Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 117

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

341

Freitag, 9. Dezember 2016, 17:42

Dass deine Mutter dir das Bild schlechtgeredet hat und du es jetzt nicht mehr ansehen kannst, ohne an diesen Streit denken zu müssen, ist wirklich mies. Aber du hast die völlig richtige Einstellung, dass das deine Sache ist und du ruhig auf ihre Meinung pfeifen kannst. Ich hoffe, die Situation löst sich bald in Frieden auf.

342

Freitag, 9. Dezember 2016, 19:26

kannst ja mal zeigen. die spongebob gang kann das sicher besser beurteilen als deine mutter :thumbup:

Beiträge: 785

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

343

Dienstag, 13. Dezember 2016, 11:41

WIe mich dieser scheiss Norovirus einfach nurnoch anpisst, es ist jetzt schon 6 Tage her, langsam ist auch wieder gut, habs ja kapiert.

RLMAX9

Würdest du bitte in Zukunft nicht mehr deine Unterhosen in meinem Vorgarten liegen lassen?

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 430

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: Diplomkommunikationspsychologe

  • Private Nachricht senden

344

Sonntag, 25. Dezember 2016, 18:03

Wenn man nackt mit dem Hintern auf dem Klodeckel draufbatscht.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 117

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

345

Freitag, 30. Dezember 2016, 18:03

Da "ein gewisser Jemand" in regelmäßigen Abständen behauptet, hier würden sich nur hobbylose Leute aufhalten, fühle ich mich inspiriert, ein paar Zeilen dazu zu schreiben. Vorab möchte ich jedoch FAQ-mäßig die wahrscheinlichsten Reaktionen abschwächen:

„spongeforum srs business“
Dieser Post bezieht sich zwar in der Tat hauptsächlich auf das Forum, soll aber auch allgemein kontern, dass häufige Onlineaktivität sinnlos ist.

„Einfach ignorieren. Ist eh nur ein Troll, der Aufmerksamkeit sucht und genau solche Posts sehen will.“
Das wäre an sich kein schlechtes Argument, nur kam auch mein Vater unlängst mit der Aussage an, „er hätte ja wenigstens im Gegensatz zu mir ein Hobby“. Der Kontext sei an dieser Stelle mal dahingestellt. Der Beitrag ist also nicht nur als Antwort auf die doch recht ungeschickt formulierte Kritik "einer bestimmten Person" zu verstehen.

„Kotzt dich das jetzt wirklich so sehr an, dass du unbedingt diesen langen Post schreiben musstest?“
Zugegebenermaßen ist meine Gemütslage gerade ziemlich entspannt, allerdings habe ich mir bereits gestern einige Gedanken zu dieser Thematik gemacht, weshalb ich sie nun auch niederschreiben möchte. Einen passenderen Thread gibt es dafür leider nicht.

Also: Ist man bei häufiger Foren- bzw. Onlineaktivität hobbylos? Meine Antwort dürfte niemanden überraschen: Absolut nicht. Zunächst zitiere ich den Wikipedia-Artikel Hobby:

Zitat

Ein Hobby (deutscher Plural: Hobbys) ist eine Freizeitbeschäftigung, die der Ausübende freiwillig und regelmäßig betreibt, die dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung dient und zum eigenen Selbstbild beiträgt, also einen Teil seiner Identität darstellt.

Haken wir doch mal die Checkliste ab:
Ist Foren- bzw. Onlineaktivität eine Beschäftigung, die man während der Freizeit ausübt? ✔
Geschieht diese Beschäftigung freiwillig und regelmäßig? ✔
Dient die Beschäftigung dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung? ✔
Stellt die Beschäftigung einen Teil der eigenen Identität dar? ✔

Jeder, der also behauptet, Foren- bzw. Onlineaktivität sei kein Hobby, hat nach dieser Definition bereits verloren. Und ja, selbstverständlich ist Wikipedia keine Idealquelle, aber wird doch wohl niemand dem zitierten Satz widersprechen.

Kann man denn überhaupt hobbylos sein? Wahrscheinlich schon, aber da müsste man wirklich ein komplett weltfremder Mensch sein. Warum? Ganz einfach:
Für manche ist Schlafen ein Hobby.
Andere bauen Modellflugzeuge.
Wiederum andere malen gerne.
Oder man sammelt Dinge wie Briefmarken, Steine und so weiter.

Für die meisten Leute wäre so etwas unglaublich langweilig, aber es sind eben Aktivitäten, die von Personen mit Vergnügen ausgeübt werden. Man muss es ja nicht verstehen. Man muss es vor allem auch nicht selbst mögen. Aber dann soll man doch wenigstens so tolerant sein und die Interessen anderer Menschen nicht schlechtreden. Ich werfe jetzt mal ganz bewusst die Theorie in den Raum, dass "diese gewisse Person" dem Partyleben nicht abgeneigt ist. Da wird dann reichlich Alkohol fließen und das ist ja auch alles schön und gut. Das wäre beispielsweise gar nicht mein Fall, aber ich kann nachvollziehen, dass es Leute gibt, die diesen Lebensstil als großartig erachten. Ich würde ihnen niemals aufoktroyieren, was sie tun und zu lassen haben.

Da scheint die Frage berechtigt zu sein, was so schwer daran ist, diese Sichtweise auf Foren- bzw. Onlineaktivität anzuwenden. Wieso gibt es Personen, welche nicht über die nötige Reife verfügen, so etwas unkommentiert hinzunehmen? Jeder hat ein eigenes Leben. Und jeder kann selbst entscheiden, wie er dieses verbringen möchte. Es wird doch kein anderer gezwungen, dieses Verhalten zu adaptieren. Selbst wenn man den Lebensstil einer anderen Person nicht ausstehen kann, so beeinflusst das nicht den eigenen. Was ist mit wegsehen? Wenn "diese gewisse Person" angeblich so ein vielfältiges Leben hat, dann dürfte sie doch gar nicht die Zeit oder das Interesse haben, sich über die Freizeitbeschäftigungen von irgendwelchen Usern zu beschweren. Weil sie zuallererst noch nicht mal mit ihnen in Kontakt käme.

Der Witz an der Sache ist, dass ich hier nicht mal so aktiv bin wie zu Spitzenzeiten. Natürlich werde ich oft in der Wer ist online?-Liste angezeigt, aber das ist leicht erklärt. Auch wenn man nur kurz die Seite checkt, um zu sehen, ob es etwas Neues gibt, so wird man dennoch für 15 Minuten als anwesend angezeigt. Letztendlich bin ich über den Tag verteilt aber vielleicht 1-2 Stunden hier, weil die Checks sich auf wenige Sekunden belaufen. Wäre ich tatsächlich "richtig aktiv", so müsste ich eine Menge Beiträge am Tag schreiben, doch genau das ist eben nicht der Fall. Es kommt nicht selten vor, dass zwischen meinen Posts einige Stunden liegen.

Und was mache ich die restliche Zeit? Logisch, ich gehe meinen anderen Hobbys nach. Das dürfte dann wohl der Knockout für unseren speziellen Herren aus dem Off sein. Keine Ahnung, welche Fantasie dieser Typ hat. Womöglich stellt er sich die meisten hier als Menschen ohne Zukunftsperspektiven vor, welche ihr ganzes Leben wegwerfen. Dass fast alle hier jedoch schulisch oder beruflich einen sehr sicheren Stand haben, passt eben nicht in sein bizarres Bild und kommt deswegen erst gar nicht Erwägung.

Ich bin jedenfalls mehr als glücklich mit meinem aktuellen Leben. Und ich garantiere, dass ich in diesem öfter lache als "er".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (30. Dezember 2016, 18:08)


dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 489

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

346

Freitag, 30. Dezember 2016, 18:32

Also: Ist man bei häufiger Foren- bzw. Onlineaktivität hobbylos? Meine Antwort dürfte niemanden überraschen: Absolut nicht. Zunächst zitiere ich den Wikipedia-Artikel Hobby:

Zitat
Ein Hobby (deutscher Plural: Hobbys) ist eine Freizeitbeschäftigung, die der Ausübende freiwillig und regelmäßig betreibt, die dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung dient und zum eigenen Selbstbild beiträgt, also einen Teil seiner Identität darstellt.

Haken wir doch mal die Checkliste ab:
Ist Foren- bzw. Onlineaktivität eine Beschäftigung, die man während der Freizeit ausübt? ✔
Geschieht diese Beschäftigung freiwillig und regelmäßig? ✔
Dient die Beschäftigung dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung? ✔
Stellt die Beschäftigung einen Teil der eigenen Identität dar? ✔

Jeder, der also behauptet, Foren- bzw. Onlineaktivität sei kein Hobby, hat nach dieser Definition bereits verloren. Und ja, selbstverständlich ist Wikipedia keine Idealquelle, aber wird doch wohl niemand dem zitierten Satz widersprechen.
Endlich mal einer der das richtige sagt.
Ich kenn so viele Leute die mir entgegen kommen mit "Du machst XY in deiner Freizeit??? Hast du keine Hobbys??"
[font='&quot']Was geht... alles was beine hat loool xd[/font]
[font='&quot']DU BIST HIER AUF DEN SIGNERTURR VON DEZ IS NOS RED NA GELANDET! c:[/font]

Leo05

get well soon

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

347

Freitag, 30. Dezember 2016, 18:52

Ich hab eher den Eindruck, "hobbylos" gehört zu den Wörtern, die von Fünft- bis Achtklässlern verwendet werden, ohne dass sie sich bewusst machen, was es eigentlich bedeutet. Ein Wort, dessen Bedeutung gewissermaßen von diesen kleinen Kindern verändert wurde, das sich halt so eingeschlichen hat, genau so wie "Opfer" oder "Schwuchtel". Mit Letzterem will man ja auch nicht ausdrücken, dass jemand wirklich schwul ist, jedenfalls nicht als Kind oder Jugendlicher in der Schule oder im Internet.
Total unsinnig natürlich, aber so ist es.

Und dieser Post ist unfassbar schlecht geschrieben, aber ich glaube, ihr versteht was ich meine :pat:
:muschel:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 918

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

348

Freitag, 30. Dezember 2016, 23:06

Ist auch etwas, was mich sehr nervt. In meiner damaligen Schulklasse waren auch sehr viele, die Wochenende für Wochenende saufen gingen, und zwar so richtig. Sie nannten es auch gerne "lecken gehen".
Die haben sogar immer montags damit angegeben, wohin sie überall hingekotzt haben, nur um ein Wochenende drauf wieder genau das gleiche zu machen. Und wenn ich dann sage, dass ich am Wochenende Videospiele gespielt habe hieß es auch immer sofort "keine Hobbies oder was?"

Da ich vor kurzem ein Klassentreffen gehabt habe hab ich auch da wiedermal gesehen, dass sich nicht wirklich was geändert hat. Wurde wieder als hobbylos hingestellt, weil ich mir vor kurzem eine VR Brille gekauft habe, weil mich so etwas eben interessiert, und bin gefragt worden, warum ich für so nen scheiß so viel Geld ausgebe. Ich sehe das eher so, dass ich in meinem Leben dafür kaum Geld für Alkohol, Zigaretten und Drogen ausgegeben habe, und ich persönlich finde es cooler für mein Geld was zu haben womit ich länger Spaß haben kann als nur für einen Abend :P

Ich will hier jetzt natürlich nicht Leute runtermachen, die gerne am Wochenende mit Freunden mal was trinken gehen, kann ja auch lustig sein. Aber wenn es so weit ist, dass dann jedes Gespräch nur noch um Alkohol und Drogen und um die "coolen Folgen" geht frag ich mich schon manchmal, ob das wirklich noch so ein tolles Hobby ist. Eines meiner Lieblingshobbies ist jedenfalls Computer & Videospiele, und damit hab ich meinen Spaß.

Hab mir jedenfalls schon lange angewohnt, dass wenn jemand jemand anderen als 'hobbylos' bezeichnet, dass ich darauf einfach sage "Nein, der ist nicht hobbylos, DAS ist sein Hobby."
ẞmurscht.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Leo05

get well soon

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

349

Freitag, 27. Januar 2017, 20:58

*rage*

Wenn Leute die unfassbare Dreistigkeit besitzen, Dinge selbst zu machen, obwohl man immer anbietet, es auch für einen zu machen und man das auch in der Vergangenheit oft gemacht hat und sich dann beschweren, dass man es nicht gemacht hat, nur weil sie zu ungeduldig sind und erwarten, dass es chon vorher gemacht wurde.

Das ist etwas undeutlich erklärt, daher ein Beispiel von heute: Meine Oma und ich müssen los, sie verlässt das Haus und macht das Garagentor auf, was ihr nicht einfach fällt (es ist noch so ein altes Tor, was man selbst aufmachen muss), ich komme ungelogen ca. 20 Sekunden (!) später nach und sie meckert, dass ich mich nicht schon rechtzeitig fertig gemacht hätte, dann hätte ich ja schon rausgehen und das Tor aufmachen können. Anstatt dass sie die kurze Zeit abwartet (ja, wir hatten einen Termin, aber der Zeitverlust ist ja verschwindend gering, auch wenn sie in der Zeit noch nicht das Auto aufmachen und starte kann), nein, lieber mich wieder abfucken und runtermachen. Aber meine Oma ist ein unglaublich ungeduldiger Mensch und macht Dinge lieber selbst, und heult einem die Ohren voll, anstatt kurz zu warten. Sie ist aber nicht die einzige Person, bei der ich das schon erlebt habe.

Leckt mich alle fett. Und nein, damit seid nicht ihr gemeint.
:muschel:

2 Benutzer haben sich bedankt.

RLMAX9

Würdest du bitte in Zukunft nicht mehr deine Unterhosen in meinem Vorgarten liegen lassen?

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 430

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: Diplomkommunikationspsychologe

  • Private Nachricht senden

350

Freitag, 10. Februar 2017, 21:51

Wenn meine Eltern wollen, dass ich mit ihnen im Wohnzimmer Abende verbringen soll anstatt im Zimmer zu gammeln, obwohl sie eh 5 Std lang im Bad rauchen, stinkenden Salat essen und so laut über irgendetwas reden, dass ich nicht mal fernsehen kann. Aber wenn ich den Tag im Zimmer verbringe, denken sie, dass ich ein Psychopath bin.
Und wenn jemand sich mit mir dann streiten will, dann schaltet sich noch das zweite Elternteil dazu, dann habe ich als einziger gegen zwei bei einem Streit keine Chance (es fällt ihnen dann auch leichter mich nicht ausreden zu lassen) und danach fühlen sie sich, als wären sie tolle Eltern und ich bin wieder als der Dümmste der Familie bloßgestellt!!!

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 328

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Prophet der Religion der Nordsüd-vietnamesischen Butterfliege

  • Private Nachricht senden

351

Montag, 20. März 2017, 00:09

Wenn sich Aftershave auftragen anfühlt als würde ich mir Salzsäure ins Gesicht schmieren.
Every Villain Is Lemons

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 117

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

352

Sonntag, 9. April 2017, 11:34

Wenn man Schlag den Star noch nachholen muss, aber bei den empfohlenen Videos auf YouTube schon gespoilert wird, wie viele Spiele es waren.

Die Leute haben Recht: YouTube wird immer schlechter. :jenkins:

(Kotzt mich eigentlich nicht so sehr an, aber ich will nicht im Schlag den Star-Thread doppelposten, wenn ich später meine Eindrücke dazu schreibe.)

Beiträge: 785

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

353

Montag, 10. April 2017, 10:47

Mein Weisheitszahn
Donald Trump
Dass ich zu faul zum Aufräumen bin
Die Unübersichtlichkeit der Fahrschulwebseite
Franzosen

animelover2233

Das bin ich

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 437

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

354

Montag, 10. April 2017, 10:48

das mich in letzter zeit nix ankotzt! :mad:

dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 489

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

355

Donnerstag, 13. April 2017, 22:05

Mein Gott, es reicht mir einfach!!
Ist es mein Laptop? Ist es das Internet in der Kur?! Ich hab keine Ahnung, aber es ist mir völlig egal!
Ich will einfach nur drei verschissene Wörter... drei.. verdammte Wörter im Test schreiben, und ich krieg nen Error.... drei mal


Es ist ver****t schmerzhaft!
Besonders bei eeetwas langen Texten, mein Gott ich hasse diese Sch**********!!!!!
und das ist das zweite mal das ich das schreibe wegen diesen error
[font='&quot']Was geht... alles was beine hat loool xd[/font]
[font='&quot']DU BIST HIER AUF DEN SIGNERTURR VON DEZ IS NOS RED NA GELANDET! c:[/font]

2 Benutzer haben sich bedankt.

animelover2233

Das bin ich

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 437

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

356

Freitag, 14. April 2017, 09:12

Mein Gott, es reicht mir einfach!!
Ist es mein Laptop? Ist es das Internet in der Kur?! Ich hab keine Ahnung, aber es ist mir völlig egal!
Ich will einfach nur drei verschissene Wörter... drei.. verdammte Wörter im Test schreiben, und ich krieg nen Error.... drei mal


Es ist ver****t schmerzhaft!
Besonders bei eeetwas langen Texten, mein Gott ich hasse diese Sch**********!!!!!
und das ist das zweite mal das ich das schreibe wegen diesen error

Das kenne ich auch

1 Benutzer hat sich bedankt.

Johnny

Give no fuck I shoot two shots at yo grave

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 306

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

357

Freitag, 14. April 2017, 14:49

Feiertage.
Deeply enraged with life lately

Leo05

get well soon

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

358

Freitag, 14. April 2017, 23:56

wenn man grade mit abwischen fertig ist und da noch ne wurst kommt

wenn man so viel und oft abwischen muss dass es anfängt zu scheuern
:muschel:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 117

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

359

Sonntag, 16. April 2017, 20:06

In den letzten Monaten hat der Lüfter meiner Grafikkarte gesponnen. Beim Einschalten des Rechners rumorte er für einige Minuten, bevor es endlich leise wurde.

Heute jedoch blieb es laut. Selbst nach Stunden rödelte das Teil vor sich hin. Das hat es mir nun unmöglich gemacht, Videos für nächste Woche zu editieren. Und massive Kopfschmerzen habe ich mittlerweile auch.

Hoffentlich ist das Problem behoben, wenn nächste Woche eine neue Grafikkarte kommt.

Beiträge: 785

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

360

Dienstag, 2. Mai 2017, 02:08

Wenn es Etwas gibt, das mich mehr anpisst als Genjimains, dann ist es Peach, Baby Peach, Goldpeach, Katzenpeach, Daisy, Baby Daisy, Rosalina und Baby Rosalina. Ganz im Ernst, wer sich gedacht hat "Ey, in Mario Kart fehlen noch ein paar Braindead Charaktere die nur da sind um zu nerven, ich hab die Idee!" gehört ins Gulag gesteckt, vergast und danach gefeuert. Und natürlich sind es dann immer DIE, die meinen, einen auf großen Pimmel zu machen und mich mit Red Shells, Blitzen, Blue Shells und Bob-Ombs zu bob-ombardieren, damit sie ja in der letzten Sekunde vor mir ins Ziel kommen und so meinen 3 Sterne Rang verhauen.
FOTZEN.

2 Benutzer haben sich bedankt.
Thema bewerten