Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich
  • »Avatar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 604

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2012, 21:39

Gangnam Style

Es wundert mich eigentlich, dass noch niemand einen Thread eröffnet hat. Sooo unbekannt ist das Lied auch wieder nicht.

Zitat von »Wikipedia«

Am 20. September 2012 wurde Gangnam Style als das beliebteste Video (mit den meisten „Like“-Klicks) in der bisherigen Geschichte YouTubes ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Also:
Was haltet ihr von dem Lied?
Wie findet ihr den Rapper Psy?

Könnt ihr den ganzen Trubel um das Lied verstehen?
...

Oppan Gangnam Style !!! :this:


Avatar

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2012, 21:55

Ich hasse es.
Ich hasse ihn.
Ich hasse jeden, der das toll findet und sich dadurch cool fühlt.

Ihr stinkt alle.






Begründung: Der Inbegriff dessen, was das Internet an unsinnigem Verhalten hervorbringt: Irgendwas mittelmäßig Gutes wird gehyped ohne Ende und alle fahren drauf ab. Und in 1 Monat ist der Scheiß wieder vergessen. Aber natürlich müssen alle coolen und angesagten Leute auf der Welle mitreiten (insert obvious joke here), nur um nochmal zu beweisen, wie cool und hip und up to date sie sind.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 064

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2012, 22:25

Ich fand das Lied beim ersten Hören ganz gut, habs mir sogar runtergeladen. Aber bereits nach ein paar mal hören beginnt es zu nerven. Der Hype ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich gerechtfertigt.

2 Benutzer haben sich bedankt.

LargeStupidity

Tiefseetitan

  • »LargeStupidity« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 12. Juli 2011

Beruf: Dinge mit meinem Bauchnabel aufsaugen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2012, 23:56

Fand das Video beim ersten Ansehen ganz lustig. War aber nichts, was ich mir nochmal angucken muss. Vor allem, weil ich das Lied nicht wirklich mag.
Und dann war da dieser schreckliche Hype. So nervig. Überall Gangnam Style. :qtw2:

Okay, gegen irgendwelche Mashups und Fanarts usw hab ich nichts... Aber es war schon ziemlich viel. Und jeder Horst denkt, dass er lustig wäre, nur wenn er Gangnam Style erwähnt. :bbernd:
Ich hab zum Beispiel mal Scharade mitgespielt und die Gangnam-Style-Karte hat für n paar Lacher gesorgt. Wurde auch schnell erraten, aber ich hätte diesen Tanz nie erkannt. :taddl:

Ähh, ja. An sich ist Gangnam nicht so schlimm. Aber der Hype nervt. Wie bei so manch anderen Dingen oder sogar noch schlimmer. :bb:

3 Benutzer haben sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 832

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. November 2012, 01:34

Ich finde das Lied an sich nicht so schlecht und das Video ist ganz lustig. Hab mir mal das Making Of dazu angesehen, die hatten beim Filmen echt sehr viel Spaß xD
Mich nervt das Lied also nicht, sobald ich es höre. Das war für mich beim Call Me Maybe Hype schlimmer.

Was mich aber sehr wohl nervt ist der Hype darum. Also ich kann Leute nicht ab, die meinen "Das muss man mögen" oder die einen als uncool abstempeln, wenn man es nicht mag. Und auf Youtube meint irgendwie fast jeder, eine Parodie davon machen zu müssen. Da ist die einzige Parodie, die mir gefällt, Diggin' Minecraft Style, wobei das halt CaptainSparkleZ gemacht hat und ich seine MC Musikvideos echt toll finde.

