Du bist nicht angemeldet.

21

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:14

Das ist ja auch ganz angenehm zu hören, ich mag nicht die Gothic songs, deren Atmophäre an einem Spukhausbesuch errinert :D

22

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:16

Das ist ja auch ganz angenehm zu hören, ich mag nicht die Gothic songs, deren Atmophäre an einem Spukhausbesuch errinert :D

kannst du mir mal ein Beispiel davon geben?

23

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:16

Das ist ja auch ganz angenehm zu hören, ich mag nicht die Gothic songs, deren Atmophäre an einem Spukhausbesuch errinert :D

Manchmal ist dies art von Musik nicht Schlecht.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 728

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:19

Das ist ja auch ganz angenehm zu hören, ich mag nicht die Gothic songs, deren Atmophäre an einem Spukhausbesuch errinert :D

Erst meinst du, dass es zu jedem Genre gute Musik gibt, du aber mit Gothic nichts anfangen könntest und plötzlich findest du davon doch was angenehm... :huh:

25

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:19

Ich höre ja selber nicht viel von dieser Musik, ich muss mal ne Freundin fragen. Weiss nichtmal ob wir hier überhaupt Diskutieren dürfen, da hier Beiträge gezählt werden. :D

26

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:20

Ich höre ja selber nicht viel von dieser Musik, ich muss mal ne Freundin fragen. Weiss nichtmal ob wir hier überhaupt Diskutieren dürfen, da hier Beiträge gezählt werden. :D

Okay dann lassen wir das mal lieber ;) wir können das ja per PN dann klären oder?

SBob

smoke christmas trees

  • »SBob« ist männlich

Beiträge: 1 174

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 20. Oktober 2013, 20:04

Außer Schlager und Klassik kann ich Trash Metal und Speedcore/Splittercore nicht leiden.

Ich ergänze mal ein bisschen.
Ich habe Thrash Metal mit Death Metal (dort wo die rumschreien) verwechselt. Sonst noch Minimal, Schranz, einige deutsche Lieder und schlechter Mainstream-House.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SBob« (23. Oktober 2013, 20:26)


Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:14

Ich kann jede Art von Metal, Country, Volksmusik oder Schlager nicht leiden. Bei solcher Musik bekomme ich spontan Brechreiz. Rap dulde ich schon, aber nur wenn es keine "Assi-Rapper" sind, also solche, die in den Songs mit Schimpfwörtern um sich schmeißen.
Justin Bieber Musik ist auch nicht so meins, wirklich. xD
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 728

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 1. Juli 2017, 12:35

Weichspülersongs sind so ziemlich das Widerwärtigste, was die Musikindustrie zu bieten hat. Damit meine ich nicht Liebessongs im Allgemeinen, davon gibt es zwar viel zu viele, aber wenn die Stimmung noch gut gemacht ist, habe ich damit kein Problem. Schlimm sind die Songs, die extrem kitschige Texte und Melodien haben. Das perfekte Beispiel:



Ekelhaft langsam, gepaart mit hochgeistreichen Lyrics wie:

Zitat

I hate you, I love you
I hate that I love you
Don't want to but I can't put nobody else above you
I hate you, I love you
I hate that I want you
You want her, you need her
And I'll never be her

Bonus-Cringe: Die Version beim Kanal Warner Music Germany suchen und die Kommentare lesen. 90 % heulen sich die Augen aus, weil sie Stress mit ihrem Partner hatten, sie der Song ja so daran erinnern würde und sie ihn deshalb aus Trauer hören. Da kommt mir der Mock hoch.

Getoppt wird das nur noch von Songs, in denen es um nichts weiter geht als um Sex, Titten, Ärsche und ficken. Auch hier habe ich natürlich ein Paradebeispiel:



Sehen wir uns mal die besten Auszüge der Lyrics an:

Zitat

[...]

Then she went and put that booty on that Gucci belt

[...]

Plug, plug, plug, I'm the plug for her
She want a nigga that pull her hair and hold the door for her
Baby, that's only me, bitch, it okay with me

[...]

Bitch, you blow my high

[...]

Jedes Mal, wenn ich dieses BRT BRT bei 1:50 oder die Booty-Line mit diesem Dreckslachen bei 2:37-2:39 höre, würde ich am liebsten was schlagen wollen. Und die Vorstellung, dass diese Leute mit so was Millionen machen, ist schaurig.

Dass Justin Bieber vorkommt, ist übrigens nur Zufall. Gegen ihn habe ich hier gar nichts, seine Parts in dem Song sind noch am angenehmsten.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 728

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 10. September 2017, 17:02



Tötet es, bevor es Eier legt. Dagegen ist Despacito noch ein Segen.

31

Freitag, 22. September 2017, 18:38



:kalaschnikow:

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 728

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 27. Oktober 2017, 16:02



Wäre ich Radiomoderator und müsste so eine Scheiße ansagen, würde ich freiwillig kündigen.

Alison

crippling☆depression

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:55





Von diesen ganzen "Prankstern" die jetzt irgendwo in L.A leben und meinen ihren minderbemittelten (minderjährigen) Fans mit so einer gequirrlten Scheiße das Geld aus den Taschen zu ziehen kriege ich epileptische Anfälle und heftige Schübe misanthroper Gedanken.
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland

4 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 728

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 8. November 2017, 21:04



Es wird immer schlimmer und schlimmer. Dass dieser eitle dauergrinsende Dschungelcamp-Depp Kommentare und Bewertungen ausgestellt hat, spricht schon für sich. Aber dieser "Song". Da ist nicht mal Gesang, auch kein Sprechgesang. Er quatscht bloß und das wird mit einem Wub-Wub-Beat unterlegt. Unglaublich gute Leistung, kann nicht jeder. Oh wait, das kann jeder, der normal sprechen kann.

Ähnliche Themen

Thema bewerten