonnen hat. Jetzt ist es halt Fußball in ein großes Loch schießen. Da kann man von Senderseite schon fast ausrechnen, wie wahrscheinlich es ist, dass sie die 1,0 Mio Euro abgeben (Statistik halt).

Zu der gestrigen Sendung:

Der Kandidat war eigentlich ganz unterhaltsam in meinen Augen, allerdings hat er sich so oft selbst ein Bein gestellt, dass ich mir oft einfach nur an den Kopf packen konnte. Wie er am Ende aber zurückgekommen ist, war wirklich schön, leider wurden die interessanten Spiele gleich zu Beginn verbraten und dieses Wurmspiel und das Tischdeckenziehen waren extrem uninteressant und zeitlich einfach leider viel viel zu lang, was ich sehr schade fand. Erstaunlicherweise hat der Alexander das alles super überstanden und auch dieses zermarternde Zeitproblem (man wird ja auch iwann müde) gut gemeistert.
Ach, und noch was: Ich fand den Schiri beim Völkerball extrem schlecht, ich glaub, der hat mittendrin einfach mal seine Auslegung oder sein Regelverständnis geändert. Das geht mal gar nicht. :grin:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 491

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 18. März 2012, 12:25

Ich finde aber interessant, das fast immer der Kandidat gewinnt, wenn es knapp wird: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlag_den_Raab#Ausstrahlungen
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Danny8247

$waggerator

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 044

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 18. März 2012, 12:30

Und schon wieder ein Rekord, ich habs doch vorausgesagt. :D

Aber das Glasspiel war ja auch recht krass, ich hätte nicht gedacht, dass das mit 65 Gläsern noch funktionieren kann und die Tester des Spiels wohl auch nicht. Eine Dreiviertelstunde für ein Spiel, das ist doch bestimmt auch ein Rekord, oder?
Mein Lieblingsspiel diesmal war wohl das Eiskartfahren, das war besonders gegen Schluss recht spannend und auch lustig anzusehen.
Den Kandidaten fand ich ganz ok, er war mir jetzt weder besonders sympathisch noch besonders unsympathisch. Es schien ja erst alles für Stefan gut zu laufen, am Schluss wurde es dann aber nochmal so richtig spannend. Bei Spiel 13 hab ich so sehr gehofft, dass Alexander gewinnt, einfach um es noch etwas spannender zu machen, und tatsächlich hat er es geschafft. Dasselbe auch bei Spiel 14, was mich eher erstaunt hat, weil Alexander ja bei den Wissensspielen eher schlecht abgeschnitten hatte. Der Schluss war dann, wie Aku sagte, ziemlich bitter, er war so nahe dran und hat so gut aufgeholt und dann sowas. Aber ich muss sagen, dass Stefan gestern bei mir einen besseren Gesamteindruck gemacht hatte, also ist sein Sieg sicher nicht unverdient.

Frank Buschmann und Steven Gätjen mag ich inzwischen übrigens auch recht gerne.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 491

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 18. März 2012, 13:06

Mir war aufgefallen, dass die Gläser einen sehr, sehr dicken Boden hatten. Dadurch war es mit Sicherheit einfacher. Vielleicht hatten sie in der Probe andere Gläser … who knows.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

59

Sonntag, 18. März 2012, 13:07

Nach einem Schuss war Schluss

Bekam man vor exakt drei Monaten einen relativ unspektakulären 66:0-Sieg von Stefan Raab zu sehen, so sollte die gestrige Ausgabe ganz andere Ausmaße annehmen. Eins steht fest: Die lange Wartezeit hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Im Folgenden werde ich die besonderen Momente der Sendung beleuchten.

Spiel 1: Pedalo

Das war wohl nix! Kandidat Alexander fällt früh vom Spielgerät, so dass Raab problemlos den ersten Punkt macht. Wer nun dachte, dass der Entertainer auch diesmal wieder kurzen Prozess machen würde, sollte sich jedoch gewaltig täuschen.

Spiel 3: Eiskart

Zum ersten Mal wird es an diesem Abend spannend – trotz der ungewöhnlichen Bandentechnik, die Stefan Raab früh entdeckte und Alexander prompt nachahmte. Bei der letzten Runde schenkten sich die beiden Kontrahenten wirklich nichts und krachten Millimeter vor dem anderen in die Streckenbegrenzung. Raab konnte das Rennen knapp für sich entscheiden.

Spiel 6: Die Kette

Sicherlich kein sonderlich interessantes Spiel zum Zuschauen. Und wenn das Ganze dann noch satte 21 Minuten dauert, macht es das nicht besser. Immerhin konnte Alexander mit einem Sieg beim Spielzeugmaiswürmerkettenbasteln wieder die Führung in der Gesamtwertung übernehmen.

Spiel 7: Völkerball

Ja, was war da denn los? Alexander hat offenbar nicht richtig aufgepasst, was die Regeln betrifft und übertritt konsequent Angriff für Angriff die Linie. Für Unterhaltung sorgte der Schiedsrichter, der vielen mit seinem Auftreten bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird. „Wer hat die Pfeife?“

Spiel 8: Schätzen

Alexander überschätzt sich total – zumindest in diesem Spiel. So kann er mit Geld wohl nicht so richtig umgehen und verpasst einer Giraffe gleich viermal so viele Halswirbel, wie sie in Wahrheit hat. Raab hingegen tippt jede Runde fast exakt die korrekte Anzahl.

Spiel 9: Tischdecke

Danny meinte nach Spiel 7 noch, dass dies die längste Ausgabe werden könnte. Scherzhaft erwiderte ich, dass man dafür wohl noch 5-mal „Die Kette“ spielen müsste. Aber das war nicht nötig: Die Tischdecke tat es auch. Mit 47 Minuten sogar noch mehr als doppelt so lang.

Spiel 10: Karte merken

Eine sehr knappe Angelegenheit! Bei der 9. Position hatten Alexander und Stefan eine unterschiedliche Karte platziert, doch lagen beide falsch. Erst die 14. Karte lieferte den Ausschlag für Raabs Sieg. Laut eigener Aussage wäre bei ihm keine mehr gekommen, was wohl Alexander zugute gekommen wäre…

Spiel 13: Das Rad

Wer auch immer sich dieses Spiel ausgedacht hat, ist ein Genie. Definitiv das beste des Abends (wobei es zu diesem Zeitpunkt schon ca. 1:30 Uhr nachts war), wenn nicht sogar der ganzen „Schlag den Raab“-Geschichte! Knapper als hier ging es einfach nicht mehr. Raab hatte die Möglichkeit, ein Sudden Death zu erzielen, scheitere allerdings hauchdünn mit einer zusätzlichen 9. Umdrehung. Mitfiebern pur!

Spiel 15: Torwand

Mittlerweile war es 2 Uhr nachts. Der Rekord für die längste Ausgabe war bereits gebrochen und ich konnte mir Dannys Grinsen vorstellen, als er merkte, dass er mit seiner Vermutung richtig lag. Von Spannung war in diesem letzten Duell jedoch wenig zu spüren. Einzig und allein Stefans Zögern, bis er schließlich den Ball durch das überdimensionale Loch schoss, machte mich leicht nervös. Dann sollte alles schnell vorbei sein.

Alexander wartete nicht einmal drei Sekunden und trat das Ding… an den Rahmen. Stefan Raab verbuchte somit seinen zweiten Sieg in Folge. Ich möchte nicht sagen, dass ich mir verarscht vorkam, aber die Ausgabe ging für diese Überlange viel zu lächerlich aus.

Zum Abschluss kann man festhalten, dass Alexander bei Pedalo mit einer Pleite begann und bei der Torwand mit einer aufhörte – doch zwischendurch war viel Schönes dabei!

Am 14. April 2012 wird um 1.500.000€ gespielt.
Auch diese Ausgabe werde ich dann selbstverständlich wieder kommentieren.
Der erste Teil meiner neuen Fangeschichte Das Kassier-Revier ist da! Über Feedback würde ich mich sehr freuen! :art:

3 Benutzer haben sich bedankt.

Danny8247

$waggerator

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 044

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 18. März 2012, 19:22

Bin ich eigentlich der einzige, der sich innerlich den Facepalm des Jahrhunderts gab, als Steven Gätjen die Gläser gezählt hatte? Ein Wunder, dass er irgendwann sogar von alleine auf die Idee gekommen ist, dass man auch einfach das Rechteck, das die Gläser bildeten, berechnen kann, statt jedes einzeln zu zählen. :au:

Ähnliche Themen

Thema bewerten