Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »FamSchroeter99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 31. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2019, 15:15

Kamp Koral - SpongeBob Schwammkopf-Ableger kommt

Hallo zusammen,

wie Quotenmeter.de heute bekannt gab, plant Nickelodeon einen SpongeBob-Schwammkopf Ableger. Allerdings steht noch nicht viel fest. Nur, dass es einen SpongeBob-Schwammkopf-Ableger geben soll.

Bin echt gespannt, um was es darum gehen wird. :thumbup:

http://www.quotenmeter.de/n/107267/nicke…ycWIfyBJ55kCuac

1 Benutzer hat sich bedankt.

2

Freitag, 15. Februar 2019, 18:02

Ich wage mal eine Prognose:

Die Serie SpongeBob Schwammkopf neigt sich so langsam dem Ende zu (vlt. wird sie ja mit dem dritten Film abgeschlossen), und man will aber die noch immer große Beliebtheit der Marke weiterhin aufrechterhalten und damit Geld verdienen. Deshalb wird man irgendeinen Nebencharakter nehmen, in ein anderes Setting mit anderen Charakteren verfrachten, und so den Hype noch ein bisschen ausschlachten.

Agentfabi

fährt den Van ohne Fenster

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 930

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Februar 2019, 18:50

Dass die Serie bald enden wird, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Nick möchte halt nur etwas mehr Geld rausholen, selbiges machen sie auch mit The Loud House (ihrer zweitgrößten Serie momentan). Von dieser wird auch dieses Jahr ein Spin-Off erscheinen.

Ich stehe der Idee mit einem Spin-Off neutral gegenüber, allerdings hätte ich es auch toll gefunden, wenn man einfach wie damals in Staffel 9b immer wieder Episoden hatte, die sich nicht auf SpongeBob fokussierten. Aber mal abwarten, wie diese Serie dann letztendlich wird.

1 Benutzer hat sich bedankt.

4

Freitag, 15. Februar 2019, 19:48

Ich kann mir momentan noch gar nicht vorstellen, wohin die Reise gehen wird. Dennoch weiß ich, dass ich das Spin-off auf alle Fälle anschauen werde. Die verbleibenden Kern-SpongeBob-Fans des Forums dürfen doch nichts vom gelben Schwamm und/oder seinen Freunden unkommentiert lassen!

Schwammi09

Schüler

  • »Schwammi09« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. November 2012

Beruf: Verkehrsplaner

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Februar 2019, 20:56

Dass die Serie bald enden wird, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Nick möchte halt nur etwas mehr Geld rausholen, selbiges machen sie auch mit The Loud House (ihrer zweitgrößten Serie momentan). Von dieser wird auch dieses Jahr ein Spin-Off erscheinen.


Das glaube ich auch. In dem Artikel steht ja auch, dass die Serie weiterhin ein Bestandteil sein soll.

Grundsätzlich finde ich das interessant, auch wegen meiner Sammlung ist so etwas immer spannend. Im Großen und Ganzen stehe ich der Idee aber eher skeptisch gegenüber. Ich hab die Befürchtung, dass das etwas wie SpongeBob für Kleinkinder werden könnte, was nicht wirklich funktioniert oder ankommt. Einen Ableger mit Sandy oder Plankton, so wie es in dem Artikel der Fall ist, halte ich auch nicht unbedingt für eine gute Idee, es gibt sowieso inzwischen viele Plankton Episoden und Sandy wird in den letzten total verrückt und übertrieben dargestellt. Ich bin auch gespannt, wie das aufgebaut werden soll, z.B. ob da SpongeBob gar nicht vorkommen wird. Es gibt ja jetzt schon Episoden in denen er nicht die Hauptrolle spielt.

Nebenbei erwähnt, gab es mal "Dein Horoskop mit Thaddäus" als Art Ableger, auch wenn das keine Serie war.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Beiträge: 766

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. Februar 2019, 21:16

Ich bin tatsächlich echt überrascht das so etwas nicht noch viel früher passiert ist.
Gerade beim Beispiel Loud House was Agentfabi gebracht hat, das hat ja auch gerade einmal drei Staffeln und bekommt schon Nickelodeons eigene Version von der Cleveland Show.
Ich bin zwar skeptisch, lasse mich aber gerne drauf ein. Hoffen wir mal das die Serie kein Flop wird (oder eher gesagt schlecht, denn Geld reinbringen wird sie allemal)

NickNack

Special Agent

  • »NickNack« ist männlich

Beiträge: 343

Dabei seit: 12. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 16. Februar 2019, 12:13

Man darf gespannt sein, wie das geplante Spin-Off aussehen wird. Lustig ist, dass ich vor einigen Wochen überlegt habe, warum es noch keinen SpongeBob-Ableger gibt und nun - Tada!

Diese Entwicklung haben wir höchstwahrscheinlich dem neuen Nickelodeon Präsidenten Brians Robbins zu verdanken. Er ist seit Oktober letzten Jahres in seiner neuen Funktion tätig und war einer der Gründer von AwesomenessTV, das Viacom 2017 für über 50 Millionen $ übernommen hat.
Robbins kennt die Zielgruppe und muss Nickelodeon (endlich) wettbewerbsfähig machen und die neuen Sehgewohnheiten der jungen Zuschauer berücksichtigen.

Neben einem SpongeBob-Ableger ist auch ein Zeichentrick-Ableger von Star Trek in Kooperation mit CBS und eine neue Paddington-Serie geplant. Zudem produziert man für Netflix u. A. eine Realserie von Avatar - Der Herr der Elemente und Filme zu Willkommen bei den Louds und Rise of the Teenage Mutant Ninja Turtles.

Darüber hinaus hat man sich die Serie Club der magischen Dinge gesichert, die vom ZDF produziert wird und nun weltweit bei Nickelodeon läuft, außer eben in Deutschland.
Google

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NickNack« (16. Februar 2019, 13:36) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler korrigiert


DasGras

aka. Grasshalm3

  • »DasGras« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 11. November 2017

Beruf: Zeitreisender

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 16. Februar 2019, 15:18

Meiner Meinung nach sollten sie keinen Hauptcharakter fürs Spin-Off nehmen, weil die Storys könnte man auch ins ganz normale SpongeBob rein packen. Es wird wahrscheinlich ein Charakter sein, den man nicht so oft bisher gesehen hat. Ich steh dem ganz offen gegenüber. Ich hoffe, dass sie sich bei der Show mühe geben werden und nicht so ein hingeschissenes Spin-Off raushauen.

9

Samstag, 16. Februar 2019, 15:22

Es wird wahrscheinlich ein Charakter sein, den man nicht so oft bisher gesehen hat.

https://i.imgur.com/qP84F0J.png

NickNack

Special Agent

  • »NickNack« ist männlich

Beiträge: 343

Dabei seit: 12. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 16. Februar 2019, 15:46

Die Abenteuer von Meerjungfraumann und Blaubarschbube :mm: :bb:
Google

4 Benutzer haben sich bedankt.

Agentfabi

fährt den Van ohne Fenster

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 930

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:16

Das neue Spin-off wurde nun enthüllt und es heißt: Kamp Koral.

Dies ist auch das Camp, das im dritten SpongeBob-Film vorkommen soll. In dem Spin-off wird es darum gehen, was SpongeBob als 10-jähriger Schwamm in diesem Camp erlebt hat. Es soll jedoch im Gegensatz zur Originalserie 3D-animiert sein, was ich ziemlich schade finde. Ebenso soll die 1. Staffel mindestens 13 Folgen haben.

Ich weiß ja nicht, was ich davon halten. Irgendwie hätte ich lieber einen anderen Hauptcharakter als SpongeBob in der Hauptrolle gesehen. Wie auch immer, ich werd's mir trotzdem anschauen. :/o:

Quelle: https://deadline.com/2019/06/spongebob-s…eon-1202626441/

2 Benutzer haben sich bedankt.

Beiträge: 766

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:24

Es soll jedoch im Gegensatz zur Originalserie 3D-animiert sein
:|

2 Benutzer haben sich bedankt.

13

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:30

Kamp Koral? More like Kamp… Unkoral.










































:B

14

Mittwoch, 5. Juni 2019, 00:23

https://twitter.com/paultibbitt/status/1136035312113553408

Ich glaube, Paul Tibbitt hat eine eindeutige Meinung zu dem Spin-off.

15

Mittwoch, 5. Juni 2019, 16:31

Ich finde es zwar schade, dass es nicht in Zeichentrick sein wird, wie die Originalserie, aber ich werde es mir trodzdem angucken.

Wurde eigentlich schon eine 13. SpongeBob Staffel bestellt?
Habe davon nämlich noch nichts gelesen
I :love2: :sponge:

1 Benutzer hat sich bedankt.

16

Mittwoch, 5. Juni 2019, 18:26

Von einer 13. Staffel ist bisher nichts bekannt - außer Vincent Wallers Zuversicht, dass es eine geben wird.

2 Benutzer haben sich bedankt.

17

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19:04

Was für ein bullshit


Mal davon abgesehen, dass diese "Camp" Thrmatik das ausgelutschteste und unkreativste Konzept ever ist: Spongebob ist doch schon ein kindlicher charakter in erwachsenenhaut, warum braucht man da spongebob im kinderkörper?

18

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19:11

Mal davon abgesehen, dass diese "Camp" Thrmatik das ausgelutschteste und unkreativste Konzept ever ist

Camp Lazlo ist quasi schon SpongeBob als Camp-Version (auch auf die Musik bezogen). :prof:

2 Benutzer haben sich bedankt.

RLMax9

Eine reinrassige 1.700 Dollar-Schnecke

  • »RLMax9« ist männlich

Beiträge: 522

Dabei seit: 10. Mai 2016

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:31

Ich finde, Wertungen zu diesem Spin-Off sollten erst nach der Ausstrahlung getätigt werden. Ich habe zwar auch ein mieses Bauchgefühl bei der angesprochenen 3D-Animation, aber man kann auch auf eine positive Überraschung hoffen.
Zudem bin ich der Meinung, dass durch dieses Spin-Off eine neie Plattform entsteht, in der die Autoren & Macher verrückte und Spongebob-untypische Ideen umsetzen können. Dadurch werden diese nicht in die Original-Serie eingebracht und wir können uns wieder auf ein "klassischeres" SpongeBob freuen.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Schwammi09

Schüler

  • »Schwammi09« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. November 2012

Beruf: Verkehrsplaner

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. Juni 2019, 22:09

Was für ein bullshit


Mal davon abgesehen, dass diese "Camp" Thrmatik das ausgelutschteste und unkreativste Konzept ever ist: Spongebob ist doch schon ein kindlicher charakter in erwachsenenhaut, warum braucht man da spongebob im kinderkörper?


Hab ich mir auch gedacht, andererseits weiß man wenig über SpongeBob's Kindheit und daher bin ich gespannt auf Geschichten aus dieser Zeit. Jedenfalls bin ich froh, dass uns ein Ableger mit Plankton als Hauptcharakter erspart bleibt. Bei ihm und Mr. Krabs kennt man ja jetzt schon das meiste aus deren Leben, insbesondere wie ihre Kindheit aussah.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten