Du bist nicht angemeldet.

Krosso

(Voraussichtlich für immer) inaktiv.

  • »Krosso« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 14. September 2014

  • Private Nachricht senden

401

Montag, 27. November 2017, 20:40

Die Frau nuschelt nur "Schön verbaute Zukunft, Miss".

Wäre ich betroffen gewesen, hätte ich wirklich Lust darauf bekommen, da eine richtig miese, provokante Antwort zu geben...
Wenn ich sowas lese...

Aber egal, man möchte ja nicht unhöflich werden, auch wenn es manchmal dringend unter den Fingernägeln brennt... :-S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krosso« (27. November 2017, 20:47)


Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich
  • »Namenloser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 849

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

402

Donnerstag, 30. November 2017, 06:06

Für Leute, die aus dem Haus gehen und ihren Wecker an lassen, ist ein besonderer Platz in der Hölle reserviert.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 780

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

403

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:11

Viele Serien und Videospiele haben Fanbases, die ziemlich anstrengend sind (auch wenn das nur einen geringen Teil der Gesamtheit betrifft). Darunter zählen z. B. Steven Universe, Ricky and Morty, Five Nights at Freddy's und Undertale. Für mich ist es nachvollziehbar, wenn sich Leute darüber aufregen, dass es Fans gibt, die absolut übertreiben und anderen den Spaß vermiesen. Ein Beispiel dafür ist dieses Video:



Aber was ich nicht verstehe, ist die Situation zu Cuphead. Klar: Viele Bilder und Fanfics sind für Leute, die mit so was nichts anfangen können, extrem unverständlich. Doch genau das ist der Punkt! Sie identifizieren sich nicht damit, warum stört sie das also? Im Gegensatz zu den anderen Fandoms, in denen sich Leute gegenseitig für ihre Meinungen anflamen oder sich wie im oben geposteten Video in der Öffentlichkeit wie Idioten aufführen, tun Bilder und Fanfics niemandem weh und können getrost ignoriert werden. Deshalb sind Aussagen wie „Remember: This was made by a human being.“ fehl am Platz. Oh wow, dann treiben es halt zwei Tassen miteinander, aber andere obszöne Bilder zu anderen Spielen/Serien sind natürlich komplett in Ordnung.

Ich sage damit nicht, dass ich die "speziellen Fans und ihre Werke" zu 100 % verteidige. Es gibt da durchaus eine Menge Fragwürdiges, aber es bleibt eben dabei, dass diese Menschen niemandem schaden und nur ihre Neigung ausleben. Und diesen Spaß soll man ihnen gefälligst lassen, ohne gleich wieder darüber zu nörgeln, wie eine Fanbase ja wieder mal ein Spiel zerstört hat.

dezIsNosredna

I'm a beef blob!

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 382

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

404

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:49

Mein Gott ich verkacke bei so gut wie allem, mir geht meine Verpeilheit so derbe auf den Sack alter, mit allem was ich mache tue oder schreibe.
Ich schreibe scheiß Noten, und das aus den behindertsten Gründen
Ich Stück Scheisse enttäusche Eltern und Mitmenschen jeden Tag aufs neue,
und immer wenn ich immer so emotional über meine Probleme sprechen,
fühle ich mich wieder so scheisse,
weil ich die ganze Zeit das Gefühl habe,
als ob der ganze Schulkram kein Grund wäre um jeden Morgen traurig zu sein,
und ich für die anderen nur wie eine Heulsuse wirke.

Warum überhaupt ist die Schule so derbe scheisse umgesetzt, fällt das in meinem Umfeld nur mir auf?!?
Und warum mache ich alles kaputt.
Erst meine Festplatte (mit zig Serien drauf), dann mein Handy, und jetzt mich selbst.
Ich reagiere wahrscheinlich über, meine Fresse, ich wünschte ich wäre jemand anderes besseres als ich

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

Sandy

modern version of lenina crowne

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 570

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Abiturientin, Praktikantin

  • Private Nachricht senden

405

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:33

Die Frau nuschelt nur "Schön verbaute Zukunft, Miss".

Wäre ich betroffen gewesen, hätte ich wirklich Lust darauf bekommen, da eine richtig miese, provokante Antwort zu geben...
Wenn ich sowas lese...

