Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Campey

Benane.

  • »Campey« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 11. Juli 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 11. Januar 2012, 01:02

Brokeback Mountain. Einer der bewegendsten Filme, die ich je gesehen habe. Er war so gut.

Aramil

pretty good. pretty pretty pretty pretty pretty good.

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 11. Januar 2012, 09:10

Der letzte Film den ich geguckt hab war FF VII - Advent Children, die letzte Serie war Star Trek TNG, die Folge mit Datas Mutter in Staffel 7 Episode Schiessmichtot.

(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧ orgasms ✧・゚:*✧・゚:* \(◕ω◕✿)/


Gutsman

(auf eigenen Wunsch gesperrt)

  • »Gutsman« wurde gesperrt

Beiträge: 136

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 11. Januar 2012, 13:23

MI 4 und er war verblüffend gut.

64

Mittwoch, 11. Januar 2012, 14:16

Aus purer Langeweile und weil er mich bei den Videoergebnissen angegrinst hat, tatsächlich - haltet euch fest - Yu-Gi-Oh! - Der Film, so vor gut einer Woche.
Wieder mal der typische ägyptische Götter-Scheiß, gemischt mit irgendeiner abstrusten Geschichte à la vor 5000 Jahren und Anubis und Tod und alles.
Ich mein... seriously, das ist so was von dämlich. xD

Dann natürlich noch schön bei den Duellen übertreiben (wobei die Hälfte aller Duelle im Film nicht mal richtig gezeigt wurde, sondern nur Ausschnitte...): Einfach mal ein paar Monster mit Angriffspunkten von 9000, 35000 oder gleich unendlich. Wie spannend.

Ich muss zugeben, dass ich dann doch nicht SO eine Langeweile hatte und die ganzen Szenen übersprungen habe, die rein dialoglastig waren.
Nur die Duelle waren noch ok. Manche Charaktere, vor allem Kaiba, wurden zu krass dargestellt. Kaiba ähnelte schon einem rachsüchtigen und hirnlosen Psychopathen.

Ansonsten halt noch andere gewohnte Filmklischees. Um nur eins zu nennen: Trotz des Duellsieges von Yugi will Anubis doch noch alles mit einem anderen Monster vernichten. Einfach so.

Meine Bewertung: 4-
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

2 Benutzer haben sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 882

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

65

Mittwoch, 11. Januar 2012, 15:53

Aus purer Langeweile und weil er mich bei den Videoergebnissen angegrinst hat, tatsächlich - haltet euch fest - Yu-Gi-Oh! - Der Film, so vor gut einer Woche.
Wieder mal der typische ägyptische Götter-Scheiß, gemischt mit irgendeiner abstrusten Geschichte à la vor 5000 Jahren und Anubis und Tod und alles.
Ich mein... seriously, das ist so was von dämlich. xD

Dann natürlich noch schön bei den Duellen übertreiben (wobei die Hälfte aller Duelle im Film nicht mal richtig gezeigt wurde, sondern nur Ausschnitte...): Einfach mal ein paar Monster mit Angriffspunkten von 9000, 35000 oder gleich unendlich. Wie spannend.

Ich muss zugeben, dass ich dann doch nicht SO eine Langeweile hatte und die ganzen Szenen übersprungen habe, die rein dialoglastig waren.
Nur die Duelle waren noch ok. Manche Charaktere, vor allem Kaiba, wurden zu krass dargestellt. Kaiba ähnelte schon einem rachsüchtigen und hirnlosen Psychopathen.

Ansonsten halt noch andere gewohnte Filmklischees. Um nur eins zu nennen: Trotz des Duellsieges von Yugi will Anubis doch noch alles mit einem anderen Monster vernichten. Einfach so.

Meine Bewertung: 4-

Ja, den Film hab ich auch nur im Kino angesehen, weils damals besondere Yu-Gi-Oh Karten dazu gab und ich damals das Spiel wie verrückt gespielt habe.
Vom Film is mir kaum was in Erinnerung geblieben außer das Zitat "Komm, steh auf, damit ich dich wieder niederschlagen kann!" Fand ich damals so krass und tus heute immer noch xD
ẞmurscht.

Alison

crippling☆depression

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 141

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

66

Samstag, 21. Januar 2012, 23:00

Der gestiefelte Kater von Dreamworks.
Hab mich dazu überreden lassen und mit einem wischi-waschi Film für Frühpubertäre gerechnet - bereue es aber keineswegs, ihn doch gesehen zu haben. :tu:
Gut, man darf natürlich keinen großen Anspruch und keinen tiefsinnigen Humor erwarten, aber davon abgesehen war der Film sehr schön gestaltet und die Geschichte hatte nicht nur seine lustigen, sondern auch seine dramatisch bis herzerweichenden Momente. Ich bin echt positiv überrascht. :)
Ich leg den Film jedenfalls jedem ans Herz, der einfach mal abschalten will und Freude an Animationsfilmen hat.
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland

leo05

ludde

  • »leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 25. Januar 2012, 15:34

Den letzten Film, den ich gesehen habe, war "Aushilfsganster" und den fand ich echt gut.
:muschel:

Kokosnussfahrrad

unregistriert

68

Freitag, 27. Januar 2012, 19:24

Ich habe zuletzt "Alles was wir gaben" gesehen. Ich fand den Film echt gut, ich will mir das Buch dazu in Englisch holen; "Never let me go" heißt es im Originaltitel.

Sana

Schüler

  • »Sana« ist weiblich

Beiträge: 171

Dabei seit: 4. Oktober 2011

Beruf: Schülerin

  • Private Nachricht senden

69

Sonntag, 29. Januar 2012, 14:57

Der Film, den ich zuletzt gesehen habe - und das zum hunderttausendsten Mal - ist THE RING und ich finde ihn IMMER noch echt gut ... und angsteinflößend xD
- Stay strong, be brave, love hard and true, and you will have nothing to lose. -

Aramil

pretty good. pretty pretty pretty pretty pretty good.

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:54

den letzten film, den ich komplett geguckt hab, war mal wieder conan der barbar 8)
die letzte "serien episode" war conan gestern

(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧ orgasms ✧・゚:*✧・゚:* \(◕ω◕✿)/


1 Benutzer hat sich bedankt.

Kokosnussfahrrad

unregistriert

71

Donnerstag, 2. Februar 2012, 15:16

ich hab zuletzt "das letzte einhorn" geguckt, der kindheitserinnerungen wegen. aber der film ist nicht so toll wie ich ihn in erinnerung hatte... naja, trotzdem mag ich ihn.
die letzte serie war desperate housewifes gestern auf sixx, weil wir da gegessen haben. das ist gar nicht so schlimm wie ich immer dachte ôo

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 10. Februar 2012, 16:31

Ich habe zuletzt „Von Löwen und Lämmern“ gesehen. Tom Cruise hat seine Rolle als machtgierigen Senator, der gegenüber einer Reporterin (Meryl Streep) versucht, den Krieg in Afghanistan zu rechtfertigen, überzeugend dargestellt. Währenddessen versucht der Professor Stephen Malley (Robert Redford) einen Studenten klarzumachen, dass es sich lohnt für Veränderungen in der Welt zu kämpfen und benutzt zwei ehemalige Studenten als Vorbilder, die just in diesem Moment in Afghanistan gegen die Taliban kämpfen.

Einfach genial und tiefgründig der Film, in jeder Hinsicht!!!





Avatar

73

Freitag, 10. Februar 2012, 19:04

Ich habe zuletzt im Englischunterricht "Dead Poets Society" gesehen. Auf Englisch natürlich.

Joa, ganz netter Film mit netter Aussage, für mich sehr unerwartetes Ende, was aber irgendwie nicht so ganz reinpasst.
Kann man sich durchaus angucken.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Amaterasu

Krieger in schwarz-rosa-gold

  • »Amaterasu« ist männlich

Beiträge: 290

Dabei seit: 25. Juli 2011

Beruf: Katzenhaarcocktailbarbesitzer

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 5. März 2012, 22:47

Star Wars - Die Rache der Sith

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

75

Dienstag, 6. März 2012, 21:53

Zuletzt hab ich "Sherlock Holmes - Spiel im Schatten" gesehen, den fand ich auch cool :thumbup:
:muschel:

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 7. März 2012, 17:44

Ok, ich schau ja wirklich nur gaaanz selten Filme, aber diese Woche Montag bin ich beim Durchzappen bei ProSieben hängen geblieben.
Es lief gerade „Sky High – Diese Highschool hebt ab!“, eine Art Superheldenkomödie.
Normalerweise halte ich wenig von solchen Filmen und außerdem lief der bereits seit einer Viertelstunde, doch dennoch konnte ich mich nicht dazu bewegen, umzuschalten.
Die Gags waren zwar uralt und sowieso nicht lustig, jedoch war der Film überraschenderweise unterhaltsam. o.o

Die Charaktere waren ganz interessant, vor allem Will Stronghold, der Hauptcharakter.
Seine Art gefiel mir recht gut; relativ bescheiden und sympathisch.
Auch so ein Psycho namens Warren Peace kam vor. Der Name täuscht, denn der hat ordentlich zugehauen, wenn man ihm zu nahe kam. xD
Der Kampf zwischen ihm und Will war jedenfalls übertrieben.

Trotz all der fragwürdigen Superkräfte, die die Personen hatten, war der Film jedenfalls nicht furchtbar schlecht.
Ich würde ihm eine 3- geben, weil er versucht hat, Humor und eine gute Handlung einzubringen, auch wenn das nicht perfekt gelang.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

Alison

crippling☆depression

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 141

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

77

Mittwoch, 7. März 2012, 19:39

Die letzte 'Serie' die ich abgeschlossen habe ist 'Shigurui' (ja, es ist ein Anime :B )
Er ist im Edo Zeitalter angesiedelt (Stichwort: Samurai :tom: ) und defintiv keine 'leichte' Kost, da er durchweg ernst bleibt und teilweise auch richtig blutig wird.
Mein großes Manko ist das Ende, dass eigentlich garnicht vorhanden ist, da der Anime schon produziert wurde, bevor der Manga abgeschlossen war. Wer sich also für den Fortlauf der Geschichte interessiert, wird also quasi gezwungen, den Manga zu lesen.
Ich finde Shigurui trotzdem gut. :sponge: Es ist erfrischend, mal einen 'erwachseneren' Anime im Sumpf voller romantischen Schuldramas zu finden.
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland

1 Benutzer hat sich bedankt.

Leo05

ludde

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 122

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 14. März 2012, 16:10

Mein Freund hat auf DVD Hangover.

War ziemlich schräg, aber auch irgendwie geil.

Wie der Typ sich da den Zahn gezogen hat... :D
:muschel:

Sebastian

Fortgeschrittener

  • »Sebastian« ist männlich

Beiträge: 230

Dabei seit: 15. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 25. April 2012, 14:59

Zuletzt war bei mir am Programm:

-Up (Endlich hab ich mir die Zeit genommen und ihn mir mal angeschaut und naja, ich habs echt nicht bereut :) )
-Toy Story 3 (Jaja, der Film eignet sich durchaus für alle Altersgruppen, gesehen hab ich ihn zudem in Blue - Ray... also im Vergleich zum ersten Teil, den ich mir damals als kleines Kind flüchtig auf VHS aufgenommen hatte, ...^^)
-Hancock (Ich finde den Film bis zum letzten Drittel einfach s**mäßig geil, dann wird er mir von der Story her hollywood - typisch ein bisschen zu seicht.)
-SuperSizeMe (Ein super Film der mich schon die unzähligen Male davor hätte belehren sollen, etwas weniger ungesund zu essen, tjaaa :grin: )
Dieser Beitrag wurde auf chlorfrei gebleichtem, 100% naturfreundlichem Webspace verfasst.
:)

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

80

Sonntag, 29. April 2012, 11:53

Ich habe mir gestern Der Mandant mit McConaughey angeschaut. Es war ein spannender Film mit unerwarteten Höhepunkten. Kann ich nur weiterempfehlen! :thumbup:


Avatar

Ähnliche Themen

Thema bewerten