Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Owinnik

Anfänger

  • »Owinnik« ist männlich
  • »Owinnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juli 2017, 15:21

Little Wonder

Ich arbeite derzeit an einem Graphic Novel Projekt mit dem Titel Little Wonder. Da ich jetzt Schriftsteller bin kann ich solche Sachen veröffentlichen. Wenn alles gut geht, ist der erste Teil im August fertig und hoffentlich spätestens September erhältlich. Zu Zeiten des Spongeboards habe ich noch total miserable Comics mit flachem Humor gemacht. Meine Kunst hat sich in total niedlich und tiefgründig entwickelt. Deshalb hat man auch lange Zeit nichts mehr von mir gehört. Ich war auf einer Art Selbstfindungstrip und habe an mir selbst gearbeitet. Jetzt bin ich zurück. Und wenn ihr mehr von Little Wonder sehen wollt, hier der Link, wo ich bisher die meisten meiner Bilder als Vorgeschmack gepostet habe:

https://www.furaffinity.net/gallery/owinnik/

https://d.facdn.net/art/owinnik/14590842…_wondercol3.jpg

Zum Buch. Ein Graphic Novel ist ein Comicbuch, also viel Bilder und bunt. Es ist für Kinder und soll ein Tribute an die alten Don Bluth-Filme wie Feivel der Mauswanderer sein. Ich habe diese Filme geliebt und jetzt, wo Don Bluth an die 90 geworden ist, bekomme ich eine traurige Vorahnung. Außerdem gibt es nicht mehr so viele liebevoll gemachte 2D Animationsfilme. Alles wird immer digitaler und deswegen geb ich mir Mühe, Little Wonder im Stil der 80er Animationsfilme zu zeichnen. Die Illusion soll möglichst nahekommen, es handle sich um einen alten Film. Die Charakter sind möglichst liebevoll designet und die Story unterscheidet sich komplett vom morbiden Ekelhumor, den ich früher gemacht habe. Ich wollte mal etwas machen, das das Herz erwärmt.

Es ist übrigens nicht mein Erstlingswerk. Hier ein Link zu meiner Homepage, wo ihr euch noch besser informieren könnt:
https://gohentertainment.jimdo.com/

Ich halte euch auf dem Laufenden.
Spongeboard Veteran: Orfkatz

Thema bewerten