Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:28

Usertreffen 2017 in Stuttgart (jetzt mit Bildern!)

Hallo zusammen,

vom 13. bis 15. Oktober fand unser drittes offizielles Forentreffen in Stuttgart statt und hier kommt nun endlich der Bericht! :sponge:

Es ging erst mal damit los, dass Danny und ich am Freitag um 14:30 Uhr am Hauptbahnhof auf Streber und Livvy warteten. Als beide angekommen waren, fuhren wir mit der U-Bahn ins Hostel, das zum Glück nur drei Stationen entfernt war, und checkten ein. Da Rechtus erst später kommen wollte, sind wir dann schon mal über die Königstraße (Einkaufsmeile) geschlendert und haben nach einem Laden Ausschau gehalten, in dem wir ein SpongeBob-Puzzle kaufen konnten. Bisher war es immer Tradition, dass wir an jedem offiziellen Treffen ein SpongeBob-Puzzle zusammengesetzt haben, auf dem dann alle unterschrieben haben - allerdings haben wir festgestellt, dass anscheinend kaum Spielzeugläden in Stuttgart existieren und SpongeBob wohl mittlerweile extrem out ist, weswegen wir kein Puzzle gefunden haben. :pat2: So haben wir erst mal Rechtus vom Hauptbahnhof abgeholt und sind dann nochmal in einen Laden gegangen und haben uns dort ein supergeiles Minions-Puzzle gekauft (immerhin sind sie gelb!).

 Spoiler


Danach sind wir ins "Hans im Glück" gegangen, ein Burger-Restaurant, und haben uns superleckere Burger und Getränke gegönnt. Streber hat natürlich - passend zu seiner Persönlichkeit - den Burger "Der Fabelhafte" genommen, der sogar vegan war. :lady: Auf jeden Fall hat es uns sehr geschmeckt und danach sind wir nochmal zurück ins Hostel gefahren, da wir für 22 Uhr einen Escape Room gebucht hatten und bis dahin noch etwas Zeit war. Im Hostel haben wir uns dann einfach gemütlich in die Lobby aufs Sofa gelegt, etwas getrunken und uns ganz entspannt über das SpongeBoard und alte Zeiten unterhalten. Bald war es dann auch schon Zeit für den Escape Room und wir fuhren dort hin. Falls jemand Escape Rooms nicht kennt: Es geht kurz gesagt darum, dass man für eine Stunde in einen Raum gesperrt wird und als Team Rätsel lösen muss, um wieder herauszukommen. Es gibt verschiedene Escape Rooms und jeder hat eine andere Hintergrundgeschichte und ein anderes Setting - wir hatten uns für "Silo" entschieden, einen postapokalyptischen Bunker, in dem wir dafür sorgen mussten, die Maschinen für die Luftzufuhr innerhalb von 60 Minuten wieder anzubekommen, da wir sonst alle sterben würden. :pat: Als wir beim Escape Room ankamen, wurden wir als erstes von unserer legendären Spielleiterin Ana begrüßt, die uns die Regeln erklärte und dann ging es auch schon los. Der Escape Room war auf jeden Fall eine coole Erfahrung, Streber hat uns alle ziemlich rumgescheucht (:D) und die ganzen Codes und Rätsel zu knacken war echt nicht einfach und wir standen oft auf dem Schlauch und unter Stress, aber haben es zum Schluss dann doch noch mit 5 Minuten Restzeit geschafft. http://bikinibottom.de/s/9906bca122d94c6…5e8372645cc.gif Anschließend haben wir den Abend noch gemütlich in unserem Hostelzimmer ausklingen lassen, wo wir das Minions-Puzzle zusammengesetzt haben und noch etwas Uno spielten.

 Spoiler


Als wir am nächsten Morgen alle aus dem Bett gekrochen waren, beschlossen wir, noch im Hostel zu bleiben, bis Alison um 12 Uhr zu uns stoßen würde. Bis dahin spielten wir ein paar Runden Drawception, wo wir wieder einige sehr lustige Ergebnisse hatten, und "Teamwork", ein Spiel, bei dem man in Paaren Begriffe beschreiben muss. Hier könnt ihr jedenfalls ein paar der lustigen Drawception-Ergebnisse sehen (die Sätze und Bilder sind natürlich in keinster Weise beleidigend gemeint, also bitte mit Humor nehmen ;) ):


Um 12 Uhr trat dann auch Alison unserer Runde bei und wir spielten noch fertig. Danach fuhren wir wieder zur Königstraße und aßen gemeinsam in der Food Lounge zum Mittag, wo viele verschiedene Restaurants vertreten waren und wir uns schwäbisches Essen, Subway-Sandwiches, Wraps und Burger gegönnt haben. Nach dem Essen fuhr Rechtus kurzzeitig nach Hause und wir anderen gingen nochmal in einen Laden, um uns ein Kartenspiel zu kaufen, das wir draußen bei dem traumhaften Sommerwetter spielen wollten. Wir kauften dann "Activity" und setzten uns beim Schlossplatz auf die Wiese, genossen den Sonnenschein und hatten viel Spaß beim Begriffe darstellen. :D Nach einiger Zeit kam dann spontan auch Harry nach Stuttgart, um den Rest des Tages mit uns zu verbringen, und auch Rechtus kam bald wieder. Wir spielten noch fertig und spielten danach eine Runde "Bean Boozled", das heißt, es gab von jeder Jelly Bean in einer Farbe eine ekelhafte und eine gute Sorte und man wusste nicht, welche man bekommen würde. Die schlimmsten Sorten waren definitiv Kotze und faules Ei und es war auf jeden Fall sehr lustig mitanzusehen, wie sich die Gesichter von jedem verzogen haben und viele Jelly Beans wieder ausgespuckt wurden. :D Wir fuhren dann zurück ins Hostel, wo wir nochmal - diesmal endlich vollzählig - Drawception spielten (ein paar Ergebnisse dieser Runde habe ich bereits oben gepostet).

 Spoiler


Am Abend ging es dann endlich zum Moonlight-Bowling, wo wir drei Stunden lang spielten. Es war wie immer richtig cool und ab und zu gewann auch jemand von uns einen Klopfer. 8D Am Schluss hat Danny uns alle mit seinem Bowling-Ergebnis rasiert. :bike: Nach dem Bowling hat uns Harry dann wieder verlassen und im Hostel schauten wir noch einige Zeit lang YouTube-Kacke-Videos an, was einfach nur genial war. Wir alle mussten richtig lachen und irgendwann lag ich nur noch heulend und fast erstickend auf dem Tisch, weil ich echt nicht mehr konnte. :totlach: Als letztes Spiel vor dem Schlafengehen haben wir noch "User erraten" gespielt, wo wir durch Fragen stellen herausfinden mussten, welcher User aus dem SF gesucht ist. Wir waren dann aber auch schon ziemlich müde und sind nach und nach alle ins Bett gegangen.

 Spoiler


Heute Morgen wollten wir dann erst mal frühstücken, aber waren so schlau, uns nicht für das Frühstück im Hostel angemeldet zu haben. :B Also fuhren Rechtus und ich zum Hauptbahnhof, um in einer Bäckerei für uns alle Brezeln, Croissants, Berliner und Franzbrötchen zu kaufen. http://bikinibottom.de/s/lick-lips.gif Nachdem wir fertig gefrühstückt hatten, spielten wir nochmal "Teamwork" und noch ein ähnliches Spiel wie Drawception, wo jeder von oben bis unten ein Körperteil zeichnen muss, dieses wird dann nach hinten geklappt und das Blatt weitergegeben, so dass am Schluss eine lustige Figur rauskommt. Auch hier noch ein paar Beispiele:


Leider verging die Zeit wie im Flug und es war schon bald 14 Uhr, somit mussten wir uns langsam trennen. Also fuhren wir gemeinsam zum Hauptbahnhof zurück, wo wir noch schnell ein Abschlussfoto machten und jeder nach und nach in seinen Zug gestiegen ist. http://bikinibottom.de/s/6d9659b52f73bbd…390066d3dcb.gif

Abschließend bleibt mir nur noch eines zu sagen: Es war echt ein supergeiles Wochenende mit euch und der Aufwand, dieses Treffen zu organisieren, hat sich mehr als nur gelohnt. :tu: Danke an euch alle, dass ihr dabei wart, für all den Spaß, den wir zusammen hatten, für all die lustigen Momente, für die Tränen, die ich gelacht habe, für unsere Circlejerks (ich sag nur "Drei!" und Rieseniris) und für all die tollen Gespräche. :love: Ich hoffe, dass euch das Wochenende genau so gut wie mir gefallen hat und dass wir uns möglichst bald wieder sehen, denn ihr fehlt mir jetzt schon. Ihr seid einfach die Besten! :love2: :hug:

 Spoiler

I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dance« (22. Oktober 2017, 19:05)


Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Oktober 2017, 21:42

Danke auch nochmal von mir an alle, die dabei waren. Es hat echt riesigen Spaß gemacht. :tu: Am besten hat mir der Escape Room gefallen, gerne beim nächsten Mal wieder :D

FettusRechtus

Gut gebräunt

Beiträge: 751

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:24

Akuter Fall von Überkabasierung.
Das Wochenende war einfach mega naisu, schade dass Lankton kurzfristig absagen musste. Über Alison und Strebslerinchen hab ich mich dafür trotzdem genauso gefreut. Und natürlich auch auf die übliche Krabben-Kru.
Das nächste Mal ist gefälligst Leo dabei.

Alison

crippling☆depression

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 149

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19:40

Mein erstes Mal ( :redface: ) überhaupt auf einem Usertreffen (mit mehr als einer Person :pat2: ) hat mir echt sehr sehr gut gefallen!
Ich möchte mich bei euch allen gaaanz lieb bedanken, dass ihr mich so toll aufgenommen habt :love2: obwohl ich erst später dazugestoßen bin und gar nicht genau wusstet, wer oder was euch da eigentlich erwartet. :elvis: Und natürlich Dance nochmal vielen Dank für die Organisation.
Kleine Vorwarnung zum Schluss: ihr werdet mich bestimmt irgendwann wieder in Persona erleben ertragen müssen! http://www.smilies.4-user.de/include/Lie…ie_love_305.gif

 Spoiler

Der Tod ist ein Meister aus Deutschland

5

Sonntag, 22. Oktober 2017, 19:15

Hallo zusammen! :v:

Unser Bericht vom Usertreffen 2017 ist jetzt endlich richtig fertig, da ich heute mal dazu gekommen bin, alle unsere Fotos zu zensieren, in den Bericht einzufügen und noch Bildunterschriften zu machen. Und da die meisten von uns kein Problem damit haben, sich zu zeigen, könnt ihr sogar die meisten von uns sehen! :D

Ich empfehle euch daher, den Bericht unbedingt nochmal zu lesen und dazwischen die Bilder in den Spoilern anzuschauen. :tu:

Ach ja, da ich auch noch eine komplett zensierte Version der Bilder mit unseren Avataren gemacht habe und einige diese Bilder lustig fanden, könnt ihr die hier auch noch sehen, wenn ihr möchtet (aber wie gesagt, im Bericht oben sind die Bilder größtenteils unzensiert, also dort auf jeden Fall auch schauen):

I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

2 Benutzer haben sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten