Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rennteufel

Krieger in schwarz-rosa-gold

  • »Rennteufel« ist männlich

Beiträge: 290

Dabei seit: 25. Juli 2011

Beruf: Katzenhaarcocktailbarbesitzer

  • Private Nachricht senden

141

Dienstag, 7. Mai 2013, 21:43

L Change the World und Death Note - The Last Name. Beide Filme sind nett anzuschauen, aber bei L Change the World hätte man ruhig mehr Spannung reinpacken können.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

142

Mittwoch, 8. Mai 2013, 18:04

Ich habe mir kürzlich "Skyfall" angesehen.
Ich bin eigentlich kein richtiger Bondfan, jedoch war ich positiv überrascht. Das Intro gesungen von Adele fand ich hammermäßig. Der Bösewicht Silva war ebenfalls ein würdiger Gegenspieler. Das Ende hat sich zwar ein wenig in die Länge gezogen, jedoch ist der Film insgesamt sehenswert. :thumbup:


Avatar

143

Freitag, 10. Mai 2013, 15:33

Vor einem Tag, also gestern, habe ich mir den Film "Die Schatzinsel" angeschaut, der mehr als drei Stunden lang war. Ein Junge und seine Mutter waren sehr arm und trafen einen Piraten, der Teil einer Piraten-Gruppe des Anführers Flint war. Flint hat gegen Silver, noch einen Piraten gekämpft und ist dabei gestorben. Der Junge trifft den Doktor der Stadt und will mit ihm eine Expedition zu einer geheimnisvollen Insel machen, weil er die Karte von Flint dabei hatte. Der getarnte Silver fährt auch mit und so besuchen sie die Schatzinsel und wollen das Geld haben. Dennoch möchte Silver alles für sich haben. Danach tun sie sich zusammen (glaube ich?) und der Film ist zu Ende. Ich denke, es war gut, ihn zu sehen und möchte ihn mir irgendwann mal wieder ansehen. Es geht bei jeder Gelegenheit.

Meine Bewertung:

:jelly: :jelly: :jelly:

3 von 5 Sternen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (2. Juli 2013, 15:18)


Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

144

Freitag, 10. Mai 2013, 19:33

Ich habe mir "Iron Man 3" angesehen.

Der Film war in Ordnung. Die schauspielerische Leistung von Robert Downey jr. gewürzt mit seinem typischen Sinn für Humor war wie immer beeindruckend. Leider war die Handlung nicht so spektakulär und ich war von gewissen Charakteren enttäuscht, da ihr ganzes Potenzial nicht ausgeschöpft worden ist.


Avatar

145

Montag, 20. Mai 2013, 20:35

Hab gerade Iron Man 3 gesehen und es hat mir ziemlich gut gefallen http://www.smilies.4-user.de/include/Was…e_water_174.gif
01101000 01100101 01101100 01101100 01101111

146

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:22

Ich habe mir heute die DVDs "Iron Man" und "Iron Man 2" gekauft und auch angeschaut. Die beiden Filme waren wirklich beeindruckend und haben mir sehr gefallen. Vor allem kleine Scherze, die gelungen sind, waren gut. Ich habe überhaupt nichts einzuwenden und hoffe, den dritten Teil auch einmal zu sehen, im Insgesamten war alles sehr gut. :thumbsup:

Meine Bewertung für beide Filme:

:jelly: :jelly: :jelly:

3 von 5 Sternen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (2. Juli 2013, 15:18)


147

Samstag, 25. Mai 2013, 22:44

Kiss and Kill auf Prosieben

148

Samstag, 25. Mai 2013, 23:57

Ich habe zuletzt den Film Chronicle - Wozu bist du fähig? geguckt.
Es geht um 3 Jungen, einer davon ist sehr unbeliebt, der andere ein normaler Junge (Cousin vom Unbeliebten) und einer ist sehr beliebt und hat viele Freunde. Auf einer Party finden sie ein Loch im Boden, nachdem sie reingingen stellen sie fest, dass sie Telephatische Superkräfte bekommen. Sie werden im Laufe des Films immer stärker, aber sie splittern irgendwann auseinander und es eskaliert...

Ich fand den Film sehr gut und kann ihn nur weiterempfehlen, das Ende verspricht einen 2. Teil.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Master Murphy« (26. Mai 2013, 14:49)


149

Sonntag, 26. Mai 2013, 01:08

Postet doch bitte etwas mehr als nur den Titel, das ist doch hoffentlich nicht zu viel verlangt.

150

Montag, 27. Mai 2013, 14:07

Ich habe mir gestern den Film "Die Legende von Aang /The Last Airbender)" angesehen. Okay, ich muss zugeben, ich kann den Film eigentlich nicht leiden, wollte aber einmal versuchen, ihn wieder zu schauen und hoffentlich etwas zu mögen. Leider wurde ich grausam enttäuscht. Allein schon die Schauspieler passen gar nicht zu den einzelnen Charakteren, vor allem Katara, Sokka, Prinz Zuko und Onkel Iroh wurden schlecht dargestellt, finde ich. Dass es die ganze Handlung des ersten Buches "Wasser" ist, finde ich schön, dennoch ein wenig kurz zusammengefasst. Am Ende dachte ich, es könnte noch einen zweiten Film geben, da Azula, Zukos Schwester den Kampf gegen ihn wagen wollte. Wenn es einen zweiten geben wird, hoffe ich, der wird besser. Ansonsten kann ich nichts mehr dazu sagen, außer, dass die Serie dazu viel besser ist. Die Idee ist aber grundsätzlich ganz nett, einen Film über Aang zu drehen. Kurz: Der Film war gut, aber überhaupt nicht spannend und zu vorhersehbar, auch wenn man so etwas vor dem Ansehen nicht gekannt hatte.

Meine Bewertung:

:jelly:

1 von 5 Sternen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpongieBurger« (2. Juli 2013, 15:17)


Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

151

Sonntag, 30. Juni 2013, 22:21

Ich habe mir vor ein paar Tagen den neuen Supermanfilm angesehen.
"Man of Steel" ist eigentlich ein solider Actionfilm, jedoch hat mir die emotionale Tiefe gefehlt. Ansonsten ist der Film ganz cool! :thumbup:


Avatar

152

Montag, 1. Juli 2013, 16:40

Vor wenigen Tagen habe ich mir den Film "Snakes on A Plane" angesehen. Ich fand ihn eigentlich ganz okay, besonders die Momente mit den vergifteten Menschen, die schon blau aussahen. Nur, dass am Anfang die Katze und irgendwo mittendrin der Hund von einer Frau "geopfert" wurde, fand ich traurig. Glücklicherweise ist es ja nur ein FiIm. Ansonsten kann ich den Film nur weiterempfehlen. :tu: Manche Szenen gefielen mir aber überhaupt nicht. :ill: Weiß jemand vielleicht, ab wie viel Jahren der freigegeben ist? Habe ich nämlich vergessen. Alles in allem: Er ist gut.

Meine Bewertung:

:jelly: :jelly: :jelly: :jelly:

4 von 5 Sternen.

153

Mittwoch, 3. Juli 2013, 19:28

Die Schlümpfe - die komplette erste Staffel

Was soll ich sagen? Einfach der Klassiker und das bleibt es auch. Witze gab es bestimmt nicht viele, aber die Handlungen der einzelnen Episoden (die außerdem noch in Comics vorkamen :thumbup: ) waren einfach Kult. Der gewisse altmodische Stil. Hah, einfach herrlich. Einer meiner Lieblingsfolgen ist aber noch "Jokeys Medizin", in der es darum geht, Jokey (dieser Schlumpf, der anderen immer wieder Geschenke mit Bomben o.ä. schenkt und diese dann explodieren), mal zu überraschen und nicht er sie. Das geht aber dauernd schief... Eine weitere tolle Episode ist "Der Astroschlump" oder so, in der ein Schlumpf unbedingt zu einem anderen Planeten reisen wollte. Er versuchte es, es klappte aber nie. Papa Schlumpf hatte eine Idee und verwandelte sich und die anderen zu "Außerirdischen", um den Schlumpf, dessen Name ich vergessen hatte, eine Freude zu machen. Leider funkt Gargamel dazwischen und das mit bösen Folgen...

Ich möchte mir unbedingt die anderen acht Staffeln besorgen... Ich habe den Schlumpf-Fieber!

Alles in allem: SEHR GUT.

Meine Bewertung:

:jelly: :jelly: :jelly: :jelly: :jelly:

5 von 5 Sternen.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

154

Mittwoch, 7. August 2013, 16:12

Letzte Woche habe ich mir auf Vox "Firewall" angesehen. Harrison Ford hat es halt immer noch drauf. :bike:


Avatar

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

155

Mittwoch, 7. August 2013, 17:57

Teen Beach.... ohh grausam billiger Film, da war echt Kasser auf der Kamera und... lief gestern 20:15 auf SRTL

156

Donnerstag, 8. August 2013, 00:00

Prestige.
Extrem guter Film wie ich finde. Es geht um 2 Zauberer, welche Konkurenten sind und immer versuchen den anderen zu überbieten. Ich finde es krass wie sich der Konkurenzkampf immer weiter steigert und im Laufe des Films viele Geheimnisse und Tricks gelüftet werden. Vorallem das Ende finde ich krass und es regt zum Nachdenken an, weil man es nicht so erwartet hätte.

100% Weiterempfehlung.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

1 Benutzer hat sich bedankt.

SpongeBobFan73

Fortgeschrittener

  • »SpongeBobFan73« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 4. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

157

Donnerstag, 8. August 2013, 17:23

Der letzte Film, den ich gesehen habe, war eigentlich mit meiner Klasse: American Pie: Das Klassentreffen. So wie die anderen Filme der Reihe hat er mir nicht gefallen und ich habe nach der Hälfte stattdessen einen Zauberwürfel gelöst. Aber das was ich mitgekriegt habe, fand ich nicht so witzig oder interessant wie die anderen.

158

Montag, 26. August 2013, 11:38

Vor ein paar Tagen habe ich mir "Tierisch wild" angesehen, was ich auch ziemlich gut fand. Animationsfilme sind einfach klasse, der Plot vom ganzen Film war super, die Umsetzung war besonders schön. Besonders korall als Charkter fand ich Larry, der ab und zu einen coolen Spruch rausgezogen hatte. Nun, hoffentlich wird es auch einen zweiten Film dazu geben, aber der ist ja auch längst bekannt, denke ich. Es ging um einen jungen Löwen Ryan, der so brüllen möchte wie sein Vater Samson, der angeblich in der Wildnis aufgewachsen ist. Aber sein Sohn ist so enttäuscht und geht versehentlich in einen Container hinein, der ihn in eine Insel abführt. Nun versucht Samson, ihn zu finden, doch all seine Freunde sind davon überzeugt, ihn auch retten zu können: Es sind Benny, ein Eichhörnchen, Nigel, ein Koala, Bridget, eine Giraffe und Larry, eine Anakonda. Als sie dort sind, möchten sie ihn suchen, aber sie sehen eine ganze Herde Gnus, die Löwen schon immer hassten, da diese sie angreifen. Sie wollen auch an der Spitze der Nahrungskette stehen. Und dank eines mysteriösen Missverständins feiern sie Nigel als König. Kazar, der Anführer der Gnus will schon nach kurzer Zeit Ryan haben, weil er sieht, dass er sich verlaufen hat. Aber irgendwie schaffen es die Zootiere doch noch, ihn zu retten und wieder glücklich zu sein. Ein sehr guter Film, ich würde ihn auf alle Fälle empfehlen. :thumbup:

Meine Bewertung:

:jelly: :jelly: :jelly: :jelly: :jelly:

5 von 5 Sternen.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

159

Montag, 26. August 2013, 22:48

@SpongieBurger, ja habe ich auch gesehen. Habe anfangs nichts von dem Film gehalten, aber hut ab er ist so geil, als die Giraffe durch New York City fährt und dann die riesige Toysruswerbung mit der Giraffe :D

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

160

Dienstag, 27. August 2013, 17:58


Prestige.
Extrem guter Film wie ich finde. Es geht um 2 Zauberer, welche Konkurenten sind und immer versuchen den anderen zu überbieten. Ich finde es krass wie sich der Konkurenzkampf immer weiter steigert und im Laufe des Films viele Geheimnisse und Tricks gelüftet werden. Vorallem das Ende finde ich krass und es regt zum Nachdenken an, weil man es nicht so erwartet hätte.

100% Weiterempfehlung.

Stimmt, Nolan hat es wieder mal geschafft und einen tiefgründigen Film erschaffen. Die schauspielerischen Leistungen von Hugh Jackman ("Wolverine") und Christian Bale ("The Dark Knight") waren ebenfalls exquisit. :larry:

 Spoiler



Avatar

Thema bewerten