Aber egal, man möchte ja nicht unhöflich werden, auch wenn es manchmal dringend unter den Fingernägeln brennt... :-S


Habe ich auch - irgendwie ja, eigentlich schon. Ich habe ihr zu verstehen gegeben, dass sie lieber ihre Arbeit machen soll, als sich in privaten Angelegenheiten von anderen einzumischen; ich verstehe das auch sichtlich nicht. Wäre mein jetziger ‚Freund‘ dabei gewesen, wäre die Situation mit hoher Wahrscheinlichkeit eskaliert.

In der Apo ist das meistens nicht so, obwohl ich dann auch die ein oder anderen ‚erschrockenen‘ Blicke erhaschen MUSS. Ich bin zwar erst 19, aber für meine Einstellung fühle ich mich einfach älter. Ich wünsche nur, dass würden auch mal die Kassiererinnen begutachten. Man fühlt sich trotzdem besser, zu wissen, dass man einen besseren Job im Leben bekommt, als so einen verschwenderischen.

dezIsNosredna

I'm a beef blob!

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 382

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

406

Montag, 11. Dezember 2017, 11:19

baaaaaah alter ich bin zu extrovertiert

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 332

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

407

Samstag, 16. Dezember 2017, 21:08

Was zum Fick ist aktuell los mit DHL bzw. deren Packstation?!
Mir wurde jetzt zum dritten mal innerhalb einer Woche die Kundenkarte gesperrt, weil die TANs, die die mir schicken, nie gültig zu sein scheinen... das hatte ich vor ein paar Tagen schonmal, da dachte ich zuerst ich hab die TAN falsch eingegeben... dann noch zweimal versucht und dann war die Karte gesperrt. Dann telefonisch entsperren lassen. Heute in der Früh das gleiche Spiel wieder, dass die TAN nicht erkannt wurde, obwohl 100%ig richtig eingegeben... und wieder die Karte entsperrt. Dann haben wir vom Meetup aus noch beim DHL-Kundenservice angerufen und die Karte wieder entsperren lassen und haben dann auch ne neue TAN bekommen. Dann eben auf dem Heimweg nochmal an der Packstation vorbei.... WIEDER die TAN nicht erkannt und WIEDER die Karte gesperrt und bei DHL erreicht man jetzt auch keinen mehr... echt, ich würde denen ihre goldene Kundenkarte grad gern um die Ohren pfeffern. Was soll denn der Käse... immer vor Weihnachten so ein Theater mit denen.

Chrdrenkmann

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 780

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

408

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:00

Irgendwo murkst irgendwer irgendwen ab. Und auf wen wird der Finger gezeigt? Natürlich: Die Polizei! Sie wusste ja, dass die Person gewaltbereit ist, also warum konnte sie das nicht verhindern? Richtig schlechte Arbeit geleistet, gleich mal allen fristlos kündigen!

Soll die Polizei jede verhaltensauffällige Person 24/7 überwachen, oder was? Das wäre ja so, als ob in der Klasse 4b eine Schlägerei stattfindet und die Eltern die zuständige Klassenlehrerin dafür rügen, dass sie nicht rechtzeitig eingegriffen hat - schließlich war ihr bekannt, dass Klein-Hannes leicht reizbar ist.

Was für ein unfassbarer Schwachsinn.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich
  • »Namenloser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 849

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

409

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:11

Mit der Vorratsdatenspeicherung wäre das nicht passiert :prof:

Falls es zu subtil war: Das war Ironie.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 332

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

410

Samstag, 30. Dezember 2017, 00:53

Menschen, die tagtäglich mit einem immer nur über die Arbeit reden wollen, sobald man sich trifft... so als würde es keine anderen Themen im Leben geben und dann ists eh immer im Prinzip das gleiche Gejammer wie am Tag davor auch. Mittlerweile sitze ich nur noch da und nicke, aber schalte innerlich schon komplett ab. Manche Menschen sind echt mit ihrem Job verheiratet, auch wenn es offenbar eher einer Hassliebe gleicht.

1 Benutzer hat sich bedankt.
Thema bewerten