Du bist nicht angemeldet.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. März 2016, 13:34

Fremde grüßen

Ist es euch auch schon mal passiert, dass ihr irgendwo rumlauft und euch plötzlich eine wildfremde Person grüßt? Immer, wenn das vorkommt, bin ich im ersten Moment total verwirrt und weiß auf die Schnelle gar nicht, wie ich reagieren soll. Dann bekommt man schon mal gerne ein „dann halt nicht“ reingedrückt, wo ich mich dann frage, ob ich asozial bin, wenn ich nicht jede fremde Person grüße, der ich begegne.

Natürlich grüße ich auch schon mal jemanden, wenn ich vielleicht nur ein Mal mit der Person näher in Kontakt getreten bin. Aber wenn ich einfach nur von A nach B laufen will, mache ich mir keine Gedanken darüber, ob ich jetzt jeden auf dem Weg grüßen soll. Das wäre mir auch viel zu umständlich.

In einem anderen Forum hat jemand argumentiert, dass es extrem awkward wäre, wortlos an einer Person vorbeizugehen, aber ich empfinde es eher als seltsam, jemand Unbekannten zu grüßen und nicht zu wissen, wie derjenige darauf reagiert. Wenn ich die Möglichkeit habe, ein eventuell irritierendes Gespräch zu vermeiden, dann mache ich das auch.

Johnny

Fortgeschrittener

  • »Johnny« ist männlich

Beiträge: 304

Dabei seit: 10. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. März 2016, 13:52

Ich grüße auch keine Fremden.
Wenn ich an irgendjemandem vorbei gehe, den ich noch nie gesehen habe, wäre es doch eher seltsam wenn ich ihn grüßen würde als wenn ich es nicht tue.

Und wenn mich mal ein Random grüßt, grüße ich einfach zurück und das wars.
Also ich sehe es eigentlich genau so wie du.
:pat:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2016, 15:48

Jemand komplett Fremdes zu grüßen mach ich zwar im Normalfall auch nicht, allerdings sieht das wahrscheinlich jeder etwas anders, von daher würde ich immer eine Person zurückgrüßen, weil das sonst ziemlich unhöflich wäre.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 846

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. März 2016, 17:09

Scheint in manchen Kreisen üblich zu sein. Ich persönlich finde es auch eher seltsam und würde es von mir aus nicht tun. Aber ich richte mich da nach den anderen. Wenn dich jemand grüßt, grüß halt einfach zurück. Die Leute meinen es ja nur nett, und einen Gruß nicht zu erwidern, ist schon ziemlich unhöflich.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. März 2016, 17:35

Wenn dich jemand grüßt, grüß halt einfach zurück. Die Leute meinen es ja nur nett, und einen Gruß nicht zu erwidern, ist schon ziemlich unhöflich.

Nur, um Missverständnissen vorzubeugen: Das hatte ich in dem oben beschriebenen Fall auch vor, aber in dem Moment habe ich erst gar nicht realisiert, dass ich gemeint war und ehe ich richtig schalten konnte, hat derjenige schon diese abwertende Bemerkung von sich gegeben, sodass es zu spät war. :/o:

Aparillo

Blargen Fazippel Logip

  • »Aparillo« ist männlich
  • »Aparillo« wurde gesperrt

Beiträge: 54

Dabei seit: 12. Januar 2016

Beruf: (Student/)Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. März 2016, 18:32

Ich grüße Fremde auch nie, da es mir einfach viel zu merkwürdig ist.
Aber wenn mich wer grüßt, grüße ich natürlich zurück. c:

SpongeBob537

I will see you in hell! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 404

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. März 2016, 19:31

Ich bin der gleichen Meinung wie die Anderen.
Ich grüße auch keine Unbekannten. Nur wenn mich einer grüßt, grüße ich zurück. Außerdem finde ich es keinesfalls asozial, wenn man nicht jeden grüßt. Schließlich weiß man nichts über diese Leute und wie sie darauf reagieren. Bei mir ist es meistens der Fall, dass mich der Fremde meistens komisch anguckt, wenn ich ihn nicht grüße.
„Es ist doch völlig unfassbar, dass man einen Tag feiert, an dem ein kostümierter Fettsack in andere Häuser einbricht und Geschenke hinterlässt!“ :taddl:

Garet

Fortgeschrittener

  • »Garet« wurde gesperrt

Beiträge: 457

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 21. März 2016, 12:11

Als ich noch in einem Dorf gelebt habe, war das schon normal, Fremde zu grüßen. In der Regel hat man diese ja auch regelmäßig auf der Straße angetroffen. Jetzt, da ich in einer Stadt lebe, sieht das natürlich anders aus. Man grüßt sich eigentlich nur im Fahrstuhl meines Plattenbaus :D

Spongenator

Professor Eich

  • »Spongenator« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 3. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 21. März 2016, 22:59

Mache ich ab und zu,weil ich auch manchmal gegrüßt werde(grüße natürlich auch zurück)
Es lebe :sponge:

Sandy

You [did] me first

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 562

Dabei seit: 24. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. März 2016, 18:42

Ich grüße die Menschen in meiner Nachbarschaft, auch wenn ich nicht persönlich mit denen bin. Auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder wo auch immer, dann wirklich selten... es sei denn, es befindet sich ein attraktiver Mann in meinem Blickfeld lol.

11

Samstag, 7. Mai 2016, 15:03

Früher habe ich niemand fremden gegrüßt.
Da ich jetzt aber in einer Firma arbeite, in der es üblich ist jeden zu grüßen, dem man über den Weg läuft, kommt es auch schonmal vor, dass ich fremde Menschen grüße.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 9. Juli 2016, 00:21

Wenn ein Hundebesitzer sich zum Beispiel mit einem anderen unterhält und mir Platz macht, damit ich vorbei kann, dann grüße ich auch mal. Oder wenn ich beim Joggen Spaziergänger, andere Jogger usw. begegne. Alles meiner Meinung nach situationsabhängig.


Avatar

1 Benutzer hat sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 326

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 9. Juli 2016, 04:32

Mein Freund grüßt unterwegs so gut wie jeden. Wenn die dann nicht zurück grüßen, haut er auch meistens im vorbeigehen noch einen Kommentar raus... sowas wie "manche Menschen wissen echt nicht, was sich gehört" oder dergleichen und extra so, dass die entsprechende Person es auch mitbekommt :D. Muss gestehen, mir ist das eher unangenehm, ich geh dann immer schnell weiter. Grüße auch von mir aus keine Fremden, bin da viel zu verklemmt bzw. sehe meistens auch nicht die Notwendigkeit dafür :D

FettusRechtus

Gut gebräunt

Beiträge: 736

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 9. Juli 2016, 07:28

Jede einzelne Person an der man vorbei kommt wird gegrüßt. Und wenn es sein muss, verfolg ich die auch bis nach Hause, bis sie endlich zurückgrüßen.

3 Benutzer haben sich bedankt.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 326

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 5. August 2016, 20:56

Jede einzelne Person an der man vorbei kommt wird gegrüßt. Und wenn es sein muss, verfolg ich die auch bis nach Hause, bis sie endlich zurückgrüßen.

Hoffe das war ironisch gemeint. Niemand ist in der Pflicht zurück zu grüßen und sollte daher auch nicht bedrängt werden oder zum grüßen genötigt. Gibt auch viele Menschen (einschließlich mir), die auch einfach nicht grüßen KÖNNEN, aufgrund einer Sprachblockade oder irgendeiner anderen Behinderung etc... ich nicke den Leuten maximal zu, wenn ich gegrüßt werde auf der Straße... wem das nich reicht, hat Pech gehabt. Ich finde diese ganze Grüßerei eh total unnötig, bei fremden Menschen, mit denen man eh nix zutun hat und die man oft eh nie wieder sieht... gehen mir doch eigentlich am Arsch vorbei, also warum diese zwanghafte Grüßerei. :D

2 Benutzer haben sich bedankt.

RLMAX9

Würdest du bitte in Zukunft nicht mehr deine Unterhosen in meinem Vorgarten liegen lassen?

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 403

Dabei seit: 10. Mai 2016

Beruf: Staatlich anerkannter Teppichverkäufer

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 30. Januar 2017, 00:35

Ich würde NIE eine fremde Person grüßen. Ich grüße allgemein nie als erster. Ich bin ein extrem passiver Mensch, der nicht auffallen will (aber auch nicht so unauffällig bin, dass ich doch auffalle) Mir ist es aber noch nie vorgekommen, dass mich ein Fremder grüßt, ansonsten wäre es sehr unangenehm

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 726

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 30. Januar 2017, 00:47

In letzter Zeit grüße ich sehr viele Leute, denen ich auf Gängen oder in Treppenhäusern begegne (weil man da eben doch die Direktheit spürt), doch es kommt nicht selten vor, dass die Grüße nicht erwidert werden. Da murmel ich dann meistens nach sicherer Einfernung ein leicht verwundertes „Ok“ vor mich hin. In den Momenten denke ich mir immer, dass das ziemlich unsympathisch ist, aber letztendlich werden sie wahrscheinlich mit den Gedanken woanders gewesen sein bzw. zu spät geschaltet haben, dass sie gegrüßt wurden. Letzteres ist mir nämlich selbst schon öfter passiert. Erst, wenn die Personen schon weiter weg sind, habe ich die Grüße akustisch wahrgenommen.

Thema bewerten