Also wie gesagt: Das Lied an sich stört mich nicht, aber ich mag den ganzen Hype rundherum nicht.
Smurscht.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 793

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2012, 01:57

Es ist, nüchtern betrachtet, ein relativ gut produziertes Musikvideo, dass aber zu 100% auf Massenkompatiblität ausgelegt ist. Das gleiche gilt für das Lied selbst: typischer, massenkompatibler Pop in der gerade angesagten Machart mit sinnlosen aber eingängigen Lyrics (sinnlos sag ich jetzt einfach mal so, weil 99% des Publikums den koeranischen Text – genau wie ich – sowieso nicht verstehen. Aber selbst wenn man davon absieht, gibt es überhaupt nur sehr wenig Text, der nicht „Oppan Gangnam Style“ ist). Es ist jetzt nicht so, dass die Musik schlecht klingt, aber was besonderes ist sie nun wirklich bei weitem nicht. Aber die Strategie ist ja offenbar aufgegangen...

Der Hype ist jedenfalls völlig übertrieben, und es ist wieder mal eine dieser Sachen, die nur gehyped wird, weil sie gehyped wird. Dabei gibt es Sachen, die 100 mal besser und origineller sind...

5 Benutzer haben sich bedankt.

7

Mittwoch, 14. November 2012, 10:08

So, jetzt kommt der Medienwissenschaftler... :D

Die Frage, ob ein Hype gerechtfertigt ist, lässt sich eigentlich kaum beantworten. Natürlich könnte man sagen, dass viele das Video hypen, weil es von den Medien gehyped wird, aber dafür gibt es keine empirischen Beweise und solange könnte ich genauso gut sagen, dass die Medien es nur hypen, weil die Rezipienten es hypen. Theodor Adorno (lebte von 1903-1969) geht zum Beispiel von einem passiven Medien-Rezipienten aus, der sich eine Wirklichkeit von den Medien erstellen lässt und dann einfach nur blöd konsumiert. Wenn das wirklich so sein sollte (und Adorno nennt genauso wenig empirische Beweise), dann könnte man schon sagen, dass der Hype unberechtigt ist, weil das Bedürfnis, dieses Lied zu hören letztendlich nur von den Medien geschaffen und (aus Gründen der Ökonomie) von diesen gleichzeitig wieder befriedigt wird. Von daher wäre ein Hype von einer medialen Botschaft (z.B. so einem Lied) nie gerechtfertigt.

Rein kommunikationstechnisch kann man zu dem Video sagen - wie Namenloser es schon getan hat - dass von dem Video kaum etwas verstanden wird. Das, was man beim ersten Sehen (man muss das Lied imo durchaus als Gesamtkunstwerk betrachten, Audio und Video aufsplitten wäre sinnlos) mitkriegt, ist das "Eeeeeh sexy Lady", "Oppan Gangnam Style" und dass der Kerl im Video lustig tanzt und mit diversen Frauen flirtet. Und das, gepaart mit den musikalischen Aspekten (z.B. Elektro-Pop-Aspekten) trifft halt genau den Zahn der Zeit. Dass das Lied gerade in den USA so populär geworden ist (was ja ursprünglich auch gar nicht geplant war), überrascht mich also nicht. Ich wette, die meisten Menschen wissen auch gar nicht, worum es in dem Lied wirklich geht, aber denken sich einfach eine eigene Bedeutung dazu und freuen sich dann darüber.
Dass es Lieder gibt, die origineller sind, steht eigentlich außer Frage, aber das interessiert die Masse nicht. ;)

Ich persönlich mag das Lied und das Video trotzdem gerne. Ich finds witzig, ich finde auch den Tanz lustig, aber ich würde mir das Lied nie kaufen oder es mir privat anhören.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 323

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. November 2012, 10:27

Ich mach mich jetzt sicher total zur Außenseiterin... aber ich weiß ehrlich gesagt nicht mal, von welchem Lied ihr hier sprecht ^^"

9

Mittwoch, 14. November 2012, 17:06

Finde es geil, wie es hier scheinbar niemand mag, dass das Lied gehypet wird, aber sich bei anderen Themen immer welche beschwert haben, wenn ich das so empfand. Minecraft, League of Legends oder Slender zum Beispiel... aber das nur nebenbei. :tongue:

Jo, das Lied erregt in der Tat viel Aufmerksamkeit.
Was genau das verursacht hat, bleibt mir auch ein Rätsel.
Ich mag "Gangnam Style" zwar und finde es immer noch nicht nervig, doch es ist jetzt auch nicht DAS Lied schlechthin, welches über 700 Millionen YouTube-Klicks wert ist.

Der Rapper Psy an sich scheint ein anständiger Mann zu sein.
Ich habe seinen Auftritt bei Tv Total am Montag gesehen und da wirkte er keinesfalls überheblich, dass sein Lied so ein Erfolg wurde.
Er meinte, er sei selbst überrascht, dass Gangnam Style so gut ankommt, weil er so was Ähnliches schon fünfmal vorher gemacht hat und das nicht mal ansatzweise so viel Resonanz bekam.

Ich glaube nicht, dass man das Lied bereits nach einem Monat wieder komplett vergessen hat.
Ein bisschen länger wird es schon noch dauern... im Moment ist mir das aber, wie gesagt, relativ egal.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Leo05

#nouriliebezählt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 110

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. November 2012, 20:38

Es geht mir so auf den Sack. Das Lied und der Hype genauso.

Das Lied:

Es ist wieder mal die typische Pop-Mucke, die heute ja anscheinend jeder jüngerer Mensch mag. Mir geht das Lied auf den Keks. Nichts neues, echt nicht. (Wie Namenloser ja schon erwähnte)

Der Hype:

Das geht mir noch mehr auf den Sack. Wenn ich z.B. morgens in die Klasse komme und mir angucken muss, wie sie alle rumtanzen und dabei "GANGNAM STYLE" durch die Klasse schreien. Vor ein paar Tagen haben die neuen 5ten aus meiner Schule so 'ne kleine Tanzvorführung gemacht, und eins der Lieder war Gangnam Style. Als wir gerade unsere 5-minütige Pause zwischen einem Unterrichts-Block hatten, haben das natürlich alle gehört, sind rausgerannt, haben die 5ten weggedrängt, den Rekorder auf VOLLE Lautstärke gedreht und dann wieder rumgetanzt und durch's ganze Forum geschrien. Es nervt gewaltig.
Das ist jedenfalls das, was ich so selber mitbekomme und das reicht mir schon vollkommen, um mir ein Bild davon zu machen, wie groß der Hype darum ist.

Fazit: Uninteressantes typisches "Heute"-Lied mit viel zu übertriebenem Hype.

EDIT: @Holländer: Ja, ist es. Glaub mir. e.e
:muschel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leo05« (14. November 2012, 20:46)


Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 323

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. November 2012, 20:42


Wenn ich z.B. morgens in die Klasse komme und mir angucken muss, wie sie alle rumtanzen und dabei "GANGNAM STYLE" durch die Klasse schreien.

Muss ziemlich dumm aussehen. Hab mir das Vid jetzt auch mal rein gezogen und finde das ist ziemlich albernes Rumgehüpfe. Versteh den Hype da auch überhaupt nicht. Was an dem Lied so besonders und toll sein soll, kapier ich nicht und der Typ kommt unsympathisch rüber. Ich frag mich, wieso ich mir das jetzt angeschaut hab... wohl pure Neugier, verpasst hab ich jedenfalls nix. e.e

12

Mittwoch, 14. November 2012, 20:44


Der Hype:
Das geht mir noch mehr auf den Sack. Wenn ich z.B. morgens in die Klasse komme und mir angucken muss, wie sie alle rumtanzen und dabei "GANGNAM STYLE" durch die Klasse schreien. Vor ein paar Tagen haben die neuen 5ten aus meiner Schule so 'ne kleine Tanzvorführung gemacht, und eins der Lieder war Gangnam Style. Als wir gerade unsere 5-minütige Pause zwischen einem Unterrichts-Block hatten, haben das natürlich alle gehört, sind rausgerannt, haben die 5ten weggedrängt, den Rekorder auf VOLLE Lautstärke gedreht und dann wieder rumgetanzt und durch's ganze Forum geschrien. Es nervt gewaltig.
Das ist jedenfalls das, was ich so selber mitbekomme und das reicht mir schon vollkommen, um mir ein Bild davon zu machen, wie groß der Hype darum ist.
Fazit: Uninteressantes typisches "Heute"-Lied mit viel zu übertriebenem Hype.

Boah, bei euch "Jüngeren" ist die Sache mit dem "Voll im Trend" bleiben und "total in" sein, ja noch viel schlimmer.
bzw. hab ich generell das Gefühl dass man in der heutigen jungen Jugend wirklich krankhaft massenorientiert ist, und Leute die gegen den Strom schwimmen viel stärker ausgegrenzt werden.
Aber vielleicht täuscht das auch.

Joa, der Hype geht relativ stark an mir vorbei, und stört mich indes wenig.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 793

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Studeckne

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. November 2012, 20:47

Finde es geil, wie es hier scheinbar niemand mag, dass das Lied gehypet wird
Also aufm Forentreffen fanden es glaub ich außer mir alle geil... und ich wusste nicht mal was es ist. Auch wenn ich’s glaub ich schon mal gesehen hatte, aber nur für 1s. Ich guck mir halt die wenigsten Videos, die so gepostet werden, wirklich an...

aber sich bei anderen Themen immer welche beschwert haben, wenn ich das so empfand. Minecraft, League of Legends oder Slender zum Beispiel... aber das nur nebenbei. :tongue:
Wer hat sich beschwert? Minecraft fand ich auch total überhyped, schon von Anfang an... League of Legends... ka, hab ich auch recht viel gehört, aber ich weiß nicht mal, was es eigentlich genau ist. Bei Slender hab ich gar keine Ahnung...

Irgendwie gehen solche Hypes meistens einfach an mir vorbei... macht mir aber nichts, ganz im Gegenteil.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. November 2012, 20:52

Und genau deswegen nehme ich mir heraus, den Hype als ungerechtfertigt zu bezeichnen:
Weil es massenorientiertes, undifferenziertes, aus allen Richtungen des kommerziellen Commerce (haha....) zusammengemixter Einheitsbrei ist. Und da die Masse eben grauer Einheitsbrei ist, findet sie sich toll, wenn sie das sieht.
Dazu kommt noch dieses zwanghafte Tollfinden. Das ist ein Verhalten, das man auch überall beim kölschen Karneval wiederfindet: "Oh, ist Karneval. Wir müssen uns jetzt freuen und besaufen. Denn das zeigt, wie sehr wir uns freuen!" Ich krieg da Brechreiz von diesem gedanken- und kopflosen Hinterherrennen irgendwelcher vermeintlich angesagten Leute/Aktionen/Institutionen.
Apple wäre ein ähnliches Beispiel. 60% aller Apple-Nutzer haben doch 90% der Funktionen, die Apple exklusiv bietet, nie benutzt oder wenigstens davon gehört.

Naja, Internet halt ... Dinge kommen genauso schnell, wie sie auch wieder verschwinden. Auf der Grundlage bin ich in wenigen Wochen wieder zufrieden, wenn die Welt diesen verkackten Gangnam-Kram vergessen hat.

Da guck ich mir doch lieber Muppets an!

1 Benutzer hat sich bedankt.

Dance

Jahaha... Katsching! [Mod]

  • »Dance« ist weiblich

Beiträge: 1 194

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. November 2012, 20:56

Finde es geil, wie es hier scheinbar niemand mag, dass das Lied gehypet wird
Also aufm Forentreffen fanden es glaub ich außer mir alle geil...

Ich hab bis zum Usertreffen von dem Lied auch noch nie was gehört. Danach hab ich mich auch nicht näher damit befasst, ich hab nur mal zufällig im Fernsehen was über diesen Hype gehört, aber davor ging es mir wie Nerymon.

Ich find's jedenfalls bis heute nicht toll und versteh den Hype darum auch nicht.
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

16

Mittwoch, 14. November 2012, 21:08

aber sich bei anderen Themen immer welche beschwert haben, wenn ich das so empfand. Minecraft, League of Legends oder Slender zum Beispiel... aber das nur nebenbei. :tongue:
Wer hat sich beschwert? Minecraft fand ich auch total überhyped, schon von Anfang an... League of Legends... ka, hab ich auch recht viel gehört, aber ich weiß nicht mal, was es eigentlich genau ist. Bei Slender hab ich gar keine Ahnung...

Ist nicht so wichtig. Kann sein, dass das irgendwo im Test gewesen ist, aber na ja... darum geht es hier ja nicht.

@Leo: Dann muss eure Schule aber ziemlich schräge Klassen haben. Bei uns merkt man von Gangnam Style nix - aber auch wirklich überhaupt nix.

Zitat

Und genau deswegen nehme ich mir heraus, den Hype als ungerechtfertigt zu bezeichnen:
Weil es massenorientiertes, undifferenziertes, aus allen Richtungen des kommerziellen Commerce (haha....) zusammengemixter Einheitsbrei ist. Und da die Masse eben grauer Einheitsbrei ist, findet sie sich toll, wenn sie das sieht.

Wie ich bereits erwähnt habe: Psy hat sowohl den Song als auch die im Musikvideo enthaltene Choreografie mehrfach in ähnlicher Form vorher verwendet und da hat sich seltsamerweise keine Socke für interessiert. Er hatte eben einfach nur Glück, dass es diesmal so gekommen ist.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

17

Mittwoch, 14. November 2012, 21:26

Ich find das lustig. Hab darüber in den Nachrichten erfahren, weil es irgendeinen Rekord bei Youtube gebrochen haben soll und erst angenommen dass der Typ aus Vietnam kommt. Amüsant, wie Psy die westliche Musik(-video)kultur auf den Arm nimmt. Lässt sich viel drüber rumalbern.
BTW: Ich bin Bundestagswal! #Brot

1 Benutzer hat sich bedankt.

Aramil

pretty good. pretty pretty pretty pretty pretty good.

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. November 2012, 10:38

Um ehrlich zu sein, weiß ich nich was ich davon halten soll. Das Lied ist musikalisch und lyrisch weder herausragend noch grauenhaft, es ist einfach ... meh, halt eins von diesen Mischmasch Electro Mix Dingern, davon gibt es noch tausend andere. Das einzig positive Argument, das ich teilweise verstehen kann ist, dass das Video von der Aufmachung sehr random ist, aber da kann ich auch einen asdf Cartoon angucken und hab weitaus mehr... randomness (Anglizismen FTW -_-)

(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧ orgasms ✧・゚:*✧・゚:* \(◕ω◕✿)/


2 Benutzer haben sich bedankt.

19

Samstag, 17. November 2012, 13:59

Also ich mags sehr gern. Ich muss einfach sagen das Psy eine verdammt geniale Stimme hat und der Gangnam Style-Beat ziemlich cool ist. Evtl. mag ich es auch nur, weil ich den Text nicht verstehe und mich somit nicht über ihn aufregen kann, aber es macht einfach Spaß, das Lied zu hören, ich kriege gute Laune davon. Das ist aber unabhänging vom Hype so, die meisten anderen gehypten Chartsongs mag ich ja selbst nicht.

@Namenloser: Alles, was mit K-Pop etc. zu tun hat, ist auf Massenkompabilität ausgelegt. Du weißt doch, wie die Asiaten sind, da gibts knallharten Drill, und wer nicht erfolgreich ist hat verschissen. Ich denke aber nicht, dass Psy das Ziel hatte, außerhalb von Südkorea mit seinem Song erfolgreich zu sein.

Ach ja, außerdem freue ich mich, das Gangnam Style bald Justin Bieber als meistgeseheneas YouTube-Video entthront. :tu:

6 Benutzer haben sich bedankt.

20

Samstag, 17. November 2012, 14:07

Evtl. mag ich es auch nur, weil ich den Text nicht verstehe und mich somit nicht über ihn aufregen kann

Die meisten Leute verstehen 95% des Textes nicht. Außer "Hey, sexy lady!"... und die Zeile mögen die meisten sowieso. :tongue:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Thema bewerten