Du bist nicht angemeldet.

41

Samstag, 6. Juni 2020, 17:22

Schwachsinn. SpongeBob und vierjährige? Das ist zu niedrig. 6 ist sogar zu niedrig. Ich würde die Serie ein FSK ab 12 geben. Da versteht man die meisten Gags auch.

42

Samstag, 6. Juni 2020, 17:28

Ich würde die Serie ein FSK ab 12 geben.

Wie bitte? FSK-Freigaben richten sich in der Regel nicht danach, ob man die Gags versteht oder nicht.
Es geht darum, dass der Inhalt möglichst frei von Gewalt, sexuellen Andeutungen, Fäkalsprache usw. ist.

Und da ist SpongeBob wirklich verdammt harmlos. Da gibt es selbst in Tom und Jerry oder gewissen Disney-Cartoons fragwürdigere Anspielungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krosso« (6. Juni 2020, 17:34)


2 Benutzer haben sich bedankt.

43

Samstag, 6. Juni 2020, 17:40

Als SpongeBob in der Episode Bus verpasst gegen die Wand rannte, blutete er. Daher halte ich FSK 12 für vollkommen angemessen.

5 Benutzer haben sich bedankt.

44

Samstag, 6. Juni 2020, 17:45

Na ja, diese Szene hier hätte wahrscheinlich sogar eine FSK-16-Freigabe verdient:



:clown:

45

Samstag, 27. Juni 2020, 14:14

Das wird ja wirklich jedes Jahr wieder ausgekaut :pinch:

Ich glaub wen man seinen Kindern früh beibringt was real und was cartoon ist, können Kinder das schon verstehen und selbst wen dein Kind mal ruft: "ich bin ein goofy goober" find ich nicht das dies gerade schlimm sei den Kinder sind halt mit mehr elan verbunden und sie genießen jede minute ihres Kinder Daseins also... warum sollten wir das wirklich ändern wollen? ?(

46

Samstag, 27. Juni 2020, 14:19

Schwachsinn. SpongeBob und vierjährige? Das ist zu niedrig. 6 ist sogar zu niedrig. Ich würde die Serie ein FSK ab 12 geben. Da versteht man die meisten Gags auch.
Also... dafür ist spongebob ja auch gedacht, man schaut sich es als Kind an und lacht über... was weiß ich... patrick wie er fragt ob mayonnaise auch ein instrument ist und wen man als Erwachsener wiederkommt versteht man die ganzen Sachen die man als Kind nie gecheckt hat... oder
Mit anderen worten... man lacht über eine folge zweimal

47

Sonntag, 17. Oktober 2021, 10:50

Es gibt manche Leute, die meinen, dass SpongeBob nur Volksverblödung wäre. Gut, das ist ihre Meinung und niemand muss SpongeBob unbedingt mögen. Allerdings: Findet ihr, dass SpongeBob Volksverblödung ist?


Nun das kommt ganz darauf an von welcher Staffel man redet. Das 243er Duo aus Staffel 12 kann man ganz schnell als Volksverblödung abstempeln.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten