Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 509.

Montag, 29. Oktober 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

Flashback

Willkommen!

Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

230b: Flaschendiebe

Den Anfang mit dem Putzen im Büro von Mr. Krabs war gut, kreativ fand ich wie Thaddäus SpongeBob als Putzlappen benutzte. Seltsam fand ich jedoch diesen riesigen Haufen Müll, der aus dem Safe kam - gut hingegen die Entsperrung des Safes. Auch lustig fand ich, dass Thaddäus den Müll einfach aus dem Fenster kippte, obwohl da kein Mülleimer stand und somit Plankton traf. Dass SpongeBob den Mülleimer mit dem Aktenschrank verwechselte, fand ich ebenfalls lustig- Ich war auch sehr überrascht aufgrund ...

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:00

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

230a: Hoch hinaus

Ich bin extrem überrascht, wie viel aus der Handlung rausgeholt wurde, eigentlich hätte ich gedacht, dass die Episode eher schwach ist, aber genau das Gegenteil ist eingetroffen. Ich bin nämlich ähnlich wie andere hier mit der Erwartung in die Episode gegangen, dass SpongeBob die ganze Zeit versuchen wird, an die Oberfläche zu gelangen, wo die Episode sicherlich nicht so toll geworden wäre wie sie jetzt ist. Der Anfang war schon gut, das betrifft stark Mr. Krabs, der die Situation ausnutzt, um G...

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

228b: Oma Plankton

Den Anfang der Episode fand ich gespalten - einerseits waren Planktons Mühen schön zu sehen, andererseits haben mich das "Ray Ray" (wo auch immer der Name her kommt) und der reale Kussmund gestört. Die Schildszene von SpongeBob fand ich ebenfalls etwas zu lang, dennoch kreativ und dass Plankton das Schild zum Veranschaulichen nutzte, war gut. Die anschließende Zeittafel war lustig, jedoch war die "ehrliche Haut" von Plankton komisch (wobei die Idee dahinter natürlich klasse ist). Das Anpassen de...

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 22:55

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

228a: Kleine Freunde

Den Anfang fand ich wie alle hier ebenfalls langweilig und overused. Die Idee mit den geschrumpften Charakteren ist zwar in der Tat nicht neu, aber ich fand die Figuren eigentlich echt knuffig. Ein Nachteil war auch die bereits angesprochene Tatsache, dass sie nicht sprechen konnten, das war echt schade. Ein riesiges Problem der Episode ist leider, dass die entstandene Handlung ziemlich langweilig und voraussehbar war. Anfangs haben beide noch Spaß, nach einer Zeit wendet sich das Blatt und absc...

Dienstag, 25. September 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

Schlag den Raab/Star/Henssler

Steffen Henssler steigt aus der Sendung aus! https://www.presseportal.de/pm/25171/4071602 Als Grund gibt er die immer weiter sinkenden Quoten und die damit verbundene Zuschauer-Ablehnung an.

Dienstag, 11. September 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

233a: Perlasitting

Puh, die Episode ist ein schwieriger Fall. Einerseits gefällt mir die Handlung und die Kombination zwischen Thaddäus und Perla schon, andererseits war die Episode unspektakulär. Es gab zwar durchaus einige Gags wie der Fake-Kopf von Perla, Perlas Durchschusstränen, SpongeBob als Überraschungspaket für den Freund oder Thaddäus' lange Vorbereitungsphase für die Fahrt mit seinem Tretrad, aber sonst plätscherte die Episode so dahin, der Rest war ok. Schlecht fand ich allerdings die tausendste Hinter...

Montag, 10. September 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

231b: Tintenlimonade

Ich denke, es ist so gut wie alles zur Episode gesagt. Schrecklich, unlustig und ekelhaft. Die Episode hat sich teils immer wieder selbst übertroffen... Sei es der schlechte Anfang mit Patrick, der sich benimmt, als hätte er irgendwas eingeatmet, was ihn völlig verrückt macht. Was sollten die Megafone (und das die ganze Episode über!) oder das Pflaster in der Limonade? Dazu kommen, wie bereits gesagt wurde, die völlig übertriebenen Charakterzüge von Patrick nach der ersten zufriedenen Kundin: An...

Freitag, 7. September 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

229a: In der Kritzelzone

Tolle Episode, vor allem visuell eine der besten der Serie. Es wurden bereits viele Gags genannt, die mir auch gefallen haben wie das Zurückgehen vom Portal, das Wortspiel mit „Deckung“ oder vor allem Vincent Wallers Auftritt als texanischer Farmer. Die Anfangsszene in der anderen Dimension mit dem panischen Rumrennen von SpongeBob und Patrick hat mich sehr an „Die Zeitmaschine“ und Thaddäus erinnert, das fand ich auch gut. Sehr gelungen fand ich den Kampf gegen KritzelBob, der unterhaltsam und ...

Dienstag, 4. September 2018, 17:47

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

229b: Blubberbernd verzieht sich

Schön, Blubberbernd mal wieder in einer größeren Rolle zu sehen, wenn diese auch gegen meine Erwartung recht kurz ausgefallen ist, was jedoch kein Negativpunkt darstellt, da es clever gelöst wurde durch das Reinlegen von SpongeBob und Patrick. Den Anfang mit Blubberbernds imaginären Talkshow fand ich super, ebenfalls die Aufräumszenen von SpongeBob und Patrick und wie diese manche Probleme wie etwa die Gegenstände, die nicht in die Kartons reinpassten, dass diese passend gemacht wurden. Die Szen...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

227b: Opa Patrick

Eine nette Idee, die ganz gut umgesetzt wurde. Den Anfang mit dem Schwimmbad fand ich klasse, vor allem die Hinführung zum vermeintlich älter werdenen Patrick mit der faltigen Hand durch das Wasser fand ich wahnsinnig schön umgesetzt. Auch wie er sich dann zu den Altersheim-Fischen begab, fand ich gut, doch der immer älter werdene Patrick hat mir nicht gefallen, da hätte mir der altaussehende Patrick besser gefallen anstatt dass er wirklich altert, nur weil er Kontakt mit alten Leuten hat. Mir h...

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:50

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

227a: Freie Fahrt

Schöne Episode mit Auto Coupe, das ich als gut empfand, die Umsetzung der Episode insgesamt hat mir sehr gut gefallen. Es gab viele schöne Szenen wie den Anfang auf dem Autoverkaufsgelände, wo SpongeBob im Boot verschiedene Verkehrssituationen simulierte oder die verschiedenen Boote. Auch schön war Mrs. Puffs Reaktion, Patrick, der das Auto auf der Straße stehend stoppt und auf jeden Fall der Kampf darum, ob SpongeBob zur Arbeit kommt oder nicht. Dort fand ich vor allem die Szene mit dem Penthou...

Montag, 18. Juni 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

226b: Clown-Kummer

Eine ziemlich unspektakuläre Episode, die ich mir ebenfalls schlimmer vorgestellt habe. Der Beginn im Zirkus war ok, die verschiedenen Clowns haben mir gefallen, ebenso wie SpongeBob versucht hat, sich für diese einzusetzen. Dass die Clowns als Tiere dargestellt, fand ich seltsam. Der Hauptteil der Episode bestand nur daraus, dem Clown einen neuen Job zu geben, was ich eine gute Idee finde, diese aber aufgrund der nicht vorhandenen Spracheigenschaft des Clowns schwächer wurde. Ich hätte mir gewü...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

226a: Der geschwätzige Gary

Das meiste wurde eigentlich schon gesagt, Garys Stimme war absolut unpassend, generell war Gary extrem out of character, sei es der Traum von der Zerstörung Bikini Bottoms oder die schlechte Laune bei Thaddäus und Patrick. Zwar fand ich die Namen von Gary für SpongeBobs Freunde wie "Stinkemann" lustig, das war noch das beste an seinen Kommentaren. Die Episode hat durchaus gute Szenen wie die Paketlieferung, Sandys Auftritt und das Band in Thaddäus, der dadurch Miau-Geräusche macht. Den fand ich ...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

225b: Patrick, das Pferd

Die Idee der Episode war schon verrückt, die Umsetzung hat das dann nochmal bestätigt. Ich war angenehm überrascht, dass Patrick als Pferd relativ normal geblieben ist und so wie ich es mir vorgestellt habe. Die Herleitung, wieso er zum Pferd werden will, fand ich gut, schade war nur, dass er am Tag danach sofort ein Pferd war. Da hätte ich mir gewünscht, dass es eine Szene gibt, wo er "übt", ein Pferd zu sein. Und natürlich war die Frage auch, woher er wusste, was ein Pferd macht, das hätte man...

Montag, 11. Juni 2018, 21:16

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

225a: Der krasse Kuschel-Kumpel

Puh, eine sehr skurrile Episode, aber auch eine gute. Den Anfang fand ich nicht so toll, weil eben wieder diese Geschichte mit verdorbenem Essen vorkam und solche "Ekel"-Szenen mir nicht gefallen. Aber sonst war die Episode gut, Knuddel K. Kuschel hat mir als Charakter gut gefallen. Schön fand ich, wie SpongeBob mit ihm umgegangen ist, ihm sofort sein Leben und sein Umfeld gezeigt hat und die anderen nicht wussten, mit wem er sich unterhält. Vor allem Patricks Umgang mit der Situation fand ich l...

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

220: HA-HA-Halloween

Zum Titel und zum Premierenzeitpunkt wurde von meinem Vorposter schon alles gesagt, im Hochsommer eine neue Halloween-Folge zu zeigen, ist aber dann halt auch eben typisch Nickelodeon. Die Episode selbst wirkt ziemlich durcheinander, da die Handlung künstlich daherkommt oder teilweise schlichtweg keine da war. Der grobe Baustein mit dem fliegenden Holländer, der SpongeBob das Lachen abgruseln will, ist klar, aber das, was davor, dazwischen oder danach passiert, ist zeitweise nicht schlüssig. Wie...

Freitag, 1. Juni 2018, 01:19

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

224b: SchnitzeljagdBob

Ich kann auch nur meinen Vorrednern zustimmen, eine wirklich tolle Episode. Zwar war der Anfang mit der Musik nicht so toll, aber die Hinleitung auf die Schnitzeljagd hat mir gut gefallen. Die Suche nach den verschiedenen Sachen war gut, vor allem die Suche nach Thaddäus' Bruder hat mir gefallen, die Highlights waren das Klopfen an Thaddäus' Tür und der Kommentar von Mutter Tentakel auf den angeblichen Bruder. Ebenfalls gut war, dass SpongeBob und Patrick dachten, dass der Bruder Ähm heißt oder ...

Montag, 21. Mai 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

224a: Thaddäus Noir

Die Episode ist durch die Schwarz-Weiß-Animation einzigartig im Sinne von einmalig, nicht von sehr gut. Nochmal sehen wollen würde die Episode bestimmt, aber extra für sie einschalten, um das zu sehen, würde ich nicht.

Montag, 21. Mai 2018, 20:51

Forenbeitrag von: »PatrickFan«

224a: Thaddäus Noir

Sehr schade, dass man wie bereits mehrmals gesagt wurde, das Potential der Episode verschenkt wurde, indem man sich zu sehr auf die Detektivgeschichte selbst konzentriert hat, statt mehr auf Gags zu achten. Gefallen hat mir dieser Stil mit dem Schwarz-Weiß durchaus, noch einmal würde ich das jedoch nicht sehen wollen, weil die Episode gerade durch dieses Element einzigartig wirkt. Auch die Geschichte selbst und das Abklappern der einzelnen Verdächtigen hat mir gefallen, allerdings fand ich den T...