Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 342

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

261

Montag, 16. November 2015, 03:33

Die Menschen, die jetzt überall verbeiten das die Anschläge in Paris nur passiert sind, weil man sich die ganzen Flüchtlinge und damit auch lauter Terroristen ins Land geholt hätte. Das eine hat mit dem anderen doch nix zutun.

Und dann behauptet einer von denen auch noch ernsthaft man sollte für mind. 10 - 20 Jahre alle Grenzen dicht machen. Komplettes Ein- und Ausreiseverbot für Europa - keiner kommt rein, keiner kommt raus. Wie bescheuert is das denn?! Sich jetzt verbarrikadieren und von allen anderen Ländern und Kontinenten abschotten is ja wohl auch nich die Lösung allen Übels.

Kann man auch gleich die Mauer wieder hochziehen und zwar um ganz Europa...
https://abload.de/img/bwgirlhvsy1.jpg
People change, things go wrong, shit happens and life goes on.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

262

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 21:24

Der Hype um den neuen Star Wars-Film geht mir ziemlich auf den Sack. Man kann nicht mal mehr in Ruhe einkaufen gehen ohne auf Fanartikel zu stoßen.


Avatar

2 Benutzer haben sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 342

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

263

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 21:54

Der Hype um den neuen Star Wars-Film geht mir ziemlich auf den Sack. Man kann nicht mal mehr in Ruhe einkaufen gehen ohne auf Fanartikel zu stoßen.

dito... mich nervt der Hype auch... vor 2 Tagen sogar Pudding mit Star Wars Motiven entdeckt... und sogar Star Wars Orangen... :au:
https://abload.de/img/bwgirlhvsy1.jpg
People change, things go wrong, shit happens and life goes on.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

264

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:07

Der Hype um den neuen Star Wars-Film geht mir ziemlich auf den Sack. Man kann nicht mal mehr in Ruhe einkaufen gehen ohne auf Fanartikel zu stoßen.

dito... mich nervt der Hype auch... vor 2 Tagen sogar Pudding mit Star Wars Motiven entdeckt... und sogar Star Wars Orangen... :au:

das erinnert mich daran, dass auf jedem 2. produkt irgendwas zu Frozen ist, EGAL WORAUF

Teewurst

Ich hab Flausen im Kopf und Cocks im Arsch

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

265

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:15

Der Hype um den neuen Star Wars-Film geht mir ziemlich auf den Sack. Man kann nicht mal mehr in Ruhe einkaufen gehen ohne auf Fanartikel zu stoßen.

Mir geht eigentlich nur der Mainstream-Hype auf die Nerven. Ein bisschen überstilisiert und dramatisiert, aber ich nehme mal folgendes als Beispiel.
Mandy hat sich Karten für den Star Wars Film gekauft, weil im Moment großer Hype groß ist. Eigentlich interessieren Mandy nur Klamotten, von denen sie bis auf ihre Prada-Tasche keine zweimal anzieht, und ihr iPhone. Aber weil im Moment alle Star Wars hypen will Mandy sich den Trend nicht entgehen lassen. Also geht Mandy in den Film, sagt "Ich bin voll der Star Wars Fan ;DDD", hängt für die Hälfte des Films an ihrem Handy und postet auf Facebook und Instagram wie sehr sie alle lieben sollen dafür dass sie in den neuen Star Wars reingeht, und sobald sie aus dem Kino raus ist interessiert sie der Film nicht die Bohne. Sie redet vielleicht noch mit ihrem Freund, der grade im Fitness ist, einmal kurz drüber dass sie drin war, wechseln sofort das Thema zu zB wann man sich am Frühesten wieder am meisten besaufen und feiern kann, und schwupps ist Star Wars vergessen.
Das find ich persönlich zum Kotzen. Medienhype schön und gut, aber ich empfinde es als Nischengruppler und Hardcore-Fan wirklich scheiße, wenn mir mein "Heiligtum entrissen" wird. [Ironisierte Darstellung]Scheiß Casuals kennen sich kein bisschen mit dem oberflächlichsten Lore aus don't touch meh filthy casual[/ironisierte Darstellung]

edit: So ergeht es mir btw mit vielem. Elderscrolls, Witcher, teilweise Assassin's Creed... LotR und Game of Thrones sind davon glücklicherweise nicht so betroffen, die sind für viele Casuals dann glücklicherweise zu lang. Ich gebe schon zu, mich da in einem elitären Insiderkreis zu befinden, aber genau da fühl ich mich wohl und das ist für mich eine Art Zufluchtsort. Wenn der einem dann durch einen solchen Aufruhr genommen wird... welp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Teewurst« (17. Dezember 2015, 22:21)


Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 971

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

266

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:42

Mit den Minions ist/war es genau so schlimm. :fie:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Ptero

a world that doesn't exist

  • »Ptero« ist männlich
  • »Ptero« wurde gesperrt

Beiträge: 168

Dabei seit: 27. Mai 2014

Beruf: Kaputtes Spielzeug

  • Private Nachricht senden

267

Freitag, 18. Dezember 2015, 14:48

btw,
Google hat sich den Hype angeschlossen und man kann sich jetzt für die helle oder die dunkle Seite entschieden.

http://www.directupload.net/file/d/4206/rjyr3w5l_png.htm

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

268

Freitag, 18. Dezember 2015, 22:45

Das find ich persönlich zum Kotzen. Medienhype schön und gut, aber ich empfinde es als Nischengruppler und Hardcore-Fan wirklich scheiße, wenn mir mein "Heiligtum entrissen" wird. [Ironisierte Darstellung]Scheiß Casuals kennen sich kein bisschen mit dem oberflächlichsten Lore aus don't touch meh filthy casual[/ironisierte Darstellung]

Das fand ich ja wiedrrum so genial an Harry Potter. Die (meisten) Leute haben sich vorher mit den Büchern auseinandergesetzt bevor sie sich die Filme reingezogen haben.


Avatar

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 305

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

269

Sonntag, 27. Dezember 2015, 23:44

Das Wetter...

Ich liebe ja Schnee und das Wetter im Moment ist doch einfach ein Witz.
Es waren quasi den ganzen Dezember lang zweistellige Temperaturen und das regt einfach nur auf.
Wenn es wenigstens mal etwas kälter, von mir aus 5 Grad oder so gewesen wären, sodass man zumindest ansatzweise in Weihnachtsstimmung hätte kommen können, wäre es ja noch ok gewesen.
Dann würde es sich wenigstens nach Winter und nicht nach Frühling anfühlen.

Aber nein, es ist derselbe Müll wie im letzten Jahr.
Auf dem Weihnachtsmarkt war ich auch nur einmal ganz kurz, um mir schnell Nudeln zu holen.
:pat:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

Teewurst

Ich hab Flausen im Kopf und Cocks im Arsch

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

270

Montag, 28. Dezember 2015, 19:07

Line
Dieses Programm ist der schlechteste instant massager den ich je benutzt habe. Unintuitiv wie sau, technisch der Konkurrenz hinterherhinkend und vor allem, das allerschlimmste: Der Werbespam. Man kriegt fast jeden Tag ne Nachricht von irgendnem Gewinnspiel oder sonstwas, und selbst wenn man in seinen Einstellung vornimmt, dass man nur von Freunden angeschrieben werden kann bleibt man von diesem
sondermüll ♥ u Chr :*

nicht verschont
Wer auch noch Geld für dieses Programm ausgibt, ist selber schuld.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 971

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

271

Montag, 4. Januar 2016, 20:54

Wo ich im Test schon darüber gesprochen habe:

Dass ich relativ kürzlich extra fürs Internat eine neue Hose kaufen musste, weil die alte nicht mehr passte und inzwischen auch die neue vor allem beim Sitzen wieder zu eng ist. Jetzt habe ich gerade keine andere mehr und muss das jeden halben Tag ertragen. Hoffentlich renn ich in Zukunft nicht alle paar Monate zum Klamottenladen...

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

272

Montag, 4. Januar 2016, 23:20

Die Kälte geht mir momentan ziemlich gegen den Strich.


Avatar

Teewurst

Ich hab Flausen im Kopf und Cocks im Arsch

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

273

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:49

Dass Computer tatsächlich so benutzerunfreundlich sein können, dass man keine .jar Datei aufkriegt, Java nicht installieren kann und nicht mal ein Programm zum laufen kriegt, das .jar in .exe umwandelt weil es Java braucht

Aparillo

Blargen Fazippel Logip

  • »Aparillo« ist männlich
  • »Aparillo« wurde gesperrt

Beiträge: 54

Dabei seit: 12. Januar 2016

Beruf: (Student/)Schüler

  • Private Nachricht senden

274

Dienstag, 12. Januar 2016, 20:16

Einfach diese ganzen Kinder in meinem Alter. Eigentlich generell "meine Generation".

