Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich
  • »Mynicktv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Januar 2013, 05:40

Lieblings Disneyfilm ?

38%

Sehr gut (8)

29%

Ich liebe sie (6)

24%

Ich liebe Disney (5)

10%

Ich liebe Pixar (2)

0%

Ich hasse sie

Habt ihr einen Lieblingsfilm von Disney (Schneewitchen,Arielle,Cap und Capper) oder auch Pixar (Monster Ag,Findet Nemo)
Es könnte ein Film mit dem ihr aufgewachen seid bei mir war das Schneewitchen

Mein Liblingsfilme sind

Disney: Der König der Löwen

Pixar: Findet Nemo

Oder vielleicht auch Hassfilme bei mir wären das

Disney: Pocahontas

Pixar: ???

Oder mögt ihr überhaupt Disneyfilme

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 693

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Januar 2013, 13:19

Ohne zu zögern Bambi. Das ist der einzige Film von Disney, den ich mir mehrmals angesehen habe - das letzte Mal vor zwei Jahren oder so.
Nicht nur finde ich die eigentliche Handlung schön gestaltet, auch wenn sie relativ simpel ist, aber die Charaktere haben es mir angetan. Vor allem natürlich Klopfer, den ich auf YouTube sogar als Avatar habe. Warum wohl... :tongue:

Bei den Pixar-Filmen wäre das "Die Monster AG", wobei ich den nur einmal vor vielen Jahren gesehen habe.
Der war aber so genial, dass ich mich noch an sehr viele Monster und ihre Charaktereigenschaften erinnern kann - und das will was heißen.

Noch zwei Anmerkungen:
- Bei der Umfrage habe ich nichts ausgewählt, weil die Optionen ziemlich dicht beieinander liegen.
- Es gibt ein Unterforum speziell für Filme. ;)

1 Benutzer hat sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 882

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Januar 2013, 13:54

- Es gibt ein Unterforum speziell für Filme. ;)

Habs deshalb mal verschoben.
ẞmurscht.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 493

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Januar 2013, 16:16

Von Disney ist mein Lieblingsfilm Dornröschen, bei Pixar ganz klar und ohne jede Zweideutigkeit Wall-E!
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:03

Jeder Disneyfilm hat schon was, aber ich habe besonders Anreiz an Tarzan und Bärenbrüder gefunden.
Meine Favoriten bei Pixar sind jeweils alle Teile von Toy Story und Oben.


Avatar

Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:45

Ja, bei Disney ganz klar König der Löwen, das sind so tolle Filme. *-* Jeder kennt sie eben auch und man muss sie einfach mal gesehen haben.
Von Pixar weiß ich jetzt nicht.
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

7

Donnerstag, 13. Juni 2013, 22:51

Tron Legacy

1. Musik von Daft Punk

2. Optik und Story

Edit: In den 90ern war es "Dornröschen" :redface:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Somethingaboutus2001« (14. Juni 2013, 11:49)


Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 14. Juni 2013, 01:01

Ziemlich eindeutig: der König der Löwen
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

1 Benutzer hat sich bedankt.

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 297

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Gigantisches Wesen halb Huhn halb Eichhörnchen das Kindern im Schlaf entweder Zähne oder Geld stiehlt um sich daraus ein Nest für seine genetisch höher stehende potentiell gefährliche Brut zu bauen das darüber hinaus ein rudimentäres Verständnis von Algebra besitzt

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Juli 2013, 18:33

Ich liebe Disney von den Serien, den Filmen und den Pixar Filmen her also habe ich mehrere :D

Disney: Der König der Löwen, Tarzan, Das Dschungelbuch und Susi & Strolch ( war halt mein erster Disney Film :P)

Pixar: Monster AG, Findet Nemo (wer hätte das nicht erwartet xD), Ratatouille, Das Große Krabbeln, Toy Story 2 und Wall-E
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Mimi

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 31. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Juli 2013, 12:34

Von Disney mag ich König der Löwen auch am liebsten und bei Pixar Wall-E.

:thumbsup:
:pat: : "Dumme Leute haben meistens keine Ahnung davon, wie dumm sie eigentlich sind. Ääääääh…“ :grin: :grin:

Sandy

You do me first

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 549

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Your Nemesis

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:27

Ariel the little Mermaid ABER nur die Version von 1990! die von 1998 ist Müll! schon die Synchronisation und die Songs sind ne pure Frechheit!

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich
  • »Mynicktv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Juli 2013, 21:16

Ohh ja hab schon vom Amazon krieg über Arielle gehört, das ist echt krass also ich habe mir beide angehört und ich bin mit der alten aufgewachsen, die ja auch besser ist :D

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 324

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Juli 2013, 21:23

Die älteren Disney-Filme find ich eigentlich fast alle toll, hab auch noch viele auf VHS oder DVD.
Aber natürlich hab ich auch meine Top-Favoriten ^^

Disney: König der Löwen
Pixar: Toy Story

Und was Arielle angeht, muss ich 100% zustimmen. Hab mir die "neue" Synchro auch mal reingezogen und fand es furchtbar, vor allem bei den Liedern. Bin froh, dass ich noch die alte Fassung habe. An der alten Fassung kritisieren viele immer, dass Arielle's Stimme (v.a. bei den Songs) zu "erwachsen" klingen würde. Das find ich eigentlich überhaupt und selbst wenn - was is das Problem? Find ich besser als so eine quäkige Girly-Stimme.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich
  • »Mynicktv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Juli 2013, 21:38

man nehme Arielle und gebe ihr die Kim Possible Stimme und fertig :D so bevors zu Off topic wird muss ich ja sagen "Die Schöne und das Biest" finde ich auch super toll :D

Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Januar 2014, 13:49

Hm... Frozen, Alice im Wunderland (Remake), König der Löwen, Cap und Capper, Toy Story, Ratatouille, Aristocats, 101 Dalmatiner, Monster AG, Art Attack (zwar kein Film, aber wirklich super), Susi und Strolch, Fluch der Karibik.
Mal ein Mix meiner Lieblingsdisney- und Pixarfilme.

Das, was nachmittags und abends im Disney Channel läuft, ist Schrott. Damit meine ich sowas wie "Jessie", "Meine Schwester Charlie" oder "Phineas und Ferb". Solche Serien mag ich gar nicht. Das alles hat mit "High School Musical" angefangen...
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

Dance

Böööööh. [Mod]

  • »Dance« ist weiblich

Beiträge: 1 224

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Januar 2014, 22:14

Ich liebe Disneyfilme, ich habe in meiner Kindheit viele gesehen und schaue die auch jetzt noch gerne. :)
Ich glaube, es gab bisher auch noch keinen Film, der mir nicht gefallen hat, zumindest erinnere ich mich nicht daran.

Mein absoluter Lieblingsfilm von Disney ist "Mulan", vielleicht eher einer der weniger bekannten Disneyfilme, in dem es grob gesagt um die Rolle der Frau im alten China und den Krieg gegen die Hunnen geht. Der Film ist einfach großartig, da kommen für mich so viele Gefühle rüber - es gibt absolute Gänsehautstellen, tolle Musik, und humorvoll ist er auch.

Ein anderer schöner Film ist "Bärenbrüder", der eher zu den neueren Zeichentrickfilmen von Disney gehört, und in dem es um das Verhältnis von Mensch zu Natur und den Tieren geht. Hier kann ich eigentlich die gleichen Gründe wie beim oberen Film nennen, denn diese treffen auch hier zu, der Film ist einfach schön, lustig und berührend.

Weitere tolle Disneyfilme sind "Arielle, die Meerjungfrau" und "König der Löwen", wobei ich hier wieder nur die oben aufgezählten Gründe nennen kann.

Mein Lieblingsfilm von Pixar ist übrigens "Findet Nemo", der ist einfach spitze, vor allem ist er lustig und hat sehr viel Charme. :D
Allgemein habe ich aber so gut wie keine Filme von Pixar gesehen, weil ich selten im Kino bin oder DVDs kaufe.
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

2 Benutzer haben sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 24. August 2014, 23:49

Ich habe kürzlich "Merida - Legende der Highlands" angesehen. Leider muss ich sagen, dass ich hohe Erwartungen an dem Film hatte und enttäuscht wurde. Der Trailer mit dem Bogenschuss in Slow Motion war ja episch, jedoch war die Handlung öde. Der Film hat mich irgendwie stark an Bärenbruder erinnert, obwohl auch ein paar Aspekte von Pocahontas dabei waren.


Avatar

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 297

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Gigantisches Wesen halb Huhn halb Eichhörnchen das Kindern im Schlaf entweder Zähne oder Geld stiehlt um sich daraus ein Nest für seine genetisch höher stehende potentiell gefährliche Brut zu bauen das darüber hinaus ein rudimentäres Verständnis von Algebra besitzt

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 22. Dezember 2014, 14:29

Da mein letzter Post sehr unvollständig war, mache ich mal eine aktuellere Liste:

Disney: Susi & Strolch, Die Schöne und das Biest, Bärenbrüder, Ein Königreich für ein Lama (1), Schneewittchen, Der Glöckner von Notre Dame, Der König der Löwen, Das Dschungelbuch, Tarzan, Aristocats, Oliver & Co, Goofys lustige Olympiade (Den hab ich extrem geliebt), Aladdin

Pixar: Findet Nemo (Mein Lieblingsfilm von Pixar), Toy Story 2, Toy Story (1), Das Große Krabbeln, Monster AG, Wall E, Ratatouille, Die Unglaublichen
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Evil Spatula

Mir wurde gesagt. Die Leute sind nicht dumm, sie haben ihre eigene Logik.

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 151

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Klischeehafter Schüler

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Juni 2015, 07:30

Disney: Goofy- Der Film, Meine Schwester Charlie-Der Film, Oliver&co.
Pixar: Cars, Cars 2.

TaddelsNeueAugen

It's so new and fancy!

Beiträge: 41

Dabei seit: 18. November 2015

Beruf: Historiker

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 30. November 2015, 11:33

Disney-Favoriten:

Der Schatzplanet (Space-Piraten!!! Was will man denn mehr? Ein toller, vielschichtiger "Bösewicht", ne tolle CapitainIn und ne super Athmosphäre mit brillianten Charakter-Designs)

Mulan
(Eine tolle weibliche Figur, goldige Maskottchen und eine zeitgemäße, spannende Aufarbeitung der alten Legende. Hat mich damals sehr auf den China/Asien-Trip gebracht. Ich hab mich erstmalig für die ostasiatische Kultur interessiert~)

Der Glöckner von Notre Dame (Creepte mich als Kind mega aus. Toller Soundtrack, schöne, hochwertige Zeichnungen, aber auch einige Lücken/Fauxpas - bspw. die unnötige Figur Phobos als "maskuliner" und "schöner" Partner für die schöööööne esmeralda...oberflächlich ;I Aber die Athmosphäre reißt einiges wieder hoch.)

A really goofy Movie (Goofy 2 - war zwar nur ne billige TV-Produktion, aber ich mochte es sehr. Bradley/Sebastian war ne coole Figur und die Uni-Athmosphäre hat mich damals sehr angesprochen. So 90er! Und Goofys neue Freundin ist echt zum Anknabbern und sehr passend zu ihm c: )

Lion King 2
(Ich mochte Kouvu und Kiara wirklich sehr...hat mich als Kind wohl am meisten geflashed.)

Pixar:

Monster Uni
(Boar...ich lieb ja Randy und Sonia das Schneckenmonster :V Die Story- und Charakter-Entwicklung ist überraschend gut, die Figuren sind glaubwürdig und interessant und wiedermal: Uni-Athmosphäre! Ist schon n guter, dieser Film)

Die Toy-Story-Teile
(nostalgisch, anrührend, verkitscht und fun-to-watch!)
Doch dieser Grill ist kein Zuhaus!

(Pssscht! Dieser Schlawiner hat nur die ersten 3 Staffeln gesehen und kann daher momentan nur über diese reden!)

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten