Du bist nicht angemeldet.

81

Freitag, 21. August 2020, 09:52

Hunde

friendship meter just skyrocketed

SchwammBob Spongekopf

Der schwammige Bob

  • »SchwammBob Spongekopf« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 27. Juni 2020

Beruf: In der Krossen Krabbe arbeiten

  • Private Nachricht senden

82

Freitag, 21. August 2020, 11:04

Meine größten Ängste gerade sind:
*Höhen (Kein Kommentar)
*Das Maskottchen von einer amerikanischen Weichspülerfirma (Das Logo habe ich ca. 2016 in einem Logo Quiz kennengelernt. Das Logo bereitet mir so Unbehagen, dass ich immer richtig vorsichtig bei Logo Quizzes bin.)

dezIsNosredna

mongomeister allererster güteklasse ©©©©©©©©©©©©© drenkman

Beiträge: 799

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 6. September 2020, 14:34

Das Gruseligste was ich kenne sind dunkle Gänge wo kein Licht ist und die ins Schwarze führen. Dunkle Gassen hingegen sind nicht gruselig weil da wenigstens noch Restlicht von der Straßenlaterne hindurch scheint. Aber da treibt sich eh niemand freiwillig rum. Was auch gruselig ist ist RTL und RTL II. Nicht das ich das anschaue aber von dem was ich da gesehen krieg ich Gänsehaut. Und der Fakt das sowas als Unterhaltungsmedium durchgesetzt wurde bereitet mir ein Unwohlsein das kannste dir gar net denken. Einfach nur Scary shit. Das wars eigentlich. Mehr fällt mir da jetzt nicht mehr ein.
Hier gehts zum Forenstammtisch
:party: Test :party:

SchwammBob Spongekopf

Der schwammige Bob

  • »SchwammBob Spongekopf« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 27. Juni 2020

Beruf: In der Krossen Krabbe arbeiten

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 21. November 2020, 12:00

Es gab vor nicht so lange her etwas gruseliges, was wie eine schlechte Akte X Story klingt. Aber sie ist war.
Meine Mutter hat für einen älteren Mann gearbeitet. In April 2018 passierte es. Ich hatte später Schule und es kam ein Anruf für meine Mutter. Es war ein Kollege und er übergab die Nachricht, dass der Mann in der Nacht vom letzten auf diesen Tag im Schlaf gestorben ist.
Jetzt kommt der gruselige Teil: Vor ca. einem Monat ging meine Mutter mit dem Hund Gassi. Dann hat sie einen Mann gesehen der von hinten exakt wie der verstorbene Mann aussah. Sie ist weiter gegangen und sah ihn von vorne. Er sah genau gleich aus und er hat meine Mutter angelächelt. Sie war echt geschockt und ist schnell weitergegangen. Es ist aber unklar, ob es ein Mensch war oder eine Art Geist war. Meine Mutter hätte die Gelegenheit gehabt nachzusehen, da der Weg keine Kurven hatte. Da hätte sie sehen können, ob der Mann noch da ist oder nicht. Das ist echt Creepy :redface:

RechtusFettus

Batter up!

Beiträge: 1 160

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: ÖH

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 21. November 2020, 17:56

gleich mal detlef bothe anrufen

3 Benutzer haben sich bedankt.

87

Samstag, 21. November 2020, 18:56

Schließt die Augen und stellt euch vor ihr steht in einem dunklen Gang am Ende steht das da vor euch:
»JumanjiJumanji« hat folgende Datei angehängt:
Hier gehts zum Forenstammtisch
:party: Test :party:

Teewurst

*Grins*

  • »Teewurst« ist weiblich
  • »Teewurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 372

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Nautikerin

  • Private Nachricht senden

88

Samstag, 21. November 2020, 18:57

also entweder ich schaus mir an oder ich mach die augen zu und sehs nicht. Entscheide dich
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

1 Benutzer hat sich bedankt.

griesgram

ok, das war's.

  • »griesgram« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 22. Januar 2021

  • Private Nachricht senden

89

Samstag, 17. April 2021, 01:57

Seit dem aktuellen Lockdown bemerke ich meine Angst vorm Dunkeln wieder stärker. Nachts will ich eigentlich gar nicht unbedingt durch den Flur laufen. Der Flur muss nicht mal dunkel sein, um mir ein wenig Angst einzujagen, es reicht auch, wenn in anliegenden Zimmern, bei denen die Tür offen steht oder bei denen die Tür ein Fenster hat, kein Licht brennt.

Und Michael Jackson finde ich immer noch gruselig, was schwierig ist, da er das Idol meines besten Freundes ist. lol

Nerymon

♡♡♡ Morgi ♡♡♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 396

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

91

Montag, 4. Juli 2022, 17:05

Meine Zwangsgedanken. Die nehmen im Moment wieder so sehr zu und immer krankere Ausmaße an... dazu auch wieder vermehrte Panikattacken. Demnächst nochmal einen Termin in der psychiatrischen Ambulanz und mal sehen, was die mir noch vorschlagen. Medikamente möchte ich jedenfalls eigentlich keine mehr nehmen. Das letzte hatte mir auch nicht viel gebracht, außer Nebenwirkungen.

Habe auch immer wieder so einen Selbsthass, da ich nicht begreifen kann, wie man so wenig Kontrolle und so wenig Macht über sein eigenes Denken haben kann... warum mir alles immer so entgleitet und eskaliert.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten