Du bist nicht angemeldet.

Sandy

[ˈpɪtsa]

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 733

Dabei seit: 24. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

641

Donnerstag, 14. September 2023, 13:20

Ich bin seit ca 1 einhalb Monaten am lernen für den Medizinertest und es läuft wirklich echt gut… bis auf diesen scheiss drecks mathe-untertest.

Mich macht es so krass wütend, dass dieser scheiss untertest mein ganzes Ergebnis so dermassen versauen kann. Alter, ich kann einfach kein mathe und im fucking Studium GIBTS NICHT MAL MATHE NOCH NICHT MAL ANSATZWEISE brauch ich diesen scheissdreck. Med-Konzentration "ausrechnen" (wird von den Ärzten legit nur geguessed) ist basically das einzige was irgendwie mit Rechnen zu tun hat. Ich versuche es wirklich zu verstehen aber ich komme halt einfach nicht auf diese scheiss rechenwege. Alter, da kommen fragen wie groß die Population in Deutschland wäre wenn man xxxxx Prozent abzieht oder whatever WARUM MUSS ICH DAS FÜR DAS MEDIZINSTUDIUM WISSEN?????? Es nervt einfach abartig, weil ich wirklich gut in den anderen untertests bin und dieses scheiss Mathe fickt mich so hart ich hasse es so

3 Benutzer haben sich bedankt.

griesgram

griesgrämig

  • »griesgram« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 22. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

642

Mittwoch, 20. September 2023, 22:28

"Ein Mädchen, die ..."

mannnnnnnnnn junge es kann nicht so schwierig sein, den richtigen artikel zu verwenden.

"Ein Mädchen, das kackt" DAS!!!

das ist doch nicht so schwierig. meine güte.

Teewurst

Depressed lesbian cleric

  • »Teewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Klerikerin

  • Private Nachricht senden

643

Montag, 25. September 2023, 01:45

https://media.discordapp.net/attachments…038_Weather.jpg
So sieht spätes Septemberwetter aus, super geil
Ich hab mich grad erst an den Umschwung auf gott sei dank endlich unter 20 Grad gewöhnt, dann kommt so ein bullshit wodutch mein Körper sich direkt wieder neu justieren darf
Oh ja ich freu mich total huiiiii schön warm wenn ich keine Ahnung hab was ich anziehen kann weil selbst wenn ich nackt gehe sterb ich vom schwitzen aber jeder Innenbereich is auch anders temperiert und wer brauch schon ne Jacke anziehen kurz vorm Oktober wenn man auch im fucking Tshirt rausgehen kann
Au fein ich freu mich drauf dass meine Energiereserven weiter nach unten gedrückt werden weil mein extrem wetterfühliger Körper struggled, damit klarzukommen. Es wird so geil nur noch zuhause trocken sein zu können weil ich draußen einfach ständig schwitze wie blöde, was durch die Medikamente nur noch verstärkt wird. Achja und apropos die ficken sowieso mit meiner Temperaturverträglichkeit und wenn dann die Wohnung sich wieder so aufheizt dass es nachts nicht unter 26° runterkühlt dann wird das Schlafen auch richtig geil

Ich dreh fucking durch ich halt das nicht mehr aus ich will bis nächsten April keine 2 mehr am Anfang der Temperatur sehen. Und wenn ich noch einmal höre "juhuuu geil es is so warm alter feier ich voll mega geil lass ma rausgehen" FICK DICH "ja aber 25° is doch ech nicht so warm was machst du denn für nen Aufstand" FICK DICH A) IST ES FUCKING ENDE SEPTEMBER STECK DIR DEINE SOMMERTEMPERATUREN IN DEINEN SONNENVERBRANNTEN AUGUSTANUS UND B) UNTERSCHEIDEN SICH KÖRPER VON PERSON ZU PERSON WAS OH WUNDER DU FUNKTIONIERST ANDERS ALS ICH UND HAST ANDERE TOLERANZGRENZEN UND BEDÜRFNISSE HEI DAS HÄTT ICH JA MIT MEINER EMOTIONALEN INTELLIGENZ VON MINUS 20 NICHT ERWARTET NAJA EGAL ERSTMAL STRANDURLAUB GELL SOMMER SONNE SAUFEEEEEEN IM FAST OKTOBER JA NE IS KLAR HALTET DOCH ALLE EUER MAUL UND LASST ES ENDLICH HERBST WERDEN
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

3 Benutzer haben sich bedankt.

Rechtus

Hurr durr ich bin dezis

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Begeisterter Bummsebüchsen-Ballerer

  • Private Nachricht senden

644

Freitag, 20. Oktober 2023, 08:42

Junge hör mir einfach auf mit deinem gestellten mimimi Nico es tut mir so Leid alter
Dass du es einfach nicht geschissen bekommst deine Tage richtig einzuplanen und ich deswegen schon wieder meinen freien Samstag für dich hergeben muss ist echt der kleinste Furz in diesem riesigen, stinkenden Gasball an Problemen die derzeit mein Leben bestimmen
Aber wunder dich dann bitte nicht wenn du weiter darin rumzündelst und es irgendwann explodiert

4 Benutzer haben sich bedankt.

Myotis

Meine Augen!!!

Beiträge: 284

Dabei seit: 9. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

645

Mittwoch, 17. Januar 2024, 17:08

Murphy's Law #105: Ich bin mit dem Fahhrad unterwegs, weit und breit alles frei. An der einzigen Engstelle kommt mir ein Rad entgegen. Ausgerechnet zur gleichen Zeit an dieser Engstelle. Ohne Licht. Essenslieferant.
Diese Signatur ist fast unsichtbar!

Vatr

a different kind of blues

Beiträge: 82

Dabei seit: 2. Januar 2020

  • Private Nachricht senden

646

Samstag, 10. Februar 2024, 08:59

Numerus Clausi kotzen mich an. Allein schon die Bezeichnung strotzt nur so vor universitärer Arroganz. Ich mein' wir an der Uni sind ja sooooo so schlau und gebildet, seht her, ich bin ein bärtiger alter Mann aus einer urigen phoenix-Doku über das alte Rom "in vino veritas dum spiro spero carpe noctem epislum epsilum"

Und warum zum Fick gibt es an Unis keine Auswahltests und beharrt stattdessen sturr auf diese starren Dreckswerte. Ohh, sie haben in Kunst nur 5 Punkte? Und auch in Sport und Französisch sind sie richtig scheiße? TJA PECH GEHABT. hättest du mal für die klausur über die "kunstphilosophischen symboliken in van gohs landschaftsmalerei aus eurozentristischer perspektive" gelernt ... ...
...
DU DUMME SAU.

Fällst in der Turnprüfung durch, weil du dir beim Bockspringen die Eier wegknallst??? Haha. Wir, an der technischen Hochschule für angewandte Nautikwissenschaften, suchen Menschen höheren Standes.

647

Dienstag, 13. Februar 2024, 08:06

Keine Ahnung. Dreiste Menschen? Ich denke es ist am ehesten eine Kombination aus Dieben, Einbrechern, Vertretern und den Zeugen Jehovas.

Teewurst

Depressed lesbian cleric

  • »Teewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 460

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Klerikerin

  • Private Nachricht senden

648

Dienstag, 2. April 2024, 14:55

Eigentlich kotzt es mich nicht an, weil ich mittlerweile über solche Geschichten bloß noch manisch lachen kann, aber ich muss mal hiervon erzählen

Vor einiger Zeit wurde ja beschlossen, dass Semestertickets für Studierende als 49€ Deutschlandticket gelten sollen, hurra! Dementsprechend trat am 1.4. diese neue Regelung in Kraft. Da wir hier in Deutschland sind, nehmen wir es auch ernst mit der Digitalisierung! Dementsprechend reicht es nicht, seinen schnöden Studierendenausweis vorzuzeigen - das kann ja jeder. Stattdessen wird das digital geregelt, in meinem Falle über die Trier-eigene App namens "Portazon" - jeder Studi erhält einen Code, der wird eingegeben und dadurch das Deutschlandticket erworben.
Jetzt kommen da allerdings ein paar kleine, eigentlich zu vernachlässigende Probleme hinzu: 1.) Der Studiausweis gilt gar nicht mehr als Fahrausweis, nur noch das digitale Ticket. 2.) Die verdammte App geht nicht weil die Server von 10.000 Studierenden (plus die Leute vonne Hochschule) überlastet sind, die allesamt auf die Dienste angewiesen sind, um das Ticket zu bekommen, für das sie bereits bezahlt haben. Dadurch kann sich kaum jemand das Ticket laden, da die App verschiedenste Fehlermeldungen (von ungültigem Code bis "Versuchen Sie es später noch einmal") anzeigt. 3.) Man benötigt sowohl einen Account bei Portazon als auch bei den Stadtwerken, um das Semesterticket der Universität bei dieser App zu beziehen.
Glücklicherweise fällt dieses ganze Problem auf ein absolut unproblematisches Datum, schließlich war am 1.4. ein Feiertag, sodass sich alle Probleme anstauen, zumal das Hochschulsemester am 2.4. (also heute) startet und damit tausende Leute auf dem Trockenen sitzen. Für mich persönlich kommt wiederum hinzu, dass ich morgen wegfahre, und auch von genug Leuten aus meinem Umfeld gehört habe, die gestern oder heute unterwegs sind und feststecken.
Hier noch ein paar weitere Probleme aufgezählt, die keineswegs eine vollständige Liste sind:
  • Die Supporttickets von Portazon funktionieren nicht.
  • Diejenigen, welche sich das Ticket vorbestellten, haben es aus ihrem Account gelöscht bekommen.
  • Jemand der es geschafft hat, einen Code einzulösen, konnte kurz darauf nicht mehr auf den QR Code des Tickets zugreifen.
  • Die App benötigt eine aktive Internetverbindung, um das Ticket abzurufen, insofern es man nicht im Voraus heruntergeladen hat.
  • Jemand wurde aus seinem Portazon Account ausgeloggt und konnte sich aufgrund von Serverfehlern nicht mehr anmelden.
  • Eine Person die ein Ticket bekommen konnte, konnte sich dieses aufgrund von Serverfehlern nicht herunterladen.


Das meiste davon war der gestrige Stand, heute sind aber noch ein paar Späße dazugekommen. Im Startbildschirm warnt die App vor "eingeschränkter Benutzung" einiger Funktionen am morgigen Tag - lässt aber nicht zu, dass man auf diese Nachricht klicken kann um sich Details anzuschauen, was "eingeschränkte Benutzung" überhaupt bedeutet.
Als ich heute blauäugig dachte "ich probiers erst am Tag drauf, vielleicht ists bis dahin besser", wusste ich noch nicht über die Tragweite meines Irrtums bescheid. Ich rief nämlich beim Studiwerk an, um mich direkt an der Quelle über Alternativen zu informieren. Immerhin steht meine Abreise morgen fest, und mit leeren Händen den Kontrolleuren gegenüberzutreten wäre ein riskantes Unterfangen. Die Dame am Telefon meinte allerdings, sie könnte mir nichts ausstellen um zu bestätigen, dass es Probleme gibt. Ihre Antwort, als ich fragte, was man denn überhaupt tun könne, lautete im Originalwortlaut: "Hoffen, dass es funktioniert".
Natürlich ist das nicht die einzige telefonische Anlaufstelle, die gibt es selbstverständlich auch noch bei der Bahn höchstpersönlich. Logischerweise bin ich nicht die einzige Person, die sich das denkt, weswegen ich in meinen 10 Anrufen über die letzten zwei Stunden lediglich von einer belegten Leitung gegrüßt wurde. Man könnte natürlich mit einem Bus zum Bahnhof fahren, um das einen Tag im Voraus persönlich zu klären - wenn nicht das Ticket nötig wäre, um dieses öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, und mein Ausweis schließlich kein gültiger Fahrausweis mehr ist.

In diesem Sinne: Fickt euch alter ganz ehrlich fickt euch einfach nur ich bin so durch mit dieser Scheiße ich hab so die Schnauze voll ich bin komplett am Sack und hab echt keinen Bock mehr
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

4 Benutzer haben sich bedankt.

649

Montag, 22. April 2024, 03:45

Nicht mal eine einzige Sache bis zum Ende durchziehen zu können ohne das direkt ein Gefühl vorbeizischt und dir sagt, das schaffst du doch sowieso nicht.
Was zum Fick soll das eigentlich? Ich beschäftige mich ja nicht mal wirklich mit schweren Themen oder dergleichen, wofür es wert ist Selbstzweifeln wieder Raum zu geben.
Völlig aus dem Nichts kommt wiederholt das Gefühl der Überlastung, die Angst an etwas kaputt zu gehen oder was weiß ich denn noch alles.
Wenn schon das nicht hinhaut, muss ich wohl wirklich die Hilfe von anderen annehmen, um aus diesem ewig negativen Tal rauszukommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Extramaster« (23. April 2024, 04:12)


1 Benutzer hat sich bedankt.

dollie

Anfänger

  • »dollie« wurde gesperrt

Beiträge: 4

Dabei seit: 5. August 2015

  • Private Nachricht senden

650

Donnerstag, 9. Mai 2024, 00:15

Das mit den Vertretern ist krass. Gerade diese Telekom-Leute. Die gar nicht bei der Telekom sind, so auftreten und Angst verbreiten. So etwas zu erleben ist wirklich heftig. Es ist auch völlig egal was für Aufkleber man dann auf seinem Briefkasten anbringt. Die klingeln trotzdem. Und sind extrem dreist.
Was mich noch aufregt ? Meine Sparkasse ist mit die Teuerste im ganzen Land: [Werbelink entfernt]
Was mich noch aufregt: Es gibt viele Leute, die immer noch Rennen fahren. Motorradrennen, Autorennen, usw. Ich rede von Autobahnen und Umgehungen. Ich sehe nicht, dass die Polizei hier allzu viel dagegen unternimmt.


EDIT Chrdrenkmann: Der womöglich ineffizienteste Werbeaccount aller Zeiten. Erst mal neun Jahre weg sein, nur um es dann doch zu probieren. 8O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (9. Mai 2024, 00:50)


2 Benutzer haben sich bedankt.

651

Dienstag, 4. Juni 2024, 22:16

Nie wieder werde ich in so einem vergifteten Umfeld arbeiten

"Ja gut, wir wissen ja nicht, inwiefern du jetzt überhaupt noch motiviert durchziehst bis zum Ende. Heute warst du ja auch gar nicht wie sonst, eher in dich gekehrt"

Ja alter was denkst du denn? Dass mich das kalt lässt, wenn vor versammelter Mannschaft meine Kündigung verkündet wird und alle dann bedröppelt dreinschauen? Und nicht einer ein mitfühlendes Wort übrig hat?

Dass es nicht mangelndes Vertrauen und Druck in einer Person auslöst, wenn du Bedenken über meine fachliche Kompetenz äußerst? Dass ich jetzt womöglich als der Buhmann dargestellt werde, der das Team im Stich lässt?

Ich war echt motiviert, das Buchhaltertum zu lernen, hab mich super integriert und hab überall meine Hilfe angeboten. Noch vor Wochen hab ich gesagt, dass ich ein Jahr brauche, bis ich das alles hier einigermaßen gut beherrsche. Man sagte zu mir stets "Ja, das kriegen wir hin, das kommt mit der Zeit".

Und dann "Wir haben Zweifel, dass du das packst mit der Buchhaltung". Und dann bin ich das Arschloch, weil ich das großzügige Angebot einer Ausbildung ablehne oder was? Ich habe bestimmt 8 Jahre Wirtschaft studiert, meine Bachelorarbeit in der Klapse geschrieben und über 6 Jahre als Büroheini und Assistenz der Geschäftsführung gearbeitet, damit ich dann eine 2-jährige Ausbildung zum Bürokaufmann machen darf. Alter. Null Einfühlungsvermögen.

Und dann kommt man mir ja entgegen, indem man mir anbietet, eine Mischung aus Assistenz der Geschäftsführung und Buchhaltung zu machen.

"Wir waren irritiert, weil wir dachten, dass liegt dir und du würdest das gerne machen"

Ja, ach. Im Vermuten seid ihr echt weltklasse. Habt ihr einmal eine Sekunde darüber nachgedacht, OB ich das gerne machen würde? Welche Hoffnungen, Träume, Ängste, Sorgen, Bedürfnisse ICH als Person habe? Oder denkt ihr, ich tanze nach eurer Pfeife und nehme jeden Vorschlag an, der euch gut in den Kram passt, weil er zu EUREM Vorteil gerät?
Hätte man die Assistenz der Geschäftsführung nicht vor ein paar Tagen fristlos gekündigt, wäre euch das doch gar nicht in den Sinn gekommen.

Mich kotzt es maßlos an, weil wahrscheinlich 2 Personen da irgendein abgekartetes Spiel zusammengebraut haben und mich in die Lehrlingrolle drücken wollten. Geht ja gar nicht, dass jemand wie ich, der durch ne 4-monatige Arbeitsmaßnahme vom Amt an einen Buchhalterjob kommt, deren heiliges Netz beschmutzt und noch ein ähnliches Gehalt kassiert.

Jetzt wird womöglich über mich getuschelt und geurteilt, obwohl KEINER weiß, was sich da intern wirklich abgespielt hat. Kann mir richtig vorstellen, wie die sich als die Guten inszenieren, damit es dann heißt "Ja, der hat eh nicht in unser Team gepasst. Läuft feige davon, obwohl wir JA SO VIEL FÜR IHN GETAN HABEN"

Ich wäre der Letzte, der nicht zugeben könnte, auch Fehler gemacht zu haben in meiner Probezeit. Aber lass die das mal hören - die würden sich sofort auf mich stürzen und das gnadenlos gegen mich ausspielen, während sie zu den edlen Rittern gehören, die die Firma am Leben halten und den Schmutz aussortieren.

Was bin ich froh, wenn ich da weg bin... Bei Gott, ich bin so dankbar für diese Lektion und werde NIE wieder in so einen Betrieb eintreten.

Und so gehen die Unternehmen in Deutschland zugrunde - weil guter Führungsstil und Soft Skills eine aussterbende Rasse werden. Leute, ihr könnt Druck machen wie ihr wollt - meine intrinsische Motivation ist doch viel höher, wenn man mir das Gefühl gibt, GEWERTSCHÄTZT zu werden und wenn man AUF AUGENHÖHE miteinander kommuniziert. Dann komme ich auch gerne zur Arbeit, das überträgt sich aufs Team, die Leistung steigt etc.

Ich könnte noch so viel schreiben. So viel Ungerechtigkeit alter

Rechtus

Hurr durr ich bin dezis

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Begeisterter Bummsebüchsen-Ballerer

  • Private Nachricht senden

652

Mittwoch, 3. Juli 2024, 14:41

R E G E N

Livesgood

swissfag

  • »Livesgood« ist männlich

Beiträge: 240

Dabei seit: 1. März 2013

Beruf: Mafiabo

  • Private Nachricht senden

653

Mittwoch, 3. Juli 2024, 15:10

R E G E N

bei mir der grund, weil das erdbeerfeld vor meinem haus wegen der anhaltenden regenwelle diese woche früher geschlossen wird :cry:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Vatr

a different kind of blues

Beiträge: 82

Dabei seit: 2. Januar 2020

  • Private Nachricht senden

654

Mittwoch, 10. Juli 2024, 02:58

Tropische Nächte. :qtw2:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Livesgood

swissfag

  • »Livesgood« ist männlich

Beiträge: 240

Dabei seit: 1. März 2013

Beruf: Mafiabo

  • Private Nachricht senden

655

Freitag, 12. Juli 2024, 06:26

Dass ich Schluss mache. Ich liebe sie sehr, aber es gibt einfach bestimmte Gründe, warum ich nicht mehr mit ihr zusammen sein kann. Warum muss ich so einen lieben Menschen enttäuschen? Es ist nicht einfach nur Schluss machen, von jetzt an ist das Leben für sie ein Albtraum, ich habe das Gefühl, ich habe ihr die Flügel gebrochen. Ja, sie ist im Moment praktisch gebrochen. Sie hat das nicht verdient und angesichts ihrer Vergangenheit und ihrer jetzigen Situation hoffe ich wirklich, dass sie das Vertrauen wiederfindet, jemals wieder eine Beziehung mit jemand anderem eingehen zu können. ;(

656

Samstag, 13. Juli 2024, 19:58

Wegen einer Unaufmerksamkeit letzte Nacht sein gesamtes Stromarsenal zu schrotten.

Zurzeit sind neben dir 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Thema bewerten