Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 67.

Freitag, 2. Januar 2015, 05:09

Forenbeitrag von: »Campey«

Was lest ihr?

Ich lese derzeit "Dr. Krehendel und der G."

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 21:03

Forenbeitrag von: »Campey«

RL Bilder von euch

Also früher hieß der thread ja noch anders... naja, egal...

Freitag, 14. Februar 2014, 01:15

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Zitat von »streberino« Aber: Der CSD findet nicht statt, um Party zu machen, sondern um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ansonsten würde er in der Form, in der er heute existiert, nicht stattfinden. Okay, das mag sein. Vielleicht ist die Regenbogenparade auch was leicht anderes. Aber ich verstehe schon, was du meinst, ja.

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:34

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Weil für so viele Menschen nur in der Öffentlichkeit Platz ist?! Ich sehe da tatsächlich aus persönlichen Gründen diesen Spaßfaktor. Ich bin ein großer Fan von der Regenbogenparade in Wien. Ich find die immer super. Und es ist einfach cool, weil die Stadt so im "Ausnahmezustand" ist. Und ich finde die Entpolitisierung ist nicht beendet, fraglich aber, ob diese "psedo politische Nachricht" um die sich jetzt bemüht wird, von Nöten ist... Das nächste Problem. Gehört Politik dahin? Oder wär es einfa...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:28

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Hm sterberino, ich fände das jetzt aber persönlich nicht schlimm, wenn jeder seine Parade hätte. Aber ja, du hast sicher recht, das kann man wohl kritisieren. Aber ich finde, es ist halt auch irgendwie nur eine Party. Vielleicht ist das in meinem Kopf in der Hinsicht einfach ZU normal. Ich habe das durchaus kritisch hinterfragt. Aber doch finde ich es irgendwie nett. Es ist irgendwie.. eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl. Wie auf einem Metalfestival. Alle mögen Metal. Da sind halt alle schwul. O...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:10

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Zitat von »streberino« Zitat von »Chrdrenkmann« Ich glaube aber, dass es genügend homophobe Leute gibt, die nur noch mehr von dem Thema genervt sind, wenn man versucht, sie davon zu überzeugen, dass es was ganz Normales ist. Und genau deshalb ist es wichtig, Homophobie zu verhindern, bevor sie entsteht - durch Maßnahmen, die Campey und ich bereits angesprochen haben (Schule, frühkindliche Erziehung etc.). Homophobe Erwachsene von ihrer Homophobie abzubringen, gestaltet sich dabei schon deutlich...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:51

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Ich denke auch, ihr verpasst da echt den Punkt! Ümläutmän: Natürlich ist es schade, dass es so in den Fokus gerückt werden muss. Solange Homophobie und Heteronormativität unsere Gesellschaft dominieren, halte ich es aber für nötig, es in das kollektive Bewusstsein zu rufen. Und das hat in der Vergangenheit was gebracht, siehe Frauenrechte. Und Namenloser: Echte Probleme fangen in den Köpfen der Menschen an. Und Sprache ist das effektivste, womit man die Gedanken der Menschen widerspiegeln kann. ...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:25

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Okay. Die Mehrheit der Menschen ist hetero. Das mag sein. Ich frage mich manchmal, ob sich mehr outen würden bzw. sexuelle Grenzen mehr verschwimmen würden, wenn diese Sexualitätsgrenzen nicht gezogen werden würden. Ich glaube, wäre das alles selbstverständlicher, würden sich mehr Leute outen. Und wäre das nicht einfach klar in diese Schubladen gepackt. Schwul, hetero, bi, asexuell, peng. Und ich glaube, mehr Leute würden sich zumindest dazu bekennen, es mal "probieren" zu wollen. Es wäre einfac...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 16:35

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Ich finde die "aggressive Homophobie" ist auch gar nicht das Problem bei UNS. Es ist viel mehr die Selbstverständlichkeit, dass Heterosexualität die Norm darstellt. Und das ist ja auch kein Argument zu sagen "Wenn das natürlich ist, ist es ja auch natürlich, dass man eine Abneigung dagegen hat, wenn man eben nicht schwul ist". Selbst wenn es so ist: Ich kenne genug Heterosexuelle, die Homosexuelle zu 100 Prozent akzeptieren und das nicht ständig gesondert erwähnen müssen. Somit kann man die Akze...

Mittwoch, 12. Februar 2014, 02:07

Forenbeitrag von: »Campey«

Eure Lieblingsfilme

Gar nicht mehr so einfach! Funny Games Requiem for A Dream Liebe (von Michael Haneke) Into The Wild die 4 sind auf jeden Fall sehr weit oben.

Mittwoch, 12. Februar 2014, 02:03

Forenbeitrag von: »Campey«

Studenten-Thread

Mal ein Update. Ich las gerade meinen ersten Post hier und musste leicht schmunzeln. Ich scheine ja damals sehr von Psychologie geschwärmt zu haben. Mein Ziel ist es noch immer, Bachelor und Master in Psychologie zu machen und dann eine Ausbildung zum Psychotherapeuten. Allerdings kriegt man im Studium in Wien genau NICHTS dafür mit, wenn man Psychotherapeut werden möchte, was ich schade finde. Ist z.B. in Salzburg anders. Und statt Anglistik (wie ich es im ersten Post angekündigt habe) studiere...

Mittwoch, 12. Februar 2014, 01:49

Forenbeitrag von: »Campey«

Oh no u didn't & Partyspaß. (Campey in 3D!!)

https://dl.dropboxusercontent.com/sh/il3…2--0LpZ9h0bE2nw https://dl.dropboxusercontent.com/sh/il3…2--0LpZ9h0bE2nw

Mittwoch, 12. Februar 2014, 01:25

Forenbeitrag von: »Campey«

Homosexualität

Diese Hetero/Geschlechternormen sind einfach in so vielen Bereichen ein Problem. Das geht ja schon bei der Wahl der Farbe der Bettwäsche für kleine Babies los, wenn die Eltern sagen "er ist ja ein Junge, da muss alles blau sein". Ich glaube jeder wurde mal mit diesen Normen konfrontiert und jeder, der diesen Normen innerlich nicht entspricht, hat mit so etwas zu kämpfen. Das ist ziemlich schwierig. Ich würde dieser sexuellen Unsicherheit bei Heterosexuellen nicht einmal eine SO kleine Rolle zure...

Dienstag, 11. Februar 2014, 20:28

Forenbeitrag von: »Campey«

Gesang + Stimmen

"Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 702 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. " Okay, mir egal! Ich grabe es mal aus. Ich singe sehr gerne, unter Anderem auch in einem Chor. (Stimmlage: Höherer Bass.) Ich hoffe, dass ich mir jetzt irgendwann im Laufe des Studiums auch richtige Gesangsstunden leisten kann. Irgendwie macht mir das mehr Spaß, als Instrumente zu lernen/üben.

Sonntag, 9. Februar 2014, 22:27

Forenbeitrag von: »Campey«

Birdy

Die gecoverten Songs von ihr sind im Original einfach oft von meinen Lieblingsbands. The xx, Bon Iver... die Songs sind einfach gut. Die hat sie nicht geschrieben. Aber ich mag auch die Art, wie sie bei ihr arrangiert sind. Tatsächlich habe ich eine Schwäche für zarten Frauengesang mit Piano. Ich mag Shelter in ihrer Version sehr, sehr gerne.

Sonntag, 9. Februar 2014, 22:00

Forenbeitrag von: »Campey«

Eure sexuelle Orientierung

Sehr spannend, wie sich "immer mehr" outen! Das mit dem inneren Coming Out ist echt so eine Sache. Ich hatte schon mit 11 "Angst", dass ich schwul sein könnte. Weil bei Masturbation etc. eben diese Gedanken immer wieder kamen. Habe mir aber gesagt "Ich bin ja jung." "Sicher nur eine Phase." Was eigentlich sehr traurig sind, aber man wird ja leider im Normalfall recht heteronorm aufgezogen in unserer Gesellschaft. Kurz vor (oder nach?) meinem 19. Geburtstag hatte ich dann das Selbstouting. Und am...

Donnerstag, 14. Februar 2013, 19:21

Forenbeitrag von: »Campey«

RL Bilder von euch

http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak…541111797_n.jpg

Dienstag, 11. September 2012, 22:24

Forenbeitrag von: »Campey«

Welche Bands habt ihr LIVE gesehn?

aktualisiert: Airbourne (2x) Alcest (2x) Alestorm Alias Caylon All Ends Amon Amarth (3x) Amorphis Аркона ASP (2x) Attempted Arson Avantasia Azera Battue Beyond Pink Bullet (2x) Burn Children Of Bodom ColdWorld Coke Bust Corvus Corax Crowbar Dark Tranquillity Das Niveau Delain Die Apokalyptischen Reiter (2x) Discord Disturbed Dornenreich (3x) Doro Down Payment Dunkelschön Edguy Eisregen (4x) Eluveitie (3x) End Of Green Ensiferum Equilibrium (2x) Eskimo Callboy Eternal Reign Fäulnis Faun (2x) Feue...

Dienstag, 11. September 2012, 21:58

Forenbeitrag von: »Campey«

The xx

Hallihallo! Kennt jemand die Indiepop/Was auch immer Band The xx? Den Sound würde ich als melancholischen, düsteren und oft mit elektronischen Elementen versehenen, ruhigen, experimentellen "Rock" bezeichnen. Die Gitarren haben einen sehr hallenden Sound und fügen sich super mit den wunderschönen Stimmen der beiden Sänger/Innen zusammen! Bei youtube findet man kaum Album-Versionen der Songs, zumindest nicht vom zweiten & aktuellen Album "Coexist". Das erste Album heißt schlicht und einfach "xx" ...

Dienstag, 11. September 2012, 21:51

Forenbeitrag von: »Campey«

RL Bilder von euch

ich bin der bene. hallo. http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-a…155377007_n.jpg