Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:18

Nickelodeon erhält Einzug bei Kividoo

Das VoD-Portal „kividoo“ der RTL DISNEY Fernsehen GmbH & Co. KG (Super RTL) stellt seit Ende April diverse Nickelodeon-Formate kostenpflichtig zum Abruf bereit. Darunter befinden sich echte Nickelodeon-Klassiker wie „SpongeBob Schwammkopf“, „Hey Arnold!“ oder auch „Dora The Explorer“, aber auch Live-Action-Serien wie „iCarly“ oder „Victorious“.
Jede Serie ist dabei mit meist zwei Staffeln vertreten.

Dies ist wohl das erste Mal seit Jahren, dass Viacom International Media Networks (VIMN) und Super RTL einen so umfangreichen Content-Deal geschlossen haben.
Nachdem man 2016 die Nickelodeon-Serie „Paw Patrol“ an Super RTL lizenziert hatte, folgt nun der nächst Coup für das Kölner Unternehmen, wodurch Super RTL seine Position als erste Anlaufstelle für Kinder weiter stärkt.

Wenn man keine Nickelodeon-Serien ins Programm nehmen kann, dann kann man sie wenigstens den zahlenden Kunden auf Kividoo zeigen, zumal VIMN kein eigenes SVoD-Portal in Deutschland besitzt und die Rechte nicht verwerten kann.

Weitere Anbieter von Viacom-Content sind u.a. Netflix und Amazon.

Ähnliche Themen

Thema bewerten