Die ganzen 11-Jährigen Schlampen, die trinkenden 5.-Klässler, die 8-Jährigen mit ihrem iPhone 6s Gold,...
Ich glaube, ich versteht langsam, was ich meine. Es ist einfach zu mühsam, immer diesen - wie ich sie nenne - Ghettokindern entgegenzulaufen, und sich deren Gespräche anzuhören.
Vor Allem mag ich es nicht, dass dadurch gleich alles verallgemeinert wird, bzw. dass Vorwürfe entstehen.

Und naja, einige meiner Klassenkameraden sind auch der letzte Mist, aber ich schweife ab.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Sandy

the usual defence?

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 602

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Abiturientin, Praktikantin

  • Private Nachricht senden

275

Mittwoch, 13. Januar 2016, 16:10

Die ganzen 11-Jährigen Schlampen

Damit mal vorsichtig lol, ich würde die Neuzeit "Schlampen" doch eher unter 13 stellen, denn 11 ist wirklich übertrieben, ich meine, die haben noch nicht mal ihre Tage lol

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 971

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

276

Mittwoch, 13. Januar 2016, 17:26

Ich finde es interessant, dass es diese "Gegenbewegung" gibt, die sich offen von den verkorksten Kindern/Jugendlichen distanziert. Das ist mein kleiner Lichtblick, dass die Menschheit vielleicht doch nicht in ein paar Jahrzehnten vollkommen verblödet ist.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 971

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

277

Mittwoch, 3. Februar 2016, 16:49

Ich lästere ungern über Menschen, aber ich muss es jetzt einfach tun, um meinen Frust rauszulassen.

Früher habe ich nie verstanden, wie es so viele Leute geben kann, sie sich über ihren Chef aufregen, doch mittlerweile kann ich mich zu ihnen gesellen. Mein Arbeitgeber ist - pardon - ein unfreundliches Arschloch. Ich habe selten einen so unsympathischen Menschen erlebt. Und nein: Weder liegt es an meiner Art noch bin ich eifersüchtig, wie er die anderen aus der Gruppe behandelt. Denn er ist ausnahmslos zu allen so, deswegen spreche ich hier wohl für jeden von ihnen.

Egal, was man wie sagt: Er ist immer mürrisch und rechthaberisch. Man redet in einem ganz freundlichen Umgangston mit ihm und dennoch reagiert er so, als habe man ihn dumm von der Seite angequatscht. Ich würde niemals auf die Idee kommen, genervt zu wirken, wenn mich jemand nett anredet. Und die Sache mit dem immer Recht haben wollen ist auch ätzend. Du kannst schreiben, was du willst: Er ist nie zufrieden. Erst kürzlich wollte ich bei einer Aufgabe ausführlich sein und habe für eine Übersetzung der Abkürzung DIN zwei gültige Bezeichnungen gefunden (Deutsche Industrie-Norm sowie Deutsches Institut für Normung) und er besteht motzend darauf, dass man nur das erste schreibt, obwohl mehrere Quellen bestätigen, dass beides möglich ist. Und so ist das bei jeder Aufgabe.

Heute ist mir aus einem unbekannten Grund der PC eingefroren. Als ich ein Programm wie immer ganz normal beendete und es kurz danach doch mal aufrufen wollte, kam plötzlich eine Fehlermeldung, dass es unerwartet geschlossen wurde und man konnte nichts mehr anklicken. Als ich meinem Chef das so mitteilte, tat er so, als hätte ich irgendwas Dummes gemacht und ich möchte mich wohl rausreden. Allgemein habe ich den Eindruck, dass der Kerl mich für einen Idioten hält und ich habe nicht die geringste Ahnung, warum.

Seine Meinung zu Ballerspielen werde ich übrigens gleich noch im passenden Thread posten. :D

Zum Glück habe ich ihn "nur" bis Ende August am Hals. Vorausgesetzt, ich halte noch so lange durch. Ich bin wirklich überaus tolerant und geduldig, aber wer weiß, ob mir früher oder später nicht irgendwann der Kragen platzt.

