Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 17. September 2011, 17:33

Schlag den Raab/Star

Schlag den Raab ist eine Spielshow, in der ein Kandidat in bis zu 15 Spielen gegen den Prominenten Stefan Raab antritt und um eine sehr hohe Geldsumme spielt. Der ursprüngliche Jackpot liegt bei 500.000€, wird aber immer pro Sendung, die Raab gewinnt, um weitere 500.000€ erhöht, so dass in der nächsten Folge um 1.000.000€, 1.500.000€ und so weiter gespielt werden.

Die Spiele sind sehr unterschiedlich. Es kann wirklich ALLES kommen: Sportspiele, Wissensspiele, Geschicklichkeitsspiele, Schätzspiele und vieles, vieles mehr.
Die Punkte für jedes Spiel sind in ihrer Wertigkeit steigend. Das heißt, der Gewinner des ersten Spiels bekommt einen Punkt, der des zweiten 2, der des dritten 3...
Addiert man also die Punkte von Spiel 1-15, so kommt man auf eine Zahl von 120. Wer zuerst 61 Punkte hat, gewinnt die Show. Somit werden pro Sendung mind. 11 Spiele gespielt.
Übrigens gibt es noch ein 16. Spiel, falls der Stand nach Spiel 15 "60:60" sein sollte. Das gab es bereits ein Mal in der Geschichte von Schlag den Raab.

Die ersten 28 Ausgaben wurden von Matthias Opdenhövel moderiert, seit Folge 29 ist Steven Gätjen der neue Moderator und ist auch in der 30. Folge, die heute am Geburtstag dieses Threads um 20:15 Uhr auf ProSieben läuft, als Spielleiter tätig.

Wie findet ihr Schlag den Raab?

Ich finde, dass, ganz egal, welche Meinung man zu Stefan Raab hat, die Show einen unheimlich großen Unterhaltungsfaktor hat.
Ich habe bisher keine Sendung verpasst, weil die Spiele von banal bis spannend über seltsam reichen und somit jedes für sich interessant ist.
Es ist vor allem eine der ganz wenigen Sendungen, die ich noch im Fernsehen schaue.
Werde natürlich auch heute in zweieinhalb Stunden einschalten, wenn es um 1.5000.000€ geht. :D
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (9. April 2016, 20:43)


SBob

merkwürdigster Mitglied des SpongeForums

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 169

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. September 2011, 17:36

Ich finde Schlag den Raad cool. :D Auch heute werde ichs schauen. Nur zu Info: Der höchste Jackpot ist 3 Mio. €. ;)

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. September 2011, 17:40

Auch ich muss gestehen, dass ich diese Show ziemlich gerne laufen lasse, obwohl sie eigentlich nicht meinem Geschmack entsprechen dürfte. Allerdings ist sie gut durchdacht, Stefan Raab meistert den Balanceakt zwischen lockerem Humor und Kampfschwein (man verzeihe mir den Ausdruck) verdammt gut und die Spiele sind in der Tat immer wieder nett anzusehen.
Ich schaue die Show zwar nicht, indem ich gebannt vor dem TV klebe und nichts verpasse, aber ich lasse sie nebenher gerne laufen, so kriege ich die interessanten Teile mit, kann aber die drei Stunden noch für den üblicherweise anfallenden Kleinkram erledigen (abwaschen zum Beispiel :grin: ).

Was ich mir allerdings nie gebe, ist die erste halbe Stunde, in der die Kandidaten vorgestellt werden. Das finde ich meistens ziemlich öde und gucke erst hin, wenn die Spiele losgehen.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Gary II

Fortgeschrittener

  • »Gary II« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. September 2011, 07:47

Ich habe sie leider nur einmal gesehen, vor bestimmt einem Jahr, aber dann habe ich es nie wieder gesehen.

Das, was ich gesehen habe, war sehr gut, es waren viele tolle Spiele dabei und wie Chrdrenkmann schon sagte ist der Unterhaltungsfaktor ziemlich hoch.

Ich hoffe, dass ich es bald wiedersehe :rolleyes:
Gruß,
:gary: II


Besitzer von vier klaus'schen Punkten.

SBob

merkwürdigster Mitglied des SpongeForums

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 169

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. September 2011, 09:22

Gil (gesprochen "Schil") hat heute Nacht 1,500,000€ gewonnen.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 065

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2011, 09:53

Ich habe die Sendung bis gestern nie gesehen, weil ich mich ja nicht sonderlich fürs Fernsehen interessiere. Als ich dann den Thread hier gesehen hab, hab ich einfach mal beschlossen, es mir gestern Abend anzuschauen, immerhin hatte ich sonst nichts zu tun.

Ich muss sagen, die Spiele waren teilweise recht interessant und es war eine gute Mischung zwischen verschiedenen Bereichen, die "getestet" wurden. Allerdings haben sich diese immer so in die Länge gezogen, weil es halt immer wieder Unklarheiten gab oder man lange überlegen musste (z.B. beim Billard). Ich hab trotzdem die ganze Sendung angeguckt (5 1/2 Stunden, ich wusste gar nicht, dass ich jemals überhaupt eine Fernsehsendung so lange anschauen könnte, weil ich überhaupt nicht der Fernsehtyp bin, wobei man auch sagen muss, dass ich es am Computer gemacht habe und nebenbei auch noch gechattet habe). Was ich allerdings recht nervig fand, war der Kommentator (Frank Buschmann), der hat irgendwie immer versucht, lustig zu sein, es aber fast nie geschafft. Steven Gätjen scheint ja auch recht unbeliebt zu sein, wobei ich keinen Vergleich zum vorherigen Moderator hatte und ihn deshalb nicht so schlecht fand, aber auch nicht gut. Er hat einfach keinen Unterhaltungswert.

Alles in allem fand ich es ganz ok, allerdings etwas zu sehr in die Länge gezogen und mit der Zeit gingen mir dann fast alle auf die Nerven :D Werds aber vielleicht irgendwann mal wieder angucken, mal sehen. Ich hoffe allerdings, dass diese Folge dann nicht wieder den Längenrekord bricht...

PS : Was ich wirklich gar nicht verstehe: Warum gewinnt EINE Person (beim Anrufen) drei identische Autos? Warum lassen sie nicht einfach drei Personen jeweils eins gewinnen? :au:

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. September 2011, 10:23

Ja, Danny, die Sendung gestern war eine Ausnahme, ich glaube es gab selten so viele Spiele, die sich gezogen haben, bzw. in denen es nicht so spannend war. Normalerweise geht das ganze etwas schneller über die Bühne.
Vorher hat übrigens Opdenhövel durch die Show geführt, der m.E. auch deutlich besser zu dem Format passte, als z.B. zur Sportschau. Der war zwar genauso selten lustig, obwohl er es immer versucht hat, passte aber von seiner Art einfach besser dazu.
Daran, dass die Stimme aus dem Off immer wieder versucht, den Kandidaten auf unterschwellige Weise zu verunsichern und aus dem Konzept zu bringen, muss man sich wohl gewöhen. Gefällt mir persönlich nicht so sehr, lässt sich aber nicht ändern. Offenbar sind auch für Pro7 1,5 Millionen Tacken 'ne Menge Geld :grin:

Zu deinem PS :
Ich fürchte, das ist die ganz normale Idiotie des Fernsehens. Möglichst einen auf dicke Hose und auf "ungewöhnlich" (wobei das meistens unnötig bedeutet ;)) machen.

4 Benutzer haben sich bedankt.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. September 2011, 12:20

Hmmh, also ich hab gestern zum allerersten Mal seit etwa zwei Jahren die Show NICHT geschaut, weil ich leider nicht zuhause war ^^. Ansonsten gucke ich mir SdR auch sehr gerne an, weil es ein sehr interessantes Format ist und die Spiele eigentlich immer einen hohen Unterhaltungsfaktor bieten - es ist irgendwie schon lustig, dass manchmal die einfachsten Dinge, für die man nur eine ruhige Hand braucht, entscheiden können, ob man gewinnt oder nicht.
Auch ich schalte übrigens erst so ab 21 Uhr ein, weil blöde Auswahlrunde im Gegensatz zum Rest ja mal total langweilig ist :D
Übrigens glaube ich, dass es auch gar nicht so einfach ist, als Moderator noch einen gewissen Unterhaltungswert hinzuzufügen, sowohl Obdenhövel, wie auch Gätjen müssen die Spiele ja erklären - und das 100%ig korrekt, also genau sagen, was sie zu tun und zu lassen haben, sie übernehmen ja die Siedsrichterrolle, wenn es nicht gerade einen Experten, wie bei den Sportspielen gibt. Und da kannst du leider nicht mal eben so 'nen blöden Witz reißen :D
Uuund zum Schluss die Sache mit den Autos - soll wohl irgendwie auf den Jackpot anspielen, weil ja pro 1/2 Million im Jackpot auch immer ein Auto dazukommt und der Kandidat ja auch die ganzen Millionen selbst gewinnt - Schwachsinnig ist das aber trotzdem :D

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 065

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. September 2011, 13:18


Uuund zum Schluss die Sache mit den Autos - soll wohl irgendwie auf den Jackpot anspielen, weil ja pro 1/2 Million im Jackpot auch immer ein Auto dazukommt und der Kandidat ja auch die ganzen Millionen selbst gewinnt - Schwachsinnig ist das aber trotzdem :D

Ach so, dann kann ichs ein bisschen mehr nachvollziehen. Ich dachte, die verlosen jedes Mal drei Autos an eine Person :D Ist zwar immer noch Schwachsinn, aber immerhin kann man die Logik dahinter mal verstehen...

SBob

merkwürdigster Mitglied des SpongeForums

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 169

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 18. September 2011, 13:19

2,85 Millionen Zuschauer haben es gesehen.

http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/32849/…r_gegen_bohlen/

1 Benutzer hat sich bedankt.

11

Sonntag, 18. September 2011, 15:08

Dann erlaube ich mir mal, die gestrige Sendung zu kommentieren.
Mach ich jetzt natürlich nicht bei jeder kommenden Ausgabe, aber einiges möchte ich zu der aktuellen doch schon sagen.^^

Der Kandidat Gil gefiel mir am Anfang recht gut, die Sympathiepunkte gingen im Verlauf der Sendung allerdings allmählich flöten.
Irgendwie kam er stellenweise ziemlich arrogant rüber und hat auch hin und wieder seltsame Aktionen geliefert wie das Reinrufen
während Stefans Wurf in "Spiel 11: Untersetzer" oder dieses Gerede zu den Autoreifen im 13. Spiel. o__O

Ansonsten gab es immer mal wieder Grenzfälle.
Bei "Spiel 3: Wasserfussball" war der Ball DEFINITIV NICHT im Tor, bevor Gil Raab am Bein zog.
Bei "Spiel 4: Bötchen fahren" erschien es mir ebenfalls so, als sei Stefans Boot langsamer - und das schon, bevor seines in der Welle von Gils Boot war,
also direkt beim Start.
Den Vogel abgeschossen hat dann aber das letzte Spiel "Flummis", als zwar gesagt wurde, dass man die beiden Flummis mit einer Hand fangen soll,
der Kandidat aber deutlich sichtbar seinen Bauch und somit seinen Körper benutzt hat, um die Flummis abzustützen und sie leichter mit der Hand
aufzufangen.

Trotzdem fand ich es großartig, endlich mal wieder 16 Spiele zu sehen - und das auch noch genau in der Ausgabe, bei der ich am selben Tag den Thread
erstellt und geschrieben habe, dass es nur einmal zu 16 Spielen wegen des 60:60-Falls kam. :D

Übrigens kann ich beim besten Willen nicht verstehen, was manche Leute gegen den neuen Moderator Steven Gätjen haben.
Man wirft ihm vor, er würde nie einen flotten Spruch ablassen und ganz rau die Sendung moderieren... finde ich absolut nicht.
Er versucht immer wieder, lustig zu sein - und es gelingt ihm auch. Ich sag nur: "Das war ein Attentat auf den Moderator... mit Wasser."
oder "Gibt es männliche und weibliche Autoreifen?" oder "Du kannst ja auch mit den Kugeln sprechen."
Er ist in meinen Augen ein würdiger Nachfolger von Matthias Opdenhövel.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

2 Benutzer haben sich bedankt.

Le Pfannenwender

SpongePedia-Aktualisierungs-Verwalter-Gedönsrat

  • »Le Pfannenwender« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 14. Juni 2011

Beruf: Online-Redakteur

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 18. September 2011, 15:57

Möchte des Busfahrers Beitrag zu 90 % unterschreiben, halte Steven Gätjen dagegen nicht ansatzweise für nen würdigen Nachfolger von Matthias Opdenhövel, aber er hat auch ein ziemlich schweres Erbe hinterlassen. Opdi passte zu SdR einfach wie Arsch auf Eimer, bei ihm hab ich mich oft weggeschmissen vor Lachen.

Frank Buschmann möchte ich dagegen in Schutz nehmen. Ich finde, erst durch seine mitunter bissigen Kommentare werden einige Spiele so richtig sehenswert.

Ansonsten: SdR ist eine der wenigen Samstagabendshows, die man sich in der heutigen Fernsehlandschaft guten Gewissens anschauen kann! :-)

2 Benutzer haben sich bedankt.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 065

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 18. September 2011, 17:09

oder dieses Gerede zu den Autoreifen im 13. Spiel. o__O


Genau das fand ich genial an ihm :D "Komm, mein Schatz, einfach geradeaus, einfach rein, komm schon!" :D

Aber ich hatte ebenfalls das Gefühl, dass Stefans Boot langsamer war. Und ja, das mit den Flummis war auch eher eine falsche Entscheidung. Aber ich hab eigentlich schon gehofft, dass Gil das Geld gewinnt, weiß auch nicht genau wieso. :)

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 18. September 2011, 17:21

Der Kandidat Gil gefiel mir am Anfang recht gut, die Sympathiepunkte gingen im Verlauf der Sendung allerdings allmählich flöten.
Irgendwie kam er stellenweise ziemlich arrogant rüber und hat auch hin und wieder seltsame Aktionen geliefert wie das Reinrufen
während Stefans Wurf in "Spiel 11: Untersetzer" oder dieses Gerede zu den Autoreifen im 13. Spiel. o__O

Also, für den Reinrufer hat er sich ja mehrmals entschuldigt und Raab hat dafür ja auch den Punkt bekommen. Das war einfach ein Versehen. Deshalb würde ich ihn nicht als arrogant oder unfair beschreiben. Und das mit den Reifen - lass ihn doch. Versetz dich mal in die Siutation, dass du für 1,5Mio Euro Reifen geradeausrollen musst. ;)

Ansonsten gab es immer mal wieder Grenzfälle.
Bei "Spiel 3: Wasserfussball" war der Ball DEFINITIV NICHT im Tor, bevor Gil Raab am Bein zog.
Bei "Spiel 4: Bötchen fahren" erschien es mir ebenfalls so, als sei Stefans Boot langsamer - und das schon, bevor seines in der Welle von Gils Boot war,
also direkt beim Start.
Den Vogel abgeschossen hat dann aber das letzte Spiel "Flummis", als zwar gesagt wurde, dass man die beiden Flummis mit einer Hand fangen soll,
der Kandidat aber deutlich sichtbar seinen Bauch und somit seinen Körper benutzt hat, um die Flummis abzustützen und sie leichter mit der Hand
aufzufangen.

Die ersten beiden kannst du vor dem Fernseher gar nicht genau abschätzen. Allein schon, weil die Kamera nicht auf Höhe der Torlinie steht. Fakt ist aber - wäre das eine Boot eindeutig langsamer gewesen, hätte der Notar sofort Alarm geschlagen. Und er hat ja auch entschieden, ob das Spiel am Ende als gewonnen gilt. Mich wundert, dass das für dich Einfluss auf die Sympathie zu dem Kandidaten hat.

Übrigens kann ich beim besten Willen nicht verstehen, was manche Leute gegen den neuen Moderator Steven Gätjen haben.
Man wirft ihm vor, er würde nie einen flotten Spruch ablassen und ganz rau die Sendung moderieren... finde ich absolut nicht.
Er versucht immer wieder, lustig zu sein - und es gelingt ihm auch. Ich sag nur: "Das war ein Attentat auf den Moderator... mit Wasser."
oder "Gibt es männliche und weibliche Autoreifen?" oder "Du kannst ja auch mit den Kugeln sprechen."
Er ist in meinen Augen ein würdiger Nachfolger von Matthias Opdenhövel.

DAS sehe ich auch so ;)

15

Sonntag, 18. September 2011, 17:51

Ansonsten gab es immer mal wieder Grenzfälle.
Bei "Spiel 3: Wasserfussball" war der Ball DEFINITIV NICHT im Tor, bevor Gil Raab am Bein zog.
Bei "Spiel 4: Bötchen fahren" erschien es mir ebenfalls so, als sei Stefans Boot langsamer - und das schon, bevor seines in der Welle von Gils Boot war,
also direkt beim Start.
Den Vogel abgeschossen hat dann aber das letzte Spiel "Flummis", als zwar gesagt wurde, dass man die beiden Flummis mit einer Hand fangen soll,
der Kandidat aber deutlich sichtbar seinen Bauch und somit seinen Körper benutzt hat, um die Flummis abzustützen und sie leichter mit der Hand
aufzufangen.

Die ersten beiden kannst du vor dem Fernseher gar nicht genau abschätzen. Allein schon, weil die Kamera nicht auf Höhe der Torlinie steht. Fakt ist aber - wäre das eine Boot eindeutig langsamer gewesen, hätte der Notar sofort Alarm geschlagen. Und er hat ja auch entschieden, ob das Spiel am Ende als gewonnen gilt. Mich wundert, dass das für dich Einfluss auf die Sympathie zu dem Kandidaten hat.

Na ja, bei Spiel 4 habe ich ja zumindest geschrieben, dass ich den Eindruck hatte.^^
Und was den Notar betrifft, gab es in 30 Ausgaben schon sehr oft Momente, in denen er hätte eingreifen müssen, aber nichts passiert ist.
Leider kann ich mich an keine konkreten Vorfälle erinnern, aber in einem Forum haben aufmerksame Zuschauer schon viele Dinge gefunden. :D

Ich bleibe trotzdem dabei, dass die Ausgabe gut war.
Und ganz ehrlich: Ich bin auch froh, dass Gil Spiel 3 und Spiel 4 gewonnen hat, weil es somit zu einem zweiten Stechen in der Schlag den Raab-Geschichte kam.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

1 Benutzer hat sich bedankt.

LargeStupidity

Tiefseetitan

  • »LargeStupidity« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 12. Juli 2011

Beruf: Dinge mit meinem Bauchnabel aufsaugen

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. September 2011, 18:22

Ich bin kein Fan der Sendung, gucke aber immer wieder rein, wenn ich weiß, dass es läuft. Eine ganze Ausgabe habe ich aber schon seit Jahren nicht mehr gesehen.
Diese Quizdinger und Wissensspiele wie Blamieren oder Kassieren gefallen mir immer. Besonders, weil man selber mitraten kann. :D
Den Sportkram, die Geschicklichkeitsspiele und solche Sachen finde ich hingegen meistens sterbenslangweilig. Und egal, was weiter oben behauptet wurde, die sind meiner Meinung nach so gut immer in die Länge gezogen. Da würde ich mir zum Teil sogar die Kandidatenvorstellung lieber ansehen.

Außerdem macht es irgendwie glücklich, wenn der Raab besiegt wird. C:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 694

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. September 2011, 19:00


Diese Quizdinger und Wissensspiele wie Blamieren oder Kassieren gefallen mir immer. Besonders, weil man selber mitraten kann. :D
Den Sportkram, die Geschicklichkeitsspiele und solche Sachen finde ich hingegen meistens sterbenslangweilig. Und egal, was weiter oben behauptet wurde, die sind meiner Meinung nach so gut immer in die Länge gezogen. Da würde ich mir zum Teil sogar die Kandidatenvorstellung lieber ansehen.

Außerdem macht es irgendwie glücklich, wenn der Raab besiegt wird. C:


Bei mir ist es genau andersherum :D
Ich hasse die Quizzes (espescially Blamieren oder Kassieren xD.), und liebe die Action - ,Geschicklichkeitsspiele^^
Achja, und ich bin IMMER für Raab xD.

btt, ich mag Schlag den Raab sehr, und sehe es immer wenn ich zuhause bin, und es läuft (was leider nicht allzu oft der Fall ist, und meine Freunde finden die Sendung zum Teil echt langweilig ._.), ich sehe so ca. 3/4 der SdR-Ausgaben^^

Die letzte habe ich zugegebenermaßen nicht gesehen, aber ich habe langsam das Gefühl dass Raab echt zu alt dafür wird. Seine eigentlich überragende Bilanz schwächelt immer mehr, seit den letzten 1 1/2 Jahren, und in den Actionspielen ist er auch nicht mehr so brilliant wie früher. Natürlich gewinnt er immernoch alle Spiele die etwas mit motorisierten Gefährten zu tun haben, aber trotzdem xD.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 16. Oktober 2011, 08:50

Ich hab mir's gestern auch angeguckt, allerdings nicht komplett, ich war dann zu müde. xD
Eigentlich gucke ich mir Spielshows (außer vielleicht Ww Millionär) auch nicht an, Schlag den Raab war ganz in Ordnung.

Ich hätte nicht gedacht, dass Klaus die 20 Meter-Leiter so schnell hochkommt.
Bei dem Alphabet-Spiel hab ich mitprobiert, war gar nicht so schwierig. Da hat Raab sich angestellt.

Wie bereits gesagt, alles in allem ganz in Ordnung.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 065

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 16. Oktober 2011, 13:55


Bei dem Alphabet-Spiel hab ich mitprobiert, war gar nicht so schwierig. Da hat Raab sich angestellt.

Das war wirklich viel einfacher, als es den Anschein machte. Wie kann man nur für sowas vier Minuten brauchen? :D

2 Benutzer haben sich bedankt.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 16. Oktober 2011, 14:01


Bei dem Alphabet-Spiel hab ich mitprobiert, war gar nicht so schwierig. Da hat Raab sich angestellt.

Das war wirklich viel einfacher, als es den Anschein machte. Wie kann man nur für sowas vier Minuten brauchen? :D

Keine Ahnung! Ich habs selbst probiert, einmal glaube ich 30 Sekunden und einmal ne' Minute.

Ähnliche Themen

Thema bewerten