Teewurst

Ich hab Flausen im Kopf und Cocks im Arsch

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

278

Freitag, 5. Februar 2016, 17:52

So, ich muss hier einfach noch einen Rant dalassen.
Ihr alle kennt mein Problem mit dem Internet - eine unfassbar dumme und geradezu unmenschliche 10gb-Downloadgrenze, nach der ich mit sagenhaften 5kbps surfe. Mitte Oktober letzten Jahres hat Vodafone uns einen Brief geschickt, in dem sie schrieben, dass wir unsere Leitung auf DSL-Verfügbarkeit prüfen sollen. Haben wir gemacht und siehe da - es hieß, wir könnten via Telefonleitungen DSL beziehen. Ohne weitere Verzögerung haben wir den Wechsel in Auftrag gegeben.
Das ganze ist jetzt 3 Monate her. Und nach unzähligen Problemen (wir hatten schon 2 mal weder Telefon noch Internet weil sie unsere Nummer auf DSL portiert haben, wir aber keins hatten; Auftragspausierungen; stundenlange Telefonate zwischen der Vodafonezentrale, der Telekomzentrale und dann wieder der Vodafonezentrale, immer begleitet von den Worten "Ich verbind Sie mal, da kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen") bekommen wir dann heute eine finale Nachricht: geht nicht.
Nach 3 Monaten der puren Folter, nach so viel verschwendeter Zeit und verschwendetem Geld jetzt doch die Absage zu kriegen - ich weiß nicht, was ich sagen oder wie ich reagieren soll. Mir fällt ganz ehrlich kein Adjektiv ein, um dieses Verhalten zu beschreiben. Wie sie einem erst Hoffnungen machen, sodass man sich darauf vorbereitet, endlich frei zu sein, endlich die Möglichkeit haben, für den eSport den man betreibt ordentlich trainieren zu können, Streams und Videos gucken zu können wie man lustig ist, tun zu können was man will...
Komplett ist die Hoffnung nicht verloren. Wir werden uns diese Woche hier direkt an die Telekom wenden, und erst wenn die absagen ist alles vorbei. Das allerschlimmste daran ist aber nichtmal, dass ich meine Persönlichkeit nicht frei entfalten kann und meiner Freiheit beraubt bin... wenn sich in den anderthalb Jahren (was ja wirklich nicht mehr viel ist) bis zum Beginn meines Studiums nichts ändert (und das ist sehr realistisch wenn man bedenkt, wie wahnsinnig schnell die Gemeinde handelt bzw seit wann der Breitbandausbau angekündigt wurde), dann kann ich nicht zuhause wohnen bleiben und studieren. Mein gesamtes Studienleben würde sich ändern, weil ich dann Geld für eine Wohnung, Lebensmittel etc. verdienen müsste, was mit einem Leben daheim eben nicht der Fall wäre. Nicht zu vergessen, dass die anderthalb Jahre auch erst einmal vergehen müssen, ich hab es ja schon vor der Ankündigung kaum geschafft, mit den 5kbit klarzukommen, ganz zu schweigen von den letzten 3 Monaten, die einfach nur der Horror waren.

Ich bin einfach nur sprachlos was Vodafone für ein furchtbarer vollkommen nutzloser, menschenverachtender Scheißverein ist. Ich sag es offen heraus: Ich bezweifle, dass ich auch nur ein weiteres Jahr mit diesem Internet überleben werde. Zumindest mein Abi wird zu 100% nicht so gut, wie es mit normalem DSL würde.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 971

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

279

Freitag, 5. Februar 2016, 17:59

Findest du nicht, dass du ein klitzekleines bisschen übertreibst? Vodafone ist menschenverachtend, nur, weil du kein schnelles Internet hast?

Teewurst

Ich hab Flausen im Kopf und Cocks im Arsch

  • »Teewurst« ist männlich

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

280

Freitag, 5. Februar 2016, 18:29

Findest du nicht, dass du ein klitzekleines bisschen übertreibst? Vodafone ist menschenverachtend, nur, weil du kein schnelles Internet hast?

Nein, nicht weil ich kein schnelles Internet hab.
Weil das System einer aolchen Begrenzung mehrere Grundgesetze verletzt (am prominentesten das Recht auf freie Entfaltung und das Recht auf Information).
Weil sie die unfähigsten Leute in ihre Callcenter und Büros setzen, lass dir das mal auf der Zunge zergehen. Das Prüfen von Internetleitungen auf Verfügbarkeit hat 3 Monate gedauert und uns sehr viel Geld und Lebenszeit gekostet.
Weil aie uns unnötigerweise nicht denselben Lebensstandard ermöglichen wie anderen Menschen obwohl sie dazu in der Lage wären.

Thema bewerten